logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
Wir haben schon immer im Schloss gelebt - Shirley Jackson
Wir haben schon immer im Schloss gelebt
by: (author)
3.50 10
Shirley Jackson ist in Deutschland bislang eine zu Unrecht immer noch unbekannte Verfasserin von Kriminalromanen. Sie wurde 1919 in San Francisco geboren und unterrichtete an der Syracuse University in New York. In ihrem Todesjahr, 1965, erhielt sie den begehrten Edgar-Allan-Poe-Preis. Ihr Roman... show more
Shirley Jackson ist in Deutschland bislang eine zu Unrecht immer noch unbekannte Verfasserin von Kriminalromanen. Sie wurde 1919 in San Francisco geboren und unterrichtete an der Syracuse University in New York. In ihrem Todesjahr, 1965, erhielt sie den begehrten Edgar-Allan-Poe-Preis. Ihr Roman Wir haben schon immer im Schloß gelebt erzählt die Geschichte von Mary-Katherine und ihrer Schwester Constance, die zusammen mit ihrem Onkel Julian, der an den Rollstuhl gefesselt ist, draußen am Dorfrand leben. Die Geschichte wird von Mary-Katherine rückblickend geschildert. So ganz geheuer sind die Personen dem Leser nicht. Doch wem soll er trauen? Mary-Katherine macht einen naiven, kindlichen Eindruck, wenn sie zweimal pro Woche ins Dorf einkaufen geht. Sie lebt vollkommen in ihrer eigenen Fantasiewelt und ist nach außen hin absolut kontaktscheu. Am liebsten richtet sie ihr Haus auf dem Mond ein. Onkel Julian beschäftigt sich ausschließlich mit der Aufzeichnung der tragischen Ereignisse und bringt laufend die Personen und Handlungen durcheinander. Da schwirrt oft nicht nur ihm selbst der Kopf. Am Vernünftigsten erscheint Constance -- und ausgerechnet sie soll die Giftmorde begangen haben? Immer wieder fragt sich der Leser, wem er in der Erzählung glauben kann. Ab und zu geht das so weit, dass er an sich selbst zu zweifeln beginnt. Shirley Jackson schildert in diesem Roman die Tiefen der vordergründigen Realität und die Macht der Fantasie, die hier so stark erlebt wird, dass es ihnen nicht mehr gelingt, nach Maßgabe dessen, was sie sehen, zu handeln, sondern sie sind gezwungen, ihre Handlungen entsprechend ihrer Traumwelt auszuführen. Für den Leser ist es aufregend und unheimlich zugleich zusammen mit der Erzählerin die Übergänge zwischen der gegenständlichen Ebene und der zweiten -- unwirklichen -- Realität zu überschreiten. Erfreulicherweise hat der Diogenes-Verlag weitere Werke von Shirley Jackson in Vorbereitung -- man darf darauf gespannt sein. --Manuela Haselberger
show less
Format: kindle
ISBN: 9783942261524
Publisher: Psychothriller GmbH
Pages no: 221
Edition language: Deutsch
Bookstores:
Community Reviews
PijanaPoMalinach
PijanaPoMalinach rated it
4.5 Zawsze mieszkałyśmy w zamku
Po przeczytaniu "Nawiedzony dom na wzgórzu" postanowiłam zagłębić się w drugą pozycję Shirley Jackson. "Zawsze mieszkałyśmy w zamku" to gotycka powieść o psychodelicznym klimacie, gdzie główną bohaterką jest Mary Katherine Blackwood i mieszka wraz z siostrą Constance oraz wujkiem Julianem w rodzinne...
Chris' Fish Place
Chris' Fish Place rated it
4.5 You never should trust kids
This is like a demented Grey Gardens or something. The plot is rather simplistic, so what basically gets you is the mood and atmosphere. Like some of Jackson's other works, it considers the cost of rumor and gossip on a family. Merricat lives in a house in a middle of a wood with her uncle and s...
FatherCraneMadeMeDoIt
FatherCraneMadeMeDoIt rated it
5.0
For more reviews, check out my blog: Craft-CycleThis is one of those books I've been meaning to read since forever (or at least since I read "The Lottery" in high school) and just hadn't gotten around to. Finally, I saw that the library had a copy of the audiobook and thought it would be perfect for...
Carmilla Reads
Carmilla Reads rated it
5.0 Quietly terrifying psychological horror
Although this book was first published in 1962, the idea of two young women protecting each other to the extent of letting others die to sustain their close relationship is universally and endurably chilling in a world where we are encouraged to believe that women (and especially sisters) should be ...
Dem
Dem rated it
3.0 We Have Always Lived in the Castle
A mystery novel by shirley Jackson written in 1962 and the auhor's final work. The novel is written in the voice of 18 year old mary katherine "Merricat " Blackwood who resides with her Uncle and sister on their estate in Vermont. Not long ago there were seven Blackwoods until a dose of arsenic fo...
Other editions (3)
Books by Shirley Jackson
On shelves
Share this Book
Need help?