logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: MondSilberZauber
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2014-12-11 11:58
schöner 2. Teil
MondSilberZauber - Marah Woolf

„MondSilberZauber“ von Marah Woolf ist der zweite Teil der „MondLichtSaga“.

 

Nach dem Tod von Ares und dem Verschwinden von Calum, leidet Emma sehr. Sie weis nicht ob Calum noch lebt, was aus ihnen beiden wird. Doch dann erhält sie einen Brief. Calum wird gefangen gehalten. Ab da überschlagen sich für Emma die Ereignisse.

 

Emma hat ihren Vater verloren, nachdem sie ihn nur kurz kennenlernen durfte. Doch viel schlimmer für sie ist, dass Calum verschwunden ist. Es ist nicht nur einfach Herzschmerz. Emma fällt in ein tiefes Loch und vieles ist ihr nur noch egal. Erst als sie ein Lebenszeichen von ihm hört, fängt sie wieder an zu „leben“.

 

Auch in diesem Teil gibt es wieder viele Charaktere, alte wie neue. Genau wie im ersten Teil kommt man als Leser aber gut zurecht mit ihnen. Es gibt wieder ein paar Überraschungen durch die Charaktere, die sehr gelungen sind.

 

Die Mythen rund um Avalon/Avallach wurden ja schon im ersten Teil miteingebunden. Hier werden sie jetzt vertieft. Da Emma das Internat auf Avallach besucht, lernt der Leser mit ihr immer mehr über die magischen Wesen kennen. Man merkt, dass es gut durchdacht ist.

Dabei hat man aber nicht das Gefühl auf irgendeiner Akademie oder in einem Camp zu sein, wie in anderen Büchern. Es wirkt eher wie ein spezielles Internat und ist einladend.

 

In diesem Band gibt es auch wieder etwas Typisches aus diesem Genre. Die weibliche Protagonistin leidet an der Trennung von ihrem Schwarm, versucht ihn zurück zubekommen und kämpft für ihn. Emma kann sich dennoch etwas abheben. Sie versucht zwar mit allen Mitteln Calum zu helfen. Doch ist ihr bewusst, dass sie einen Plan und Verbündete braucht.

 

Spannend und packend war es auf jeden Fall. Man fragt sich was hat Erin vor? Wie wird es Calum ergehen? Kann Emma ihm helfen? Es gibt tolle Wendungen, die man so nicht unbedingt erwartet und das Ende hat auch noch eine tolle Überraschung zu bieten.

 

Das Cover ist vom Prinzip her das gleiche wie von Band 1. Nur ist es diesmal Lila.

 

 

Auch wenn mir im ersten Teil manches etwas störend fand, wollte ich wissen wie es weiter geht. Die Welt die Marah Woolf geschaffen hat, hat mich wieder völlig fasziniert. Diesmal war der Part „typisch für dieses Genre“ etwas kleiner.

Dennoch gibt es 4 von 5 Wölfen.

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2013-06-02 17:04
Gelesen im Mai

Im Mai bin ich leider nicht sonderlich viel zum Lesen gekommen, ich hatte viel zu viele andere Dinge zu erledigen. Trotzdem habe ich es geschafft, 4 Bücher und ein Hörbuch zu beenden.

 

   

Ich habe Band 2, MondSilberZauber, und 3, MondSilberTraum, von Marah Woolfs MondSilber-Trilogie gelesen und die beiden Bände konnten mich ebenso überzeugen wie der erste Band. Hier geht's zu meiner Rezension zu Band 2. Beide Bücher bekommen von mir 4,5 Sterne. 

 

 

Todesfluch, den 10. Band der Black-Dagger-Reihe von J.R. Ward, habe ich bereits im April begonnen und erst etwa einen Monat später beendet. Ich habe in den letzten Monaten festgestellt, dass mir die Black-Dagger-Reihe wirklich gefällt, aber mit Band 9 und 10 habe ich mich schwer getan. Das lag nicht am Buch, die Geschichte um Vishous und Jane hat mir von den bisherigen Geschichten sogar mit am Besten gefallen, aber nach 10 Bänden am Stück hatte ich irgendwie erstmal genug von der Reihe und eine stark eingeschränkte Motivation, weiterzulesen. Ich denke, in ein paar Monaten werde ich dann mit Band 11 weitermachen. Auch dieses Buch bekommt von mir 4,5 Sterne. 

 

 

Dead ever after von Charlaine Harris, der 13. und letzte Band um Sookie Stackhouse, musste von mir selbstverständlich sofort nach Erscheinen gelesen werden. Das Buch hat viele Diskussionen ausgelöst und die Autorin wurde von vielen Fans stark kritisiert, da sie sich ein anderes Ende gewünscht hätten. Mir hat das Buch gut gefallen - auch hier 4,5 Sterne - den halben Stern Abzug gibt es dafür, dass ich mir eigentlich auch ein anderes Ende gewünscht hätte ;) Meine ausführliche Meinung gibt's in meiner Rezension. 

 

 

Außerdem habe ich seit längerer Zeit mal wieder ein Hörbuch gehört, Das System von Karl Olsberg. Auch dazu gibt es eine Rezension.

 

 

Momentan lese ich Ein ganzes halbes Jahr. Ich nähere mich dem Ende und es ist ein wirklich tolles Buch :) 

 

Gelesene Seiten

MondSilberZauber: 288 Seiten

MondSilberTraum: 299 Seiten

Todesfluch 353: Seiten

Dead ever after: 353 Seiten

 

Insgesamt: 1.293 Seiten

 

Januar: 2.487 Seiten
Februar: 2.302 Seiten

März: 2.536 Seiten

April: 1.600 Seiten

Mai: 1.293 Seiten

 

Gesamt 2013: 10.218 Seiten

Durchschnitt/Monat: 2043 Seiten

 

Gehörte Minuten

Das System: 373 Minuten

 

Insgesamt: 373 Minuten

 

Januar: -

Februar: -

März: -

April: -

Mai: 373 Minuten

 

Gesamt 2013: 373 Minuten

Durchschnitt/Monat: 74 Minuten

 

 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review SPOILER ALERT! 2013-05-07 14:24
[Rezension] MondSilberZauber von Marah Woolf
MondSilberZauber (MondLichtSaga) - Marah Woolf

Achtung! Diese Rezension bezieht sich auf den 2. Band der MondSilber-Trilogie und enthält dementsprechend große Spoiler zu Band 1. 

 

Das Buch

 

Emma ist verzweifelt: Kaum haben Calum und sie zueinander gefunden, wird Calum durch Elin, seinen Ziehbruder, entführt. Dieser möchte den Calum bestimmten Platz als Herrscher der Shellycoats einnehmen und hält ihn gefangen. Als wäre das noch nicht genug, trachtet Elin nach Emmas Leben. 

 

Um Emma besser schützen zu können, wird sie nach Avallach zur Schule der verschiedenen Völker gebracht. Mit ihren Freunden, allen voran Raven und Amia. sucht sie Verbündete, um Calum zu befreien. Doch kann das gegen einen so übermächtigen Gegner wie Elin gelingen? 

 

Meine Meinung

 

MondSilberZauber schließt direkt an die Ereignisse aus dem ersten Band, MondSilberLicht, an. Als ich im ersten Band von der Schule Avallach las, wo Elfen, Shellycoats, Vampire usw. gemeinsam unterrichtet werden, dachte ich mir, dass das auch viel Potential für eine Geschichte bieten würde. Dementsprechend habe ich mich gefreut, als die Handlung von MondSilberZauber dorthin verlagert wurde. 

 

Auch der zweite Band der Trilogie hat mich nicht enttäuscht. Es ist von Anfang bis Ende spannend und ein wahrer Pageturner. Etwas schade fand ich, dass es nicht ausführlicher war - ich hätte gerne mehr "alltägliches" gelesen, über das Leben in der Schule zum Beispiel. 

 

Emma verhält sich teilweise nicht sonderlich klug und begibt sich dadurch nicht nur einmal in große Gefahr. Das trägt natürlich zur Spannung bei, ich habe mich aber auch immer wieder darüber aufgeregt - jeder versucht sie zu schützen und macht sich Sorgen um sie und sie handelt lieber statt erst einmal darüber nach zu denken. Besonders gegenüber ihrem Onkel Ethan und dessen Frau Bree fand ich ihr Handeln, auch schon im ersten Band, nicht nur einmal sehr rücksichtslos. 

 

Eine schöne Entwicklung fand ich die Freundschaft zwischen Amia und Emma - schließlich ist Amia diejenige, der Calum seit seiner Kindheit versprochen ist. Das birgt natürlich ein gewisses Konflikt-Potential, aber die beiden verstehen sich dennoch sehr gut. 

 

Fazit

 

Auch der zweite Band ist sehr gelungen. Das Ende macht Lust auf Band 3 und ich bin gespannt darauf, was die Autorin in der Zukunft noch schreiben wird. 

Like Reblog Comment
show activity (+)
photo 2013-04-07 15:11
MondSilberLicht - Marah Woolf
MondSilberTraum (MondLichtSaga #3) - Marah Woolf
MondSilberZauber (MondLichtSaga) - Marah Woolf

Meine Vorstellung von Emma und Calum. :)

Wundervolle Bücher! <3

Like Reblog Comment
review 2013-03-31 15:17
"MondSilberZauber" von Marah Woolf
MondSilberZauber (MondLichtSaga) - Marah Woolf

Kosten:

Gebundene Ausgabe: 9,50€

eBook Ausgabe: 2,99€

 

Inhalt:

"Mein Herz fing an zu schlagen, immer schneller. Der Stein in meinem Magen schien größer zu werden, doch nicht vor Schmerz. Er polterte ein wenig herum, zersprang und tausend kleine Schmetterlinge flatterten aus seinem Inneren hervor. Er lebte, er war gefangen, aber er lebte. Das war das Wichtigste. Calum war nicht tot, nicht in unerreichbare Ferne gerückt." Als Emma erfährt, dass Calum noch lebt gibt es für sie nur ein Ziel: Sie möchte, dass er zu ihr zurückkommt? Doch Calum ist in seine Welt entschwunden. Eine Welt, in die sie ihm nicht folgen kann. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Wird es Emma gelingen, Calum zu retten?

 

Cover:

Das Cover ist, außer dem Farbunterschied, dem des ersten Teils, gleich. Von den Farben her, finde ich es sogar ein bisschen schöner :p

 

Meine Meinung:

Als ich dann mit Teil 1 fertig war, hab ich mich direkt auf diesen Band gestürzt. Und ich muss sagen.. WOW! Also noch besser ging es fast gar nicht. Die neuen Charaktere sind wundervoll und man musste sie direkt ins Herz schließen. Sie passen perfekt.. vorallem zu der Kulisse von Avallach.

[Der Lehrer Talin hat mich aber eeeexxxttrem an Snape erinnert :D]

Schade fand ich es, dass Emma und Calum so wenig Zeit miteinander verbringen konnten (was aber zu der Geschichte toll gepasst hat).

Ich bin einfach verliebt in die beiden :)

 

Fazit:

Ich hab es innerhalb eines Tages durchgelesen..muss ich mehr sagen? :)

 

 

Die Reihe:

1. MondSilberLicht

2. MondSilberZauber

3. MondSilberTraum

More posts
Your Dashboard view:
Need help?