logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: audible
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-11-13 19:03
Unglaubwürdige Familiengeschichte ohne Spannungseffekt
Mädchen aus dem Moor - Audible Studios,Vera Teltz,Peter Tremayne

Als sich Kaths angeblicher Unfall als Selbstmordversuch entpuppt, weiß sie nicht mehr was Realität und was Illusion ist. Führt sie nicht eine glückliche Vorzeigeehe? Warum hätte sie Mann und Tochter verlassen wollen, wo sie doch beide regelrecht vergöttert? Oder trügt sie ihre Erinnerung und ihr Leben ist gar nicht, wie es scheint?

Von S. K. Tremayne habe ich mittlerweile zwei Bücher gelesen. Ich schätze den Autor aufgrund seiner Gruselatmosphäre und hatte gehofft, dass sie auch in diesem Werk mein Blut in den Adern gefrieren lässt. 

Kath ist mit ihrem Auto im Dartmoor gelandet. Was anfangs wie ein Unfall scheint, offenbart sich als Selbstmordversuch. Kath kann sich nicht vorstellen, warum sie sich selbst am Grund des Dartmoors ertränkt. Doch ihr angeblich strahlendes Leben, wird zu einem trüben Sumpf, als ihr die Erinnerung an den Unfall kommt.

Den Großteil der Geschichte erfährt man aus Kaths Perspektive. Sie erzählt von ihrem schönen Mann, ihrer anbetungswürdigen Tochter Lyla und dem abgeschiedenen Leben auf dem Dartmoor, wo es noch einsamer ist, als man ahnt.

Bei Kath kommen nach und nach die Erinnerungen an den Unfall beziehungsweise Selbstmordversuch hoch. Daraus ergeben sich viele Fragen, und sie hat ein mulmiges Gefühl. Was verheimlicht ihr Bruder vor ihr? Warum ist ihr Mann derart abweisend? Und aus welcher Motivation heraus, soll sie sich für Selbstmord entschieden haben?

Es entsteht eine mehr oder weniger spannende Figurenkonstellation aus Kaths Mann, ihrem Bruder, der Schwägerin und natürlich Töchterchen Lyla, die zentral in der Handlung steht. 

Lyla nimmt einen besonderen Part in diesem Thriller ein und meinem Empfinden nach war sie die einzige interessante Figur. Sie hat eventuell das Asperger-Syndrom. Zumindest zeigt sie Symptome dafür. Als merkwürdiges Mädchen verlangt sie besonderes Einfühlungsvermögen von ihrer Umgebung, woran Kath und ihr Mann regelmäßig scheitern.

Obwohl S. K. Tremayne dank der Beschreibungen des Dartmoors ein düsteres Ambiente schafft, konnte er mich überhaupt nicht fesseln. Denn die Handlung tröpfelt vor sich hin, es gibt keinen Spannungsbogen und das Ende ist in der gesamten Konstruktion versumpft.

Die Beziehungen zwischen den Figuren und die Geheimnisse untereinander waren meinem Geschmack nach überkonstruiert. Ich konnte mir ihre Aktionen und Lügen nicht erklären, und insgesamt hat mir der Antrieb in der Handlung gefehlt. Kath dümpelt vor sich hin, hat Töchterchen Lyla an der Hand, und denkt nicht einmal daran, lauthals um Hilfe zu schreien, damit sie jemand aus dem Morast zieht. 

Zum Schluss bleibt eine wirre Familiengeschichte, die auf mich ziemlich unglaubwürdig wirkt, und es fehlen mir vor allem Spannung und Gruseleffekt. 

Mit „Mädchen aus dem Moor“ hat mich Tremayne leider weder packen noch überzeugen können. Die Charaktere sind allesamt zu blass, die Spannung versumpft, und die Handlung an sich ist im Morast verdümpelt, wobei zumindest das Dartmoor exzellent beschrieben ist. 

Source: zeit-fuer-neue-genres.blogspot.com
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2018-11-02 21:53
My October 2018
Flugangst 7A - Audible Studios,Sebastian Fitzek,Simon Jäger
Broken House - Düstere Ahnung: Eine Story - Gillian Flynn,Christine Strüh
Ghachar Ghochar: Roman - Vivek Shanbhag,Daniel Schreiber
Flugangst 7A - 4.5 stars
Broken House - Düstere Ahnung - 4 stars
Ghachar Ghochar - 4 stars

 

Favorite book(s) of the month: Flugangst 7A

 

Books started this month but haven't finished yet: Power Women (close to finishing), Harry Potter (finished, rtc), Ohne Spur, Paheli, The Strange and Beautiful Sorrows of Ava Lavender

 

The struggle is real, people. THE STRUGGLE IS SO VERY REAL. Three books this month, a audiobook and two short stories finished. On the other hand, I didn't finish any of the books I started in september. And to make things worst, I started more books in october. I mean, what am I even thinking. Nothing apparently. October was just a terrible month for me. I have felt sick most of the month, so I didn't feel like doing anything. I have high hopes for november (I say and see myself already failing)

 
<!-- Used for easily cloning the properly namespaced rect -->
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2018-11-01 18:15
October 2018-That's A Wrap!
Out Behind the Barn - Chad Lutzke,John Boden
Driving to Geronimo's Grave and Other Stories - Joe R. Lansdale
Manson: The Life and Times of Charles Manson - Jeff Guinn
Bright Ruin - Vic James
Mister Jack - Chris Kosarich
All These Worlds - Dennis Taylor,Ray Porter
For We Are Many: Bobiverse, Book 2 - Audible Studios,Dennis Taylor,Darwin Porter
The Fungus - Leroy Kettle,John Brosnan,Harry Adam Knight
Hark! The Herald Angels Scream - Christopher Golden
100 Fathoms Below - Nicholas Kaufmann,Steven L. Kent

I read 12 books this month!

 

 

Audiobooks

 

 

For We Are Many by Dennis E. Taylor narrated by Ray Porter 5*

Manson: The Life and Times of Charles Manson by Jeff Guinn, narrated by Jeff Frangione 4.5*

Heart Shaped Box by Joe Hill, narrated by Stephen Lang 4*

All These Words by Dennis E. Taylor narrated by Ray Porter 5*

 

Total: 4

 

ARCS/Reads for Review

 

Worms by J.R. Montague 4*

Out Behind the Barn (novella) by Chad Lutzke and John Boden 4.5*

Hark! The Herald Angels Scream edited by Christopher Golden (Anthology) 4*

The Fungus by Harry Adam Knight 4*

Driving to Geronimon's Grave and Other Stories by Joe R. Lansdale 5*

Bright Ruin by Vic James 4*

Mister Jack by Chris Kosarch (Novella) 4*

100 Fathoms Below by Steven L. Kent and Nicholas Kaufmann

 

Total: 8

 

 

 

 

 

 

 

Horror Aficionados Mount TBR Challenge:

Challenge: Read 40 Books Already on my TBR

(I'm failing miserably)

 

1. City of the Dead by Brian Keene

2. The Warblers by Amber Fallon

3. October by Michael Rowe

4. It's A Bad, Bad, Bad, Bad World by Curtis Lawson

5. Bad Pennies by John Leonard

6. Cold in July by Joe Lansdale

7. Sea of Rust by C. Robert Cargill

8. Dandelion Wine by Ray Bradbury

9. Hex by Thomas Heuvelt

 

Running Total: 134

Total Goal: 150

 

Books read for Halloween Bingo: 20!

5 Bingos Total

 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-10-15 14:51
Flugangst 7A!!!
Flugangst 7A - Audible Studios,Sebastian Fitzek,Simon Jäger

German review (spoilerfree)

audiobook on audible

 

Grund Gütiger, was für eine Achterbahnfahrt. Am Anfang war ich mir wirklich nicht sicher ob mir das Buch gefallen würde, doch mit jedem Kapitel mehr wurde es besser und besser. Und das Ende. Das Ende!!!

 

Inhalt: Es gibt eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt.
Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen.

Ein Nachtflug Bueno Aires-Berlin.
Ein labiler Passagier, der unter Gewaltphantasien leidet.
Und ein Psychiater, der diesen Patienten manipulieren soll, um an Bord eine Katastrophe herbeizuführen.
Sonst verliert er etwas sehr viel Wichtigeres als sein Leben...

 

Ich werde nicht zu sehr ins Detail gehen, einfach weil es so spoilerfrei wie Möglich bleiben soll. Ich hatte wirklich absolut keine Ahnung was ich von dem Buch und der Story erwarten sollte und das war auch gut so. ich finde das Buch genießt man am Besten, wenn man so wenig wie möglich weiß und sich auf das Abendteuer einlässt. Aber das Anschnallen nicht vergessen!!!

 

Ich mochte die Geschichte unheimlich gerne, sie war von Anfang bis zum Ende unheimlich spannend und es gab viele, unerwartete Wendungen, die einen bis zum Schluss super unterhalten haben.

 

Die Charaktere waren alle so verschieden und vielschichtig, und es war super interessant, das die Geschichte aus mehreren Sichtweisen erzählt wurde.

 

Da ich es als Hörbuch gehört habe, muss ich noch unbedingt erwähnen, dass mir der Sprecher unheimlich gut gefallen hat und dass er mich mit seinem "Erzählen" wirklich fesseln konnte. (Es ist vielleicht nicht mein absolutes Lieblingsbuch bei Fitzek aber es war trotzdem unheimlich gut)

 

 
<!-- Used for easily cloning the properly namespaced rect -->
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-10-15 01:42
Death of an Honest Man
Hamish Macbeth: Death of an Honest Man: Hamish Macbeth, Book 33 - Audible Studios,David Monteath,M.C. Beaton

The story is set in Scotland and written in dialect so there were times where I didn't know what was being said or what was meant. I had to look up so words (kirk) but I did enjoy the story. I liked the title of the book, I thought it was kind of funny. I was not disappointed in the book. It was a fun read. 

 

Hamish Macbeth (Shakespearean reference) is a police officer in Lochdubh and he is partnered with another officer sent up to "spy" on him because he seems to be pretty good at solving cases, but he doesn't like the attention and doesn't want a promotion to detective. He likes where he is at. He also has women troubles as his two previous women keep coming around. He also has a wildcat that he took to a refuge, but when he hears that someone is shooting at the cats in the refuge, he goes up to save the cat and ends up saving another cat that is viewed by the villagers as a demon. 

 

When a man moves to the area Hamish patrols, he discovers that the man says he is honest and speaks the truth, but it is making people not like him. When he is found dead in a bog with Hamish's handcuffs on him, an investigation is started. Who could he have called for help and who would come out and kill him. 

 

I could not find this as an available audiobook, so I read it when I was home only. 

More posts
Your Dashboard view:
Need help?