logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
Die Königin der Drachen (Das Lied von Eis und Feuer, #6) - George R.R. Martin, Andreas Helweg
Die Königin der Drachen (Das Lied von Eis und Feuer, #6)
by: (author) (author)
4.50 60
Halbzeit! Der unumstrittene Meister der zeitgenössischen Fantasy ist nunmehr in der Mitte seines gewaltigen Epos angelangt: Sechs der insgesamt zwölf angekündigten Bände sind erschienen. Zeit für ein kurzes Resümee -- oder, falls Neueinsteiger, Zeit für einen schnellen Sprung zum ersten Band der... show more
Halbzeit! Der unumstrittene Meister der zeitgenössischen Fantasy ist nunmehr in der Mitte seines gewaltigen Epos angelangt: Sechs der insgesamt zwölf angekündigten Bände sind erschienen. Zeit für ein kurzes Resümee -- oder, falls Neueinsteiger, Zeit für einen schnellen Sprung zum ersten Band der grandiosen Saga (Die Herren von Winterfell). Schon mit dem ersten Kapitel des ersten Teils war offensichtlich geworden, was sich inzwischen sechsfach bestätigt hat: Ein genialer Geschichtenerzähler ist angetreten und hat dem Genre ein Ausnahmewerk geschenkt. In einem zunächst durchaus konventionell angelegten alternativen Mittelalter hat George R.R. Martin die Geschichte der Sieben Königreiche angesiedelt, eine Geschichte voll brodelnder Leidenschaften, ungezügelter Gewalt, Intrigen, Dramatik, Hoffnung und Verzweiflung. Die magischen Elemente waren zunächst nur sehr spärlich eingesetzt -- Elfen und Trolle sind Martins Sache nicht. Seine Erzählung begann im hohen Norden des Landes, als Lord Eddard Stark mit einem Teil seiner Familie zu einer verhängnisvollen Stellung an den Königshof gerufen wird. Unterdessen naht der jahrzehntelange Winter: Jenseits der Mauer, die das Reich zum Norden hin abgrenzt, braut sich unheilvolles Grauen zusammen. Und auf der anderen Seite des Meeres erwacht eine totgeglaubte Drachenkönigin zu neuem Leben. Während die Handlungstränge im dritten und vierten Band fast zu zahlreich zu werden schienen, gelingt es Martin im sechsten Band alle losen Enden aufzunehmen und die Handlung energisch voranzutreiben. In bewährtem Stil schildert er das Geschehen kapitelweise aus der Sicht der verschiedenen Protagonisten. Diese gewinnen weiter an Kontur: Martins erzählerische Stärke besteht nicht zuletzt in vielschichtiger Charakterisierung. Der Kampf zwischen Gut und Böse wird hier nicht nur auf dem Schlachtfeld, sondern auch in den Köpfen der beteiligten Personen ausgetragen, und mit jedem Kapitel erwacht ein eigener Mikrokosmos zum Leben. Die fantastischen Elemente werden im fünften und sechsten Band häufiger, ohne dass die Geschichte ihren düsteren Realismus verliert. Das Geschehen bleibt unvorhersehbar, was nicht zuletzt an der Erbarmungslosigkeit liegt, mit der Martin liebgewordene, ausdifferenzierte Personen opfert. Vorbei die Zeiten, als die Bösen des Genres immer daneben schossen, und die Helden der Geschichte sich aus jeder noch so ausgeweglosen Situation herauszuschlagen wussten! In der Mitte seines Epos hat Martin nichts von seiner erzählerischen Wucht eingebüßt. Hält er diese Qualität auch in den kommenden Bänden, so hat das Genre (und endlich ist es einmal wahr!) einen erfrischend anderen, aber doch ebenbürtigen R.R. erhalten. --Birgit Will
show less
Format: paperback
ISBN: 9783442268474 (3442268478)
ASIN: 3442268478
Publisher: Blanvalet
Pages no: 832
Edition language: Deutsch
Series: A Song of Ice and Fire (#3)
Bookstores:
Community Reviews
Blondie and Read
Blondie and Read rated it
4.0 Storm of Swords -
Once again, so good. I'm not going to lie, though. The middle dragged and dragged, and I zoned in and out a lot. That ending doe... !!!!! So great. Much intense. Very GoT.
Wortmagieblog
Wortmagieblog rated it
5.0 Überwältigend
Meine Ausgabe von „A Storm of Swords“, der dritte Band der Reihe „A Song of Ice and Fire“ von George R.R. Martin, umfasst 1177 Seiten. Das gute Stück hat die Ausmaße eines soliden Ziegelsteins und ist inhaltlich so vollgepackt, dass ich beschlossen habe, meine üblichen Zeichenrichtlinien zum Schreib...
kleeblattsbuecherblog
kleeblattsbuecherblog rated it
5.0 ein Hörgenuss
Die Intrigen steigern sich immer mehr, der Kampf um den Eisernen Thron spitzt sich weiter zu. Mord und Verrat stehen an erster Stelle. Dies spüren vor allem Robb, der König des Nordens und Joffrey Baratheon, der König über die Sieben Königslande. Sie verlassen sich auf ihre Getreuen und müssen doch ...
Fangirl Moments and My Two Cents
Fangirl Moments and My Two Cents rated it
5.0 A Storm of Swords
This review has spoilers.I am so crazy about this series. The things that are standing out the most in my mind right now are the differences in the book and show. Sansa is not set to be shipped off to Ramsay because a fake Arya is in her place so I’m wondering what is going to happen to her. Rob’...
mattries37315
mattries37315 rated it
4.0 A Storm of Swords (ASOIAF #3)
A Stunningly Fantastic Bloodbath The game of thrones ends, but lurking in the cold shadows of the far north the real fight it awaiting the survivors of “A Storm of Swords”, the third book of George R.R. Martin’s epic series A Song of Ice and Fire. In a series already known for its unexpected twis...
Other editions (10)
Books by Andreas Helweg
Books by George R.R. Martin
On shelves
Share this Book
Need help?