logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
Ein rundherum tolles Land. Erinnerungen. - Rudolf Hermstein, Frank McCourt
Ein rundherum tolles Land. Erinnerungen.
by: (author) (author)
4.00 10
Der Nachfolgeroman zu den Erinnerungen Frank McCourts an seine irisch-katholische Kindheit, Die Asche meiner Mutter, nimmt den Faden der Geschichte im Oktober 1949, bei seiner Ankunft in Amerika, wieder auf. Obwohl er in New York geboren wurde, war die Familie wegen schlechter Perspektiven in... show more
Der Nachfolgeroman zu den Erinnerungen Frank McCourts an seine irisch-katholische Kindheit, Die Asche meiner Mutter, nimmt den Faden der Geschichte im Oktober 1949, bei seiner Ankunft in Amerika, wieder auf. Obwohl er in New York geboren wurde, war die Familie wegen schlechter Perspektiven in Amerika nach Irland zurückgekehrt. Wieder auf amerikanischem Boden, hat dieser 19-jährige mit seinem pickeligem Gesicht, entzündeten Augen und schlechten Zähnen wenig mit den kerngesunden, selbstbewußten College-Studenten gemeinsam, die er täglich in der U-Bahn sieht. Er träumt davon, es ihnen gleichzutun und zu studieren. Seine anfänglichen Erfahrungen in Amerika sind genauso grauenhaft wie seine Jugend in völlig verarmten Verhältnissen in Irland; sie schließen zwei der trostlosesten Weihnachten mit ein, die je in der Literatur beschrieben worden sind. Charakteristisch schon für den vorhergehenden Roman, schaut McCourt mit scharfen Augen und schwarzem Humor auf die Vereinigten Staaten; Rassenvorurteile, alltägliche Grausamkeit und aussichtslose Jobs liegen schwer auf seinem Gemüt, während er nach einen Ausweg sucht. Ein Hoffnungsschimmer kommt von der Armee, wo er einige Fähigkeiten als Büroangestellter sammeln kann sowie von der New York University, die ihn trotz fehlendem Schulabschluß aufnimmt. Aber der Weg bis zu seiner Position als Lehrbeauftragter für Kreatives Schreiben an der Stuyvesant High School ist weder kurz noch einfach. Glücklicherweise ist McCourts Offenheit zur Bandbreite menschlicher Emotionen und Sehnsüchte außergewöhnlich; sogar die am meisten zerstörten, schwierigsten Menschen, die er trifft, sind Individuen mit innerer Größe, und der Leser kann sich nicht entziehen, mit ihnen eine beklemmende Seelen-Verwandtschaft zu empfinden. Die magische Prosa mit ihrer singenden irischen Sprachmelodie bringt selbst in die traurigsten Ereignisse Erhabenheit und Schönheit, einschließlich der letzten Szene, in der Angelas Asche auf einem Friedhof in Limerick verstreut wird. --Wendy Smith
show less
Format: paperback
ISBN: 9783442725458 (3442725453)
Publisher: btb-Verlag
Pages no: 537
Edition language: Deutsch
Series: Frank McCourt (#2)
Bookstores:
Community Reviews
A Book and A Review #2
A Book and A Review #2 rated it
1.0 'tis
Frank McCourt's writing just does nothing for me. I don't think it is bad writing, but for some reason, I have never gotten into any of his books and have really struggled to finish them...I keep reading though due to having some insight into my Irish roots and I do pull that from his books.
Bettie's Books
Bettie's Books rated it
4.0
Blurbies - 'Tis begins where Angela's Ashes, Frank McCourt's Pulitzer Prize winning memoir of his miserable childhood in Ireland and finally his re-immigration to America, left off. ('Tis is also the last word in the earlier book!)The book begins as McCourt lands in Albany, New York, and quickly ma...
Defenestraethe
Defenestraethe rated it
Not nearly as grim as the first one, Angela's Ashes, this brings in a love of literature.
Other editions (6)
Books by Rudolf Hermstein
Books by Frank McCourt
On shelves
Share this Book
Need help?