logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: stars
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-05-26 16:05
The Wrath and the Dawn by Renee Ahdieh
The Wrath and the Dawn - Renee Ahdieh

Full disclaimer I bought this on a whim because I thought the cover was pretty. I honestly didn't know much about it, but I had seen it a lot online. This was a couple of years ago so when I decided to pick it up the other day I went in remembering really nothing about it. I was pleasantly surprised by how much I enjoyed it. It was a good way to really get back into reading. I finished it in nearly a day because I was just so intrigued by the story. 

I really loved the entire premise of the book because it was so different from anything else I've read from what I remember. I immediately wanted to know what exactly was going on with Khalid. It was just so fascinating. I enjoyed the depth the character had and I really enjoyed how Shazi didn't immediately think that everything was ok after she unlocked his Tragic Backstory. 

Truthfully I didn't like Shazi at the beginning. I understood her motives, but I don't get why she started telling Khalid a story her first night. I feel like it was risky and how could she have known that it would work. It just seemed odd to me even though I enjoyed the stories. After awhile her character did grow on me because she's very headstrong and people respect her for that. 

I really loved the story and the characters, but the book wasn't without flaws. The romance between Shazi and Khalid was classic insta love. Honestly I'm surprised I didn't have an issue with it. I usually can't stand it when books have this, but I was able to look past it because after it happened the story was just so good. It kept me wanting more to the point where I didn't want to put it down. 

I can't wait to read the next book in the series because the end of this one left me wanting more.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-05-26 16:03
A Court of Thorns and Roses by Sarah J. Maas
A Court of Thorns and Roses - Sarah J. Maas

I feel like it would be hard to find someone that doesn't rave about this series or any of the author's other books. I do really enjoy Throne of Glass, although it has been awhile since I've picked up the series and I definitely plan on going back to it even though I believe I'm multiple books behind by now.

I've always really loved faerie books and I definitely own quite a few series focusing entirely on them. It had been awhile since I read a book about them though and I'm really glad I ended up reading this book. With the combination of faeries, a well crafted world, and some Beauty & the Beast I knew I was really going to enjoy this book.

The beginning of the story was a little difficult to get into though. It was slow and uneventful for the most part until probably halfway through, which is why I didn't give this book five stars. I also wasn't entirely sold on the romance, possibly because I was too preoccupied with trying to figure out why Tamlin would bother bringing her to his world. It seemed a tiny bit too easy of a romance, especially considering the fact that Feyre hated faeries so much she killed one that wasn't bothering her.

Aside from the start of romance, I did like the relationship that developed between Tamlin and Feyre, even if at first I didn't really enjoy it. There were some sweet moments and clearly there was some chemistry between the two of them. I also really enjoyed the interactions that Feyre had with Lucian. I especially loved any kind of scene that showed the darker side of the faeries. The descriptions were creepy and I would need to know how Feyre was going to make it out of the situation alive.

I'm not entirely sure what to think about Rhysand other than that I hope in future books there isn't a love triangle. I did feel sorry for him because of his position in the court and it kind of made me wonder why the queen didn't just do the same thing to Tamlin, it would have been a lot easier for her. It was also pretty amazing that every character in this book that I disliked at one point, I ended up liking because there was always motive for actions, even if it's not entirely clear what that is at first.

I really did enjoy this book and will definitely be picking up the next one. I just hope it's as good as this one, if not better.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-05-26 11:29
The Road to Jonestown ★★★★★
The Road to Jonestown: Jim Jones and Peoples Temple - Jeff Guinn

This was a thorough examination of the evolution of The Peoples Temple from its socialist ideals and Christian roots to a cult willing and able to commit the 1978 atrocity of mass suicide and murder of over 900 men, women, and children. It examines as much as can be known of Jim Jones, the Temple’s founder and ultimately deranged leader. It provides a study of several members, both survivors and deceased. From this, the author lays bare the mechanism by which a group of committed idealists and vulnerable believers can be led down the path to deranged behavior, enthusiastically participating in atrocities committed upon themselves and others, giving up all control to a single man in spite of clear evidence that he is a charlatan.

 

Guinn does this with remarkably little judgement. He provides facts and observations and conclusions, from a variety of points of view, and pays the reader the compliment of allowing them to judge or not. As a result, the story can be a little dry at times, but in this case I much prefer that to a sensationalized faction.

 

I was surprised by two things. One: The similarity between the techniques used by Jones and Temple leaders to subjugate their followers and those common in domestic violence situations, where outsiders say, “I don’t understand why anyone would put up with that, why didn’t they leave?”

 

The other: The Peoples Temple, at least in the beginning, performed great good. They turned lives around, provided a haven for the disenfranchised, and made material inroads in systemic societal racism. But because the Temple idealists who were committed to these goals were willing to overlook the warning signs of Jones’ unethical and immoral behaviors, feeling that the ends justified the means, they were really as much to blame for that final massacre as Jones himself. They were willing to make excuses for him, to enable him, in order to use him and his power to achieve their own ends. First small violations of ethics, then another, then another, then another, until any means necessary seemed natural and acceptable. Let that be a lesson to us all.

 

Audiobook, purchased via Audible. Competently read by Jeff Newbern.

 

Previous Updates:

5/20/17 http://sheric.booklikes.com/post/1564040/reading-progress-update-i-ve-read-6

5/20/17 http://sheric.booklikes.com/post/1564153/the-road-to-jonestown-16

5/21/17 http://sheric.booklikes.com/post/1564258/the-road-to-jonestown-20

5/21/17 http://sheric.booklikes.com/post/1564338/the-road-to-jonestown-21

5/22/17 http://sheric.booklikes.com/post/1564529/the-road-to-jonestown-34

5/25/17 http://sheric.booklikes.com/post/1565457/the-road-to-jonestown-59

5/25/17 http://sheric.booklikes.com/post/1565592/the-road-to-jonestown-70

Like Reblog Comment
text 2017-05-26 11:18
Stars on Friday Woche 22/2017
Woche:
22/2017
 
Anzahl Sterne:
194
 
Anzahl Rezensionen:
43
 
Ihr möchtet mit eurer Rezension in unserem nächsten Blogbeitrag erscheinen? Dann schreibt uns entweder bei Facebook oder an marketing@bookshouse.de.

Viel Spaß beim Lesen der Rezensionen.

Euer bookshouse-Team
10 Tage in Vancouver von Jutie Getzler
Ist es möglich, dass einem der Typ aus dem Fernseher dermaßen den Verstand raubt, dass man an nichts anderes mehr denken kann? Ja, ist es. Das muss Lara am eigenen Leib erfahren. Nach langem, erbitterten Kampf gegen die Gefühle für ihn, einem vollkommen fremden, weit entfernten Schauspieler, gibt sie ihren inneren Widerstand auf und beschließt, ihn in Vancouver, dem Drehort der Serie, zu suchen. In drei verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Ausgang erlebt sie Dinge, die sie sich in Düsseldorf nicht hätte träumen lassen. Wird es ihr gelingen, ihn in der Riesenmetropole Kanadas zu finden? Wird sie auf jemand anderen treffen? Oder wird sie mit demselben Liebeskummer heimfliegen, mit dem sie nach Vancouver kam?
 
 
 
Während Lena alles daran setzt, Cay zu retten, will er nur noch eins: Mathäus vernichten. Denn Lena gerät immer tiefer in Mathäus’ klebriges Netz und schließlich macht dieser ihr ein unwiderstehliches Angebot: Er lockt sie nach Brunnstein, der Residenz seiner Ahnen. An den dunklen Hort aller Geheimnisse, die er seit mehreren Jahrhunderten hütet, und die Lena helfen könnten, Cay vor seinem unausweichlichen Schicksal zu retten. Beide wissen, dass es eine Falle ist, und gleichzeitig der einzige Ausweg, der ihnen noch bleibt. Wider jeden seiner Instinkte muss Cay beweisen, dass er sich wirklich geändert hat, denn für seinen Plan im Kampf gegen Mathäus muss er Lena in die Höhle des Löwen schicken. Tief hinein in den Abgrund der Vergangenheit, wo Lena sich einer Wahrheit stellen muss, die sie bis auf die Grundfesten ihrer Seele erschüttert ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eine einzige Nacht hat die Kleinstadt, in der Lia lebt, auf den Kopf gestellt. Gezeichnet von der schweren Schlacht unter der Erde, verfällt Lia in Depressionen. Erst nach und nach flammt Hoffnung in ihr auf. Vielleicht ist doch nicht alles verloren. Beflügelt von der Idee, die Zukunft zu beeinflussen und ihren Liebsten und sich zu retten, schließt sie sich erneut den Rivalen an. Sie jagen wieder Roumen, bis ein missglücktes Experiment fast alle Lebewesen erstarren lässt. Plötzlich gibt es nur noch Roumen und Rivalen. Bald stellen die Freunde fest, dass sie in einer Welt, in der keine Gesetze mehr gelten, nicht nur die Roumen fürchten müssen.
 
 
 
Cupcake Love von Berit Bonde
Claras Traum geht in Erfüllung – ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann. Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz?
 
Das Flüstern der Zeilen von Michelle Parker
Bei Aufräumarbeiten fällt Anna zufällig ein ganz besonderes Buch in die Hände, denn es scheint zu leben – irgendwie zumindest. Nachdem sie den ersten Schrecken überwunden hat, offenbart sich ihr die Wahrheit hinter diesem Mysterium. Caleb wurde vor einer Ewigkeit in eine dunkle Zwischenwelt verbannt und kann nur noch über diese Buchseiten mit der Außenwelt kommunizieren. Während er Anna erzählt, dass einzig die wahre Liebe ihn aus seiner Misere befreien kann, will er in Wirklichkeit nur eines: ihre Seele.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das vergessene Erbe von Tereza Vanek
Sarah Walter steht wieder einmal vor den Scherben einer gescheiterten Beziehung und ihre Karriere als Modedesignerin will auch nicht so recht vorankommen. Um ein paar Tage ausspannen zu können, nimmt sie daher erleichtert die Einladung ihrer Großtante an. Auf deren Speicher stößt sie auf die Hinterlassenschaft einer Vorfahrin, die zu Lebzeiten eine kleine Berühmtheit war. Antonia Walter, Sozialistin und Suffragette, verbrachte fast zwanzig Jahre im zaristischen Russland. Sarah kannte sie bisher nur als Verfasserin eines politischen Buches. Nun entdeckt sie Hinweise, dass ihre Vorfahrin unter den Folgen einer verbotenen Liebe litt. Neugierig fliegt sie nach Russland, um nach weiteren Spuren zu suchen. So wird Sarah in ein Abenteuer verstrickt, das sie mit ihrer ersten Jugendliebe zusammenführt und sie die Tiefen echter Leidenschaft entdecken lässt.
 
 
 
Als Vivi und Lisa in einer Bar von zwei Männern angesprochen werden, halten sie es für einen netten Flirt, doch jäh wandeln sich Urlaubsfreude und Vergnügen in einen Albtraum. Es sind Mädchenhändler, die sie mit K.-o.-Tropfen in ihre Gewalt bringen. Vivian kommt schwer verletzt allein in einem dunklen Keller zu sich. Kurz bevor sie erneut das Bewusstsein verliert, dringt ein Unbekannter in den Keller ein. Ein rettender Engel mit Cowboyhut hebt sie in seine starken Arme und entschwindet unerkannt in der Nacht. Alles, an was sie sich später erinnert, sind die honigfarbenen Sprenkel in seinen grüngelben Augen. Wer ist ihr mysteriöser Retter? Viel mehr quält sie jedoch die Frage, ob sie ihre Schwester jemals wiedersehen wird?
 
Entfesselt - Eyes of Fire von Anna May Reed
»Ich hörte seinen Flügelschlag hoch oben am Himmel und fragte mich, ob er im selben Moment auf mich herunterblickte.« Lauren besucht das erste Mal in ihrem Leben eine Universität, die sich als spezielle Einrichtung enttarnt, denn dort besitzt jeder ganz besondere Fähigkeiten. Mit ihren rot glühenden Augen und ihrer Kraft Feuer zu entfachen sorgt sie für Aufsehen und heiße Liebesgeschichten. Schließlich muss sie sich entscheiden zwischen William, einem Hochschullehrer mit atemberaubenden schwarzen Flügeln, und Jaden, der sich teleportieren und sie an jeden Ort auf der Welt bringen kann. Zwischen hervorgerufenen Konflikten, gefährlichen Explosionen und organisierten Entführungen bleibt ihr kaum noch Zeit, sich ihrer wahren Liebe gewiss zu werden. Eine Geschichte, die bewegend und schockierend zugleich ist. Lauren ist in ihrer Machtlosigkeit gefangen und kann gegen die bevorstehenden Katastrophen kaum etwas ausrichten.
 
Während einer Hochzeitsfeier auf der paradiesischen Bahamasinsel Cat Island verliebt sich Mia in den charismatischen Bodyguard Yannis Galanis, doch bereits nach kurzer Zeit legen sich dunkle Wolken über ihr junges Glück. Yannis’ Verhalten gegenüber Mia ändert sich, bald nachdem er einen neuen Job angenommen hat. Sie ertappt ihn mehrmals beim Schwindeln, was in ihr den Verdacht weckt, dass er sie mit der attraktiven Schauspielerin betrügt, für die er arbeitet. Auf der Suche nach Beweisen für seine Untreue spioniert sie ihm hinterher, tritt dabei einer mächtigen Frau auf die Füße und gerät in den Fokus eines Drogensyndikats. Plötzlich befinden sich Mia und Yannis mitten in einer abenteuerlichen Verfolgungsjagd durch die exotische Inselwelt der Bahamas.
 
 
 
 
 
 
 
Nach dem Tod ihres Mannes muss sich Jessalyn Ryan zurück ins Leben kämpfen. Als sie kurz vor dem Durchbruch als gefeierte Künstlerin steht, taucht nicht nur ihr tot geglaubter Mann auf, sondern auch die mexikanische Drogenmafia. Sie fliehen Hals über Kopf. Um den Verfolgern zu entkommen, setzt ihr Mann sie mit einem Koffer voller Geld in den Wäldern Oregons aus. Er flieht allein, wird jedoch in einen Unfall verwickelt, wobei die brennenden Autos den Wald in Flammen setzen. Jessalyn entrinnt dem Feuer und der Mafia, doch nicht ihrer Vergangenheit. Baxter Rockwood gehört zur Eliteeinheit der Feuerwehr. Er ist ein Smoke Jumper, der sein Leben riskiert, wenn ganze Landstriche niederbrennen und Menschen evakuiert werden müssen. Als er mit Löschflugzeug zu einem Einsatz gerufen wird, findet er eine wunderschöne Frau mit einem Geldkoffer und jede Menge Geheimnisse. Es dauert nicht lang und heiße Leidenschaft lässt sein Herz verglühen.
 
 
 
Liv & Aidan - Irresistible von Kate Lynn Mason
Aidan hat leichtes Spiel bei den Frauen. Schließlich sieht er verteufelt gut aus, ist erfolgreich in seinem Job und eine heiße Nummer im Bett. Seinen Eroberungen gönnt er niemals mehr als eine Nacht mit ihm. Als zwischen ihm und seinem Urlaubsgast Liv Sullivan sexuelle Spannungen knistern, ist er entschlossen, auch sie nach einer ekstatischen Nacht abzuservieren. Allerdings hat er die Rechnung ohne Liv gemacht, denn er bekommt ihren süßen Hintern nicht mehr aus dem Kopf. Auf einmal ist viel mehr im Spiel als nur Sex. Aidan weiß aber auch, dass er Liv niemals das geben kann, wonach sie sich sehnt. Erotisch-prickelnder Hüttenzauber in den verschneiten Bergen Vermonts Verführerisch, heiß und sinnlich
 
 
 
Rockerbraut von Natascha Kribbeler
Paul kann es nicht fassen: Hat seine Freundin Pia ihn wirklich verraten, über seinen Betrug bei der Bank geplaudert? Als sie unerwartet wegläuft und untertaucht, sieht er seinen Verdacht bestätigt. Voller Wut macht er sich auf die Suche nach ihr. Dabei hilft ihm Pias ehemalige Kollegin Bine, die allerdings nicht ahnt, wie gefährlich Paul ist. Als Erik Pia zum ersten Mal sieht, ist er sofort fasziniert von ihr. Sie scheint aus einer vollkommen anderen Welt zu kommen als er, der vorbestrafte Biker. Ihre Frechheit und Andersartigkeit ziehen ihn magisch an, und es gelingt ihm, Pias Herz zu gewinnen. Doch dann wird Pia überfallen, Unbekannte beschädigen die Motorräder des Clubs, und Pia wird anonym bedroht. Ist Paul ihr auf die Spur gekommen? Oder droht Gefahr von ganz anderer Seite?
 
Jede Nacht quält Melanie der gleiche schwermütige Traum aus einer längst vergangenen Zeit - ihr geliebter Ritter reitet mit wehenden Fahnen seiner nächsten Schlacht entgegen und lässt sie hoffnungslos auf ihrer Burg zurück. Als sie im New York des 21. Jahrhunderts völlig überraschend genau diesem attraktiven Mann gegenübersteht, setzt sie alles daran, das Rätsel ihrer Träume zu lösen. Doch sie ahnt nicht, worauf sie sich einlässt ...
 
 
 
Joeline Parker wächst mit ihrer kleinen Schwester Summer auf einer Farm in Colorado auf. Ihr bescheidenes und glückliches Leben ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Mutter sich vom Vater trennt, Summer skrupellos mit sich nimmt und Jo zurücklässt wie alten Müll. Die Last auf ihren Schultern wird noch schwerer, als ihr Vater an Krebs erkrankt und sie ihn an die grausame Krankheit verliert. Einsam und auf sich gestellt muss sie fortan nicht nur um das tägliche Überleben, sondern gegen Gerüchte und Intrigen einer kleinkarierten Vorstadt kämpfen. Sie ist nahe daran, aufzugeben, als sie durch Zufall den Industriellensohn Nathan Morrison kennenlernt, der durch eine seltsame Erbschaft sein Vermögen einbüßt und stattdessen die Ranch seines verstorbenen Großvaters übernimmt. Nathan schafft es, nach und nach ihr Herz zu gewinnen, und Jo wähnt sich beinah am Ziel ihrer Träume, doch das Glück ist wie ein Schmetterling ...
 
 
 
In der Arena des Linzer Vampirherrschers Mad Milo kämpft Marco wieder und wieder um sein Leben. Seine Fans bangen und zittern um ihn und bejubeln seine Siege. Unter ihnen Nicky, Vampirin und Computernerd. Eines Tages beschließt sie, ihn zu befreien, denn sie ist überzeugt: Wer so wunderbare Augen hat, kann kein kaltblütiger Mörder sein, der Spaß am Töten hat. Doch hat sie wirklich recht? Schließlich ist der menschliche Ex-Widerstandskämpfer Marco nicht umsonst als Vampirkiller bekannt ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schon vor der Hochzeit untreu? So weit kommts noch! Umgehend jagt Patsy ihren Verlobten zum Teufel und geht mit ihrer Schwester Amy auf Karibik-Kreuzfahrt. Statt Liebeskummer stehen Beachboys, Pool und Party auf dem Programm. Bis Amy dem geheimnisvollen Schiffszauberer begegnet. Fremd und auf seltsame Weise vertraut, verwandelt er ihr wohlgeordnetes Durchschnittsdasein in ein Wechselbad der Gefühle. Sucht der arrogante Showstar nur einen neuen Fan, um seine Eitelkeit zu befriedigen? Oder steckt mehr hinter dem Mann mit der perfekt modellierten Fassade, der sie zu verzaubern versucht? Amys Herz gehört noch immer ihrem viel zu früh verstorbenen Ehemann, dennoch kann sie sich dem Charisma des Magiers nicht entziehen. Denn tief in ihm lauert ein Geheimnis, das ihrer beider Zukunft völlig auf den Kopf stellt … „Wellenspiel der Liebe“ ist eine Reise voller Zauber, Liebe und Sehnsucht. Band 1 der romantischen Mermaid Cruises-Reihe.
 
 
 

 

Source: blogging.bookshouse.de/2017/05/stars-on-friday-woche-222017.html
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-05-25 17:47
Straight
Straight - Seth King

Perhaps the word “straight” doesn’t even mean anything at all, and we are being killed by the categories we force ourselves to live within. In fact, the only thing that scares me about the word “straight” is living my life in a straight line, too terrified to jump off the beaten path and explore something that might light me up inside.

 

So I started this knowing really nothing about this book or this author at all.  And while this starts out with a few awkward moments and exchanges, this grew on me with every page.  This was ultimately quite a beautiful journey into understanding what happens when you fall in love with someone of the same sex…fall in love with your soul mate…someone who in the end is just another human on this planet that you connect to with your whole heart. 

 

Because love does not exist between men and women. Love does not exist between blondes and brunettes. Love does not exist between Caucasian people and Asian people. Love exists between humans.

 

 

And Henry’s journey, while frustrating at times, seemed real to me.  From realizing his attraction, through the ABC’s of being gay and what is involved in having sex with another man, to understanding prejudices, and hatred based on who you love…this was incredibly thought provoking.

 

While I have no idea the journey the author himself has taken, this felt very much like the lifting of a weight that had been carried by him for years and years.  The depth at which this author explores sexuality, labels, the perception of others, religious beliefs and ultimately just the dropping of all preconceived notions of what a relationship means, it was all just incredibly touching. 

 

Overall this was just beautifully written.  The few uses of the word “kid” (cringes) faded in importance and while their ages seemed off to me, it really mattered less and less as the story developed.  I look forward to following this author and seeing what else he has to offer.

 

*Highly Recommended*

More posts
Your Dashboard view:
Need help?