logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Bibliothek-der-Schatten
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review 2013-10-25 07:50
Schade um die schöne Idee
Die Bibliothek der Schatten: Roman - Mikkel Birkegaard

Nach einem starken Anfang mit jeder Seite schwächer:

"Die Bibliothek der Schatten" von Mikkel Birkegaard

 

Erster Satz:

Luca Campellis Wunsch, umgeben von seinen geliebten Büchern zu sterben, ging an einem späten Oktoberabend in Erfüllung.

 

Inhalt:

Jan Campelli erbt von seinem Vater ein Antiquariat in Kopenhagen. Er erfährt, dass das "Libri di Luca" nicht nur ein Antiquariat ist, sondern auch ein Treffpunkt der Bibliophilen Gesellschaft. Die beiden Flügel der Bibliophilen Gesellschaft, die "Sender" und die "Empfänger", beschuldigen sich gegenseitig, Luca Campelli ermordet zu haben. Sie beauftragen Jan Campelli, den Tod seines Vaters zu untersuchen. Er findet bald heraus, dass es noch eine Gruppe von Lesern gibt, die ein Motiv haben könnte ...

 

Meine Meinung:

Geschichten erwachen zum Leben, wenn sie von besonders begabten Menschen vorgelesen werden. Was für eine wunderbare Idee! Die ersten 100 Seiten des Buches bin ich fasziniert und begeistert. Nach 200 Seiten bin ich aber schon leicht genervt. Alles wird ermüdend lange und ausführlich erklärt und diskutiert. Immer wieder den ich mir: "Jaaa, ich habs begriffen, mach endlich voran!". Die Handlung wird vorhersehbarer, nach 250 Seiten wünsche ich mir nur noch, dass ich endlich zum Schluss komme, aber der Autor wird immer redseliger. Gegen Ende ist das Buch erzähltechnisch völlig missglückt: Einzelne Szenen werden mehrmals aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was bei mir aber in erster Linie für Verwirrung sorgt. Ich habe den leisen Verdacht, dass "Die Bibliothek der Schatten" nur der Auftakt zu einer Serie ist, um die ich aber sicher einen Bogen machen werde.

Wenn die 400 Seiten des Buches auf 200 Seiten gestrafft würden, die Handlung flotter vorangetrieben würde und die Figuren etwas weniger schlicht wären, könnte das ein toller Roman sein, so aber ist es für mich nur ein Ärgernis. Schade um die schöne Idee, sie hätte einen besseren Erzähler verdient.

 

Für die Bibliophile Gesellschaft gebe ich einen Stern, mehr mag ich dem Buch nicht gönnen.

 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2013-07-13 08:59
Die Bibliothek der Schatten von Mikkel Birgegard
Die Bibliothek der Schatten: Roman - Mikkel Birkegaard

Es ist schon ein wenig her, dass ich das Buch gelesen habe, aber weil mich letztens jemand danach gefragt hat, wollte ich nun doch eine Rezension dazu schreiben. 

 

Worum geht es?

Dass Bücher mehr vermögen, als nur Geschichten zu erzählen, war Luca Campelli schon lange bewusst. Als er an diesem Abend in seinem Antiquariat zu lesen beginnt, spürt er ihre magische Kraft – wenig später ist er tot. Sein Sohn Jon tritt das Erbe nur widerwillig an, als er Unglaubliches erfährt: Luca Campelli war der Kopf einer geheimen Gesellschaft, die die Macht der Bücher zu nutzen weiß, und er hat sich gefährliche Feinde gemacht ... (Kurzbeschreibung amazon)

 

Wie war es?

Ich hatte bisher nur Gutes über das Buch gelesen und wollte natürlich auch wissen, ob es so gut ist. Ich fand es langweilig und langatmig, eigentlich war nur die Idee mit dem Geheimbund und der Fähigkeit, Menschen alles glauben zu lassen, was man will, wirklich interessant, aber leider konnte diese Stellen nicht über die Längen, die ich als quälend empfunden habe, hinwegtäuschen. Nur 3 Sterne also, weil es gut begann und spannend war, aber dann tief abgesackt ist und ich mich nur mit Querlesen bis zum Ende durchgeschlagen habe. Keine Empfehlung von mir. 

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2013-02-10 12:16
Ich mag nicht ...
Darkside - Die Schattenwelt - Tom Becker
Die Bibliothek der Schatten: Roman - Mikkel Birkegaard
Chill mal, Frau Freitag - Frau Freitag
Der Fluch der 100 Pforten - N.D. Wilson
Die Kronos Geheimnisse - Das Kabinett der Wunder - Marie Rutkoski,Gerold Anrich
Das Amulett von Samarkand (Bartimäus, #1) - Jonathan Stroud

Ich weiß nicht, ob es jedem nicht manchmal so geht, mir jedenfals gerade: Ich mag meine angefangenen Bücher nicht mehr beenden, obwohl ich bei allen schon im letzten Drittel rumhänge. Aber rumhängen trifft es sehr gut. Ich habe keine richtige Lust mehr und lese nur noch, weil ich doch eigentlich gleich fertig bin. Aber nicht weil ich gern wissen möchte, wie es aus- oder weitergeht.

Deshalb habe ich dieser Qual ein Ende gemacht und alle Bücher vorübergehend auf Eis gelegt. Ich versuche wieder ein schönes Leseerlebnis zu finden und vielleicht lese ich dann die angefangenen Bücher auch zu ende... demnächst... oder so. :D

 

Wie reagiert ihr denn so, wenn euch das begonnene Buch nicht mehr fesseln kann?

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2012-12-26 14:38
Puh...
Die Bibliothek der Schatten: Roman - Mikkel Birkegaard

...was für ein rasantes Buch. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Leider ist das Ende ein wenig dürftig.

 

Natürlich gibt es ein Happy End. Nur ob die Bösen wirklich alle vernichtet sind, bleibt ein wenig wage und mir fehlt auch ein wenig die Feststellung ob die bibliophlie Gesellschaft wirklich von Verrätern durchsetzt war. Und nicht nur dieser eine 'Mini'-Verräter der aufgeflogen ist.

 

Trotz Allem kann ich es nur empfehlen.

Like Reblog Comment
review 2010-05-02 00:00
Die Bibliothek der Schatten: Roman - Mikkel Birkegaard I don't know if it's the book itself or the terrible translation into German but I can't stand it anymore.I hate everyone, especially Paw, Jon and Katherina who are about 75% of the main characters. I think what I just read (around 50%) was supposed to be a plot twist but a really, really bad one that wasn't surprising in the least. And of course the two protagonist had to start fucking sometime, right? Because men and women can't keep it in their pants as soon as someone from the opposite gender comes along. There's no such thing as a platonic relationship between men and women as we all know. I'm so annoyed!
More posts
Your Dashboard view:
Need help?