logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Holly
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-05-10 03:36
Meh
The Flying Eyes - J. Hunter Holly

This was on my TBR list ever since I read an article last year about fictional invasion tales that mentioned it. It wasn't bad, but Holly never really conveyed any sense of tension that the invasion supposedly evoked -- all of the panic was mentioned rather than shown. The aliens themselves were pretty interesting, but the resolution seemed a little too convenient considering everything that proceeded it. And considering that the author herself was a woman, the characterization of the (sole) female character was shallow and about as sexist as that of male authors of the time. In the end I don't regret reading it, but I really can't recommend it to anyone other than "golden age" afficanados.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-05-02 19:46
The Urban Fantasy Anthology / edited by Peter S. Beagle & Joe R. Lansdale
The Urban Fantasy Anthology - Holly Black,Peter S. Beagle,Patricia Briggs,Kelley Armstrong,Norman Partridge,Neil Gaiman,Al Sarrantonio,Steven R. Boyett,Emma Bull,Jeffrey Ford,Bruce McAllister,Suzy McKee Charnas,Thomas M. Disch,Joe R. Lansdale,Susan Palwick,Tim Powers,Francesca Lia Blo

Star-studded and comprehensive, this imaginative anthology brings a myriad of modern fantasy voices under one roof. Previously difficult for readers to discover in its new modes, urban fantasy is represented here in all three of its distinct styles—playful new mythologies, sexy paranormal romances, and gritty urban noir. Whether they feature tattooed demon-hunters, angst-ridden vampires, supernatural gumshoes, or pixelated pixies, these authors—including Patricia Briggs, Neil Gaiman, and Charles de Lint—mash-up traditional fare with pop culture, creating iconic characters, conflicted moralities, and complex settings. The result is starkly original fiction that has broad-based appeal and is immensely entertaining.

 

An interesting collection of short fiction. For those who think that urban fantasy consists only of paranormal romance, this volume will surprise you. The Mythic fiction and Noir Fantasy sections may be just what you’ve been wanting. At least one of the stories reminded me strongly in atmosphere of Stephen King’s novel The Stand.

I was particularly enamoured of the Patricia Briggs story, Seeing Eye, which fills in some backstory in the Alpha & Omega series, namely the story of the blind witch Moira and her werewolf companion. The volume was a worthwhile read for me with just this one story.

I also found Susan Palwick’s “Gestella” to be a haunting story, well worth the read.

A nice selection of stories to read “in the cracks” between other books.

Like Reblog Comment
review 2017-05-01 15:21
Full of suspense
Southside Hustle - Lou Holly

Trick has grown up without a father and he doesn't want the same to happen to his own son. However, he is badly in debt and owes money to the wrong kind of people. When he finds a bag of cash, he thinks his problems may be over. Rather, they've only just begun.

SOUTHSIDE HUSTLE is an action packed thriller full of tension and suspense

Like Reblog Comment
review 2017-04-27 15:24
Rezension | Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt von Holly Ivins
Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch... Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt - Holly Ivins,Sabine Roth

Beschreibung

 

Wer hat noch nie von Mr. Darcy gehört?

 

So gut wie jeder hatte schon einmal Kontakt zu Jane Austens romantischen Klassikern. Ihre berühmten Geschichten gibt es als Buch, sie sind bereits unzählige Male verfilmt worden und inspirierten andere Autoren zu ihren Werken. Die Leserinnen und Leser lieben Jane Austens Klassiker mit den prunkvollen Herrenhäusern, den rigiden gesellschaftlichen Regeln, und den vornehmen Gentleman die ihren Herzdamen in aller Form den Hof machen. Doch wie entstanden diese wundervollen Werke? Was inspirierte Jane Austen zu ihren Geschichten? Wie war der Alltag in der Regency-Zeit wirklich? Genau diese Fragen und noch vieles mehr wird in dieser kleinen Austen-Bibel beantwortet.

 

Meine Meinung

 

Holly Ivins ist selbst leidenschaftliche Jane Austen Leserin und hat dieses Jahr einen kleinen aber feinen literarischen Führer durch das Austen-Universum mit dem Titel „Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt“ heraus gebracht. Mit diesem Sachbuch spricht sie vor allem eingefleischte Jane Austen Fans (auch Janeites genannt) an, und gibt unentschlossenen Neulesern einen wunderbaren Schubs in die richtige Richtung.

 

"Den Neulingen in Jane Austens Welt soll es helfen, sich inmitten all der ironischen Wendungen, der Beziehungsgeflechte, der Hüte und Hauben zurechtzufinden." (Seite 9)

 

In sieben Kapiteln vermittelt Holly Ivins auf eine leicht bekömmliche Weise die wichtigsten Fakten und Daten sowie spannende Informationen zu Jane Austens Jahrhundert, Leben, Umgebung, Familie und ihren Weg als Schriftstellerin. Außerdem werden die Einflüsse und Inspirationsqullen Jane Austens näher beleuchtet und der Erfolgszug des Romans betrachtet.

 

Jeder einzelne Roman aus Jane Austens Feder wird aufgegriffen, und die wichtigsten Informationen zu Protagonisten, Plot und besondere Merkmale in Kürze dargestellt. Außerdem hat Holly Ivins ein paar Dinge zusammengefasst auf die man beim lesen der einzelnen Romane besonders achten sollte. Dieser Aspekt dürfte vor allem für zukünftige Leserinnen und Leser der Austen Romane sehr hilfreich sein.

 

Zu meinen Lieblingskapiteln gehört, wie sollte es bei einer so romantisch veranlagten Schriftstellerin auch anders sein, das Kapitel über die Liebe. Leider gibt es im Leben der berühmten Schriftstellerin nur wenig Anhaltspunkte zu ihren Liebesgeschichten, denn Jane Austen blieb bis zum Ende ihres Lebens ledig. Dafür wird das Liebesleben von Austens Protagonisten in vier verschiedene Sparten mit den passenden Titeln: „Die Heiratskandidaten“, „Die Gegenspieler“, „Die Heldinnen“ und „Die Bad Girls“ ausführlich betrachtet.

 

Zuletzt greift Holly Ivins die zahlreichen Filme zu Jane Austens Geschichten auf und bindet faszinierende Aspekte wie z. B. die Wiederverwendung einzelner Kostüme mit ein. Interessant sind auch ihre Ratschläge bezüglich was in den einzelnen Filmen besondere Beachtung verdient hat, und was man eher ignorieren sollte. Das Ganze ist sehr übersichtlich dargestellt und eignet sich somit wunderbar als Nachschlagewerk.

 

"Am Ende dieses kleinen Führers sollten Ihnen Austens Romane nicht mehr als einschüchternde Klassiker vorkommen, sondern wie alte Freunde." (Seite 10)

 

Holly Ivins versprüht zwischen den Zeilen soviel Leidenschaft und Herzblut für Jane Austens Romane, dass man sich dem einfach nicht entziehen kann. Diese feine Lektüre durch Jane Austens Welt hat bei mir große Lust geweckt, diese wunderbaren Romane nochmals zu lesen und die sprachliche Finesse Austens in vollen Zügen zu genießen!

 

Fazit

 

Das perfekte Buch um den ersten Schritt in Jane Austens Welt zu wagen. Aber auch eine tolle Lektüre für eingefleischte Janeites, die alle wichtigen Fakten und Hintergrundinfos zum nachschlagen bereit hält.

Source: www.bellaswonderworld.de/rezensionen/rezension-jane-austen-eine-entdeckungsreise-durch-ihre-welt-von-holly-ivins
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-04-21 21:39
Don't Close Your Eyes (and Try Not to Breathe)
Don't Close Your Eyes: A Novel - Holly Seddon

Heart breaking and heart stopping in equal measure.

Review closer to publication. But this following on from Try Not To Breathe puts Holly Seddon right up there on the must read list. Genuinely clever and beautifully written psychological drama. Proper writing innit ;)

More posts
Your Dashboard view:
Need help?