logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
Das Vermächtnis der Drachenreiter (Eragon, #1) - Joannis Stefanidis, Christopher Paolini
Das Vermächtnis der Drachenreiter (Eragon, #1)
by: (author) (author)
4.41 140
Der fünfzehnjährige Eragon lebt mit Onkel und Cousin in einen kleinen Dorf in der Bergen von Alagaesia. Die Menschen sind arm, das Leben ist hart – aber Eragon gefällt es. Das ändert sich jedoch schlagartig, als er in den Bergen einen geheimnisvollen Stein findet, der sich als Drachenei entpuppt.... show more
Der fünfzehnjährige Eragon lebt mit Onkel und Cousin in einen kleinen Dorf in der Bergen von Alagaesia. Die Menschen sind arm, das Leben ist hart – aber Eragon gefällt es. Das ändert sich jedoch schlagartig, als er in den Bergen einen geheimnisvollen Stein findet, der sich als Drachenei entpuppt. Denn kaum ist der Drache geschlüpft, gerät Eragons ganze Welt ins Wanken: Brutale Schergen des grausamen Königs Galbatorix jagen ihn, ermorden seinen Onkel und stecken den Hof in Brand. Eragon verliert in einer einzigen Nacht seine Familie und seine Heimat. Und so verlässt er das Dorf und macht sich auf die Suche nach den Mördern. Dabei steht ihm nicht nur der Drache Saphira zur Seite, sondern auch der alte Brom, ein Geschichtenerzähler mit einer geheimnisvollen Vergangenheit. Er offenbart Eragon nach und nach, warum Galbatorix so versessen darauf ist, Eragon und Saphira zu finden. Der König ist nämlich an die Macht gekommen, indem er die einst mächtigen Drachenreiter vernichtet hat. Und jetzt bedroht mit Eragon ein neuer Drachenreiter sein Imperium. Zuerst versteht Eragon die Furcht des Königs nicht – doch dann lernt er mithilfe von Brom seine magischen Fähigkeiten kennen. Auf ihrer Reise übt er sich in dieser gefährlichen Kunst, aber die bösen Mächte scheinen ihnen immer einen Schritt voraus zu sein. Bis Eragon schließlich das geheime Versteck der Varden findet, die schon seit Jahrzehnten im Verborgenen gegen Galbatorix kämpfen. Alles läuft auf eine entscheidende Schlacht zu ... Der erst fünfzehnjährige Autor hat mit diesem Buch ein klassisches Fantasy-Epos geschaffen, das alles bietet, was das Herz eines Fantasy-Fans höher schlagen lässt: monströse Urgals und mysteriöse Elfen, kämpferische Zwerge und gefährliche Zauberer, telepathische Drachen und kluge Werkatzen, Magie – und einen jugendlichen Helden, der Schritt für Schritt seine Fähigkeiten entwickelt und seinen Platz in der Welt sucht. Der Beginn krankt ein wenig an dem Hang des Autors zu ausufernden Beschreibungen. Doch die Geschichte nimmt schnell Fahrt auf und lässt einen dann so schnell nicht mehr aus ihren Drachenfängen. Und das Ende lässt hoffen, dass man von Eragon noch mehr lesen wird. Denn nach der großen Schlacht ist seine Reise lange noch nicht zu Ende... -- Gabi Neumayer
show less
Format: paperback
ISBN: 9783570303337 (3570303330)
Pages no: 725
Edition language: Deutsch
Series: Arfleifðin (#1)
Bookstores:
Community Reviews
Louis lit
Louis lit rated it
2.0 Derivative
An enjoyable read, Eragon by Christopher Paolini is derivative. Period. A near plagiarigation of Star Wars, Tolkien and Earthsea in addition to countless other fantasies. One wonders if Paolini is capable of a single original thought in this shameful mockery of the entire fantasy genre. Regardless E...
Defying Gravity with Books
Defying Gravity with Books rated it
4.0 Eragon
This book has been on my to read list for a long time. I finally had time to read it. I liked this story, but parts seemed to drag for me. I also liked the characters in this book. Eragon comes across a blue stone and tries to sell the stone. One night he starts to hit the stone and the stone open...
Fangirl Moments and My Two Cents
Fangirl Moments and My Two Cents rated it
3.0 Eragon
3.5 starsThis was a real treat for me. I enjoyed it and will continue the series.
BOOKWRAITHS REVIEWS
BOOKWRAITHS REVIEWS rated it
2.0 Eragon: Too Generic for My Tastes
This review must begin with my admission that I am a middle-aged, white man. My angst ridden teen years a distant memory most days. However, as the proud – and highly stressed, at times – father of several children, I get to relive those dramatic teen days over again through my kids. Something I ten...
Tolle Lege!.
Tolle Lege!. rated it
4.0 Eragon
A fun book to listen to since it is so simply written. I noticed that the author was really good at answering some of the big questions in life such as: why are we here, what's our purpose in life, and why do we do certain things and not others. It won't tax your brain and it will entertain. I'm ...
Other editions (10)
Books by Christopher Paolini
Books by Joannis Stefanidis
On shelves
Share this Book
Need help?