logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Link
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review 2017-12-10 14:10
Für die Fortsetzung wünsche ich mir mehr Augenmerk auf Rory
Bitterfrost: Mythos Academy Colorado 1 - Jennifer Estep,Michaela Link

Inhaltsangabe

Die neue Serie aus der Welt der »Mythos Academy«!

Mit ihrer »Frost«-Reihe begeisterte Jennifer Estep unzählige Fans in Deutschland. Doch ist der Kampf gegen Lokis Schnitter wirklich vorüber? Auf der Mythos Academy in Colorado geschehen besorgniserregende Ereignisse, aber nur wenige erkennen die Zeichen. Rory Forseti ist eine von ihnen. Trotz ihres jungen Alters hat sich die Spartanerin bereits im Kampf gegen Loki bewiesen. Dennoch ist sie eine Außenseiterin an ihrer Schule, denn ihre Eltern waren Schnitter – Verbrecher im Dienste Lokis. Rorys Vorsätze, endlich Freunde zu finden, werden über den Haufen geworfen, als sie Zeugin eines Mordes wird. Und wie sich herausstellt, stecken auch noch Lokis Schergen dahinter! Rory kann nicht zulassen, dass erneut Menschen durch die Schnitter leiden. Als eine Spezialeinheit sie für den Kampf gegen den Feind rekrutiert, gibt es für Rory kein Zurück mehr.

 

Meine Meinung

Nie hätte ich damit gerechnet, dass Jennifer Estep mit dieser Grundidee nochmal in die Vollen greifen würde. Nun geht es von der Mythos Academy in North Carolina zu der bereits bekannten Academy in Colorado. Bereits im Buch „Frostfluch“ mochte ich dieses kühle Setting, mit seinen Holzelementen und nordischen Gottheiten sehr gerne.

Absolut gern war ich mit Rory und den Greifen an den Eir-Ruinen.

 

Auch die neue Prota, Rory Forseti kenne ich bereits als Gwens Cousine, der sie bei dem entscheidenden Kampf gegen Loki zur Seite stand.

Anfänglich glich mir dieser Reihenauftakt zu sehr dem Reihenauftakt um Gwen. Rory alias Gwen, Rory’s Tante Rachel nahm die Rolle von Gwen’s Großmutter ein und dann begegnet auch Rory an ihrem ersten Tag nach den Ferien einen mysteriösen und gutaussehenden Jungen.

 

Aber die Autorin ließ diese Gemeinsamkeiten Gott sei Dank im Sand verlaufen. Sobald der Mord passierte und Rory der neuen Gefahr gegenüberstand, konnte man merken, dass Estep einen anderen Weg nimmt.

Toll finde ich die Idee der Spezialeinheit namens Midgard.

Dieses Wort hat in der Mythologie eine tolle Bedeutung und passt perfekt.

 

Natürlich lernen wir durch diese Gruppe neue Schüler und Lehrer kennen.

Team Midgard besteht aus dem Samurai Takeda, dem Wikinger Ian, dem Römer Mateo und der Walküre Zoe. Wie mir bereits der Kreis um Gwen Frost sehr gut gefiel, so konnte ich auch hier gleich jeden Charakter ins Herz schließen. Vor allem Ian, der anfänglich stark gegen Rory ist, hat in diesem Band seine ganz eigene Geschichte zu erzählen.

 

Die neue Gefahr im Leben der Mythos Academy Schüler ist eine neue Art von Wesen und ein Mann namens Sisyphus. Wer ist er? Wer sind seine Helfer? Schüler dieser Schule? Was will er?

Natürlich sind die überlebenden Schnitter wieder auf der Jagd nach einem Artefakt. Sehr schnell fasst das Team Midgard jemanden ins Auge, der die Verbindung zu Sisyphus darstellen könnte.

 

Und dann kommt Schwung in die Geschichte. Die Bösewichte zeigen sich. Erste Kämpfe werden ausgetragen und es gibt Verletzte und Tote.

 

Am Ende des Buches gibt es sogar ein kleines Wiedersehen mit Gwen.

Allerdings wünsche ich mir für die Fortsetzung der Reihe, dass Rory als Charakter vorherrschend auftritt. Der Auftritt der Heldin Gwen stellte ihre Cousine Rory wieder ein wenig in den Schatten, das fand ich schade.

 

Mein Fazit

Es war mir eine Ehre, wieder an einer Mythos Academy zu sein.

Mir gefällt der Standort in Colorado noch besser und auch Rory und ihr Team Midgard gefallen mir sehr. Für die Folgebände erhoffe ich mir, dass sie sich weiterhin hinsichtlich der Story von der bekannten Reihe entfernt und weiterhin spannende Geschichte, viel Mythologie und Action vorkommen werden.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-12-04 13:00
My True Love Gave To Me Edited by Stephanie Perkins
My True Love Gave to Me: Twelve Holiday Stories - Rainbow Rowell,Holly Black,Laini Taylor,Myra McEntire,Kiersten White,Stephanie Perkins,Gayle Forman,Matt de la Pena,Jenny Han,Ally Carter,Kelly Link,David Levithan

Here is an old review of mine, perfect for the holiday season!

 

An overall rating is hard to come by, because I feel like it is not fair to everyone. I rated stories for many different reasons. The lower ratings do not come down to bad writing by any means, but to my tastes, and what type of stories I like. I applaud all these writers and thank them for creating this collection of stories. I will give this a score of 4/5, for all the stories I really enjoyed and all the writer's hard work.

1.  Midnights by Rainbow Rowell *****

This is the first thing I have read of Rainbow's and it gave me a really good heartwarming feeling. I wish there was more story for the characters in this short story. 5/5 stars. I read this story on 12/12/15.

2.  The Lady And The Fox by Kelly Link **

2 stars does not mean I disliked it, but that it was okay. It was a bit too odd for my tastes. 2/5 stars. I read this story on 12/13/15

3.  Angels In The Snow by Matt De La Pena ****

I thought this was cute and I loved the parts the cat was in. I did think the romance part felt rushed. 4/5 stars. I read this on 12/14/15

4. Polaris Is Where You'll Find Me by Jenny Han ***


I like the writing style, but the story fell short for me. I felt like there should have been more to it. 3/5 stars. I read this on 12/16/15

5. It's A Yuletide Miracle, Charlie Brown by Stephanie Perkins *****

It is no surprise that I really liked this story. I love her writing style. This had me in all smiles and gave me the warm fuzzies. 5/5 stars. I read this on 12/16/15

6. You're Temporary Santa by David Levithan ****

I liked the story. There was a sadness to it though. 4/5 stars. Read on 12/18/15

7. Krampuslauf by Holly Black ***

I enjoyed it, though not as much as some of the others. 3/5 stars. Read on 12/18/15

8. What The Hell Have You Done, Sophie Roth by Gayle Foreman ***

I liked it, but not the romance. Too rushed. 3/5 stars. I read this on 12/19/15.

9. Beer Buckets And Baby Jesus by Myra Mcentire ***

One year later, I am resuming this book during December/Christmas time. I really enjoyed this story, but I think I am not a super short story sort of person because I really wanted more details and for it to be longer. However, it was cute. 3/5 stars. I read this on 12/02/16

10. Welcome To Christmas, CA by Kiersten White *****

I loved this story. It was cute and sweet, had drama and a happy, romantic ending. 5/5 stars. I read this on 12/02/16

11. Star Of Bethlehem by Ally Carter ***

Interesting concept for a story, though its been done before. I feel with more details, it would be better. 3/5 stars. I read this on 12/03/16

12. The Girl Who Woke The Dreamer by Laini Taylor ****

I really enjoyed this one and thought Taylor's writing style was wonderful. 4/5 stars. I read this on 12/03/16

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2017-09-02 20:36
My August 2017
Ich, Eleanor Oliphant: Roman - Gail Honeyman,Alexandra Kranefeld
Vampire Academy - Blutsschwestern: Jubiläumsausgabe mit 4 brandneuen Bonus-Storys (Vampire-Academy-Reihe) - Richelle Mead,Michaela Link
I Wrote This For You - Iain S. Thomas,Jon Ellis
Breaking the Chains - Ioana Visan
The Night between Heaven and Hell (The Devil You Know Book 2) - Ioana Visan
Harry Potter und der Orden des Phönix - J.K. Rowling
Ich, Eleanor Oliphant - 5 stars
Vampire Academy - Blutsschwestern - 5 stars
I Wrote This For You - 5 stars
Breaking the Chains - 4 stars (review from the first time I read it)
The Night between Heaven and Hell - 4 stars
Harry Potter und der Orden des Phönix - 5 stars

 

Favorite book(s) of the month: everything, I can't decide

 

Books started this month but haven't finished yet: Marlena, The Book of Whispers

 

It wasn't my best month. It started pretty good but towards the middle of the month I had a lot of issues with my mental health. I'm also starting something next week, that I should have started two weeks ago but couldn't because anxiety and stuff like that, but monday is the day. It's some type of retraining with internships and stuff like that, so my social anxiety is off the charts. Reading isn't happening that much at the moment.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review SPOILER ALERT! 2017-08-11 14:57
Blutschwestern // Vampire Academy!!!
Vampire Academy - Blutsschwestern: Jubiläumsausgabe mit 4 brandneuen Bonus-Storys (Vampire-Academy-Reihe) - Richelle Mead,Michaela Link

German and english review

First things first: I received this book through NetGalley.

 

Das ist jetzt das zweite Mal, dass ich das Buch gelesen habe. Vor Jahren, als ich zum ersten Mal angefangen habe, mich mehr mit Booktube zu beschäftigen, ist das Buch auf meinem Radar aufgetaucht. Es ist aber schon eine Ewigkeit her und ich habe die Serie noch nicht fertig gelesen. Als ich jetzt das Buch auf Netgalley gesehen habe, habe ich es mal als Zeichen gesehen, endlich die Serie noch einmal zu lesen und vor allem auch zu Ende zu bringen. Außerdem habe ich nur Sterne verteilt und nie eine Review für die Bücher hinterlassen. Also hab ich einiges nachzuholen.

 

Inhalt: Die Vampire Academy ist eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige Rose - halb Mensch, halb Vampir - wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu können, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Seit Lissas Eltern bei einem Autounfall den Tod fanden, besteht zwischen Rose und Lissa eine besondere Verbindung. Irgendjemand scheint es auch auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der gut aussehende Wächter Dimitri, der ihr Nachhilfestunden geben soll ...

 

Der LYX-Verlag feiert sein 10-jähriges Bestehen mit dieser eBook-Sonderausgabe des 1. Bands der Vampire-Academy-Reihe - inklusive vier brandneuer Kurzgeschichten!

 

Da durch, dass es nun das zweite Mal war, dass ich in die Welt der Academy eingetaucht bin, ging alles relativ schnell. Ich wusste noch alle Begriffe und was sie zu bedeuten hatten. Wer war was und was ist der Unterschied. (Für alle, die das Buch zum ersten Mal lesen, fand ich es gut, dass man die Erklärungen Schritt für Schritt bekommen hat und nicht gleich am Anfang damit total überfordert wurde, weil einem alles auf einmal erklärt wurde).

 

Ich bin froh, dass ich jetzt endlich mal schreiben kann, wie sehr ich die Charaktere in den Büchern liebe.
Ich mag Rose einfach so sehr, sie ist mein absoluter Fave. Sie ist frustrierend, sie handelt oft ohne nachzudenken. Aber ich finde sie einfach großartig.
Ich mag Lissa total. Und die Freundschaft zwischen den Beiden. Das Band zwischen den Beiden. Einfach alles.
Ich liebe Dimitri. DIMITRI!!!! Und ja, ich weiß, Altersunterschied und all das, aber ich liebe Dimitri und Rose zusammen. Mein Herz!!!
Außerdem mag ich Christian so so sehr und wünschte, er würde eine noch größere Rolle spielen. Ich brauch einfach mehr von ihm. Seine Beziehung zu Lissa. Ich will mich ja nicht wiederholen aber MEIN HERZ!!!!!
Und dann natürlich Mason. Mason hat auch einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen.

Ich mag die Story an sich einfach total. Ich sollte es wahrscheinlich nicht zu geben aber ich bin leicht zu überzeugen mit Highschool Drama, besonders wenn dann auch noch übernatürliche Elemente dazu kommen.

 

Und dann die Bonus Geschichten!!!

Ich mochte sie alle. Weil sie alle wirklich interessant waren.
In der ersten Geschichte ging es um Christian, seine Tante und seine Eltern. Erzählt aus der Sicht von seiner Tante. Was genau das richtige für mich war, weil ich wie schon oben gesagt, einfach nicht genug von Christian bekommen kann und deswegen gerade der wichtige Moment in seinem Leben, richtig interessant war.

In der zweiten hatten wir Tagebucheinträge von Lissa, vor und während der Flucht aus der Academy. Was ich auch richtig gut fand, den ein oder anderen Moment aus Lissa's Sicht zu lesen.

Die dritte Geschichte war dann aus Dimitri's Sicht, die erste Begegnung mit Rose. Es war wirklich gut aber hatte mich jetzt nicht so überzeugt wie die anderen Geschichten davor.

Die letzte und vierte Geschichte ging es um die jährliche Schnitzeljagd an der Academy. Von der jeder weiß, die aber für mächtig ärger sorgen kann, wenn sie erwischt werden. Am Anfang hat mich die Geschichte ein bisschen gelangweilt, ich fand es zwar interessant, war aber nicht so wirklich daran interessiert. Macht das überhaupt Sinn??? Egal. Doch dann sind einige Dinge passiert, Rose bekam Hilfe von unerwarteter Seite und auf einmal war mein Interesse geweckt und die Story wurde zu meinem absoluten Favoriten. Ich musste so oft laut lachen. Es war wunderbar.

 

Ich glaube ich habe dem Buch beim ersten Mal 4 Sterne gegeben. Diesmal hat es von mir 5 Sterne bekommen, weil ich einfach nichts zu meckern hatte.

 

***

 

This is now the second time that I have read the book. Many years ago, when I first found out about the booktube community, this book showed up on my radar. That was ages ago and I never actually finished the series. So when I saw the book on Netgalley, I took it as a sign to start and finally finish the series. Also the first time around, I just gave the book stars and never actually reviews it. I have to catch up on that.

 

Summary: Lissa Dragomir is a Moroi princess: a mortal vampire with a rare gift for harnessing the earth's magic. She must be protected at all times from Strigoi; the fiercest vampires--the ones who never die. The powerful blend of human and vampire blood that flows through Rose Hathaway, Lissa's best friend, makes her a Dhampir. Rose is dedicated to a dangerous life of protecting Lissa from Strigoi, who are hell-bent on making Lissa one of them.

After two years of freedom, Rose and Lissa are caught and dragged back to St. Vladimir’s Academy, where vampire royalty and their guardians-to-be prepare for a life fraught with danger. Rose and Lissa must navigate their treacherous world and never once let their guard down, lest the evil undead make Lissa one of them forever. But soon Rose finds herself gripped by temptation of forbidden love, leaving Lissa exposed to Strigoi attack. Now she must choose between the best friend she lives for, and the man she can't live without….

 

Richelle Mead celebrates 10 years of Vampire Academy with an exclusive, never-before-seen collection of stories that sheds new light on the world and its players.

 

Because this was the second time reading it, I had no trouble at all, getting back into the world of the academy. I still knew all the terms and what they ment. I knew who was what and what the difference was. (For everyone that is reading the book for the first time, I love, that you get things explained step for step, instead of getting all the information dumped on you in the beginning of the story and feel totally overwhelmed.)

 

 

I'm so glad, I'm doing reviews now and can actually write down how much I love the characters in the book.

I love Rose so much, she is my absolute favorite. She is frustrating, she does things before actually thinking about it. But she is amazing.
I love Lissa a lot. The friendship between the two of them. The bond between them. Just everything.
I love Dimitri. DIMITRI!!!!! And yes, I know, there is the age difference and all that, but I just love Dimitri and Rose together. MY HEART!!!
I also love Christian a lot and kinda wish he would play a much bigger role in the first book. I just need more of him. His relationship with Lissa. I just, I don't wanna repeat myself but, MY HEART!!!!!
And then of course Mason. Mason has a really special place in my heart.

 

I just love the whole story overall. I shouldn't admit it, but I'm a sucker for highschool drama, especially when it's paired with supernatural elements.

 

And then the bonus stories!!!

 

I enjoyed them all, they were all really interesting.
The first one was about Christian, his aunt and his parents. Told from the point of view from his aunt, who I really loved. The story was exactly my things, like I mentioned before, I can't get enough of Christian, and especially that most important moment in his life. Super interesting.
In the second story we had Lissa's diary entries from before and during their escape from the academy. I loved that we got to read some of these moments through Lissa's eyes.
The third story was Dimitri's point of view when he first met Rose. It was okay but didn't interest me as much as the other stories, to be completely honest.
And the last and fourth story was the annual scavanger hunt at the academy. Everybody knows about it but if you get caught, you get into a lot of trouble. In the beginning, the story didn't do anything for me, I thought it was interesting but I wasn't interested at all. Does that make sense??? Anyways. Then things happened, Rose got some help from a very unlike source and all of the suddden I was totally into it and the story turned into my favorite. I had to laugh out loud so many times. It was wonderful.

 

I think I gave the book 4 stars the first time around. This time it got a 5 star raiting, cause I have no complains at all.

More posts
Your Dashboard view:
Need help?