logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: A.S.-King
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review 2018-04-23 03:08
The Queen & the Homo Jock King - T.J. Klune,Michael Lesley

I finished this one a few days ago and as much as I'd love to just review the hell out of it. Time is not my friend at the moment. So I'm going to have to suffice it to say that I loved this book...seriously I need to laugh and rant and just enjoy the hell outta' something right now and this was the perfect time for this one. It's awesome with it's over the top Sandy drama. #SandyRules4EVAH!!! 

Ok, the end. I gotta' go do the things and hopefully the next time I get to listen to it I'll have the opportunity to do some kind of review that explains how amazing I think the writing of TJ Klune is, ok? Have a good one and if you need a laugh...seriously check this out but for even more fun start with 22722642 then this one and you can probably finish with 35060337  that's what I've done...or at least I'm going to because...Josy told me I needed to and Josy never steers me wrong. Ok, really, now I've gotta' go there's packing to be done...fml!

Like Reblog Comment
photo 2018-04-15 17:56
It - Stephen King

There's not many things more terrifying that Stephen King's Pennywise. I read IT last October, and per usual, King didn't let me down. His words crept into my nightmares and still reside there today. He's the Creepy King {hehe}, and I couldn't imagine the horror genre without him. 

 

If you want some creepy candles like Pennywise here, I’m having a flash sale! Just visit getfictional.com and use code FRIDAY13 for 13% off today! {customs excluded}. 


Cheers!!

Source: getfictional.com
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-04-15 16:27
Das Leben als Wunschkasten
Gwendys Wunschkasten - Stephen King,Richard Chizmar,Ulrich Blumenbach

Stephen Kings Kleinstadt Castle Rock in Maine war Schauplatz seltsamster Vorkommnisse. Da wundert es nicht, dass ihre Einwohnerin Gwendy einen sonderbaren Mann antrifft, der ihr einen merkwürdigen Kasten schenkt.

"Gwendys Wunschkasten" ist eher eine Kurzgeschichte als ein Roman. Dennoch schaffen es Stephen King und Richard Chizmar auf diesen wenigen Seiten eine eindringliche Schauerstory zu erzählen.

Die kleine Gwendy lebt in Castle Rock und ist bemüht, ihren Baby-Speck anzugehen. Während sie ihren Fettzellen mit Sport und Treppenlaufen zu Leibe rückt, erregt ein absonderlicher Mann ihre Aufmerksamkeit. Der Fremde scheint sie zu kennen und bietet ihr einen Wunschkasten mit unterschiedlichen Hebeln und Schaltern an, der ihr ihre Träume erfüllt.

Natürlich kann Gwendy nicht ablehnen, weil sie damit ihrem schlanken Dasein näher kommt, und ihr Leben in ganz neue Bahnen lenkt.

Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an fasziniert und hingerissen! Ich kann einfach nicht glauben, wie es Stephen King schafft, seine Figuren zum Leben zu erwecken. Auf diesen wenigen Seiten habe ich Gwendy durch mehrere Jahre ihres Lebens begleitet und hatte ständig das Gefühl, einen echten Menschen vor Augen zu haben.

Gwendy hat sich mit dem Wunschkasten eine richtige Bürde aufgeladen. Zwar geht ihr vieles leicht von der Hand, gleichzeitig hat sie aber auch mit seiner Bedrohung zu kämpfen, auf die ich hier nicht weiter eingehen will. Erwähnt sei nur, dass damit auch eine große Verantwortung verbunden ist. 

King geht auf das klassische Thema des kalten Kriegs aber auch der Gegenwart ein. Man denkt sofort an den berüchtigten roten Knopf, der Atombomben und Sprengsätze starten lässt und so manchen Regierungen ausgeliefert in seiner Unscheinbarkeit augeliefert ist. Was ist, wenn man einen solchen Button tatsächlich zur Verfügung hat? Könnte man widerstehen oder will man sehen, was passiert wird?

Die Handlung ist von dem Zwang und der Bedrohung des Wunschkastens geprägt. Sie wird dicht geschildert und beschrieben, obwohl sie sich auf wenige Seiten erstreckt. Hier bin ich auch bei meinem einzigen Kritikpunkt angelangt, weil die Geschichte durch die Kürze ihr volles Potential verschenkt. 

Ich habe dieses Büchlein sehr gern gelesen, hatte Gänsehaut und habe mit Gwendy gefühlt. Denn ihr Leben hat rasante Veränderungen erfahren, was allerdings zum Erwachsenwerden gehört und nicht ausschließlich am Wunschkasten liegt. Der Wunschkasten kann dementsprechend als Symbol für die Entwicklung zum erwachsenen Menschen gesehen werden. Denn man weiß, dass sich manche Kindheitsträume erfüllen, doch das Leben als Erwachsener genauso eine Bürde ist.

Das Ende ist mir unter die Haut gegangen, hat mich schmunzeln lassen und ich habe zufrieden das Buch zugeklappt. Es hat mir insgesamt großen Spaß gemacht. 

Ich bin mir sicher, Leser, die Stephen Kings Kurzgeschichten mögen, werden mit „Gwendys Wunschkasten“ eine schaurig-dichte Erzählung im berühmt-berüchtigten Castle Rock erleben. Aber passt auf, wenn ihr dem Mann mit der kecken Melone begegnet!

Source: zeit-fuer-neue-genres.blogspot.co.at
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-04-14 01:50
Choice
Cheeky King - Nana Malone

This is book #2, in the Royals Undercover series.  This book should be read in order, as it may contain spoilers, and can confuse the reader.  I recommend reading this hot series in order.

 

Sebastian & Penny grew up together.  From the early days he was her protector.  Now, she is Royal Guard and is protecting him.  Their story continues in this book, where the heat sparks and flies and really just kind of sizzles when they are in the room together.  Is it hot in here?

 

Penny knows she can never have a future with Sebastian.  That does not stop her traitorous heart for wishing for one.  When he touches her.... well her body fairly combusts.

 

I loved this book.  Was so glad I read the complete works.  These characters are so easy to read.  They are meant to be together.  I would have only changed one thing  - I would have done bodily harm to the bad guys.  I give this story a 4/5 Kitty's Paws UP!

 

 

***This early copy was given in exchange for an honest review.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-04-14 01:29
Stay
The Marine's Seduction - Lori King

Bristol & Roan have been best friends since they were kids.  One night gets hot and steamy, and then they are closer than before.  With Roan getting deployed, they both have time to decide what they want by the time he gets home.

 

Roan has been in love with Bristol for so long.  He finally gets to show her how he feels.  When things get complicated, she tries to separate herself from him.  He wants to make the future happen, and show her just how he feels.

 

This was a sweet and touching story.  I am not giving spoilers, but this is a great read.  I love the characters care about each other and there is a solid friendship foundation there.  I also found the heat level was turned up and stayed there.  Always easy to love a man in uniform.  I give this a 4/5 Kitty's Paws UP!

 

 

***This copy was given in exchange for an honest review only.

More posts
Your Dashboard view:
Need help?