logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
Unsichtbar - Paul Auster, Werner Schmitz
Unsichtbar
by: (author) (author)
3.50 10
Adam Walker, Literaturstudent an der New Yorker Columbia University, hat hohe Ziele: Er möchte Dichter werden. Er kann seinem Glück kaum glauben, als er auf einer Party den wohlhabenden Franzosen Rudolf Born kennen lernt, der ihm das Geld zur Gründung einer Literaturzeitschrift anbietet. Adam ist... show more
Adam Walker, Literaturstudent an der New Yorker Columbia University, hat hohe Ziele: Er möchte Dichter werden. Er kann seinem Glück kaum glauben, als er auf einer Party den wohlhabenden Franzosen Rudolf Born kennen lernt, der ihm das Geld zur Gründung einer Literaturzeitschrift anbietet. Adam ist von dem enigmatischen Born und seiner attraktiven Freundin Margot zunächst fasziniert, doch schon bald erkennt er die dunklen Seiten Borns: „Born aber war nicht gut. Er war geistreich, exzentrisch und unberechenbar, aber wer behauptet, der Krieg sei die reinste Äußerung der menschlichen Seele, verbannt sich aus dem Reich des Guten.“ Als Born für einige Zeit verreist, beginnt Adam eine Affäre mit Margot, die jedoch abrupt endet. Nach Borns Rückkehr treffen er und Adam erneut aufeinander - mit dramatischem Ausgang. Denn Born begeht vor den Augen Adams einen Mord - eine Tat, die für Adams Leben weit reichende Folgen haben wird. Soweit zur Rahmenhandlung des Romans, der in insgesamt vier Kapitel gegliedert ist, wobei das erste das verhängnisvolle Treffen von Adam und Born in New York im Jahr 1967 schildert. In den folgenden Kapiteln erfährt der Leser mehr über Adams weiteren Lebensweg, der aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt wird. In Unsichtbar erzählt Paul Auster eine düstere und verstörende Geschichte über Mord und Sühne, Wahrheit und Täuschung, die sich über einen Zeitraum von 40 Jahren erstreckt. Auster bleibt sich auch in diesem Roman treu. Immer wieder werden Perspektiven gebrochen und Illusionen zerstört. Intelligent und doppelbödig schafft es der Roman, seine Leser wirklich zu fesseln. So kann man sich nur der New York Times anschließen, die schrieb: "Wer die letzte Seite gelesen hat, möchte gleich wieder von vorne anfangen“.-- Alexandra Plath
show less
Format: hardcover
ISBN: 9783498000813 (3498000810)
Publisher: Rowohlt
Pages no: 315
Edition language: Deutsch
Bookstores:
Community Reviews
Mirkat Always Reading
Mirkat Always Reading rated it
4.0 Invisible
I was planning a long, thoughtful, and very thorough review of this. I began a draft the very next morning after completing the audiobook (lying in bed listening to the last little bit and going into denial that it was suddenly over). But then I put it aside and let too much time pass. Gosh darn ...
Book Candy
Book Candy rated it
3.5 Invisible
Dear Reader, I selected to read this in Audio book format. Paul Auster reads his books beautifully (in my opinion) and I can never resist the chance to listen to his hypnotizing voice. I was under the impression that everyone would enjoy his narration just as much, however, I found out that not ev...
Bookish Pixels
Bookish Pixels rated it
5.0 Invisible
What's not to like.. Wonderfully open-ended, multiple narrative perspectives, stories-within-stories, facts blending with fiction, clashing testimonies and a lot of meta-fiction to keep the thinker in me going..A great sample of its metafictive analysis can be found here.I would read it again, just ...
Beth's List Love on Booklikes
Beth's List Love on Booklikes rated it
4.0
I shook his hand for the first time in the spring of 1967. I was a second-year student at Columbia then, a know-nothing boy with an appetite for books and a belief (or delusion) that one day I would become good enough to call myself a poet, and because I read poetry, I had already met his namesake i...
JulieM
JulieM rated it
4.0 Invisible (Rough Cut)
This book will stay with you for a long time. Adam Walker, a Columbia English student, randomly meets Rudolph Born and his girlfriend Margot at a party. Born makes Adam a job offer to produce a poetry magazine - an amazing coup, for any student. But things seem not quite right and an unexpected ...
Other editions (2)
Books by Werner Schmitz
Books by Paul Auster
On shelves
Share this Book
Need help?