logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: rr-martin
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review 2018-01-21 17:12
Intriguing
Touched by Death - T.L. Martin
Independent Reviewer for Archaeolibrarian - I Dig Good Books!
 

Wow! This was a very intriguing, interesting, heartfelt read! It’s one of those stories that you won’t want to put down once you start it! It’s full of adventure, learning, loving, and living.

 

I was really surprised with the more that I read. The story line was something new to me. It wasn’t a concept I had read about before, but it was written in kind of a logical way. A way that seemed very realistic and a way that made you go “Hmmm..,” and I loved it!

 

There was really a great cast of characters. The lead and supporting characters all made the story great. Their relationships, or lack there for, were something to remember. The more you read, the more you’ll fall in love with these characters and the more your heart will break for them. Trust me – you can’t help but fall in love with them the more you read.

 

This story was suspenseful, in its own way.  I can’t say that it was full of action, but the way that the author wrote the scenes, really keeps your mind reeling, twisting, turning, and coming up empty handed at times.  It wasn’t until I was much closer to the end of the book did things really start falling into place and started making all the light bulbs go off.  It was fun trying to keep up and keep guessing with what was actually going on.

 

This is a story I would read again.  It was such a really heartfelt story and an intriguing story line. I enjoyed every minutes of it and would suggest to anyone to give it a shot. I think you would enjoy it!

 
* A copy of this book was provided to me with no requirements for a review. I voluntarily read this book, and my comments here are my honest opinion. *
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-01-19 13:38
Böser Krimi
Böses Kind: Der erste Fall für Kommissar Henry Frei - Martin Krist

In Berlin wird gemordet und ein Opfer wird gekreuzigt aufgefunden. Kriminalkommissar Frei und seine Kollegin Albers ermitteln in diesem Fall.
Währenddessen ist Suses Tochter Jacqueline spurlos verschwunden. Hat das Mädchen etwas mit den Morden zutun? Ist sie ein Opfer? Oder hängt sie einfach nur mit Freunden ab?

Martin Krists „Böses Kind“ ist einer der besten Krimis, die ich in letzter Zeit gelesen habe. 

Die Ausgangslage ist genial und der Roman wird auf zwei Haupt-Ebenen erzählt. Im Vordergrund steht Suse mit ihrer Situation als alleinerziehende Mutter. Sie hat drei Kinder, fühlt sich absolut überfordert und plötzlich fehlt von ihrer ältesten Tochter Jacqueline jede Spur. Ist der Teenager nur wieder einmal ausgebüchst? Oder hat Suse berechtigterweise ein ungutes Gefühl?

Die zweite Ebene beschäftigt sich mit dem Ermittlungsteam Frei und Albers in sehr angenehmer Form. Krist arbeitet die Ereignisse chronologisch ab, versieht sie mit Uhrzeiten und geht mit den Beamten ihren Alltag durch. Dieser nüchterne Stil hat mir außerordentlich gut gefallen, weil sich der Autor damit auf das Wesentliche konzentriert. Zwar zeigt er auch kleine Einblicke in ihr Privatleben, dennoch bleibt er in erster Linie am Fall dran, womit man bei mir immer punkten kann.

Henry Frei und Louisa Albers stehen als ermittelnde Polizisten abseits vom Klischee. Sie sind weder geschieden, noch Alkoholiker oder hängen mit ihrem Familien- oder Freundeskreis persönlich im Fall drin. Natürlich haben sie ihre Eigenheiten, die sie individuell machen, doch es bleibt im glaubwürdigem und nachvollziehbaren Bereich. Man kann sich einfach zurücklehnen und den Fall ‚genießen‘ - den Krist exzellent einfädelt hat.

Eigentlich glaubt man zu wissen, was geschehen ist. Ständig winkt Krist mit einer möglichen Lösung des Falles vor der Nase herum. Man glaubt, ihn durchschaut zu haben, während man sich plötzlich auf einem ganz anderen Weg bewegt. Diese Änderungen kommen langsam, sie schleichen sich in die Story rein, während man eine Vermutung nach der anderen abhaken kann.

Gleichzeitig fasziniert mich Krist mit seiner realitätsnahen Erzählweise. Ich war noch nie in Berlin. Es ist eine absolut fremde Stadt für mich, und trotzdem habe ich den Eindruck, als ob ich dort gewesen bin. Er beschreibt soziale Problemfelder, das Lebensgefühl, das die Berliner haben, und wie trist Deutschlands Hauptstadt für manche ist. 

Der Schluss kam sehr abrupt. In einem Moment hat man die Aufklärung des Falls erreicht und im nächsten ist tatsächlich das Buch zu Ende. Ich fand es befremdlich und habe mich überrumpelt gefühlt. Dennoch hat’s mir gefallen, weil es mal etwas anderes als endlose Epiloge ist.

Meiner Ansicht nach hat Martin Krist mit „Böses Kind“ einen richtig bösen Krimi geschrieben, der durch den realistischen Stil sehr besonders ist. Fazit: Wer Krimis mag, wird Krist lieben.

Source: zeit-fuer-neue-genres.blogspot.co.at
Like Reblog Comment
review 2018-01-17 10:50
Wenn eine Katastrophe zwei Menschen für immer verbindet
Zwischen zwei Leben - The Mountain Betwe... Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us - Charles Martin,Ulrike Bischoff

Durch einen Zufall lernt der 39-jährige Chirurg Dr. Ben Payne die 34-jährige Journalistin Ashley Knox kennen. Beide hängen wetterbedingt an dem Flughafen in Salt Lake City fest, weil keine großen Maschinen an diesem Tag mehr starten. Wegen Termindrucks entscheidet sich der Arzt, einen kleinen Flieger zu chartern und sich von Pilot Grover nach Denver bringen zu lassen. Ashley ist auf dem Weg zu ihrer Hochzeit und nimmt daher gerne das Angebot an, sich den beiden anzuschließen. Dann geschieht das Unglück: Der Pilot erleidet in der Luft einen Herzinfarkt und das Flugzeug stürzt mitten in der Wildnis, den High Uinta Mountains, ab. Die beiden müssen um ihr Überleben kämpfen. Während die Aussicht auf die Rettung schwindet, erzählt Ben seine Geschichte. Die durch den Absturz verletzte Kolumnistin fühlt sich immer stärker zu ihm hingezogen, doch der Arzt hat ein schreckliches Geheimnis…

„Zwischen zwei Leben – The Mountain Between Us“ von Charles Martin ist die Buchvorlage für den gleichnamigen Film, der im Dezember 2017 in die deutschen Kinos gekommen ist.

Meine Meinung:
Erzählt wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive aus der Sicht von Ben. Der Roman besteht aus 51 Kapiteln von angenehmer Länge und beginnt mit einem spannenden Prolog.
Die Schilderungen sind detailliert. Der Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich, wirkte auf mich allerdings vor allem zu Anfang auch etwas distanziert.

Das Setting des Romans und die Auswahl der beiden Hauptcharaktere haben mir gut gefallen. Ben und Ashley sind zwei interessante Protagonisten, die mir sympathisch waren. Jedoch fiel es mir in den ersten Kapiteln noch schwer, mich in das Innenleben der beiden hineinzuversetzen. Das mag auch am Erzählstil liegen, denn nach dem Prolog kommt die Geschichte erst langsam in Fahrt.

Im weiteren Verlauf des Romans konnte mich die Story dann jedoch stärker berühren und wurde emotionaler. Positiv finde ich, dass sich bewegende Momente mit humorvollen Passagen und spannenden Elementen abwechseln. Die Handlung kann außerdem mit ein paar Überraschungen aufwarten. Stellenweise wird die Geschichte zwar ein wenig langatmig, im Großen und Ganzen habe ich mich aber gut unterhalten gefühlt.

Das aktuelle Buchcover entspricht dem Filmplakat und ist ansprechend. Der deutsche Titel weicht sehr vom amerikanischen Original ab, passt allerdings auch zur Geschichte.

Mein Fazit:
„Zwischen zwei Leben – The Mountain Between Us“ von Charles Martin ist ein gleichsam spannender wie berührender Roman, der mir angenehme Lesestunden bereitet hat. Er hat mich neugierig auf den Kinofilm gemacht, den ich mir sicherlich auch noch ansehen werde.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review SPOILER ALERT! 2018-01-17 07:36
War Robot-Manning Persons, Fighting Dukes, and Bioengineered Religious Soldiers — A Review of The Warriors Anthology Edited by G. R. R. Martin
Warriors - George R. R. Martin (Editor), Gardner Dozois (Editor)

 

Originally published at midureads.wordpress.com on January 17, 2018.

 

 

The King of Norway by Cecelia Holland

 

3 Stars

A Viking adventure with all the gore and blood that you could ask for. If only I could have been made to care for the characters…

 

Forever Bound by Joe Haldeman

 

3 Stars

Soldiers learning to maneuver robots in the war have to do as part of a hive mind. Pretty soon, real life cannot compare with the virtual one that they lead with the other members of the hive.

 

The Triumph by Megan Lindholm/Robin Hobb

 

 

4 Stars

A retelling of the myth of Marcus Atilius Regulus, a Roman Consul. In the story, he is tortured by Carthaginians before his death. Everything in the story is actually setting up the reader for the way he dies.

 

Clean Slate by Lawrence Block

 

3 Stars

An abused child grows up into a sociopath. You can guess what happens next!

 

And Ministers of Grace by Tad Williams

 

3 Stars

It isn’t that bioengineered soldiers haven’t been done before. Here though the author makes it all about religion.

 

Soldierin’ by Joe R. Lansdale

 

4 Stars

A black man joins the army in the eradication of Native Americans. The story remains localized and makes no claims about the big picture.

 

Dirae by Peter S. Beagle

 

3 Stars

A coma patient becomes an avenging spirit with a special soft place in her heart for kids.

 

The Custom of the Army by Diana Gabaldon

 

4 Stars

I have been wondering if I would like Gabaldon’s writing and I wonder no more. This story is based on a skirmish between the French and English soldiers on Canadian soil.

 

Seven Years from Home by Naomi Novik

 

4 Stars

Nature and “people” come together in this story to save the land. I liked this one because plants featured in it.

 

The Eagle and the Rabbit by Steven Saylor

 

3 Stars

POVs change as we see Carthage fall and a Roman general plays mind games with the Carthaginians he will be selling off to slavery.

 

The Pit by James Clemens/James Rollins

 

4 Stars

Canine gladiators and sibling love made this story one of my faves!

 

Out of the Dark by David Weber

 

4 Stars

An alien race tries to take over the planet and humans band together to stop that from happening. They also have help from the unlikeliest of sources.

 

 

The Girls from Avenger by Carrie Vaughn

 

3 Stars

Women have faced discrimination whenever they have dared to step into a profession. Flying planes during a war isn’t any different.

 

Ancient Ways by S. M. Stirling

 

 

4 Stars

A mercenary is hired to rescue a princess who didn’t really need to be rescued. The princess was a pleasant surprise.

 

Ninieslando by Howard Waldrop

 

3 Stars

A utopian dream to unite the world while a war goes on outside. Didn’t take too long for it to unravel.

 

Recidivist by Gardner Dozois

 

4 Stars

AIs rule the world. Humans don’t stand a chance against them yet they won’t give up fighting back or remembering how life used to be.

 

 

My Name is Legion by David Morrell

 

3 Stars

Sometimes, the enemy on the other side of the border is your friend. In this story, soldiers who trained together are forced to fight against each other when France daren’t go against Germany.

 

Defenders of the Frontier by Robert Silverberg

 

3 Stars

Soldiers have been manning an entry point into their empire for years now. No reinforcements have arrived for some time. The absence of enemies starts to make them think. Does the empire they have been defending even exist anymore?

 

The Scroll by David Ball

 

3 Stars

A bully of an emperor keeps an architect alive just to torture him. The ending was a letdown.

 

The Mystery Knight: A Tale of the Seven Kingdoms by George R. R. Martin

 

3 Stars

A tale of Egg, the squire who isn’t a squire, and the knight he serves.

 

I’d say, you won’t be missing much if you didn’t read this anthology. But that’s just me…

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2018-01-14 23:15
Detection Club Bingo: My Progress So Far
The Story of Classic Crime in 100 Books - Martin Edwards
The Golden Age of Murder - Martin Edwards
Murder of a Lady (British Library Crime Classics) - Anthony Wynne
The Tales of Max Carrados - Ernest Bramah,Stephen Fry
Pietr Le Letton - Georges Simenon
Lonely Magdalen: A Murder Story - Henry Wade
Margery Allingham Omnibus: Includes Sweet Danger, The Case of the Late Pig, The Tiger in the Smoke - Margery Allingham

 

1. A New Era Dawns: Ernest Bramah - The Tales of Max Carrados

2. The Birth of the Golden Age
3. The Great Detectives:
Margery Allingham - The Crime at Black Dudley, Mystery Mile, Look to the Lady, Police at the Funeral, Sweet Danger, Death of a Ghost, Flowers for the Judge, The Case of the Late Pig, Dancers in Mourning, The Fashion in Shrouds, Traitor's Purse, and The Tiger in the Smoke
4. 'Play Up! Play Up! and Play the Game!'
5. Miraculous Murders:
Anthony Wynne - Murder of a Lady
6. Serpents in Eden
7. Murder at the Manor:
Ethel Lina White - The Spiral Staircase (aka Some Must Watch)
8. Capital Crimes
9. Resorting to Murder
10. Making Fun of Murder
11. Education, Education, Education
12. Playing Politics
13. Scientific Enquiries
14. The Long Arm of the Law:
Henry Wade - Lonely Magdalen
15. The Justice Game
16. Multiplying Murders
17. The Psychology of Crime
18. Inverted Mysteries
19. The Ironists
20. Fiction from Fact
21. Singletons
22. Across the Atlantic
23. Cosmopolitan Crimes: Georges Simenon - Pietr le Letton (Pietr the Latvian)
24. The Way Ahead

 

Free Square / Eric the Skull: Martin Edwards - The Golden Age of Murder

 

The book that started it all:

Martin Edwards - The Story of Classic Crime in 100 Books

 

The Detection Club Reading Lists:
The Story of Classic Crime in 100 Books: The "100 Books" Presented
The Story of Classic Crime in 100 Books: Other Books Mentioned, Chapters 1-5

The Story of Classic Crime in 100 Books: Other Books Mentioned, Chapters 6 & 7
The Story of Classic Crime in 100 Books: Other Books Mentioned, Chapters 8-10
The Story of Classic Crime in 100 Books: Other Books Mentioned, Chapters 11-15
The Story of Classic Crime in 100 Books: Other Books Mentioned, Chapters 16-20
The story of Classic Crime in 100 Books: Other Books Mentioned, Chapters 21-24

More posts
Your Dashboard view:
Need help?