logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Monika-Peetz
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2014-01-05 15:21
Mein letztes Buch 2013: Die Dienstagsfrauen zwischen Kraut und Rüben
Die Dienstagsfrauen zwischen Kraut und Rüben: Roman - Monika Peetz

Hallo Ihr Lieben! 

 

Wie schön, dass Ihr noch da seid! In den letzten Monaten habe ich es einfach aus zahllosen Gründen nicht geschafft hier weiter regelmäßig zu posten. Aber, mal abgesehen von den letzten (stressreichen) Wochen des vergangenen Jahres, regelmäßig gelesen habe ich trotzdem! 

 

Mein letztes Buch im letzten Jahr waren Die Dienstagsfrauen, diesmal zwischen Kraut und Rüben.

Ich mochte bereits die ersten beiden Teile sehr und habe mich schon drauf gefreut, seit ich es in den Regalen erblickt habe. Bei den Dienstagsfrauen weiß man einfach was man bekommt: fünf sympathisch unperfekte und ganz unterschiedliche Frauen die gemeinsam durch Dick und Dünn gehen und dabei das ein oder andere Abenteuer gemeinsam durchleben. 

Dieses Mal verschlägt es sie zur Mecklenburgischen Seenplatte, wo Kiki gemeinsam mit Mann und Kind von einem romantischen Leben inklusive selbst angebautem Obst und Gemüse auf einem eigenen Bauernhof mit angegliedertem Bed & Breakfast träumt. Leider spielt das Leben mal wieder ganz anders als erträumt: Kiki findet eine Bruchbude vor, in die es hineinregnet, und die Felder sind weit entfernt von fruchtbar. Und so erhalten die anderen Dienstagsfrauen einen verzweifelten Hilferuf und rücken an um zu helfen, jede mal wieder mit einem eigenen Päckchen Probleme bepackt. Und dann ist da auch noch der mysteriöse Mann, Kiki's einziger Gast, der sich trotz der fragwürdigen Umstände bei Ihr einquartiert hat und sich äußerst seltsam verhält...

Die Dienstagsfrauen sind so sympathisch wie immer und es macht einfach Freude sie bei ihren neuen kleinen Alltagsabenteuern zu begleiten. Ihr könnt Euch sicher denken, dass das Konfliktpotential groß ist, wenn fünf Frauen aufeinandertreffen. Und diesmal fliegen auch ordentlich die Fetzen. Trotzdem ist das Buch ein reines Vergnügen, leicht zu lesen und extrem unterhaltsam für faule Urlaubstage. 

Einen Stern ziehe ich nur ab, weil der dritte Teil nicht an den sehr guten, überraschenden Plot-Twist des ersten Bandes anknüpfen kann. Aber eine Empfehlung für alle die auf der Suche sind nach angenehmer, kurzweiliger (und trotzdem nicht flacher) Unterhaltung. 

 

XOXO

Nicole

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2013-08-28 14:03
30-Day-Book-Challenge - Day 27: The most surprising plot twist or ending
Die Dienstagsfrauen - Monika Peetz

30-Day-Book-Challenge - Day 27: The most surprising plot twist or ending

 

Ebenso wie Lyra habe ich mit dieser Frage meine Schwierigkeiten, weshalb ich gestern auch nichts diesbezüglich von mir hab hören lassen. Aber ich will mal nicht so sein und mich vor der Aufgabe drücken, ein Buch auszuwählen, bei dem mich das Ende überrascht oder die Handlung eine unerwartete Wendung genommen hat. 

Was fällt mir denn da ein? 

Ich musste etwas wühlen, denn so sehr erinnere ich mich bei meinen gelesenen Büchern nicht daran, ob mich die Handlung irgendwie überrascht hätte. Naja, ich entscheide mich für Die Dienstagsfrauen von Monika Peetz. Das Buch habe ich zuerst als Verfilmung gesehen und später das Hörbuch dazu angehört, was natürlich, wie so oft, die Verfilmung um Längen schlägt. Jedenfalls ergab sich auf der Pilgerreise der Frauen oftmals eine überraschende oder unerwartete Wendung, aber mit der bezüglich Arne, der verstorben ist, und Judith seiner Frau habe ich nicht gerechnet. Ich kann leider, ohne zu spoilern, auch nicht mehr sagen, aber es war überraschend und dadurch gewann das Buch für mich noch an Tiefe. 

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2013-01-15 08:41
Was nun?
Das Buch Rubyn: Die Chroniken vom Anbeginn - John Stephens
Sieben Tage ohne - Monika Peetz
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry - Rachel Joyce
Dr. Siri und seine Toten: Roman - Colin Cotterill
Die italienischen Schuhe - Henning Mankell

Ein paar Bücher habe ich schon gelesen in diesem Jahr, nun stellt sich die Frage, was kann ich nun lesen? Es gibt natürlich einige Auswahl. Vielleicht kann mir ja jemand helfen bei der Entscheidungsfindung.

 

Ich habe hier mal meine nächsten Bücherlesevorhaben aufgelistet, aber ich kann mich nicht entscheiden. Sollte es ein Krimi sein? Sollte es etwas Lustiges sein? Sollte es mal wieder ein Roman sein? Oder doch wieder Fantasylektüre? Ich bin unentschlossen. Hat jemand vielleicht schon eines der aufgelisteten Bücher gelesen?

 

More posts
Your Dashboard view:
Need help?