logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: psyche-101
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2020-02-25 09:51
Mein Autorinnen Challenge 2020
Der Japanische Verlobte - Amélie Nothomb,Brigitte Große
Des Träumers Verderben - Heidi Emfried
Kerls!: Eine Safari durch die männliche Psyche - Angelika Hager

Hallo meine Lieben!

 

Ein Monat ist vergangen und bei mir hat sich sowohl beim Abarbeiten der Liste als auch beim Auffüllen der Pläne einiges getan. Ich habe viele neue Bücher insgesamt 6 von Frauen nachbestellt, wodurch sowohl meine SUB-Liste als auch meine Rezensionsexemplarliste ordentlich gewachsen ist.

 

Der Lesemonat Februar war nicht so prickelnd, die ausgewählten Bücher waren nicht so begeisternd, wie jene im Jänner, aber das wird sich sicher wieder ändern.

 

Meine Wunschliste und der grobe Leseplan das meiste von meinem SUB und dringende Wünsche

1.) Natascha Kampusch: 3096 Tage ⭐️⭐️⭐️⭐️  (09.01.2020)

2.) Amelie Nothomb: Der japanische Verlobte ⭐️⭐️⭐️,5 Sterne (25.2.2020)

 

Lust oder die Liebhaberinnen, Elfriede Jelinek

Lady Orakel, Margaret Atwood
Vernon Subutex 3, Virgenie Despentes
Zehn, Franka Potente
Landgericht, Ursula Krechel
Erebos, Ursula Poznanski
Macht, Karen Duve
Yazmin Reza, Glücklich die Glücklichen
Delphine de Vigan, nach einer wahren Geschichte
Birgit Vanderbeke, Muschelessen
Christine Nöstlinger, Maikäfer flieg
Jessica Durlacher, Die Tochter
Lilian Faschinger, die neue Schehrazade

Raphaela Edelbauer, Das flüssige Land

geplante und bestellte Rezensionsexemplare

1.) Dora Cechova: Ich wollte kein Lenin werden ⭐️⭐️⭐️⭐️ Rezensionsexemplar (09.01.2020)
2.) Natascha Kampusch: Cyberneider ⭐️⭐️ Rezensionsexemplar (03.02.2020)

3.) Heidi Emfried: Des Träumers Verderben ⭐️⭐️ Rezensionsexemplar (12.2.2020)

4.) Angelika Hager: Kerls! ⭐️⭐️⭐️ Rezensionsexemplar (23.2.2020)

5.) Simone Hirth: Das Loch Rezensionsexemplar (currently reading)
6.) Lucia Leidenfrost: Wir verlassenen Kinder Rezensionsexemplar (currently reading)

7.) Elisa Tomaselli: Wen kümmert's Rezensionsexemplar (currently reading)

Nerds, Sibille Berg
Was wir voneinander wissen Jessie Greengrass
Happy End für Mrs Robinson, Evelyn Steinthaler

Nothomb, Amélie: Happy End    
Borger, Martina: Wir holen alles nach   
Lappert, Simone: Wurfschatten    
Vine, Barbara: Astas Tagebuch    

 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2020-02-23 17:43
In die männliche Psyche im Kinderschwimmbecken abgetaucht
Kerls!: Eine Safari durch die männliche Psyche - Angelika Hager

Versteht mich nicht falsch, ich habe es durchaus genossen, dieses Buch zu lesen, es behandelt das Thema Mann ein bisschen an der Oberfläche, locker und flockig, aber es scheitert meiner Meinung nach an den hohen Ansprüchen, die es sich selbst und den Leser*innen-Erwartungen im Untertitel gesetzt hat. An der auf dem Cover angekündigten Safari durch die männliche Psyche habe zumindest ich nicht teilgenommen, beziehungsweise wurden mir nur ein paar seichte Tümpel mit ein paar Erdhörnchen gezeigt, die big five der männlichen Probleme blieben mir aber weitgehend verborgen.

 

Dabei fand ich das Konzept, eine Frau tiefer in die männliche Psyche eintauchen zu lassen, und uns dieses fremde Wesen dann empathisch möglichst aus Männerpositionen zu erklären, ursprünglich gar nicht so dumm, denn mit Gefühlsdingen und Selbstanalyse sind unsere maskulinen Vertreter ja nicht ganz so familiär und reagieren oft außerordentlich wortkarg verschwiegen. Da schien Angelika Hager, die unter dem Pseudonym Polly Adler schon sehr viele witzige Kolumnen bezüglich menschlicher Schwächen geschrieben hat, durchaus eine Person zu sein, die diesen Spagat schaffen könnte.

 

Leider funktionierte das nicht, denn Angelika Hager konnte sich nie von der weiblichen Sicht von außen auf den Mann lösen. Eine Frau ist ausgezogen, uns den Mann in seiner ganzen Tiefe inwendig zu erklären und beschrieb dennoch nur eine oberflächliche Sicht wie sich Frau ungefähr den Mann vorstellt. Da kann ich dann auch gleich selbst herum dilettieren – als langjährige Ehefrau und Hobbypsychologin.

 

Die inhaltliche Auseinandersetzung beginnt ausgerechnet mit #metoo und einer doch sehr feministischen Sicht des Problems, in dem über Männer nur am Spielfeldrand geurteilt wird. Dann wird viel über männliche Teenager und ihre durchaus nicht uninteressanten Schwierigkeiten bezüglich Sexualerziehung in der heutigen Welt wie Pornos, Tinder etc. geschrieben, aber eben über keine Typologie oder tiefere psychologische Einblicke in das Wesen der modernen Männer. Im lockeren Plauderton wird dann auch noch über Erektionsstörungen und Paarprobleme parliert, gemixt schon wieder mit viel zu vielen Frauensichten und –positionen.

 

Da bin ich schon bei einer weiteren Schwierigkeit, die ich mit der generellen Tonalität des Sachbuchs hatte. In ihren wöchentlichen Kolumnen kommt die locker-flockige amüsante Plauderei, die die Autorin gezielt einsetzt, immer außerordentlich gut rüber, sie macht die kurzen Artikel witzig und spannend. Wenn wir aber in einem Sachbuch über das ernste Problem der toxischen Männlichkeit reden müssen und auch darüber, was solche eingelernten Verhaltensmuster der Kindheit – wie niemals um Hilfe bitten zu dürfen, weil ein Mann das nicht macht – in den männlichen Seelen anrichtet, dann ist diese leichte Auseinandersetzung richtiggehend kontraproduktiv.

 

Strukturell fehlt mir auch eine logisch aufgebaute umfassende Männertypologisierung, denn DEN MANN als einzigen Prototyp gibt es ja auch nicht. Zum Beispiel wäre schon schön gewesen, mal zu lesen, wie sich der moderne Hipster und Frauenversteher eigentlich an die Anforderungen der neuen Zeit angepasst hat, beziehungsweise in welchen Bereichen noch immer sein Steinzeitprogramm abläuft. Das hätte ich unbedingt einmal wissen wollen.

 

Am Ende des Sachbuchs kommen dann doch noch ein paar sinnvolle ernsthafte tiefere Auseinandersetzungen mit Depression, Gewalt und deren Zusammenhänge gerade bei Männern, aber leider auch nur ganz wenige und zu wenig konkrete Lösungsansätze dazu. Da ich ja sehr oft ein Thema gleichzeitig mit mehreren Büchern abdecke, habe ich einen ganz kurzen extrem konstruktiven Artikel über Bubenarbeit in der Schule in einem Buch des ÖGB Verlags zum Thema Jugend- und Familienarbeit, das ich wahrscheinlich auch bald auf diesem Blog besprechen werde, weit erhellender als Wegweiser zu langfristigen Lösungsstrategien gefunden.

 

Fazit: Kerls! erklärt uns den Mann nur so mittel, nicht schlecht, aber ohne Tiefgang. Liest sich sehr gut, ist teilweise sogar humorvoll aber oberflächlich, zu wenig Mann inwendig und überhaupt inside the book. Zudem wurde letztendlich zu seicht in die männliche Psyche und die Lösungsstrategien eingetaucht. Da müssen wir raus aus dem Kinderschwimmbecken, brauchen doch unbedingt ein paar Meter mehr Tauchgang und noch drei zusätzliche Sauerstofflaschen

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2019-04-20 14:29
2.8 Out Of 5 STARS for Drowning Instinct by Ilsa J Bick
Drowning Instinct - Ilsa J. Bick

 

๏ ๏ ๏  Highlights ๏ ๏ ๏ 

 
Taboo Romance
Older YA
Psychological

๏ ๏ ๏ Links ๏ ๏ ๏

 

Goodreads | Booklikes | BookDigits

Amazon | Kobo | Barnes&Noble 

GooglePlay | IndieBound


 
 

With Audio Performed by Kathleen McInerney

 
 
 
 

๏ ๏ ๏  My Thoughts ๏ ๏ ๏ 

 
The cover and the narrator are the only recommendable aspects of this story...everything else is questionable...except maybe the ending.  I found the ending to be almost perfect, everything except for how they got there in the first place...

Overall, for me, the story has believability issues...so many aspects of the story just didn't sit well for me.   I'm surprised I gave it a chance at all...because teacher/student romance isn't really my thing...especially when dealing with high school age kids.  Just goes to show what an excellent cover can do for a story, at least for someone like me.

๏ ๏ ๏  MY RATING ๏ ๏ ๏ 

 

2.8STARS - GRADE=C-

 
 
 
 

๏ Breakdown of Ratings ๏ 

 
Plot⇝  2.5/5
Narration Performance⇝  4.5/5
Main Characters⇝  2.5/5
Secondary Characters  2/5
The Feels⇝  2.5/5
Pacing⇝  4/5
Addictiveness⇝  3.8/5
Theme or Tone⇝  2/5
Flow (Writing Style)⇝  3.5/5
Backdrop (World Building)⇝  4/5
Originality⇝  2/5
Ending⇝  4/5 Cliffhanger⇝ Nah...
๏ ๏ ๏
Book Cover⇝ Striking, love the color...
Setting⇝ Wisconsin near Lake Michigan
Source⇝ Own Audible Audiobook
๏ ๏ ๏

 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2019-03-31 23:16
☆5☆ STARS for Jane Doe by Victoria Helen Stone
Jane Doe: A Novel - Victoria Helen Stone

 

 

๏ ๏ ๏  Highlights ๏ ๏ ๏ 

 
Girls Rule, and Boys Drool
Revenge
A Self-Diagnosed Sociopath
Absolutely Brilliant
Bad-Ass MC
Unputdownable
 

๏ ๏ ๏ A Bookish Obsession Favorite ๏ ๏ ๏

  

 

 

With Audio Performed by Nicol Zanzarella

 
 

๏ ๏ ๏  My Thoughts ๏ ๏ ๏ 

 
A must-read, especially for all the Bad-Ass Chics out there, and I highly recommend the Audiobook.  Nicol Zanzarella as the voice of Jane totally nailed it. 

Jane is a self-diagnosed sociopath.  You would think that she would be unlikable and someone you would never be friends with...but I'm actually kind of obsessed with her.  Obsessed with her cleverness, her deft sense of humor, and her portrayal of a simpering woman, when she's anything but.  And that ending...it was superb.  This is one of the best KU Read & Listen Audiobooks I've listened to so far  (I'm currently on 2 months for 99¢ plan on KU).

๏ ๏ ๏  MY RATING ๏ ๏ ๏ 

 

5STARS - GRADE=A+

 
 
 
 

๏ Breakdown of Ratings ๏ 

 
Plot⇝  5/5
Narration Performance⇝  5/5
Main Characters⇝  5/5
Secondary Characters⇝  5/5
The Feels⇝  5/5
Pacing⇝  5/5
Addictiveness⇝  5/5
Theme or Tone⇝  5/5
Flow (Writing Style)⇝  5/5
Backdrop (World Building)⇝  5/5
Originality⇝  5/5
Ending⇝  5/5
๏ ๏ ๏
Book Cover⇝ Hmm...well, the story is way better than the cover...
Setting⇝ Minnesota 
Source⇝ KU Read & Listen
๏ ๏ ๏
 

๏ ๏ ๏ Links ๏ ๏ ๏

 

Kindle eBook | Audio

Add to Goodreads | Add to Booklikes



Disclaimer: As an Amazon Associate, I earn from qualifying purchases.

 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2019-03-06 21:45
4.3 Out Of 5 STARS for Prisoner of Night and Fog by Anne Blankman
Prisoner of Night and Fog - Anne Blankman

 

Prisoner of Night and Fog #1

 

๏ ๏ ๏  Highlights ๏ ๏ ๏

 

Historical Fiction Based in Truth
Germany Pre-WWII Times
Mystery
Family Secrets
Ravings of a Madman--Adolf Hitler
Splash of Romance
 


With Narration Performed by Heather Wilds

 
 
 
 

๏ ๏ ๏  My Thoughts ๏ ๏ ๏ 

 
This was a little different from my usual kind of read, but sometimes different is just what you need.   While my knowledge of Germany and Hitler is limited, I learned about it in school, but I only remember the basics, I still believe that this feels very well researched...and I soaked all the history up like a sponge.  That added to the interesting characters and the side-mystery makes this a worthwhile read/listen.  There is a bit of romance, but it feels so natural that it only enhances the story.  
 
The narrator's accent was just right...giving Gretchen's voice just the right amount of German, without making it difficult to understand.  
 

๏ ๏ ๏  MY RATING ๏ ๏ ๏ 

 
 

4.3STARS - GRADE=A-

 
 
 

๏ Breakdown of Ratings ๏ 

Plot⇝ 4.2/5
Narration Performance⇝ 5/5
Main Characters⇝ 4.3/5
Secondary Characters⇝ 4.5/5
The Feels⇝ 4.5/5
Pacing⇝ 4.3/5
Addictiveness⇝ 4/5
Theme or Tone⇝ 4.5/5
Flow (Writing Style)⇝ 4.5/5
Backdrop (World Building)⇝ 4/5
Originality⇝ 4.3/5
Ending⇝ 4.3/5 Cliffhanger⇝ Not really...but there is a second book.
๏ ๏ ๏
Book Cover⇝ Gorgeous...love the cover model, she seems perfect for the story.
Setting⇝ Munich, Germany
Source⇝ Audiobook (Library)
๏ ๏ ๏
 

๏ ๏ ๏ Links ๏ ๏ ๏

Kindle eBook | Audio

Add to Goodreads | Add to Booklikes 



Disclaimer: As an Amazon Associate, I earn from qualifying purchases.

 

More posts
Your Dashboard view:
Need help?