logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Tarryn-Fisher
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2018-03-31 16:08
March Recap
The One - John Marrs
Never Never - Colleen Hoover; Tarryn Fisher;
Forever Right Now - Emma Scott
You Look Different in Real Life - Jennifer Castle
The Queen of Hearts - Kimmery Martin
Gemina (The Illuminae Files) - Jay Kristoff,Amie Kaufman
Only Human - Sylvain Neuvel
Tarnished City - Vic James
The Vanishing Girl - Laura Thalassa

Wow...this month was a long one.  I went on vacation (which was so needed), and then a week later I had surgery on my foot.  I have super bad plantar fasciitis, from working on cement floors for so many years.  So they cut me in my arch on the bottom of my foot and in my calf, to stretch the tendons, and hopefully, when I'm more stretchy I won't have this problem anymore.   Right now, I'm basically on bedrest because I can't put any weight on it, yet.  After my surgery on the 20th, I managed to listen to a few more books and boost my reading, it was way down from my usual.  My April reading should be phenomenal though...I don't go back to work until at least the middle of May.

 

 

 

 

(Audiobook) The One by John Mars

Finish Date:  03/03

☆4.3☆STARS - GRADE=A-

 

(eBook) Never Never by Colleen Hoover & Tarryn Fisher

Finish Date:  03/09

☆4.2☆STARS - GRADE=B+

 

(eBook) Forever Right Now by Emma Scott

Finish Date:  03/15

☆4.7☆STARS - GRADE=A

 

(Audiobook) You Look Different in Real Life by Jennifer Castle

Finish Date:  03/15

☆2☆STARS - GRADE=D

 

(Audiobook) The Queen of Hearts by Kimmery Martin

Finish Date:  03/22

☆3☆STARS - GRADE=C

 

(Audiobook) Gemina by Amie Kaufman & Jay Kristoff

Finish Date:  03/23

☆5☆STARS - GRADE=A+

 

(eARC) Only Human by Sylvain Neuvel

Finish Date:  03/26

☆4.7☆STARS - GRADE=A

 

(Audiobook) Tarnished City by Vic James

Finish Date:  03/27

☆4.2☆STARS - GRADE=B+

 

(Audiobook) The Vanishing Girl by Laura Thalassa

Finish Date:  03/30

☆2.3☆STARS - GRADE=D+

 

9 Books Total, 6 of those are Audiobooks, 2 eBooks, and 1 Netgalley eARC.

For a total of 3,364 Pages (including Audio)

 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-03-21 13:40
4.2 Out of 5 Never Stop, Never Forget Stars
Never Never - Colleen Hoover; Tarryn Fisher;

 

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~ABOUT THE BOOK~

Never Never

Colleen Hoover and Tarryn Fisher

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Charlize Wynwood and Silas Nash have been best friends since they could walk. They've been in love since the age of fourteen. But as of this morning...they are complete strangers. Their first kiss, their first fight, the moment they fell in love...every memory has vanished. "I don't care what our real first kiss was," he says. "That's the one I want to remember." 

Charlize and Silas must work together to uncover the truth about what happened to them and why. But the more they learn about the couple they used to be...the more they question why they were ever together, to begin with. 

"I want to remember what it feels like to love someone like that. And not just anyone. I want to know what it feels like to love Charlie."

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~MY QUICKIE REVIEW~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

This is so much better when you have all three books in one.  No stopping…just reading straight through.  I read the first book in this series a while ago.  I liked it…but it was just too unfinished to get high enough rating from me. 

 

Never Never is a teen love story with a forever kind of feel.  I inevitably felt like I could have done without the blatant promiscuity between Charlie and Silas but their love story is super sweet, so I'll try to let it slide.  If you are turned off by stories that have a splash of paranormal then this might not work for you.  I myself, really enjoy stories like this, though.  Maybe, even more than full-blown paranormal…I just feel like I connect when it's more subtly done.

 

๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏

~MY RATING~

4.2/5 STARS - GRADE=B+

๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏๏

 

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~BREAKDOWN OF RATINGS~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Plot~4/5

Main Characters~ 4.2/5

Secondary Characters~ 4/5

The Feels~ 4/5

Pacing~ 4/5

Addictiveness~ 4.2/5

Theme or Tone~ 4/5

Flow (Writing Style)~ 4.3/5

Backdrop (World Building)~ 4.2/5

Originality~ 4.5/5

Ending~ 4.3/5  Cliffhanger~ Nope.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Book Cover~ Love the new cover for the combined books in the series.

Series~ Never Never (The Complete Series)

Setting~ NOLA

Source~ Own Kindle eBook

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Like Reblog Comment
review 2018-02-22 06:51
Perfekter Start, konfuser Verlauf
Seelenspiel: Thriller - Tarryn Fisher,Christiane Winkler

Inhaltsangabe

Vor dem Fenster nichts als Schnee und Eis; die Haustür ist verschlossen. Am Morgen ihres 33. Geburtstags wacht Senna in einem fremden Haus auf. Es gibt kein Entkommen. Und sie ist nicht allein. Im Nebenzimmer findet sie Isaac, ihren Arzt. Warum sind sie hier? Wer hat sie entführt? Dann entdecken sie Spuren, die der Täter hinterlegt hat – und die Senna zutiefst verstören. Sie begreift, dass es nur einen Ausweg aus diesem abgründigen Spiel gibt: Sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen. Und so taucht Senna tief ein in eine Geschichte von Liebe und Hass, Schuld und Rache, Leben und Tod. 

 

Meine Meinung 

Der Klappentext bietet hier zuerst einmal das, was sich ein Thriller-Leser erhofft.

Viele Fragen und keine Lösung in Sicht.

 

Hätte mich die Inhaltsangabe zu dem Buch nicht so neugierig gemacht, wäre es ein reiner Coverkauf geworden. Ich liebe wenig Farbe und Schlichtheit.

Die Schneelandschaft mit dem Haus als Blickfang und lediglich weiße Schrift auf dem Cover, das hat einfach was. Perfektioniert wird die Optik dadurch, dass der Titel sich haptisch vom Cover abhebt.

 

Senna als Protagonistin war mir von Anfang an nicht unbedingt sympathisch, was allerdings nicht an der Darstellung des Charakters lag, sondern eher an ihrer Art selbst. Dass sie mit 33 Jahren eine erwachsene Hauptfigur ist, hat mir sehr gefallen. Auf den ersten Seiten wird schnell klar, dass das beschriebene Setting eins zu eins dem Cover entspricht. Perfekt also für das Feeling.

 

Womit dieser Thriller aufwarten kann, sind auf jeden Fall viele Fragen.

Zu Beginn überschlugen sich meine Gedankengänge förmlich.

Senna erwacht in einem Zimmer und auf der Suche nach Hinweisen findet sie einen Kleiderschrank voller Klamotten in ihrer Größe. Allerdings sind alle Kleidungsstück bunt, wobei Senna persönlich doch nie zu Farbe greifen würde. Des Weiteren entdeckt sie einen Schlüssel, ein Feuerzeug, ein weiteres Zimmer, welches einem Karussell gleicht und zu guter Letzt findet sie ihren Arzt Isaac in einem dritten Zimmer ans Bett gefesselt.

Gemeinsam merken sie schnell, dass es keinen Ausweg aus diesem Haus gibt. Die vielen Details, die die Autorin in die Beschreibung des Hauses und der Umstände legte, gefielen mir wirklich sehr. Alle Fenster im Haus sind in eine Richtung gerichtet, sämtliche Möbelstücke sind am Boden fixiert und im Vorratslager befinden sich Lebensmittel für Monate.

Die große Frage nach dem Warum bleibt natürlich eine ganze Weile bestehen.

 

Nach der Vorstellung der Grundidee der Autorin macht man als Leser einen Abstecher in die Vergangenheit. In diesem Part wird dann wirklich deutlich, dass vor allem der Charakter Senna zum einen einiges erlebt hat, zum anderen aber auch gewaltig gestört ist. Als Leser erfährt man ebenso, in welcher Beziehung Senna und Isaac stehen und auch dieses Zusammenspiel ist ein Wirrwarr der Gefühle. Beim Lesen bin ich das eine und andere Mal an beiden Figuren verzweifelt. Ihr Umgang wird beherrscht von sehr gegenteiligen Gefühlen.

Abhängigkeit und Ablehnung.

Verständnis und Missverständnis.

Selbstsucht und Empathie.

Liebe und Hass.

Also eine wirklich explosive Mischung.

Meine persönliche Kirsche auf der Torte ist der Part im Buch, als Isaac mit Musik aufwartet. Im Buch versucht er Senna an Worte heranzuführen, widmete sie sich bisher lediglich der klassischen Musik, um Worte auszublenden.

Für mich ist es seit Langem der beste Soundtrack zu einem Buch.

Ich habe auch wirklich lange überlegt, ob ich euch meine Favoriten zeige, aber ich finde, vor allem die beiden Titel vermitteln perfekt, welche Stimmung vor allem in Senna herrscht und welche Message Isaac ihr näherbringen möchte.

(Titelliste nur in dem Blogpost zu finden)

 

In einem Thriller gehört Verwirrung für mich gerne dazu.

Die Autorin hat versucht in diesem Buch sehr viele Fährten zu legen.

Da ist dieser Ex-Freund von Senna, der ein Buch über ihre Beziehung schrieb.

Senna’s Mutter, welche ihre Tochter einfach beim Vater zurückließ.

Dieses Karussellzimmer mit seiner ganz eigenen Geschichte.

____________________________________________________________

 

Letztendlich war mir aber fast zur Hälfte des Buches klar, dass sich die Geschichte ganz anders entwickelt als erwartet. Die Entführung an sich geriet sehr schnell in den Hintergrund und war nur noch oberflächlich interessant. Die Autorin legte ein sehr großes, für mich zu großes Augenmerk auf die eher krankhafte Beziehung der beiden. Wer hier Angst vor einer Lovestory hat, dem sei gesagt, dass ich hier nicht von großen Gefühlen spreche. Die beiden bewirken sich gegenseitig eher auf psychotische Art und Weise.

 

Zudem hätte ich mir gewünscht, dass die Autorin vor allem bei der Figur Senna irgendwann einen Faden aufnimmt, welcher sie ins Licht zieht. Aber ihr Charakter verstrickt sich immer mehr in Dunkelheit.

 

Und natürlich war die Frage nach dem Entführer für mich sehr spannend.

Bei der schlussendlichen Auflösung fehlte es mir leider am Kontext, so dass ich diesen Ausgang nur sehr schwer nachvollziehen konnte.

 

Mein Fazit

„Seelenspiel“ konnte mir eine nahezu perfekte Grundidee bieten, welche ihren Verlauf dann aber zunehmend verwirrend nahm.

Im Verlauf der Geschichte sollte man sich auf zwei sehr eigene Figuren einlassen können und sich im Klaren sein, dass die Psyche in diesem Thriller eine sehr große Rolle spielt.

Da mir die Idee, der Aufbau und der Schreibstil der Autorin gefallen haben, würde ich mich freuen, wenn weitere Bücher von ihr in Deutschland erscheinen.

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2017-12-31 15:39
December Re-Cap
The Last Place You Look - Kristen Lepionka
Marrow - Tarryn Fisher
Undone (Unknown Trilogy Book 3) - Wendy Higgins
Dear Daughter: A Novel - Elizabeth Little
The Butterfly Project - Emma Scott
Down to the Liar - Mary Elizabeth Summer
Certain Dark Things: A Novel - Silvia Moreno-Garcia
RoomHate - Penelope Ward
Undertow - Michael Buckley
Pretty Dead Girls - Monica Murphy

Ohhhh...December!  I had very good Christmas, and I hope you all did too.  I even managed to read a few books. I'm having a difficult time reconciling the end of 2017.  Not sure why that is???  I just can't believe the new year is here, already.  On to my re-cap...

 

 

 

 

 

(Audiobook) The Last Place You Look by Kristen Lepionka

Finish Date: 12/01

4.3/5 STARS - GRADE=A-

 

(Audiobook) Marrow by Tarryn Fisher

Finish Date:  12/08

4.5/5 STARS - GRADE=A-

 

(Kindle eBook) Undone by Wendy Higgins

Finish Date:  12/13

4.8/5 STARS - GRADE=A

 

(Audiobook) Dear Daughter by Elizabeth Little

Finish Date:  12/14

3/5 STARS - GRADE=C

 

(Kindle eBook) The Butterfly Project by Emma Scott

Finish Date:  12/19

5/5 STARS - GRADE=A+

 

(eBook Novella) Down to the Liar by Mary Elizabeth

Finish Date:  12/20

2.5/5 STARS

 

(Audiobook) Certain Dark Things by Silvia Moreno-Garcia

Finish Date:  12/20

3.7/5 STARS - GRADE=B

 

(Audiobook) RoomHate by Penelope Ward

Finish Date:  12/23

3.8/5 STARS - GRADE=B

 

(Audiobook) Undertow by Michael Buckley

Finish Date:  12/29

4.2/5 STARS - GRADE=B+

 

(Netgalley eArc) Pretty Dead Girls by Monica Murphy

Finish Date:  12/30

2.5/5 STARS - GRADE=D+

 

Plus 1 DNF...I just couldn't get into this.

 

11 BOOKS TOTAL

3,316 Pages 

6 Audiobooks, 1 Novella, 2 eBooks, 1 DNF eBook and 1 Negalley eArc.

 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-12-10 23:51
Margo and her Poetic Vengeance…
Marrow - Tarryn Fisher

 

Book Title: Marrow

Author:  Tarryn Fisher

Narration:  Audra Pagano

Genre:  New Adult | Thriller

Setting:  The Bone and Seattle in Washington

Source:  Own Audible Audiobook

 

 

 

Add to Goodreads

 

 

 

 

 

Plot:  4/5 

Main Characters:  4.3/5

Secondary Characters:  4/5

The Feels:  4.5/5

Pacing:  4.5/5

Addictiveness:  4/5

Theme or Tone:  4/5

Flow (Writing Style):  4.2/5

Backdrop (World Building):  5/5

Originality:  5/5

Book Cover:  5/5

Narration:  5/5

Ending:  4.8/5  Cliffhanger:  ???

Steam Factor 0-5:  3

Total:  4.5/5 STARS - GRADE=A-

 

 

 

This is not your typical story…this one might make you want to DNF even…but stick with it, because it may surprise you.  It did me.  Thank you, Tarryn Fisher, for a story that made me stop and seriously think and will also stick with me, for a while to come. 

 

This is not a romance, although it has something like romantic moments.  It's a story about seeing things that make you angry, like really angry and taking your own form of punishment out on the perpetrators.  Margo is like the Punisher. 

 

I took a half star off, mainly because I was really confused at one point, things got all crazy, and shit.  If anyone has read this, they might know where that happened at.  I had to re-listen to some sections, but all in all, her ending paragraphs in the epilogue made this story make sense, somehow. 

 

Will I read more from this Author?⇜  Hell yes, Although, I think you really have to be in the right mood to read Tarryn Fisher.

 

More posts
Your Dashboard view:
Need help?