logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Lara-Birkenfeld
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review 2013-10-05 14:15
Claudia Puhlfürst - Ungeheuer
Ungeheuer - Claudia Puhlfürst

Kurzbeschreibung von amazon.de:
Er taucht in ihren schlimmsten Albträumen auf – und manchmal ist es sicherer, nicht zu erwachen …
Immer wieder quälen grausame Albträume die Journalistin Lara Birkenfeld. Bruchstückhafte Szenen, in denen sie von einem perversen Täter nachts durch den Wald gehetzt wird. Dann stößt sie in der Redaktion auf einen Fall, der ihre diffusen Ahnungen in ein völlig neues Licht rückt. Und es bleibt nicht der einzige Mord dieser Art – die Opfer sind alle weiblich, jung, blond. Gemeinsam mit dem Psychologen Mark Grünthal nimmt Lara die Spur des Serienmörders auf. Und ihre erschreckenden Visionen werden beinahe Realität …

 

Inhalt:
Immer wieder werden Leichenteile von Frauen gefunden. Der, der für die Taten verantwortlich ist, nennt sich Doktor Nex. Was für jeden wie die Tat eines kranken psychotischen Menschen aussieht, ist für ihn die Arbeit eines Künstlers, der zu wenig beachtet wird. Gerade dies stachelt ihn immer mehr an und so wird er langsam aufmerksam auf die junge Gerichtsreporterin Lara Birkenfeld. Lara Birkenfeld hält sich für krank, da sie seit einiger Zeit immer wieder nächtliche Visionen erlebt, in denen Frauen in Gefahr sind. Lediglich ihr Bekannter Mark Grünthal, der als Fallanalytiker bei der Polizei und speziell bei den Fall der toten Frauen mitarbeitet, erkennt die Wahrheit der Visionen. Er gibt Lara Informationen weiter, da er glaubt, das Laras Visionen mit den Taten zusammenhängen. Diese sind nur für sie bestimmt, aber dennoch kommen sie irgendwie in die Zeitung und so mit kommt sie in Gefahr.

 

Meinung:
“Ungeheuer” von Claudia Puhlfürst lag schon eine Weile auf dem SuB. Irgendwie hat es mich damals angezogen, aber irgendwie blieb ich auch skeptisch. Die Skepsis ist während des lesens gewichen, dafür kam der Grusel. Der Thriller ist spannend und jedes Mal, wenn Lara eine Vision hatte oder Dr. Nex erschien, bekam ich Gänsehaut.
Die Erzählweise der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Es wird viel aus der Sicht der jeweils agierenden Person geschrieben, so dass man immer einen guten Einblick in das Geschehen bekam. Gerade die Kapitel mit den jeweiligen Opfern haben mir gut gefallen. Erschreckend fand ich die Kapitel mit Dr. Nex und vor allem worauf er alles geachtet hat, dass man ihn nicht auf die Spur kommt. Sehr gut recherchiert kann ich da nur sagen.
Auch wenn ich die Geschichte spannend fand, gab es auch Begebenheiten, die mich gestört haben. Zum einen die zu detaillierte Darstellung von seinen Experimenten bzw. die von Ed Gein. Zum anderen die für mich fehlende Auflösung mit Laras Kollegen und zu guter Letzt noch: Wie kam es zu den Visionen und dem “zweiten Gesicht”? Da hätte ich mir mehr gewünscht. Aber dennoch ein annehmbarer Thriller!

 

Buchinfo:
Claudia Puhlfürst – Ungeheuer
Taschenbuch 352 Seiten
Blanvalet 2010
ISBN-13: 978-3442373543
Preis: 8,95 €

Source: woerterkatze.wordpress.com/2012/08/25/claudia-puhlfurst-ungeheuer
More posts
Your Dashboard view:
Need help?