logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Crash
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
quote 2017-09-23 22:39
"It's not irony or satire if it's indistinguishable from the real thing. Shouting slurs at people isn't somehow mitigated by whether you really, secretly mean it or not."
Crash Override: How Gamergate (Nearly) Destroyed My Life, and How We Can Win the Fight Against Online Hate - Zoe Quinn

Crash Override by Zoe Quinn, page 75 (footnote)

Like Reblog Comment
review 2017-08-01 04:49
Rezension | Jane Austen. 100 Seiten von Christian Grawe
Jane Austen. 100 Seiten (Reclam 100 Seit... Jane Austen. 100 Seiten (Reclam 100 Seiten) - Christian Grawe

Meine Meinung

 

Dieses kleine grüne Büchlein ist Bestandteil der 100 Seiten Reihe des Reclam Verlags. Für Jane Austen Kenner ist Christian Grawe, der Autor des Büchleins, kein unbekannter Name, denn dieser Professor und Germanist hat einen großen Teil dazu beigetragen die englische Schriftstellerin im deutschen Raum bekannt zu machen. Gemeinsam mit seiner Frau Ursula Grawe hat er die Werke und Briefe Jane Austens ins Deutsche übersetzt und eine Biographie sowie einen Führer durch Jane Austens Werke geschrieben.

 

Auf diesen 100 Seiten fasst Christian Grawe wissenswertes über das Leben der Autorin, die Zeit und die Orte in denen sie gelebt hat, ihre Familie und Verwandten zusammen. Ihre Bücher werden für meinen Teil etwas zu ausführlich besprochen und die Lese-Kostproben nehmen in meinen Augen etwas zu viel Platz in diesem dünnen Büchlein ein. Für Jane Austen Neulinge dürfte es aber durchaus anregend und interessant sein.

 

Lobende Rezensionen werden genauso erwähnt wie Jane Austens schärfste Kritiker (darunter Mark Twain, Charlotte Brontë). Dabei bekommt man deutlich vor Augen geführt, wie Jane Austen bereits zu ihrer eigenen Zeit polarisierte.

 

"[…]Sie beschäftigt sich nicht halb soviel mit dem menschlichen Herzen wie mit den menschlichen Augen, Mündern, Händen und Füßen." (Charlotte Brontë, Seite 75)

 

"[…]Jedes Mal, wenn ich Stolz und Vorurteil lese, möchte ich sie ausgraben und ihr mit ihrem eigenen Schienbein den Schädel einschlagen." (Mark Twain, Seite 76)

 

Im letzten Teil des Buches befasst sich der Autor mit einer Auswahl von Verfilmungen und empfiehlt eine Reihenfolge in der man Jane Austens Romane am besten genießen kann. Die Empfehlung der Lese-Reihenfolge ist vor allem eine Hilfestellung für Austen-Neuleser (Ich persönlich habe die Romane bereits vor einigen Jahren gelesen und würde bei meiner Auswahl immer nach der momentanen Gefühlslage auswählen). Mein All-Time-Favorites sind „Stolz und Vorurteil“ und „Emma“, da mir diese beiden Werke am spritzigsten erscheinen und einfach zu jeder Lesestimmung passen.

 

„Jane Austen. 100 Seiten“ ist das perfekte Buch für alle die wenig Zeit haben und trotzdem etwas über die berühmte englische Schriftstellerin erfahren wollen. In komprimierter Form werden wichtige Eckpunkte, die sich auch in den Jane Austen Biographien finden, äußerst ansprechend und kurzweilig dargestellt. Sollte dieses Buch die Neugier auf „mehr“ geweckt haben kann ich die Biographie „Darling Jane“ und „Jane Austens Romane. Ein literarischer Führer“ von Christian Grawe sowie „Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt“ von Holly Ivins empfehlen.

 

Fazit

 

Der perfekte Jane Austen Crash-Kurs!

Source: www.bellaswonderworld.de/rezensionen/rezension-jane-austen-100-seiten-von-christian-grawe
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2017-07-31 02:18
Space 5, second landing
Snow Crash - Neal Stephenson

A really cool mix of cyberpunk, Sumerian and a "post-apocalypse" society. The apocalypse is simply the breakdown of America into Burbclaves, franchulates and mini-countries. The terminology and the lines of breakdown are both understandable and not unexpected. The main character is a hacker carrying samurai swords in both Reality and the Metaverse. Add in Enki, Innana, a Kourier, an Aleut and a power hungry preacher and you have the makings of a classic. Like so many science fiction writers, what Stephenson describes is not only plausible, but some of it has happened since the book was published. Read it and see if you can make the matches.

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2017-07-30 04:12
Reading progress update: I've read 261 out of 386 pages.
After the Crash - Michel Bussi

tomorrow morning, I hope I find out if Emilie is really Emilie.

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2017-07-30 00:50
Reading progress update: I've read 208 out of 386 pages.
After the Crash - Michel Bussi

I plan to read at least 50 more pages of this tonight; even if I don't, I should be able to finish it before I meet my friend Richard for dinner tomorrow. he lent it to me; we'll have both read this one and Black Water Lilies. he loved both; it seems I will too. we will have lots to discuss! one of my--our!--great author discoveries of the year.

More posts
Your Dashboard view:
Need help?