logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: fur
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review SPOILER ALERT! 2017-07-21 12:07
Die Mädchen von der Englandfähre
Die Mädchen von der Englandfähre (Ein Fa... Die Mädchen von der Englandfähre (Ein Fall für Journalistin Nora Sand 1) - Lone Theils,Ursel Allenstein

 

Zum Buch: https://www.rowohlt.de/taschenbuch/lone-theils-die-maedchen-von-der-englandfaehre.html

 

 

Der Bestseller aus Dänemark mit einer grandiosen Ermittlerin:

 

Journalistin Nora Sand.

 

 

Im Sommer 1985 verschwinden die dänischen Teenager Lulu und Lisbeth auf der Überfahrt nach England spurlos. Eine Suchaktion über Landesgrenzen hinweg verläuft im Nichts. Jahrzehnte später fällt Nora Sand, die in London für eine dänische Zeitung arbeitet, ein Foto der beiden in die Hände: Es zeigt die Mädchen in der Zeit nach ihrem Verschwinden. Nora lässt die Geschichte nicht los. Ihre Recherchen beginnen in Dänemark, wo die Mädchen in einem Heim aufwuchsen. Und führen zu dem englischen Frauenmörder Bill Hix. Der verbüsst im berüchtigten Gefängnis Wolfhall eine lebenslange Haftstrafe.

 

Nora ahnt nicht, welche Konsequenzen ihre Nachforschungen haben. Die Suche nach der Wahrheit ist gefährlich ...

 

 

Meine Meinung:

 

Ich bin über eine Leserunde bei wasliestdu.de auf das Buch aufmerksam geworden und habe mich direkt dafür beworben und es erfreulicherweise auch gewonnen. 

 

Der Einstieg in das Buch ist mir sehr gut gelungen, ich war wirklich direkt von der ersten Seite an gefesselt und das hat sich bis zur letzten Seite durchgezogen. 

 

Der Aspekt, dass hier eine Journalistin einer Spur in einem alten Vermisstenfall nachgeht, fand ich sehr interessiert. Auch dass ein verurteilter Serienmörder hier eine Rolle spielt, hat die Spannung nochmal mehr gesteigert. 

 

Die Hauptprotagonistin Nora hat mir wirklich gut gefallen, auch wenn sie mir im privaten Bereich doch etwas naiv vorkam. 

 

Zum Ende hin wurde es auch noch einmal richtig spannend, da konnte ich das Buch dann gar nicht mehr aus der Hand legen, zumal es auch noch einige sehr überraschende Wendungen gab. 

 

Einzigster Kritikpunkt meinerseits waren ganz wenige Logikfehler bzw. Gegebenheiten, die mir etwas unrealistisch vorkamen, z.B. in Bezug auf die Gefängnissituation. Näher kann ich nicht darauf eingehen, ohne den Lesern etwas vorweg zu nehmen. 

 

Alles in allem kann ich nur sagen, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat. Ich kann hier eine klare Kauf- und Leseempfehlung geben. Es soll ja der Beginn einer Reihe sein, diese werde ich auf jeden Fall weiter verfolgen. Von mir bekommt das Buch sehr gute 4,5 Sterne. 

 

 

Like Reblog Comment
review SPOILER ALERT! 2017-07-16 08:42
Teufelskälte
Teufelskälte: Kriminalroman (Ein Fall fü... Teufelskälte: Kriminalroman (Ein Fall für Tommy Bergmann 2) - Gard Sveen,Günther Frauenlob
  • Kriminalroman 
  • ePub
  • 416 Seiten
  • Helvete åpent
  • Aus dem Norwegischen übersetzt von Günther Frauenlob.
  • ISBN-13 9783843715058
  • Erschienen: 16.06.2017
  •  
  • Aus der Reihe "Ein Fall für Tommy Bergmann "
  • Band 2

 

Oslo, 1988. Der eiskalte Winter hat die Stadt fest im Griff, als der junge Kommissar Tommy Bergmann einen grausigen Fund macht: Im Wald liegt, halb unter Schnee begraben, die brutal verstümmelte Leiche einer jungen Frau. Sie ist die erste in einer langen Reihe von Morden. Die Spur führt Tommy Bergmann in den einsamen Norden Norwegens. Jahrzehnte später, Tommy Bergmann ist inzwischen dafür bekannt, selbst die schwierigsten Fälle zu lösen. Doch sein erster Mordfall bereitet ihm bis heute Alpträume. Auch wenn er den Mörder eigentlich sicher verwahrt hinter Gittern weiß. Ein neuer Leichenfund lässt seine schlimmsten Befürchtungen wahr werden: Wieder ist eine junge Frau gestorben, und alles sieht aus wie damals. Ein Nachahmer? Oder hat er den Falschen verhaftet und dafür gesorgt, dass ein bestialischer Mörder seit Jahren frei herumläuft?

 

Meine Meinung:

Ich bin durch das düstere Cover und den interessant klingenden Klappentext auf das Buch aufmerksam geworden, welches mir dann freundlicherweise von Netgalley als Ebook zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt wurde. 

 

Der Einstieg in das Buch ist mir recht leicht gelungen, es war flüssig zu lesen. Ich muss aber sagen, dass es mich so gar nicht fesseln konnte, erst das letzte Drittel wurde dann etwas spannender.

 

Es geht hier ja um den Kommissar Tommy Bergmann. Zum einen geht es hier um Mordfälle, die in den 80er Jahren geschehen sind und er als junger Kommissar ermittelt hat und zum anderen um einen aktuellen Mordfall, der ihn stark an die Fälle von damals erinnert, für die allerdings ein Täter einsitzt. Jetzt fragt er sich: Haben sie damals auch den Richtigen gefasst oder sitzt seit Jahren ein Unschuldiger in Haft?

 

Wie gesagt konnte mich dieses Buch leider nicht wirklich begeistern und überzeugen, erst im letzten Drittel kam für mich Interesse an der Geschichte auf. Außerdem endete das Buch auch nicht mit einem klaren Ende, sondern sehr offen. Im Nachwort wurde dann ersichtlich, dass es wohl im nächsten Teil aufgeklärt wird, den ich aber wohl eher nicht lesen werde. Von mir bekommt das Buch daher 3 Sterne.

 
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-06-02 06:00
good story and characters
White Fur - Jardine Libaire

Elise meets Jamey in New Haven when the two are neighbors. Jamey goes to Yale and his path in life is laid out by his wealthy, determined parents.There is a fake white fur jacket Elise  traded some chips to a girl for and wears it all the time. Elise grew up on the wrong side of the tracks in the projects. But Elise knows who she is and she knows she wants a better life for herself. Elise was unsophisticated, uneducated HS dropout. She was also biracial with no plan.   Elise run away and leaves her mom behind who she loves but can’t force herself to say with her. She stays in a car to get some sleep and when the owner of the car finds her he takes her home and they become friends and roommates or things could have turned out a lot worse for Elise. Elise sees Jamey and Matt outside and heads out to meet them. Jamey is from money , his mother had been a Hollywood starlet and his father is an investment banker. Jamey is to follow in his dad's footsteps in a firm handed down by his grandfather. Jamey had never been happy before he met Elise. He knows there has been an emptiness and feels Elise will fill that. Jamey and Elise try to figure out how to fit in each others world as they start a relationship. Elise doesn’t  Jamiy is offered an internship in NYC. He asked Elise to go with him. Elise does not like the demanding need she has for Jamey. Jamey’s family are willing to do almost anything to break them up. But Jamey refuses to leave Elise as she is all he wants.  and soon they are obsessed with each other. Elise’s family is more real and geared for survival therefore more accepting. Almost everyone is against them.

I really liked this story. I felt it was realistically portrayed but it still had the feel of Romeo and Juliet or moreso Pretty Woman. But I also felt it was gritty and raw and full of emotions. I loved that the characters weren’t perfect just as in real life. However it was a bit repetitive at times. But I still felt it was well written. It also had a good plot. But it also dragged a little at times not enough to make me want to stop reading though.I t kept my attention all through the book. But all and all a good read, I liked the characters and the ins and outs and I recommend.

Like Reblog Comment
review SPOILER ALERT! 2017-05-23 07:17
Für dich bis ans Ende der Welt
Für dich bis ans Ende der Welt: Ein Neus... Für dich bis ans Ende der Welt: Ein Neuseeland-Roman - Kate Dakota
  • Frauenunterhaltung Liebesroman Große Gefühle 
  • ePub
  • 310 Seiten
  • ISBN-13 9783958181755
  • Erschienen: 03.04.2017
  • 4,99 €

 

Ein Unfall hat Madeleines Leben dramatisch verändert. Um sich über einiges klar zu werden, braucht sie dringend einen Tapetenwechsel. Da kommt ihr das Angebot von Victoria Hall gerade recht. Die ältere Dame lebt auf einer Farm in Neuseeland und sucht über eine Anzeige in der Zeitung nach einer Betreuerin. Kurzerhand packt Madeleine ihre Sachen und macht sich auf den Weg ans andere Ende der Welt. Dort angekommen trifft sie nicht nur auf ihre geheimnisvolle neue Chefin, sondern auch auf deren verschlossenen Enkelsohn Matthew. Obwohl Matt unter seiner Vergangenheit leidet, kommen die beiden sich schließlich näher. Doch schnell wird klar, dass die Halls etwas verbergen. Und unversehens kommt Madeleine einem alten Familiengeheimnis auf die Spur …

 

Meine Meinung:

Ich habe bisher alle Bücher der Autorin gelesen und war daher sehr gespannt auf diesen neuen Roman. Das Cover gefällt mir sehr gut, wesentlich besser als die ihrer Prescott-Saga. 


Der Einstieg in das Buch ist mir, wie von der Autorin gewohnt, sehr leicht gefallen. Der Schreibstil war wie immer sehr flüssig. 


Man lernt Madeleine kennen, die eine Auszeit von ihrem alten Leben braucht und nimmt eine Stelle als Gesellschafterin in Neuseeland an. Dort angekommen wird sie mit dem verschlossenen Enkelsohn ihrer neuen Chefin konfrontiert, der eine ziemlich bewegte Vergangenheit hinter sich hat. Wie es immer so ist, kommen die beiden sich aber doch recht schnell näher. 


Ausserdem kommt Madeleine langsam aber sicher einem Familiengeheimnis auf die Spur, welches ich sehr interessant fand. Hier hat man auch wenig mehr über Neuseeland erfahren. 


Etwas störend fand ich die permanente Erwähnung von Madeleines Behinderung, das hat für mich einen zu großen Stellenwert in der Geschichte eingenommen, was gar nicht nötig gewesen wäre. 


Alles in allem wieder ein schöner Roman der Autorin mit einem tollen Schreibstil. Es ist eine schöne Geschichte zum Abschalten. Ich kann hier eine Leseempfehlung für jeden geben, der gerne Liebesgeschichten liest, gespickt mit Geheimnissen aus der Vergangenheit. Von mir bekommt das Buch 4 Sterne. 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review SPOILER ALERT! 2017-05-19 10:02
Schöne Geschichte - aber mir fehlt etwas
Kiro's Emily - Für immer: Eine Rosemary Beach Novella - Lene Kubis,Abbi Glines,Heidi Lichtblau

Ich muss ehrlich sagen, dass ich etwas hin und hergerissen bin. Zum einen liebe ich die Bücher von Abbi Glines und habe mich sehr auf diese Geschichte gefreut. Anderseits fehlt mir da einfach was.

 

Mir persönlich ging das nämlich erst mal alles zu schnell. Kiro ist der Rockgott und kann jede haben. Als Emily dann mit ihrer Cousine hinterher reist, die irgendwann bei den Stars im Hotel landet, trifft Emily schließlich auf Kiro. Er sieht sie und weiß sofort: Das ist mein Engel und nun die eine! Emily ist noch etwas unsicher, lässt sich aber letztendlich (zu) schnell darauf ein und zieht bei ihm ein. Um für ihn zu arbeiten ... Kiro führt sich meiner Meinung nach viel zu besitzergreifend auf. Er will nur noch mit ihr schlafen, sie in seinem Zimmer halten und am besten guckt sie auch keiner mehr an. Dass Emily das so alles mitgemacht hat, fand ich schon merkwürdig, aber nun ja ... manchmal macht die Liebe mit uns komische Dinge.
Zum Schluss ging das alles ratzfatz. Schwanger, Hochzeit, Unfall und mir kam das vor, als würde das nur mal eben erwähnt werden.


Meiner Meinung nach wären hier noch gute 50 - 100 Seiten gegangen. Dann wäre vielleicht auch ein Taschenbuch gegangen, denn das fehlt ja nun im Regal. :)

Was mir auch ein bisschen fehlte, war dieser typische "Kitsch" (wie ich es immer gerne nenne), denn irgendwie gehört das zu dieser Reihe dazu. Aber das war nun nichts weltbewegendes.


Schön fand ich auf jeden Fall die Idee der Geschichte und natürlich wie immer den Schreibstil von Abbi Glines.
Das Cover ist ebenfalls schön und gefällt mir gut.

 

Mein Fazit: Kurzweilig, schön, aber da wie gesagt - da wäre noch was gegangen.

More posts
Your Dashboard view:
Need help?