logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Michael-Northrop
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review 2017-01-06 15:47
Voller Action und Hochspannung! Grandioses Hörvergnügen! ( Hörbuchrezension!)
The Stone Warriors (TombQuest, Book 4) - Michael Northrop

Inhalt:

 

Weiter auf der Suche nach den verlorenen Sprüchen und seiner verschollenen Mutter führt die abenteuerliche Reise Alex und seine Freundin Ren geradewegs quer durch Ägypten. Aber der Weg durch ein magisches Portal befördert Alex zurück in seine Vergangenheit. Nach dieser Begegnung drängt die Zeit umso mehr und es muss schnell einen Ausweg her, denn der Orden der Todgänger ist ihnen dicht auf den Fersen und haben zudem eine Armee aus gefährlichen Steinkriegern erschaffen, welche unzerstörbar sind.

Ein Plan muss her, doch reicht ihre Zauberkraft eines altägyptischen Spruchs aus um ihr Leben zu retten und den Feind zu schlagen?

Meine Meinung:

Bisher waren die erschienenen Bände ein reines magisches Abenteuer, welches durch Spannung, Mythen und Magie überzeugen konnte. Im vierten Band trumpft Autor Michael Northrop nochmals ordentlich auf und hat einige Asse noch im Petto!

Spannend und voller Action geht es in das nächste Abenteuer und den drei Freunden wird zunehmend bewusst, dass ihr Gegner nicht mit rechten Dingen zu agieren vorhat. Die Schlinge um ihren Hals zieht sich immer mehr zu und ihnen bleibt kaum noch Luft um zu Atem zu kommen. Denken sie sie seien ihren Verfolgern einen Schritt voraus, so hat dieser jedoch schon die nächste Überraschung parat, mit dem sie Alex & Co immer mehr in die Zwickmühle bringen.

Auch alte Bekannte kreuzen ihren Weg und es wird immer brisanter um die Frage: „Wo sind die verlorenen Sprüche und vor allem wo ist Alex’ Mum?“

Mich konnte dieser Band mehr als nur überzeugen. Ich habe von Beginn an mitgefiebert und manchmal bin ich an den Rand der Verzweiflung gekommen, wenn die Drei immer mehr in die Enge getrieben wurden. Es ist ein absolut grandioses Hörvergnügen, welches mit unzähligen Wendungen und Überraschungen total überzeugen konnte!

Mit Johannes Raspe ist wieder die bekannte Stimme mit an Bord, die mit ihrer Stimmfarbe, aber auch dem richtigen Gespür, dieses Hörbuch zu einem Genuss werden lässt.

Das Cover ist wie seine Vorgänger sehr ansprechend gestaltet. Durch viele ägyptische Elemente verleiht es einen kleinen detaillierten Eindruck darauf, was den Hörer erwarten wird!

Fazit:

Voller Action und Hochspannung beschert Autor Michael Northtop dem Hörer ein fesselndes Hörvergnügen und atemberaubende Momente in den Wüsten Ägyptens!

Like Reblog Comment
review 2016-10-14 18:21
Spannendes Hörbucherlebnis!
Valley of Kings (TombQuest, Book 3) - Michael Northrop

Inhalt:

 

Nachdem die Suche nach seiner Mutter in London erfolglos verlief, folgen Alex, Ren und Luc einer neuen Spur. Dieses Mal verschlägt sie die Reise ins Tal der Könige mitten in der ägyptischen Wüste. Doch auch dort lauern finstere Gestalten auf sie und sind ihnen dicht auf den Fersen. Aber nicht nur ein weiteres Abenteuer und Unmengen an Gefahren wartet auf die Drei, sondern auch unerwartete Hilfe. Langsam kommen Alex und Ren aber auch erste Zweifel, denn ihre Verfolger sind ihnen meist einen Schritt voraus, als wüssten sie schon längst wo sie dieses Mal auf die Freunde treffen würden. Gibt es ein Verräter unter ihnen oder sind die magischen Kräfte doch stärker als sie vermutet haben?

 

Meine Meinung:

 

Seit dem ersten Band fiebere ich total den Fortsetzungen entgegen und wurde bisher nie enttäuscht. Auch dieses Mal hat sich Autor Michael Northrop so einiges einfallen lassen um den Hörer ordentlich auf die Folter zu spannen.

 

Actionreich, mysteriös und mega spannend beginnt das dritte Abenteuer von Alex, Luke und Ren, die gemeinsam in Ägypten der Spuren seiner Mutter folgen und gegen das gespenstische Böse ankämpfen.

 

Die Entwicklung von Alex und auch Ren ist wirklich klasse gestaltet. Nur Häppchenweise und dennoch sehr authentisch wachsen sie an ihren Herausforderungen und lernen sich und ihre Fähigkeiten besser kennen.

 

Die Schauorte wirken wie gemalt und man kommt sich beim Lauschen der Geschichte so vor, als sei man gerade selbst vor Ort und erlebe das Gehörte. Wie zuvor spart auch hier der Autor nicht an einer ordentlichen Portion Spannung und lässt den Hörer das ein oder andere Mal vor Anspannung fast umkommen.

 

Die alte Geschichte der Pharaonen und von Ägypten ist wieder wunderbar in die moderne Handlung eingebaut. Man erfährt sehr viel über das damalige Leben und deren Religion. Man bekommt neben der spannenden Handlung einiges an Wissen vermittelt und kann sich sehr gut in das Geschehen und dessen Ursprung hineinversetzen.

 

Auch hier baut man auf alt bekanntes und mit dem Sprecher Johannes Raspe bekommt das Hörbuch ordentlich Leben eingehaucht. Störte mich beim zweiten Band eher die Sprecherstimme, so war es hier wieder erwartend anders. Johannes Raspe ist in Höchstform und vermittelt dem Hörer das Hörbuch in einer greifbaren und stimmgewaltigen bilderbuchähnlichen Form.  So wird es wahrhaftig zu einem einzigartigen Hörerlebnis.

 

Das Cover sieht seinen Vorgängern sehr ähnlich. Die Abbildungen und Zeichen bauen auf den mythologischen Hintergrund auf und geben eine Vorschau darauf, was den Hörer erwarten wird.

 

Fazit:

 

Der dritte Band hat mich wieder einmal total umgehauen. Erneut wird mit viel Spannung eine actionreiche Geschichte rund um Alex und Ren erzählt, aber auch das alten Ägyptens kommt absolut nicht zu kurz. Und so kann ich nur sagen, dass diese Reihe absolut hörenswert ist, gerade deshalb, weil sie mit vielen Informationen, einem sehr bildlichen Erzählstil und einer gelungenen Sprecherstimme ausgestattet ist!

Source: verlage.westermanngruppe.de/audiomedia/artikel/978-3-95639-118-7/Tombquest-Die-Schatzjaeger-Das-Tal-der-Koenige-Band-3-4-Audio-CDs
Like Reblog Comment
review 2016-09-01 15:56
Das Schrecken kennt keine Grenzen!
Amulet Keepers (TombQuest, Book 2) - Michael Northrop

Inhalt:

 

Von New York nach London, für viele Menschen ein Ausflugsziel, doch für Alex und seine Freundin Ren bedeutet es ein unheimliches Abenteuer auf den Spuren alt ägyptischen bösen Geistes, auch genannt „Todeswandler“, dessen einziges Ziel es ist, sich für seine Jahrtausend andauernde Gefangenschaft an den Menschen zu rechen! Sein Weg ist gezeichnet von mysteriösen und sehr seltsamen Dingen wie roter Regen über den Straßen Londons, sich öffnenden Friedhofsgräber und Menschen die urplötzlich Spurlos verschwinden.  Ihr Weg wird beschwerlich sein und führt sie tief unter die Straßen von London – in die Tiefen der Grabkammern, die längst für die Zivilisation verborgen sind. Doch die Zeit, die sie haben ist gering um den Todeswandler zu stoppen, denn jede Sekunde die er länger auf Erden verweilt, lässt seine Macht heranwachsen. Werden die Beiden es Rechtzeitig schaffen oder endet ihre Reise schneller als ihnen lieb ist?

 

Meine Meinung:

 

Mit Band eins dieser Reihe konnte mich der Autor Michael Northrop schon auf eine fantastische und abenteuerliche Reise entführen und auch dieses Mal ist es ihm vollkommen gelungen. Mit neuen mystischen Eigenschaften, spannenden Details und einer durchweg spannenden Handlung entführte er mich erneut auf eine Reise gegen die Mächte des alten Ägyptens, die sich als Aufgabe gemacht haben, die Gegenwart in Angst und Schrecken zu versetzen.

 

Dem Autor ist es erneut geglückt viele Elemente des alten Ägyptens ins die Neuzeit einfließen zu lassen und so eine wundervolle Atmosphäre aus verschiedenen Epochen in die Gegenwart zu versetzen.

 

Alex ist weiterhin auf der Suche nach seiner Mutter, die sich in den Fängen einer Organisation zu befinden scheint, deren Aufgabe mehr als nur dem üblichen Bösen zugewandt ist. Auch dieses Mal begleitet in seine beste Freundin Ren. Ein freches und sehr offenherziges Mädel muss ich gestehen, die mit vielen Aktionen ihren besten Freund nicht nur aus der Patsche hilft, sondern auch das ein oder andere Mal an den Rand der Verzweiflung. Beide haben im Vergleich zum ersten Band einen starken Reifeprozess durchgemacht und sind an ihren bisherigen Herausforderungen enorm gewachsen. Aber dieses Mal ist der Gegner um einiges stärker und weiß wer im auf der Spur ist. Werden sie es schaffen oder soll es doch die letzte Herausforderung auf der Suche nach Alex Mama gewesen sein?!

 

Schön empfand ich, dass Ren hier ein bisschen mehr ins Rampenlicht gestellt wird und in diesem Fall eine wichtige Rolle übernehmen darf. Welche? Das müsst ihr leider selbst herausfinden *hehe*

 

Einzig störte mich dieses Mal der Sprecher Johannes Raspe etwas. Es lag nicht an seiner Stimme an sich, sondern schaffte er es dieses Mal nicht immer die erhoffte Spannung zu vermitteln, die allemal im hohen Maße vorhanden war. Sonst aber ist er wie im vorherigen Band ein angenehmer Sprecher, der weiß wie man die Szenarien und auch Emotionen der Protagonisten und auch des Hörers aufkochen lässt und verwickelt ihn so nicht nur in eine missliche Situation.

 

Das Cover ist einfach genial gestaltet. Es vermittelt so viele Details, die sich im Laufe der Handlung wiederfinden und so einiges wiederspiegeln was den Hörer erwarten wird.

 

Fazit:

 

Ein etwas schwächerer Teil als sein Vorgänger und dennoch konnte mich der Autor voll und ganz überzeugen, und schürte meine Neugier auf das nächste Abenteuer der Beiden Kids und deren schier unlösbaren Mission gegen den Mythos des alten Ägyptens!

Source: verlage.westermanngruppe.de/audiomedia/artikel/978-3-95639-090-6/Tombquest-Die-Schatzjaeger-Hueter-des-Amuletts-Band-2-4-Audio-CDs
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2016-05-29 00:30
#PBwkendread Review: Surrounded by Sharks
Surrounded by Sharks - Michael Northrop

So this was my weekend read and I was surprised I finished it within 2 hours of actually sitting down and reading it. Now it is being categorized as middle grade young adult but I would read this to my nine year old. I think he would enjoy the adventure of a young boy named Davey who finds himself in a situation of hopefully being rescued before the sharks make a meal out of him. 

The plot is super easy to follow, clean and the characters are very simple. 

I really don't want to write too long of a review as I feel I would give too much away. 

I really liked how Davey's brother Brandon sought out someone to listen to him as he knew what is brother would do and not do. We get a bit of insight from Davey on the types of sharks he sees while being in the ocean thank goodness for having some knowledge on that. 

Like Reblog Comment
review SPOILER ALERT! 2016-05-15 00:00
Trapped
Trapped - Michael Northrop I...didn't hate it...but where's the ending?!

It really was a fun read and I enjoyed the ride, but the sudden stop was not only unexpected, but was excruciatingly painful for me, hints the two-star rating. I hate giving such a low rating, but I read this in high school, so it's been a while, and it still frustrates me to think about.

I loved the story, and the more I read, the more immersed I became, but yeah, that only makes hitting that last page all the more difficult...

More posts
Your Dashboard view:
Need help?