logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Unterwasserwelt
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review 2013-01-04 14:12
Rezension | Renegade - Tiefenrausch von J. A. Souders
Renegade - Tiefenrausch (Renegade, #1) - J.A. Souders,Charlotte Lungstrass

Beschreibung

 

Die sechzehnjährige Evelyn wächst in Elysium heran und wird von Mutter, der Herrscherin dieser Wasserstadt, als Tochter und Nachfolgerin ausgebildet. Evie glaub daran ein perfektes Leben zu haben und im Paradies zu leben. Doch als sie dem Oberflächenbewohner Gavin begegnet und sich in ihn verliebt ändert sich alles.

 

Zum ersten Mal in ihrem Leben hinterfragt Evie das manipulative System, in dem auf Berrühungen die Todesstrafe steht und junge Mädchen zu Todesmaschinen ausgebildet werden. Als Evie herausfindet wozu ihre regelmäßigen Therapiesitzungen tatsächlich dienen fasst sie gemeinsam mit Gavin einen Fluchtplan…

 

Meine Meinung

 

J. A. Souders Debütroman "Renegade: Tiefenrausch" weckt schon alleine mit dem wunderschönen Cover meine Neugier und musste dementsprechend auch gelesen werden.

 

Die Geschichte über die sechzehnjährige Evelyn, auch Evie genannt, ist äußerst phantasievoll und spannend gestrickt. In einem flüssigen und bildhaften Erzählstil lässt die Autorin mich vollkommen die Unterwasserwelt Elysiums eintauchen. Für kurze Zeit ist der Alltag vergessen und ich möchte nur meine Neugier über Evies Schicksal stillen.

 

Bei "Renegade: Tiefenrausch" handelt es sich um eine dystopische Geschichte, die Bevölkerung ist geteilt und Mutter, die Herrscherin der eigenständigen Unterwasserwelt Elysiums, führt ein strenges Regime. Die Welt unter Wasser scheint perfekt zu sein doch mit dem Eindringen des Oberflächenbewohners Gavin bekommt die schöne Fassade erste Risse.

 

Das größte Ziel von Mutter ist es, die guten Gene gedeihen zu lassen, so werden Partnerschaften genaustens geprüft und bedürfen ihrer Zustimmung. Auf Berrührungen vor der Verpaarung steht die Todesstrafe und das wohl schlimmste ist die Konditionierung von jungen Mädchen zu gefühlslosen Vollstreckerinnen.

 

Seite um Seite tauchte ich tiefer in Evies Welt ein und lies mich von den facettenreichen Charakteren und ihrer Entwicklung in den Bann ziehen. Am meisten beeindruckt war ich von Evie, die sich während des Romans von einer willenlosen Marionette zu einer wahren Kämpferin verwandelt. Gavin habe ich durch sein großes Vertrauen und Offenheit gegenüber Evie ins Herz geschlossen und Mutter habe ich bis zum Ende nicht wirklich durchschaut.

 

Es bleibt also noch viel Stoff für weitere Bücher und ich hoffe das schon bald eine Fortsetzung dieses gelungenen Reihenauftakts folgen wird!

 

Über die Autorin

 

J. A. Souders besaß schon als Kind eine übersprudelnde Phantasie: Um mit den Monstern unter ihrem Bett Freundschaft zu schließen, erzählte sie ihnen vor dem Einschlafen Geschichten. Bereits mit dreizehn Jahren fing sie an zu schreiben und engagiert sich heute als Autorin in zahlreichen Creative Writing Workshops. »Renegade« ist ihr erster Roman. Jessica Souders lebt in Florida mit ihrem Mann und zwei Kindern.  (Quelle: ivi/Piper Verlag)

 

Information zur Reihe

 

0.5 2012 Renegade: Ein dunkles Grab 2012 A Dark Grave
1. 2012 Renegade: Tiefenrausch 2012 Renegade

 

Cover

 

Deutsche Cover

 

Englische Cover

(Quelle: Amazon)

 

Fazit

 

Eine phantasievolle Unterwasserwelt Dystopie voller Spannung und Romantik!
Der Salzgehalt von "Renegade – Tiefenrausch" macht Durst auf mee(h)r!!!

Source: www.bellaswonderworld.de/rezensionen/rezension-renegade-tiefenrausch-von-j-a-souders
More posts
Your Dashboard view:
Need help?