logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Draco-Malfoy
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review 2015-02-04 00:00
Draco Malfoy: Toilet Supremo
Draco Malfoy: Toilet Supremo - who_la_ho... Draco Malfoy: Toilet Supremo - who_la_hoop 4.5 stars

who_la_hoop is now officially my new favourite Drarry author. Yes.

Because damn. Did I laugh my ass off during this ludicrous (in the bestest of ways) and hilarious read. lolz.

I honestly couldn't stop laughing - nor reading for that matter - and this morning my roomie looked at me like I was a case for the loony bin when I was trying to explain what was so funny last night that she could literally hear me giggling through 2 walls.
(Let me tell you, my spluttering explanation à la "Draco" and "toilet salesman" and "Toilet Supremo" didn't help matters -- at this point I gave up on trying to make her understand, although the hilarity of this fic sure didn't end with its title.)

But. I don't care. Because this was so worth it.


Just to give you a taste: (though out of context it loses a bit of its charm and humour) :')

'“Yes, please,” Harry said. “YOU’D need more than one [pint] if you had the sort of terrible news I do!” he said sanctimoniously – making Hermione, for some reason, roll her eyes. [...]
“TERRIBLE NEWS,” he said. [...]
“You sent Draco Malfoy to sell me a toilet,” Harry said, trying to keep a note of accusation out of his voice. “No-o, mate,” Ron said, a little hoarsely. “Hermione’s a little bossy – ow!” he said as Hermione dug a vengeful elbow in his ribs, “but she wouldn’t do that.” [...]
“It was – it was probably Dracus Malfoy,” Ron said slowly. “His third cousin twice removed.”'
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2013-11-04 13:20
Joanne K. Rowling - Harry Potter und der Stein der Weisen
Harry Potter und der Stein der Weisen - Klaus Fritz,J.K. Rowling

Klappentext von der Verlagsseite:

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist.
Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.”

 

Autoreninfo von der Verlagsseite:

Als Joanne K. Rowling 1997 den ersten Harry-Potter-Band veröffentlichte, kannte niemand ihren Namen. Heute ist sie die weltweit wohl erfolgreichste Schriftstellerin. Ihre Bücher wurden in über 60 Sprachen übersetzt.
Joanne K. Rowling lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Schottland.

 

Erster Satz:
Mr. und Mrs. Dursley im Ligusterweg Nummer 4 waren stolz darauf, ganz und gar normal zu sein, sehr stolz sogar.

 

Inhalt:

Harry Potter, ein elfjähriger Junge, lebt bei seinen schrecklichen Verwandten den Dursleys. Leben kann man es eigentlich nicht nennen, denn sein Zimmer ist eine Kammer unter der Treppe und auch ansonsten machen seine Verwandten ihm das Leben schwer. Wieso weiß er nicht und auch von seinen Eltern weiß er nichts, nur das sie gestorben sind und die Dursleys ihn aufgenommen haben. Aber alles ändert sich als urplötzlich an Harrys elften Geburtstag Briefe von Hogwarts ins Haus kommen. Die Dursleys sind davon nicht erfreut und versuchen zu verhindern, dass Harry davon etwas erfährt und fliehen mit ihm. Allerdings haben sie nicht mit Hagrid, den Wildhüter von Hogwarts, gerechnet, der sie findet und Harry alles erklärt. Denn Harry ist ein Zauberer und soll auf Hogwarts, der Schule für Zauberer und Hexen aufgenommen werden. Nun beginnt für Harry ein abenteuerliches Leben.

 

Meinung:

Vorweg – ich liebe Harry Potter und daher war es logisch, dass ich das Buch noch einmal lesen wollte.
Bereits der erste Satz hat mich direkt wieder in die Geschichte eintauchen lassen und das Kopfkino begann. Ich sah den Ligusterweg Nummer 4 wieder genau vor mir und auch die Katze, die auf der Mauer auf die Ankunft von Hagrid wartet. Als die Straßenlichter ausging, war ich völlig wieder in die Geschichte eingetaucht und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Es war genau wie beim ersten Lesen: Joanne K. Rowling holte mich mit ihrer Geschichte ab und entführte mich in ihre magische Welt aus Kobolden, Geistern, Hexen, Zauberern, Zentauren.
Ich tauchte wieder in die Welt von Hogwarts ein und ärgerte mich wieder über Snape, wie auch damals. Schüttelte wieder den Kopf über Hermines Ehrgeiz und Rons Unverständnis ihr gegenüber. Seufzte wegen Draco Malfoy und seinen beiden fiesen Freunden Crabbe und Goyle und amüsierte mich köstlich mit Neville.
Der Schreibstil ist locker und flockig zu lesen und man fliegt nur so durch die Seiten. Immer wieder gibt es spannende Szenen, sei es der verbotene Wald, das Quidditsch-Spiel oder auch das wirklich packende Finale.
Joanne K. Rowling beschreibt Hogwarts und die magische Welt so deutlich, dass man glaubt sie wäre real und da sie Welt um Hogwarts mit der realen Welt vereint, ist neben den liebevoll und deutlich gezeichneten Charakteren ein absolutes Plus.

 

Fazit

Für “Harry Potter und der Stein der Weisen” ist man nie zu alt.

 

Buchinfo:
Joanne K. Rowling – Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter and the Philosophers Stone)
Hardcover 336  Seiten
Carlsen 1998
ISBN-13: 978-3-551-55167-2
Preis: 15,90 €

Source: woerterkatze.wordpress.com/2013/10/31/joanne-k-rowling-harry-potter-und-der-stein-der-weisen
Like Reblog Comment
review 2013-04-07 00:00
Draco Malfoy, It's Your Lucky Day - Fait... Draco Malfoy, It's Your Lucky Day - Faith Wood This was such a fun read! One of the things I especially liked is that it's in the point of view of Draco. It's also a bit if a silly fanfic though, with a particularly amusing scene where I literally burst out laughing at 3AM in the morning (though I wasn't reading into the 3AMs because it was particularly good, but rather because I had way too much energy to burn). And I think that Harry in this fanfic was particularly adorable.
Like Reblog Comment
review 2013-03-23 00:00
Draco Malfoy, It's Your Lucky Day - Fait... Draco Malfoy, It's Your Lucky Day - Faith Wood Adorable! And so, so sweet! I loved so many elements in this one: that it's from Draco's PoV, that we get to spend so much time in the Forbidden Forest, that Draco gets to be the hero for most of the story, that Harry thinks he's dreaming in the cabin, how Harry really got cursed, the cabin itself, how Draco found the cabin, and how spectacularly this author is able to create the chemistry between Harry and Draco.

I also loved that I was surprised by so many of the reveals at the end. Looking back, I should perhaps have seen them coming, but what made it so fun was that I didn't!
Like Reblog Comment
review 2012-06-30 00:00
Draco Malfoy, It's Your Lucky Day - Fait... Draco Malfoy, It's Your Lucky Day - Faith Wood Lovely.
More posts
Your Dashboard view:
Need help?