logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Chloe-Winters
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review 2013-10-10 16:12
E.M. Tippetts - Nicht mein Märchen
Nicht mein Märchen - E.M. Tippetts

Klappentext von der Amazonseite:

Stellt euch vor, Robert Pattinson taucht an eurer Haustür auf und will euch mit Eiscreme füttern, aber ihr hattet nie Interesse daran, die Twilight-Filme zu sehen. Eure Mitbewohnerin und jede andere Frau in der Nachbarschaft werden fast ohnmächtig, aber irgendwie fühlt ihr euch zu dem Typen einfach nicht hingezogen.

So ähnlich ergeht es auch Chloe Winters. Gezeichnet von einer schweren Kindheit war sie gezwungen ihr Leben sehr pragmatisch anzugehen, sie schlägt sich als Studentin in Albuquerque durch und gehört nicht zu den Leuten, die an Märchen glauben.

Eines Tages aber kommt Hollywood-Superstar Jason Vanderholt zurück in seine Heimatstadt Albuquerque um dort einen Film zu drehen. Er entschließt sich, bei den Statisten vorbeizuschauen, zu denen auch Chloe gehört. Die sieht in dem Schauspieler, der bei jeder anderen Frau die Knie weich werden lässt, aber nicht gerade ihren Traummann. Sie nimmt nur einen Typen mit einem seltsamen Job und eigener Entourage wahr, der sie zweifellos in fünf Minuten wieder vergessen haben wird.

Aber Jason sieht in ihr mehr als nur ein weiteres hübsches Gesicht. Chloe kommt ihm bekannt vor und er hat eine Menge Fragen an sie, die sie lieber nicht beantworten möchte. Diese ganze Geschichte ist einfach nicht ihr Märchen.

 

Autoreninfo von der Amazonseite:

Emily Mah Tippetts schreibt Liebesromane als E.M. Tippetts und Science Fiction und Fantasy als Emily Mah. Sie ist ehemalige Anwältin mit Universitäts-Abschlüssen in Philosophie, Politik und Wirtschaft an der Oxford University und einem Abschluss in Wirtschaftsrecht an der University of California, Los Angeles.

Ursprünglich aus New Mexiko, lebt sie mittlerweile mit ihrer Familie in London. Sie ist hingebungsvolles Mitglied der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage und bindet deshalb oft mormonische Charaktere in ihre Geschichten ein. Wenn sie nicht gerade schreibt oder ihren kleinen Kindern hinterher jagt, designt sie handgemachten Schmuck für Etsy. Für mehr Informationen oder um mehr über Updates und zukünftige Buchveröffentlichungen zu erfahren, besuchen Sie sie gerne unter http://www.emtippetts.com und http://www.emilymah.com .

 

Erster Satz:
Ich trat durch die Haustür in die kühle Albuquerque-Nacht.

 

Inhalt:

Chloe Winters studiert in Albuquerque und lebt zusammen mit ihrer Mitbewohnerin Lori in einem kleinen Haus. Lori überredet sie auch zu einer Statistenrolle im neuen Film von Jason Vanderholt, der an ihrer Universität gedreht wurde. Chloe lernt ihn beim Dreh kennen und ist gar nicht von ihm begeistert. Aber davon lässt sich Jason nicht abhalten, denn er ist an ihr interessiert. Wenn da nicht Chloes Freund Matthew wäre und auch ihre Vergangenheit, die sie wieder einholt.

 

Aufbau und Cover:

“Nicht mein Märchen” umfasst 34 Kapitel und eine Danksagung der Autorin. Das Cover mit seinen goldenen Schnörkeln und den Personen gibt schon einen leichten Vorgeschmack auf die Handlung.

 

Meinung:

Chloe Winters, die Hauptprotagonisten von “Nicht mein Märchen” hatte es in der Vergangenheit nicht leicht, aber sie ist tough und meistert mittlerweile ihr Leben. Daher ist sie wenig davon angetan, dass Jason Vanderholt, seines Zeichens Hollywood-Star in ihr Leben tritt und es ganz schön durcheinander bringt. Denn eigentlich will sie nur ihr Studium schaffen und ihr Leben leben und mit Sicherheit nicht vor den Paparazzis fliehen, die denken, dass die Vanderholts neue Freundin ist. Aber wie es so nun mal so ist, passiert genau dies.
Die Handlung ist erfrischend einfach gehalten. Man verfolgt das Hin-und-Her zwischen Chloe und Jason und Spannung kommt da wenig auf. Nur bei einem kleinem Zwischenstück zu Chloes Vergangenheit, vielleicht hätte dies noch mehr ausgebaut werden können. Denn dies lief mir etwas zu glatt ab.
Allerdings ist die Liebesgeschichte und um nichts weiteres handelt dieses Buch gut gemacht. Man erlebt die Höhen und Tiefen der Protagonisten und auch die unterschwellige Frage von Chloe, will ich dies alles überhaupt. Ist dies mein Märchen und wie der Titel bereits dem Leser deutlich macht, es ist nicht Chloes Märchen.
Ein Plus sind die Charaktere. Vor allem Chloe ist mir mit der Zeit ans Herz gewachsen, ihre Handlungen sind auch in manchen Dingen zu verstehen und auch ihre Zweifel bei allen. Weniger gut verstehen konnte ich ihre Mutter, die für mich auch jetzt noch nicht als Erwachsene rüber kommt, sondern eher wie ein Kleinkind. Ähnlich ambivalent stehe ich Matthew gegenüber, der sich zwar freundlich verhält, aber teilweise auch ziemlich eingeschnappt reagiert. Sehr viel Freude hatte ich an dem gesamten Vanderholt-Clan mit seiner frechen und unkomplizierten Art.

 

Fazit

Wer einen spannenden Roman mit viel Tiefgang erwartet, den muss ich leider enttäuschen, aber wer eine gut gemachte kurzweilige Liebesgeschichte sucht, dem kann ich “Nicht mein Märchen” uneingeschränkt empfehlen.

 

Buchinfo:
E.M. Tippets – Nicht mein Märchen
E-Book 365 Seiten
ASIN: B009D35AO6
Preis: 2,99  €

Source: woerterkatze.wordpress.com/2013/07/31/e-m-tippetts-nicht-mein-marchen
More posts
Your Dashboard view:
Need help?