logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
American Gods - Karsten Singelmann, Neil Gaiman
American Gods
by: (author) (author)
3.90 25
Selten ist ein Roman mit so viel Vorschusslorbeeren an den Start gegangen: American Gods wird als Meisterwerk eines neuen Stephen King gefeiert, als Schaffenszenit eines Autors, der mit seiner Sandman-Comicserie ein ganzes Genre neu definiert hat. Dabei hat sich Neil Gaiman mit seinen beiden... show more
Selten ist ein Roman mit so viel Vorschusslorbeeren an den Start gegangen: American Gods wird als Meisterwerk eines neuen Stephen King gefeiert, als Schaffenszenit eines Autors, der mit seiner Sandman-Comicserie ein ganzes Genre neu definiert hat. Dabei hat sich Neil Gaiman mit seinen beiden ersten Romanen nicht eben mit Ruhm bekleckert. Niemalsland ist eine nur mäßig inspirierte Umsetzung einer BBC-Fernsehserie und Sternwanderer eine fantasievolle Hommage an Hope Mirrlees' Klassiker Flucht ins Feenland. American Gods spielt da schon in einer anderen Liga. Hauptfigur ist Shadow, eine eher zwiespältige Gestalt, die nach einer dreijährigen Gefängnisstrafe in die Freiheit entlassen wird, nur um sich mit dem Tod seiner Frau und seines besten Freundes konfrontiert zu sehen, die ein Verhältnis miteinander hatten. Notgedrungen nimmt er einen Job bei einem merkwürdigen alten Mann an, der sich "Wednesday" nennt. Wednesday entpuppt sich als Inkarnation des nordischen Gottes Odin und ist nur einer von zahlreichen übermächtigen Wesen, denen Shadow auf seiner Reise durch das Herz von Amerika begegnet. Im Laufe des Romans stellt sich heraus, dass der nordamerikanische Kontinent nicht nur die Heimat von Menschen aus der ganzen Welt geworden ist, sondern auch von Güttern aus den unterschiedlichsten Mythologien und Religionen. Wie schon bei Sandman zaubert Neil Gaiman mit großer Virtuosität Figuren und Geschichten aus allen Kontinenten aufs Tableau und lässt seine Leser eine ihnen bekannte Welt mit völlig neuen Augen sehen. American Gods überzeugt von der ersten bis zur letzten Seite -- liebevoll gezeichnete Protagonisten, eine spannende und vielschichtige Handlung, unaufdringliche Kritik am Selbstbild der USA und ihrer Bewohner. Allerdings ist der Roman auch eindeutig das Werk eines Briten, der einen Blick auf die ehemalige Kolonie wirft, die sich längst zur Weltmacht aufgeschwungen hat. Entsprechend sind die Vergleiche mit Stephen King und anderen US-Bestsellerautoren zwar schmeichelhaft, aber unangemessen. An der deutschen Ausgabe wiederum stört nicht nur die reißerische Aufmachung, sondern vor allem die Entscheidung von Verlag und Übersetzer, Titel und Namen im Original stehen zu lassen, eine Unsitte, die aus Filmsynchronisierungen nur allzu bekannt ist. Nichtsdestotrotz: American Gods erfüllt die hohen Erwartungen und dürfte bald zu jener kleinen Zahl fantastischer Romane gehören, die als Messlatte für das ganze Genre gelten. --Felix Darwin
show less
Format: paperback
ISBN: 9783453400375 (3453400372)
Publisher: Heyne Taschenbuch
Pages no: 624
Edition language: Deutsch
Series: American Gods (#1)
Bookstores:
Community Reviews
Yoz0ra Reads
Yoz0ra Reads rated it
3.5 American Gods
[spoiler] I'm on the fence about what rating should I give to this title. Even though the score I put down is three stars, a 3.5 rating is more accurate. This alternate version is the first time I checked out this story, so I can't compare how it is to the original text. The first part of the story ...
WhiskeyintheJar Romance
WhiskeyintheJar Romance rated it
3.0 Fantastic beginning but I got tired of the moose
I'm not usually an audio book person, the one person reading with just changing voice doesn't distance characters enough for me, so when I saw this was an ensemble cast, I jumped all over it. I watched the show on Starz before listening to this and was pleasantly surprised at how closely the show...
Small Internet Corner
Small Internet Corner rated it
4.0 Deuses Americanos
I read American Gods once and became good at USA geographyMan, I nearly gave this book only 3 stars. I was simply enjoying the fun roadtrip and then visiting Gods and hearing them rant about how hard their lives were, so going through the chapter where Shadow decides he'll sacrifice himself and gets...
Kenny Loves to Read
Kenny Loves to Read rated it
2.0
I wanted to like this book, maybe even love it, but it just wasn't meant to be. Three months after starting it, I've finally forced myself to read it to the end. I've enjoyed Gaiman's books in the past and although I know that's no firm indication that I'd like everything he writes, I just wasn't ex...
Wortmagieblog
Wortmagieblog rated it
3.0 Überbewertet
Mein erstes Date mit Neil Gaiman wollte ich ursprünglich mit „Neverwhere“ bestreiten. Jahrelang schlich ich um den populären Fantasy-Autor, der eng mit Terry Pratchett befreundet war, herum. Ich hatte Respekt vor seinem Ruf und traute mich einfach nicht, ihn kennenzulernen. Dann sahen der Lieblingsm...
Other editions (3)
Books by Karsten Singelmann
Books by Neil Gaiman
On shelves
Share this Book
Need help?