logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Kate-Sunday
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
text 2015-08-06 15:13
[Neuerscheinung] Verführerische Sehnsucht

Hallo ihr Lieben,

 

der fesselnde Liebesroman von Kate Sunday "Verführerische Sehnsucht" ist erschienen. Der Roman ist auf unserer Homepage, bei Amazon und in vielen weiteren Online-Shops verfügbar.

 

Seitenzahl: 288 Seiten

Genre: Romance

 

 

Kurzbeschreibung

 

Gibt es die einzig wahre, große Liebe nur einmal im Leben?
Als sich Alexandra Logan in Ben Hunter verliebt, sexy Surfer mit unverschämt blauen Augen und Mitinhaber eines süßen Cafés in Adelaide, ist sie davon überzeugt, dass Ben ihr Seelenverwandter ist, ihr zweites Ich. Die Verbindung zwischen ihnen ist magisch und leidenschaftlich. Dennoch zerbricht die Beziehung, weil Allie einen lang gehegten Traum verwirklicht.
Allie kann Ben jedoch nicht vergessen. Auch nicht, als sie Jack begegnet, dem attraktiven Schriftsteller mit dem charmanten Grübchen in der Wange, der eine Schwäche für sie hegt, und der Frauen nach einer bitteren Erfahrung eigentlich abgeschworen hat. Zwischen ihnen prickelt es, aber es ist Ben, nach dem sich Allies Herz sehnt . Überraschend tritt er wieder in ihr Leben, und Allie muss sich entscheiden. Wird sie dem Ruf der verführerischen Sehnsucht folgen?

Eine mitreißende, berührende und prickelnde Suche nach der wahren Liebe, eingebettet in die atemberaubende Kulisse Australiens.

E-Book (Amazon) * XXL-Leseprobe (Amazon)Buch-Seite

 

Und eine Flipping-Book-Leseprobe gibt es auch für euch:

Like Reblog Comment
review 2015-07-13 14:59
[Rezension] Kate Sunday - Im Schatten der Appalachen Band 1 "Hannahs Entscheidung"


Titel: Hannahs Entscheidung
Serie: Im Schatten der Appalachen Band 1
Autorin: Kate Sunday
Verlag: Bookshouse
Erschienen: Januar 2014
Genre: Liebesroman, Romantic
Seitenzahl: 446 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9789963522026
Preis: 5,99 Euro [E-Book]
         14,99 Euro [Print]

 

 


Vielen Dank an den Bookshouse Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar. 
 
Klappentext: 
Nach einem fatalen Streit bricht Hannah Mulligan aus ihrer zerstörerischen Ehe aus. Auf der Flucht nach Fairview, dem Ort ihrer Kindheit und Haus ihrer Großmutter in Charlotte, strandet sie in Willow Creek, einer idyllischen Kleinstadt in North Carolina. Die geheimnisvolle Cherokee-Indianerin Tayanita gewährt ihr in der Not warmherzig Unterschlupf. Doch Sam Parker, ein ehemaliger Cop, steht ihr von Anfang an ablehnend gegenüber. Sein feindseliges Verhalten irritiert sie, bis sie herausfindet, dass er genau wie sie, ein Geheimnis hütet.
In einer misslichen Lage muss sie ausgerechnet ihn um Hilfe bitten. Plötzlich sind sie sich näher, als ihnen lieb ist und während Hannah versucht, ihre verwirrenden Gefühle zu sortieren, spitzt sich die Situation weiter zu. Ihr eifersüchtiger Ehemann Shane taucht auf, um sie zurückzuholen …
 
Die Autorin: 
 
© Kate Sunday @bookshouse
Kate Sunday wurde in Köln geboren. Nach dem Abitur und einem längeren Aufenthalt in den Vereinigten Staaten studierte sie Anglistik und Deutsche Philologie. Mit Vorliebe entwirft sie romantische Liebesromane. Unter anderem Namen sind Kurzgeschichten für Erwachsene und Kinder von ihr erschienen.
Die Autorin ist Mitglied bei DeLiA, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren.Sie lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort an der Bergstraße und träumt von einem rosenumrankten Cottage an einer wildromantischen Meeresküste.
Mehr über die Autorin auf: www.katesunday.de
 
Trailer zum Buch: 
 

                      

Meine Meinung:

Ich hatte das Buch schon lange auf meinem SuB und hab es endlich geschafft, es zu lesen.
Hannah möchte nicht länger in der Nähe ihres gewalttätigen Mannes Shane sein und will nach Hause zu ihrer Großmutter fliehen.
Auf dem Weg dorthin landet sie in Willow Greek, wo sie sich das erste Mal richtig zu Hause fühlt. Dank der herzlichen, aber auch geheimnisvollen Cherokee Indianerin Tayanita kann Hannah wieder durchatmen.
Sam, ein ehemaliger Cop, macht ihr das Leben nicht sehr einfach, denn auch eher hütet ein Geheimnis. Als Hannah seine Hilfe aber benötigt ist er sofort für sie da. Beide entwickeln schnell Gefühle füreinander, doch dann passiert das, was Hannah nie wieder wollte, ihr Mann steht plötzlich vor ihr.

Die Geschichte um Hannah hat Kate Sunday wundervoll geschrieben. Sie hat einen Schreibstil der es mir ermöglicht hat, die Landschaft und das Geschehen in Willow Greek buchstäblich vor meinen Augen zu sehen. Ich war begeistert von den Eindrücken.
Die Autorin hat sehr viel Spannung und Gefühle in die Handlungen eingebracht. Es war schön das Knistern der beiden Protagonisten zu fühlen und auch hautnah die Ängste mitzubekommen.

Kate Sunday hat die Charaktere sehr liebevoll und authentisch beschrieben. Mit Hannah habe ich von Anfang an mitgezittert. Sie ist warmherzig und unheimlich liebevoll, trotz ihrer Ängste.
Auch Tayanita ist mir ans Herz gewachsen.
Sam war für mich von Anfang an ein richtig lecker Bübchen, wenn ich das mal so ausdrücken darf. Ich hab mich sofort in ihn verliebt und fand auch das ewige Hin und Her zwischen ihm und Hannah sehr amüsant.
Das Ende des Buch war sehr dramatisch. Ich habe damit nicht wirklich gerechnet und so muss es auch sein. Spannung bis zum Ende. Genau das hat Kate Sunday mir beschert.

Mein Fazit: 

Wow, eine spannende und romantische Geschichte, wie ich es mir gewünscht habe. Das Buch hatte alles was ich gewollt habe. Humor, Spannung und Liebe, alles vereint.
Ich hab die Zeit in Willow Greek genossen und kann diese Liebesgeschichte wirklich empfehlen.

Dank des zweiten Bandes, dass ich auch lesen darf, geht es natürlich direkt weiter.

Meine Bewertung: 5/5 
Source: beatelovelybooks.blogspot.de/2015/07/rezension-kate-sunday-im-schatten-der.html
Like Reblog Comment
review 2015-05-19 16:37
Hannahs Entscheidung - Im Schatten der Appalachen 1 - Kate Sunday

"Ich dachte, Sie könnten mir vielleicht sagen, was es mit diesem Herrn auf sich hat." Noch bevor Hannah sich stoppen konnte, sprudelten die Worte aus ihr heraus. »Er ist einfach unmöglich. Arrogant und unverschämt.""Ist er das, ja?"Tayanitas Augen funkelten belustigt auf. "Sam ist ein guter Freund von mir. Wir haben vorhin miteinander an der Theke geplaudert. Er trinkt bei uns jeden Tag seinen Kaffee."

 Für Hannah läuft es schlimm, sie hat einen furchtbaren Streit mit Shane, ihrem Eheman und verlässt daraufhin das Haus, flüchtet regelrecht vor ihm und ihrer kaputten Ehe. In Gedanken versunken passiert der Ärmsten auch gleich das nächste Unglück und sie landet notgedrungen oder besser gesagt zum Glück in dem kleinen verträumten Ort namens Willow Creek. Von da an ändert sich für Hannah alles.

 

Zunächst lernt sie die warmherzige Tayanita und ihre Hündin Tsali kennen und findet bei der Cherokee Indianerin nicht nur eine Unterkunft sondern in Tayanita selbst, eine gute Freundin. Langsam blüht Hannah auf und beginnt sich mit den Problemen die sie belasten auseinander zu setzen.

 

Das sie dabei auch Sam kennenlernt, ist für uns Leser sehr vergnüglich denn die Streitgespräche zwischen den beiden haben mir sehr gefallen. Man merkt einfach wie Hannah durch Sam immer wieder aus ihrem Schneckenhaus geholt wird und allmänhlich beginnt sie wieder zu sich selbst zu finden.

 

Natürlich ist das noch längst nicht alles, Willow Creek selbst ist ein wunderschön beschriebener Ort an den ich am liebsten gleich selbst gereist wäre. Die Einwohner sind mir sympathisch und haben alle ihre eigene kleine Geschichte die Hannahs Geschichte eine schöne Tiefe verleihen.

 

Gefallen hat mir auch das es sich bei Hannahs Entscheidung nicht nur um eine seichte Liebesgeschichte handelt, nein es gibt auch durchaus spannende Momente. Vorallem als Shane auftaucht. Auch Sam selbst hat mit seiner eigenen Vergangenheit zu kämpfen.Worum es dabei geht verrate ich aber nicht, das dürft ihr selber nachlesen.

 

Dank des angenehm flüssigen Schreibstils von Kate Sunday habe ich das Buch in einem Zug durchlesen können und danach auch gleich Sehnsucht nach mehr gehabt. Zum Glück ist bereits der zweite Teil "Penelopes Geheimnis~ Im Schatten der Appalachen (2) erschienen.

Hannahs Entscheidung hat mir sehr gut gefallen. Ich lese gerne Bücher bei denen ich alles um mich vergessen kann und nebenbei auch gut unterhalten werde. Das alles ist bei Hannahs Entscheidung gelungen. Wer also Lust auf eine schöne Liebesgeschichte mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren hat, kann getrost zugeifen. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

 

In einem Satz: Einmal in Willow Creek und ich will gleich wieder hin

 

Hannahs Entscheidung ~Im Schatten der Appalachen(2) erhält 5 von 5 Herzchen

   

Like Reblog Comment
text 2015-04-22 15:48
[Leserunde] Geflüsterte Lügen und Im Schatten der Appalachen - Penelopes Geheimnis

Hallo ihr Lieben,

 

heute haben wir gleich zwei neue Leserunden für euch:

 

Die Bewerbungsphase zur Leserunde des Romantic Thrill "Geflüsterte Lügen" von Lina Jacobs ist gestartet.

 

 

Eigentlich erwartet die 28-jährige Yvonne Heber nicht viel vom Leben, aber in einer Beziehung möchte sie keine Abstriche machen. Sie sucht die wahre Liebe und einen netten Mann, der sie auf Händen trägt. Als sie eines Tages den attraktiven Misha kennenlernt, glaubt sie sich endlich am Ziel. Noch ahnt sie nicht, was für ein schreckliches Geheimnis er mit sich herumträgt.
Nach einem Sommerfest begegnet ihr Jasper, der sie mit einem schockierenden Skandal konfrontiert. An ihrem Arbeitsplatz werden nicht zugelassene Medikamente verabreicht. Obwohl Yvonnes Herz für Misha schlägt, spürt sie auch eine prickelnde Verbindung zu Jasper. Ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Komplott von Gewalt und Lügen.
Nicht genug, dass gleich zwei anziehende Männer ihre Gefühle auf den Kopf stellen, auch die tschechische Mafia hat sie im Visier. Yvonne ist nirgendwo mehr sicher, ein Kampf um ihr Leben und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt ...

 

Buch-Seite

Text-Leseprobe

 

 

Bei dieser Leserunde gibt es mindestens sieben E-Books im Wunschformat (pdf, mobi, epub) und drei Taschenbücher (mit Widmung, wenn gewünscht) sowie jeweils ein Schreibblock und Lesezeichen zu gewinnen.

 

Anmeldeschluss ist der 06. Mai 2015 bei Lovelybooks.

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Die Bewerbungsphase zur Leserunde des Liebesromans "Penelopes Geheimnis - Im Schatten der Appalachen 2" von Kate Sunday ist gestartet.

 

 

Als Finn Gallagher erfährt, dass Penelope Parker mit ihrer Tochter ins beschauliche Städtchen Willow Creek zurückkehrt, ist er wild entschlossen, die attraktive Brünette auf Distanz zu halten. Schließlich brach ihm die Schwester seines besten Freundes einst das Herz. Dennoch lässt der Gedanke an sie seinen Puls in ungeahnte Höhen schnellen.
Finn ahnt nicht, dass Penny ebenfalls triftige Gründe besitzt, ihm aus dem Weg zu gehen.
Obwohl sich beide dagegen wehren, fühlen sie sich magisch voneinander angezogen, und es fällt ihnen schwer, dem verführerischen Knistern zu widerstehen. Ihre aufflammende Leidenschaft zieht jedoch fatale Folgen nach sich. Als sich die Lage dramatisch zuspitzt, gerät nicht nur Pennys Tochter in Lebensgefahr.

 

 

 

Buch-Seite

Text-Leseprobe

 

 

Bei dieser Leserunde gibt es mindestens vierzehn E-Books im Wunschformat (pdf, mobi, epub) und zwei Goodiepakete inklusive Taschenbuch von "Penelopes Geheimnis", Autogrammkarte und Lesezeichen zu gewinnen.

 

Anmeldeschluss ist der 06. Mai 2015 bei Lovelybooks.

 

Viel Glück!

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2014-02-21 11:52
Einfach nur wunderschön - ich will mehr davon
Hannahs Entscheidung: Im Schatten der Appalachen #1 - Kate Sunday

"Was zum Teufel hast du getan?"

Eingebildeter, selbstgefälliger Lackaffe! Dieser Mensch schaffte es wirklich, sie zur Weißglut zu bringen. In Hannahs Magen formte sich ein harter Knoten. »Was erlauben Sie sich? Wer, denken Sie, sind Sie?«

Kennt ihr das? Ihr schlagt ein Buch auf, beginnt zu lesen und schon nach den ersten beiden Kapiteln wisst ihr das ihr dieses Buch lieben werdet. So ging es mir hier. Warum erzähle ich euch :)

 

Hannah hat es nicht sehr leicht, Jahrelang lebt sie an der Seite ihres alkoholsüchtigen Ehemannes Shane der sich zudem immer mehr von ihr abwendet. Als sie eines Tages nach einem der zahlreichen Streite fluchtartig Heim und Mann für immer verlässt verschlägt es sie auf ihrem Weg zu ihrer Großmutter nach Willow Creek. Dort in der schönen Kleinstadt beginnt für Hannah ein neues Leben und wir als Leser dürfen mit ihr erleben wie sie langsam wieder aufblüht und sie Sam, einen einsamen `Wolf`, der es wie sie nicht einfach hat, kennen und lieben lernt.

 

Gepaart mit einer wunderschönen Landschaftsbeschreibung, zahlreichen stimmungsvollen Sätzen *Leseeindruck- Satzbeispiel* und liebevoll ausgearbeiteten Figuren ist man als Leser schnell in der wunderschönen Handlung gefangen. Ich konnte das Buch nur mit Mühe aus der Hand legen.

 

Hannah wirkt zerbrechlich und schwach, man merkt ihr an wie schwer es ihr fällt alles aufzugeben und hinter sich zu lassen. Zunächst scheint die junge Frau damit ein wenig überfordert zu sein, aber Hannah hat auch eine andere Seite; mutig und kämpferisch stellt sie sich der Herausforderung und lernt langsam wieder auf eigenen Beinen zu stehen. Als Leser schließt man Hannah schnell ins Herz und freut sich mit ihr über jeden Erfolg den sie hat.

 

Tayanita, was soll ich sagen? Ich liebe sie :) Was für eine wundervolle Person, so liebevoll, klug und hilfsbereit. Sie ist Cherokee Indianerin, verwurzelt in ihren Traditionen und steht mit beiden Beinen im Leben. Sie wirkt glücklich obwohl auch sie ihre Lasten zu tragen hat. Tsali, ihre Hündin ist ihr eine treue Gefährtin. Für Hannah ist Tayanita fast wie ein Mutter und Freundin zugleich. Für mich ein wunderbarer Charakter den ich sofort gerne hatte.

 

Sam, der mit einem Knalleffekt in Hannah`s Leben tritt ist einsam. Auch ihm hat das Leben übel mitgespielt, er besitzt zwar eine schöne Range auf der er lebt, aber es fehlt ihm noch einiges um wieder richtig glücklich zu sein. Mit Hannah versteht er sich auf Anhieb wie der Stier und das rote Tuch :) Er mag eine leicht raue Schale haben, aber der weiche Kern darunter ist schnell erkennbar.

 

Gloria, "Miss Perfekt"- inzwischen, denn damals war sie eher der graue Maus Typ. Nun ist die ehrgeizige junge Frau eine erfolgreiche und sehr Attraktive Geschäftsfrau die ihre Finger ebenfalls nach Sam ausstreckt, den sie schon immer haben wollte. Anfangs mochte ich sie ja gar nicht aber inzwischen kann ich sie etwas besser leiden. Es ist Kate gelungen ihre Figuren eben nicht nur schwarz-weiß zu zeichnen und so ist auch Gloria eine Person die ihren Platz im Buch hat.

 

Ich liebe dieses Buch, die schönen Sätze, die stimmungsvollen Beschreibungen , den wunderbaren und flüssigen Erzählstil von Kate Sunday der einen über die Seiten fliegen lässt und die klasse gestalteten Figuren die auf den Seiten lebendig werden und man sie als Leser vor seinen Augen sieht. Figuren die wie Vertraute sind und die man schnell liebgewinnt. Ich will mehr davon :) Ich kann dieses wunderschöne Buch mit bestem Gewissen an alle weiterempfehlen die genau das suchen.Hannah`s Entscheidung wird natürlich fortgesetzt, ich freue mich schon :)

Hannah`s Entscheidung erhält ★★★ von 5 Sternen
Auch auf: http://thebooksiloveblog.blogspot.de/2014/02/hannahs-entscheidungim-schatten-der.html

More posts
Your Dashboard view:
Need help?