logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: ice-hard
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2021-04-27 09:19
Hard Land von Benedict Wells
Hard Land - Benedict Wells

Wenn ein Autor ein Meisterwerk wie "Vom Ende der Einsamkeit" geschrieben hat, sind die Erwartungen an einen neuen Roman natürlich unermesslich hoch, vor allem, wenn er wieder viele Jahre an diesem Buch geschrieben hat. Daher war ich bei Hard Land anfangs ein wenig skeptisch. Die Geschichte spielt Anfang der Achtziger in einer Kleinstadt im amerikanischen Süden. Sam, ein Fünfzehnjähriger, schmächtiger Junge ohne Freunde, dafür mit einer todkranken Mutter, nimmt einen Ferienjob in einem alten Kino an. Schnell freundet er sich dort mit einer Gruppe Jugendlicher und erlebt den Sommer seines Lebens.
Das alles war mir zu Beginn der Buches ein wenig zu klischeehaft, erinnerte mich zu sehr an die Bücher von John Green (den Benedict Wells interessanterweise bei der Danksagung erwähnt), auch wenn ich diese sehr gerne lese. Erst ab der Mitte des Buches fand ich richtig Zugang zu den Charakteren und zur Geschichte.
Das Buch hatte es bei mir auch deswegen etwas schwer, da ich gleich im Anschluss "Der große Sommer" von Ewald Arenz gelesen habe, bei dem die Handlung teilweise sehr ähnlich ist, bei dem aber genau mein größter Kritikpunkt an Hard Land nicht vorhanden war: Warum konnte die Handlung von Hard Land nicht in Deutschland spielen? Ich bin mir nicht sicher, warum mich dieser Punkt so sehr stört, er hätte das Buch für mich aber vermutlich noch zugänglicher gemacht.
Ich kann Hard Land aber dennoch wärmstens empfehlen, es ist meiner Ansicht nach Wells' zweitbestes Buch. 4,5 Sterne, aufgerundet auf 5, da es mir noch besser gefällt als sein übriges Werk.

Like Reblog Comment
review 2021-03-20 11:49
Ein Sommer, den man nicht mehr vergisst
Hard Land - Benedict Wells

Sommer 1985 in der Kleinstadt Grady im US-Bundesstaat Missouri: Samuel Turner (15) ist ein schüchterner Außenseiter, der von seinen Mitschülern gemieden wird. Sein Kumpel Stevie ist gerade weggezogen, seine Schwester Jean ist schon länger aus dem Haus. Der Vater, Joseph, ist seit Längerem arbeitslos. Zudem hat Sam damit zu kämpfen, dass seine Mutter Annie unter einem Hirntumor leidet. Wie soll er bloß die langen Ferien rumbringen? Da kommt es ihm gerade recht, dass das örtliche Kino eine Aushilfe sucht. Sam findet dort nicht nur einen Job, sondern auch drei Freunde. Es beginnt ein unvergesslicher Sommer...

 

„Hard Land“ ist ein Coming-of-Age-Roman von Benedict Wells.

 

Meine Meinung:
Die Struktur ist wohl durchdacht. Der Roman besteht aus fünf Teilen - ebenso wie das gleichnamige, aber fiktive Werk, das in der Geschichte behandelt wird. In dem Gedichtband dreht es sich unter anderem um die angeblich 49 Geheimnisse von Grady. Genau so viele Kapitel hat folglich Wells Roman. Diese Verknüpfung finde ich sehr gelungen, zumal das fiktive „Hard Land“ auch dem Genre Coming of Age zuzuordnen sei, heißt es in dem Roman. Erzählt wird in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Sam.

 

Stilistisch ist der Roman der Jugendsprache nachempfunden, ohne jedoch zu vulgär oder salopp zu sein. Starke Dialoge machen das Geschehen lebhaft. Sehr angetan bin ich von den kreativen Wortneuschöpfungen und den tollen Sprachbildern.

 

Als gelungen empfinde ich außerdem die Darstellung der Figuren, die nicht stereotyp angelegt sind. Mit Sam steht ein sympathischer Protagonist im Vordergrund. Er kommt authentisch rüber. Seine Entwicklung habe ich gerne verfolgt. Auch die übrigen Charaktere wirken lebensnah und besitzen psychologische Tiefe.

 

Der Stoff des Romans ist weder neu noch einzigartig. Dennoch habe ich mich beim Lesen der etwas mehr als 300 Seiten nicht gelangweilt, denn der Autor schafft es zu berühren, ohne ins Kitschige abzudriften. Es geht um die großen, universellen Themen wie Liebe, Freundschaft, Familie, Trauer und natürlich alle Aspekte des Erwachsenwerdens - eingebettet in eine Hommage an die 1980er-Jahre mit vielen Referenzen zu Musik, Film und Lifestyle dieser Zeit. Immer wieder sind lebenskluge Sätze eingestreut, die zum Nachdenken anregen.

 

Die Handlung bietet nur wenige Überraschungen, ist aber durchweg stimmig. Im letzten Teil wird die Story inhaltlich ein wenig schwächer. Das schmälert meinen positiven Gesamteindruck aber kaum, zumal der Autor am Ende sogar Selbstironie beweist.

Das Cover ist hübsch. Wie bei einigen anderen Büchern des Verlags erschließt sich mir das Motiv jedoch nicht. Der Titel wiederum ist äußerst passend.

 

Mein Fazit:
„Hard Land“ von Benedict Wells ist ein Roman, der mich sowohl emotional bewegt als auch trefflich unterhalten hat.

Like Reblog Comment
text 2020-12-30 13:53
Obtaining The Most useful Vacuum Cleaner For You

You only got happy if you have a tough flooring while they produce house cleaning so much easier when compared to a fully carpeted one. To begin with, it takes less work and time, and secondly, you will find devices available that may allow you to save even more hours and power, especially when you really need to clean them daily. The difficult floor steam solution is the response to this. Called portable steam products, they can be found in all kinds of types, with a wide selection of characteristics giving you quality efficiency with some lightweight really designed for daily house cleaning. You are able to practically leave behind the endless rubbing and mopping for good.

 

Most difficult floor steam cleaning products search innocently like their machine alternatives, yet they function a many different purpose altogether. This revolutionary means of house cleaning might cost a bit more, but if you have effective little children or infants around and need a constantly germ free environment for them, these methods are the best buddies of homemakers for sure. It's no surprise they have become increasing common in recent years.

 

Gone are the big bulky gear MOOSOO Cordless Stick Vacuum Cleaner For Hard Floor Carpet Pet K23 that you'll require to drive around with use hazardous substances to remove dirt and dirt. They use a whole new technology which uses steam to rapidly softens up and lift the harden botches of dirt, soil and grease.

 

The technology runs on the system which reduces the water, making an exceptionally hot supply at significantly more than 260 degrees. This amount of temperature works well for disinfecting and killing about 99 percent of all bacteria and is the latest kind of green cleaning that lots of came to embrace as the method is free of hazardous substances which usually would have been harmful to small children and babies.

 

For place cleaning, all you have to to do would be to simply wash them down simply when done. To wash the entire family, energy it up and utilize it like you would with a machine on every inch of your difficult flooring. Some difficult floor steam cleaning products include attachable microfiber cloth which when fitted to the device, helps you clean up following the steam method nearly immediately.

 

I always tell my buddies that I've a massive reflection in the home, as I could practically see my freckles on my face from the insights of my marble flooring. This is actually the energy of difficult floor steam cleaners. And because they are one of the very most simple to handle, versatile steam cleaning products around, they're really the most effective portable steam products for daily house keeping.

Like Reblog Comment
text 2020-08-21 19:08
Andorra Real Estate Can Be Bought Easily
Like Reblog Comment
text 2020-06-24 09:30
Is Now A Good Time To Get Into Real Estate Investing?
More posts
Your Dashboard view:
Need help?