logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: katie-kacvinsky
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2015-12-23 16:11
Etwas für zwischendurch
Die Rebellion der Maddie Freeman - Katie Kacvinsky,Ulrike Nolte
Eine Stadt in den USA, nur wenige Jahre in der Zukunft:
Plastikbäume, Online-Dates und Schule im Netz - Maddie, 17, lebt wie die meisten ein digitales Leben. Und merkt kaum, wie seelenlos sich das anfühlt. Bis sie sich Hals über Kopf in den etwas älteren Justin verliebt. Für ihn findet das wahre Leben offline statt. Er nimmt Maddie mit in Coffeeshops und Clubs und sie fühlt sich immer mehr von diesem echten Leben angezogen.
Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die Künstlichkeit der Welt und die Anonymität der sozialen Netzwerke. Dieser Kampf richtet sich gegen die ganz oben - und damit auch gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung zur Schlüsselfigur. Doch für welche Seite wird sie sich entscheiden?
 
Das Buch ist eine SuB Leiche , das liegt mindestens schon 1,5 Jahre im Regal ^^
Ich fand die Idee vom Buch nicht schlecht, alle sitzen nur noch an ihren Pc's , alles läuft Digital ob es die Schule ist, Freunde trifft man virtuell im Park oder Cafe, so spielt sich auch Maddies leben ab.
Bis sie angesprochen wird Unterricht mit Lebenden zu nehmen, es ist zwar nur Nachhilfe aber immerhin was anders, den sie muß sich mit echten Menschen auseinander setzten.
So lernt sie auch Justin kennen und er zeigt ihr dann eine Welt unter Menschen und nicht nur an den Pc's und Maddie gefällt das immer besser, nur Maddies Vater steht hinter der Digitalen Schule und so steht Maddie dann zwischen den Stühlen.
Das Buch war an einigen Stellen echt langatmig und man hat gehofft es geht spannend weiter. Viele sagen das Buch ist eine Sucht war es für mich nicht. 
Wie gesagt die Idee von der Geschichte finde ich gut, es ist echt mal was anderes, aber Maddie war für mich eine Figur die mich manchmal nervte mit ihrem Gezicke, aber naja sie ist 17 , ich hab immer ds Gefühl das viele da denken die sind alle total anstrengend und zickig  ;)
Ein Buch für Zwischendurch aber für mich ohne Suchtpotenzial !
Katie Kacvinsky arbeitete als Model und als Lehrerin, bevor sie sich entschied, ihre Zeit ganz dem Schreiben zu widmen. Ihr erstes Buch, Die Rebellion der Maddie Freemanerschien im Sommer 2011 im Boje Verlag und war sofort ein großer Erfolg, ebenso der Nachfolgeband Maddie – Der Widerstand geht weiter. Im Herbst 2015 folgt der dritte und abschließende Band der Trilogie, Maddie – Immer das Ziel im Blick. Auch ihr Liebesroman Dylan & Gray ist bei Boje im Programm. Die Autorin lebt in Oregon, USA.
Maddie - Der Widerstand geht weiter
 Die Rebellion der Maddie Freeman 
 

 

 
 
 
 
 
Maddie - Immer das Ziel im Blick
 
 
 
 
Cover : 2 / 2
Klappentext: 2 / 3
Personen: 2 / 3
Schreibstil: 2 / 3
Spannung: 1 / 3
Gefühle: 1 / 3
Handlung: 1 / 3
 
 
Like Reblog Comment
review 2015-03-19 00:00
Die Rebellion der Maddie Freeman
Die Rebellion der Maddie Freeman - Katie Kacvinsky,Ulrike Nolte Maddie lebt in einer Welt, die von Computern und Social Network bestimmt wird. Die Menschen sprechen kaum noch miteinander und halten es für seltsam persönlich mit jemandem zu sprechen oder weg zu gehen. Für Maddie ist dieses Leben völlig normal, bis sie Justin trifft. Er kämpft gegen das System der Digital School und begeistert Maddie mit seinem Kampf. Bald schon hat er sie tief hinein gezogen in seine Welt, die hauptsächlich aus Flucht und viel Arbeit besteht. Er zeigt Maddie was es heißt wirklich zu leben und sie fängt schon sehr bald an, diese Art des Lebens zu bevorzugen.

Meiner Meinung nach ist das Buch „Die Rebellion der Maddie Freeman“ ein wirklich tolles Buch. Es erzählt von einer Welt, die ich, wenn ich ehrlich bin, für gar nicht so unwahrscheinlich halte. Wenn man bedenkt, wie weit die Social Media bereits in unser Leben einwirken und Einfluss haben. Die Geschichte von Maddie ist zum Teil fast schon tragisch, aber auch äußerst mutig. Sie lehnt sich gegen ihre eigene Familie auf, um für ihre eigenen Ideale zu kämpfen. Selbst in den aussichtslosesten Situationen gibt sie nicht auf, sondern sucht einen Weg um sich zu befreien.

Maddie ist eine starke Persönlichkeit, die sich nicht unterkriegen lässt und immer weiter geht, auch wenn der Weg steinig ist.
Justin ist sehr zielstrebig. Trotz seiner Gefühle für Maddie lässt er sich nicht von seinem Wunsch abbringen. Er kämpft weiter und kommt seinem Ziel immer näher. Maddie tut alles, um ihn irgendwie zu unterstützten.
Die beiden zusammen sind ein wirklich tolles Pärchen. Sie gleichen sich aus, unterstützten und ergänzen sich. Trotz der Liebe zwischen ihnen sind sie nicht bereit ihre Wünsche aufzugeben, sondern unterstützen den jeweils anderen bei dem was er tut.

Ein wirklich tolles Buch, das ich nur empfehlen kann.

Wertung (5/5)
Like Reblog Comment
review 2015-03-19 00:00
Maddie - Der Widerstand geht weiter
Maddie - Der Widerstand geht weiter - Katie Kacvinsky,Ulrike Nolte Selbst als Maddie bei ihrem Bruder in Los Angeles lebt, kämpft sie immer noch weiter. Nach dem Sie in einem Club negativ aufgefallen ist, flieht sie zusammen mit Justin vor der Polizei.

Bei ihrem Bruder wird Maddie später von Damon und seinem Sohn Paul abgeholt, um in ein Umerziehungscenter gebracht zu werden. Ihr Bruder Joe hat sie mehr oder weniger verraten.

Im Umerziehungscenter wird mehr als nur einmal versucht Maddies Geist zu brechen. Zusammen mit Gabe, einem jungen Mann, der im Center arbeitet, überlebt sie einigermaßen unbeschadet. Die „Kur“, so wird das Mittel genannt, welches man den Jugendlichen verabreicht, beschert ihr unglaubliche Albträume und foltert sie nahe zu schon. Der Gedanke an Justin und an eine bessere Welt erhält sie zudem am Leben.

Als jedoch herauskommt, das Maddie immer noch nicht gebrochen ist, wird ihr Aufenthalt verlängert und sie bekommt ein stärkeres Mittel. Maddie ist am Aufgeben, als Gabe ihr unerwartet zur Hilfe kommt.

Der zweite Teil zu „Die Rebellion der Maddie Freeman“ ist meiner Meinung nach eine durchaus gelungene Fortsetzung. Das Buch fängt zwar etwas schwach an in meinen Augen, steigert sich aber ziemlich schnell. Es dauert nicht lang, bis die Handlungen Schlag auf Schlag folgen und man nur so mittgerissen wird in eine digitale Welt, die so anderes ist, als das was wir gewohnt sind.

Mich hat es immer wieder geschockt, zu welchen Mitteln und Maßnahmen die Psychiater greifen, um ihre Patienten gefügig zu machen. Maddie muss eine unglaubliche Palette an Foltern durch Machen, ehe sie endlich gerettet wird. Dabei habe ich nicht nur einmal eine ordentliche Gänsehaut bekommen.

„Maddie – Der Widerstand geht weiter“ ist eine durchaus gelungene Fortsetzung und sehr lesenswert. Für alle Fans des ersten Teils sehr empfehlenswert.
Vielen dank an die Bastei Lübbe Lesejury.

Wertung (5/5)
Like Reblog Comment
text 2015-02-28 09:56
Gelesen: Februar 2015
Maddie - Der Widerstand geht weiter - Katie Kacvinsky,Ulrike Nolte
Aller guten Dinge sind vier: Roman (German Edition) - Mechtild Sandberg-Ciletti,Janet Evanovich

In diesem Monat hab ich leider nur 2 Bücher gelesen.

Meine Privatsphäre lässt leider nicht immer Zeit zu lesen übrig...

Like Reblog Comment
review 2015-02-11 00:00
Second Chance
Second Chance - Katie Kacvinsky Wow. How cruel. Reading this was like a rollercoaster ride of emotions. It moves you all the way up and then suddenly drops you in a mess of sadness.
More posts
Your Dashboard view:
Need help?