logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: kevin-sands
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-08-13 14:40
Blackthorn Code - Die schwarze Gefahr von Kevin Sands
Der Blackthorn-Code - Die schwarze Gefah... Der Blackthorn-Code - Die schwarze Gefahr - Kevin Sands,Alexandra Ernst

Nun ist schon wieder einige Zeit vergangen zwischen dem ersten und dem zweiten Band der Blackthorn Cade-Reihe von Kevin Sands, aber glücklicherweise nicht zu viel Zeit, sodass mir noch die Ereignisse präsent waren. Doch auch durch Kevin Sands Schreibstil fiel es mir leicht, wieder in die Geschichte im 17. Jahrhundert in London einzutauchen. Es ist echt unglaublich, mit wie viel Detailliebe der Autor seine Geschichte erzählt. Das macht Spaß und ist selten für ein Kinderbuch (es ist zwar in der Kategorie gelistet, aber doch eher ein Jugendbuch). Da geht es selbst mir als erwachsener Person so, dass es spannend ist und man nicht mehr aufhören will (und die eingerosteten Lateinkenntnisse kamen auch mal wieder zum Tragen).
Wie dem auch sei....


Die Geschichte um Christopher und seine Freunde geht weiter und hat nichts vom Drive aus Band 1 verloren. Eine absolute Leseempfehlung!!!! 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-07-17 13:53
Electromagnetism - Samie Sands,Kevin Hal... Electromagnetism - Samie Sands,Kevin Hall,L Davis,Martin Smith,Andrew Lucas,Alex Winck,T Iain,McKenzie Richardson,Sheri Velarde,Rob Shepherd
As a contributor of this book, I feel it would be unfair for me to give it a star rating. However, here are some of my thoughts on the book.

The theme of this book is technology and each author has his or her own spin on this. There are so many creepy things in this book and it is splendid.

Two of my favorites (besides my own) were "Touch" by TW Iain and "Domain of the Dragon" by L.H. Davis. The writing in each of these is fantastic. I love how unsettling "Touch" is.

My story is called "From the Depths" and is for all of the shark-lovers out there. Hope you enjoy.
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2017-01-22 03:23
Mutate - Rob Shepherd,Max E. Stone,Andy Lockwood,Noel Osualdini,Matias Andres Bravo Jara,Samie Sands,Kevin S Hall,Alex Winck,Katie Jaarsveld,McKenzie Richardson

As a contributor to this anthology, I feel it would be unfair for me to rate it, however I wanted to share some of my thoughts and opinions of the unique works included in the book.

 

I enjoyed this book. It contains stories and poems that are all very different, but center around the theme of mutation. I love the diversity of the work. Some are creepy, some are humorous, some are heartbreaking, and everything in between.

 

Obviously, I like my own story, "Sticks and Stones". But some of the other works I enjoyed most were "Blood Pool", "Formula 831", and "The Path of the Warrior". I also feel I have to give a shout out to "Outback Attack" for being so creepy and creative.

A very interesting read, sure to make you wonder about the things that go bump in the night.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-01-01 10:36
Der Blackthorn-Code: Das Vermächtnis des Alchemisten von Kevin Sands
Der Blackthorn-Code - Das Vermächtnis des Alchemisten - Kevin Sands,Alexandra Ernst

Worum ging es und wie war es?

 

Ich habe ganz vergessen, eine Rezension zu diesem Buch zu schreiben. Dabei ist es ein wirklich gelungener Auftakt zu einer sehr spannenden und dynamischen Jugend-Krimi-Reihe im London des mmh... 17. Jahrhunderts. Christopher Rowe ist ein begabter, kluger Apothekerlehrling, der bei Benedict Blackthorn lernt und zu seinem Meister ein sehr freundschaftliches Verhältnis hat, was durchaus unüblich ist für eine Meister-Lehrling-Beziehung der damaligen Zeit. Christopher wird nicht geschlagen, genießt die Aufmerksamkeit seines Meisters und wird gut behandelt. Doch eines Tages ist alles anders. Seltsame Morde erschüttern die Stadt und verunsichern die Apotheker-Gilde, denn die Opfer sind immer Apotheker.

Ist Meister Blackthorn auch bedroht? Oder gar Christopher?

 

Der Blackthorn-Code fiel mir in der Buchhandlung auf und sprach mich, was Schreibstil, Idee und Cover angeht, gleich an. Leider hatte ich nicht gewusst, dass der Auftakt einer Reihe ist, denn nun muss ich einige Monate warten, ehe es weitergeht und ich will jetzt schon wissen, was mit diesem oder jenem Charakter passiert. Oh man. Nein, wirklich ein guter Start, der mich überzeugt hat, dass Kevin Sands da eine tolle neue Welt kreiert hat und Idee und Umsetzung deckungsgleich sind.

 

5 Sterne für dieses spannende, dynamische und abwechslungsreiche Jugend-Krimi-Debüt.

 

Lest es!!  

Like Reblog Comment
review 2016-12-30 19:16
Wenn Apotheker die Welt retten oder vernichten könnten...
Der Blackthorn-Code - Das Vermächtnis des Alchemisten - Kevin Sands,Alexandra Ernst Wenn Apotheker die Welt retten oder vernichten könnten... Kein Fantasy Buch wie es betitelt wird, aber ein fantastisches Buch, welches in einer hübschen Aufmachung daher kommt. Düster, eindrucksvoll, detailliert und grünlich schimmernd. Abgebildet ist eine Schlange und ein Trank in welchem ein Junge zu erkennen ist. Außerdem zieren diverse Symbole das Cover, selbst unter dem Schutzumschlag ist eine silberne Schlange welche eine Phiole um schlängelt abgebildet, daher kann sich das Buch auch wunderbar ohne diesen zeigen. Die Handlung dreht sich um den Apothekerlehrling Christopher Rowe, welcher in London der 1665 Jahre seinem Meister zur Hand geht. Sein Meister ist niemand geringerer als der Apotheker Benedict Blackthorn. Doch eines Tages sucht eine schreckliche Mordserie London heim. Ein Apotheker nach dem anderen fällt ihr zum Opfer. Ein Geheimbund "der Kult der Erzengel" soll hier seine Strippen ziehen. Die Schlinge zieht sich enger und Christopher gerät selbst in Gefahr. Sein Wissen um Heiltränke, Substanzen und Codes soll ihm helfen den Code seines Meisters zu knacken, welcher sein Schicksal verändern könnte. Das Buch ist in einem wunderbar prägnanten und einfachen Schreibstil gehalten, welches trotz dieser Einfachheit oder vielleicht gerade deshalb, schnell und flüssig zu lesen ist. Es hat etwas imposantes, lustiges und düsteres. Verschiedene Elemente stützen die Geschichte und zaubern ein detailreiches, rätselhaftes und zeitweise komisches Buch. Gerade der Bäckerlehrling Tom, Christophers bester Freund trägt zu dieser Heiterkeit bei. Immer wieder kosten Christophers verrückten Einfälle ihnen Kopf und Kragen, sehr zum Leidwesen von Meister Benedict. Kevin Sands schafft es den Spannungsbogen gekonnt nach oben steigen zu lassen und führt ihn schließlich zu einem fulminanten Ende. ABER, ja ein kleines Manko hat das Buch, so gut die Hintergründe und das Wissen des Autors in diese actionreiche, blutige und düstere Geschichte einfließen. Denn die Geschichte beinhaltet vieles, was ein Buch lesenswert macht. Spannung, Rätsel, Freundschaft, traurige Momente und Geheimnisse, dennoch finde ich das Ende ein wenig zu gewollt. Vieles erscheint zu offensichtlich und meiner Meinung nach ist es an mancher Stelle zu einfach für Christopher. Ohne Zweifel ein gutes Buch und ich habe es auch mit Spannung gelesen, daher bekommt es vier verdiente Sterne. Randnotiz: Das Buch wirkte gut recherchiert und die Erklärungen zu den verschiedenen Symbolen der Alchemie fand ich besonders interessant. ****
More posts
Your Dashboard view:
Need help?