logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Romane
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review 2018-10-03 13:03
Die Mitford- Schwestern gab es wirklich
Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht: Roman (Mitford-Schwestern, Band 1) - Jessica Fellowes,Andrea Brandl

Inhaltsangabe

London, 1920: Für die 19-jährige Louisa geht ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt eine Anstellung bei den Mitfords, der glamourösen und skandalumwitterten Familie aus Oxfordshire. Endlich kann sie der Armut und dem Elend der Großstadt entfliehen und dafür auf ein herrschaftliches Anwesen ziehen. Louisa wird Anstandsdame und Vertraute der sechs Töchter des Hauses, allen voran der 17-jährigen Nancy, einer intelligenten jungen Frau, die nichts mehr liebt als Abenteuer und gute Geschichten. Als Florence Nightingale Shore, eine Krankenschwester und Freundin der Familie, am helllichten Tag ermordet wird, beginnen Nancy und Louisa eigene Ermittlungen anzustellen. Schnell erkennen sie, dass nach den Wirren des Krieges jeder etwas zu verbergen hat. 

 

Meine Meinung 

Dass es diese Schwestern tatsächlich gab, wurde mir erst in der Leserunde bei Lovelybooks durch andere Mitleser bewusst. Die Mitfordfamilie war, wie bereits im Klappentext angekündigt eine skandalumwitterte Familie in England. Nach dem ersten Band kann ich da noch nicht ganz mitgehen, aber ein wenig Recherche mit einem abrupten Abbruch, aus Angst mich zu spoilern, verriet mir, dass da noch einiges auf die Leser der Reihe zukommen wird und ich freue mich allein aus diesem Grund schon sehr auf die Fortsetzung. Nun aber vorerst meine Meinung zum Reihenauftakt mit dem Titel „Unter Verdacht“. Der Titel wurde hier sehr gut gewählt, denn Mittelpunkt in dem Roman nimmt der Mord an einer Bekannten Frau der Familie Mitford ein.

„Es war das letzte Mal, dass Florence Nightingale Shore lebend gesehen wurde.“

(S. 15)

 

Zu Beginn lernt man als Lesern zwei der Hauptcharakter im Buch kenne. Zum einen ist das Louisa Cannon, welche aus ärmlichen Verhältnissen entstammt und aufgrund einer familiären Gefahr nach einer Lebensveränderung trachtet. Und zum anderen Nancy Mitford, die älteste der Schwestern im Hause Mitford.

Dank einer gemeinsamen Bekannten kommt es dazu, dass Louisa die Chance erhält im Hause Mitford als Kindermädchen angestellt zu werden. Für die junge Frau geht ein Wunsch in Erfüllung. Sie ist nun vor ihrem gewissenlosen Onkel in Sicherheit, muss allerdings ihre schwache Mutter zurücklassen.

 

Durch Louisa’s Flucht aus dem Elternhaus und dem Start der Ermittlungen um den Mord an Florence Nightingale Shore kommen noch zwei männliche Charaktere in die Geschichte dazu. Guy Sullivan und sein Kollege Harry Conlon. Beide sind Angestellte der Bahnpolizei und wirken noch recht tollpatschig in ihrem Job. Da der Mord in einem Zugabteil stattgefunden hat, sind sie an den Untersuchungen beteiligt.

Unter den bisher vorgestellten Figuren bahnt sich auch eine Liebesgeschichte an. Ich persönlich fand sie ganz süß. Die Autorin ließ den Part nebenher laufen und beließ das Augenmerk auf den Titel „Unter Verdacht“.

 

Kamen mir im Großen und Ganzen das Setting London und die Zeit der Goldenen Zwanziger ein wenig zu kurz, so konnte die Autorin mich bei der Ermittlungsarbeit doch fesseln. Die Voraussetzungen vor fast 100 Jahren waren natürlich ganz anders und meistens erschien die Arbeit der Polizei als sehr primitiv. Aber es war eine andere Zeit und für uns ist die damalige Polizeiarbeit heute wohl kaum noch denkbar.

 

Mehr zu den ganzen Verstrickungen unter den ganzen Figuren im Buch möchte ich an dieser Stelle gar nicht verraten. Um auf den Rätsels Lösung zu kommen, brauch es einiges an Zeit. Aber Jessica Fellowes legt sehr gekonnte Fährten und konnte mich persönlich mit einem sehr überraschenden Ende begeistern.

____________________________________________________________

 

Für den zweiten Teil wünsche ich mir ein bisschen mehr Feeling hinsichtlich der Zeit und auch des Settings. Nicht nur London kam mir etwas zu kurz, auch das Anwesen der Mitfords erscheint mir nach dem ersten Band noch vollkommen fremd. Im ersten Band hat sich die Autorin wirklich sehr auf die Figuren gestürzt und die Atmosphäre drum herum ein wenig schleifen lassen.

 

Mein Fazit

Die überraschende Wende, der Schreibstil und vor allem die Aussicht darauf, dass die Folgebände wohl noch einiges mehr an Skandalen mit sich bringen werden, lässt mich freudig auf den zweiten Band der Reihe warten.

Ich freue mich eine weitere Schwester kennenzulernen. Zudem bin ich gespannt, welchen Zeitsprung die Autorin einbauen wird, da Nancys jüngere Schwestern doch noch sehr kindlich sind in dem ersten Teil. Und ein dritter Punkt auf den ich gespannt bin, ist wie viel Wirklichkeit die Autorin mit Fiktion vermischen wird.

Like Reblog Comment
review 2018-09-10 07:06
Familie Lejongård lüftet weitere Geheimnisse
Die Frauen vom Löwenhof - Mathildas Geheimnis: Roman (Die Löwenhof-Saga, Band 2) - Corina Bomann

Inhaltsangabe

Südschweden, 1931. Mathilda ist 16 und nach dem Tod ihrer Mutter Waise. Völlig überrascht steht sie plötzlich der beeindruckenden Agneta Lejongård gegenüber. Die ihr unbekannte Gutsherrin ist ihr Vormund und nimmt sie mit auf den Löwenhof. Mathilda ahnt nicht, dass Agneta ihre Tante ist. Und noch bevor sie die Wahrheit über ihre Herkunft erfährt, bricht in Europa ein neuer Krieg aus. Das Leben auf dem Löwenhof verändert sich für immer, und Mathilda muss auf der Suche nach ihrem persönlichen Glück ganz neue Wege gehen. 

 

Meine Meinung 

An erster Stelle ein ganz großes Lob an die Sprecherin Karoline Mask von Oppen.

Wer sich noch unsicher ist, ob er zum Buch oder zum Hörbuch greift, sollte den Hörbuchgenuss nicht außer Acht lassen.

Die Sprecherin haucht sowohl Mathilda, als auch der Geschichte so viel Leben ein.

Interessant ist auch, dass für jeden Teil der Reihe eine andere Sprecherin gewählt wurde. Agneta im ersten Band wurde von Nora Jokhosha gesprochen und hat mir auch sehr gut gefallen.

 

Seit dem Ausgang des ersten Bandes sind 16 Jahre vergangen.

So glücklich wie Band 1 endete, so traurig beginnt der zweite Teil der Reihe. Die junge Mathilda verliert ihre Mutter, welche man bereits aus Band 1 kennt und wird zur Waise. Sie sieht sofort ihr zukünftiges Leben den Bach hinunter gehen, möchte sie doch mit Paul glücklich werden und mit ihm gemeinsam ein Möbelhaus eröffnen. Bei der Testamentseröffnung ihrer Mutter erwartet Mathilda dann eine überraschende Wendung ihres Schicksals. Vor ihr steht Agneta Lejongård, zu deren Mündel sie werden soll. So kommt es, dass wir als Hörer/Leser gemeinsam mit Mathilda zurück an den Löwenhof kehren.

 

Dort wird Mathilda allerdings nicht von allen herzlich empfangen. Agneta’s Söhne Ingmar und Magnus reagieren sehr unterschiedlich auf die neue Bewohnerin des Hauses. Vor allem der ruhige Magnus hat im Verlauf des Buches noch einiges in petto. Seinen Unmut gegenüber Mathilda konnte ich von Anfang bis Ende nicht verstehen und durch sein nicht nachvollziehbares Verhalten nimmt er sehr schnell die Rolle des unsympathischsten Charakters ein. Sein Verhalten habe ich während des Hörens auf Eifersucht geschoben, ob es wirklich so ist, wird in diesem Teil nicht bestätigt.

 

Ansonsten gibt es einige Wiedersehen mit bereits bekannten Hausangestellten, was mir an Buchreihen immer besonders gut gefällt. Wie bereits im ersten Band herrscht unterschwellig eine geheimnisvolle Stimmung. Sobald man den ersten Band der Reihe kennt, ist man Mathilda hier im Vorteil. Man ahnt, mit welcher Wahrheit sie im Verlauf konfrontiert wird, kann lediglich ihre Reaktion nicht abmessen.

 

Auch im zweiten Teil darf es nicht an Liebe, Intrigen, Geheimnissen und Schicksalsschlägen mangeln und das tut es auch nicht. Corina Bomann zeigt ihr Händchen diese Geschichte fortzusetzen. Als Hörer/Leser hat man durch etwas größere Zeitsprünge auch das Gefühl im der Story voran zu kommen.

 

In diesem Band schlittert man als Hörer/Leser in die Zeit des 2. Weltkrieges hinein. Einige interessante Themen schneidet die Autorin in ihrer Geschichte an, aber konstant bleibt die Geschichte um Mathilda und Agneta auf dem Löwenhof im Fokus. Gerne hätte ich noch ein wenig mehr von der Rolle Schwedens in dieser Zeit erfahren, aber das war nicht das Vorhanden von Corina Bomann und daher werde ich schauen, ob sich dazu vielleicht andere Lektüre finden lässt.

 

Was mir während des Lesens immer gefehlt hat, war ein zeitlicher Überblick. Die Autorin versucht die Jahreszahlen geschickt zu umgehen und als Hörer/Leser aber ich versucht mich sehr stark auf den Jahreszeitenwechsel und den Jahresübergang durch die Silvesterfeier zu orientieren. Enden tut dieser zweite Teil der Löwenhof Saga im Mai 1945 und mit dem Weg der Sonne.

_____________________________________________________________

 

Hinsichtlich eines Punktes wählte die Autorin ebenfalls eine andere Herangehensweise, wie ich es mir gewünscht hätte. Im ersten Band lernen wir einen Mann kennen, der im zweiten Band nochmal eine sehr interessante Rolle gespielt hätte, leider nur in der dritten Person erwähnt wird und keinen eigenen Auftritt mehr hat.

 

Mein Fazit

Auch Band 2 konnte mich mitnehmen an den Löwenhof. Corina Bomann konnte mich wieder durchgängig mit Interesse an der Geschichte packen. Ein großes Lob ist auch in meinem Fazit der Sprecherin zu zukommen, welche mir die Geschichte wirklich sehr schön vorgetragen hat.

Mit Aussicht auf den dritten und letzten Band der Reihe bin ich gespannt auf die Protagonistin, die Zeit in der das Buch spielen wird und auf die Ereignisse, die auf die Familie Lejongård warten.

Like Reblog Comment
review 2018-08-31 16:34
Deutsche Geschichte grandios verpackt
Flug der Träume: Roman - Ariel Lawhon,Annette Hahn

Inhaltsangabe

Eine Gruppe von Passagieren wird im Mai 1937 zur Schickalsgemeinschaft. Der letzte Flug der Hindenburg und sein tragisches Ende markieren das Ende einer Ära. Ariel Lawhon entfaltet eins der größten Rätsel des 20. Jahrhunderts und erzählt von dieser Reise mit einer emotionalen Intensität, die noch lange nachwirkt.

Am Abend des 3. Mai 1937 gehen in Frankfurt 97 Menschen an Bord des Zeppelins Hindenburg, für den letzten, schicksalhaften Flug nach Lakehurst, New Jersey. Unter ihnen eine ängstliche Stewardess, die etwas zu verbergen hat, der zuverlässige Navigator, der ihre Zuneigung gewinnen will, ein naiver Kabinenjunge, der eine dauerhafte Position im größten Luftschiff der Welt anstrebt, eine vorlaute Journalistin, die in Deutschland auf einer schwarzen Liste steht, und ein geheimnisvoller amerikanischer Geschäftsmann, der eine offene Rechnung begleichen möchte. Im Laufe der drei champagnerseligen Tage ihrer Reise lichtet sich allmählich der Dunst um ihre Lügen, Ängste, Pläne und Hoffnungen für die Zukunft. 

 

Meine Meinung 

Wer meinen Blog ab und zu verfolgt, der hat mit der Zeit mitbekommen, dass ich mich unheimlich für geschichtliche Aspekte interessiere. Gerne auch im Sachbuchformat, aber vor allem mittels historischen Romanen.

 

Da musste ich nicht lang überlegen, als dieses Buch in unserer Leserundengruppe vorgeschlagen wurde. Das größte Luftfahrzeug der Geschichte, welches nach dem deutschen Reichspräsidenten Paul von Hindenburg benannt wurde, war mir bis dato natürlich ein Begriff, aber als Bescheid wissen, konnte ich es nicht bezeichnen.

Dieser Punkt sieht nun nach dem Lesen ganz anders aus.

 

Als >>Titanic der Lüfte<< ging sie in die Geschichte ein und Kenner bringen das Datum des 6. Mai 1937 mit der Hindenburg in schreckliche Verbindung.

Ein tragischer Tag für die Luftfahrt, aber auch für viele Menschen auf der ganzen Welt.

 

Der Roman von Ariel Lawhon, eine Autor, deren Name man sich auf jeden Fall merken sollte und von der ich mir noch viele weitere Bücher erhoffe, startet drei Tage vor dem großen Unglück.

Am 3. Mai 1937 gehen 97 Menschen (36 Passagiere, 61 Crewmitglieder) an Bord und erhoffen sich eine 3-tägige, reibungslose und entspannte Überfahrt nach Lakehurst, New Jersey, USA.

Im Fokus der Geschichte stehen zwei Flugpassagiere und drei Besatzungsmitglieder der Hindenburg, welche bereits kurz, aber prägnant im oben eingefügten Klappentext vorgestellt werden.

Um jedem Leser von der Geschichte rein gar nichts vorweg zu nehmen, möchte ich an dieser Stelle nur verraten, dass alle fünf Perspektiven über das gesamte Buch hinweg fesseln. Jede Sichtweise mal mehr und mal weniger, aber im Großen und Ganzen erzählt jede Figur eine geheimnisvolle oder spannende Geschichte.

Konnten mich anfänglich vor allem die junge Stewardess Emilie und der Navigator Max überzeugen, rückten zur Mitte des Romans vor allem der Kabinenjunge Werner und die Journalistin Gertrud in meinen Fokus.

 

Der Aufbau des Buches gefiel mit super. In sehr regelmäßigen Abständen wechseln die Kapitelüberschriften, welche gleichzeitig die Perspektive der Stewardess oder zum Beispiel des ominösen Amerikaners ankündigen. Die einzelnen Abschnitte haben anfänglich eine sehr gute Länge, um die Charaktere besser kennen zu lernen und einzuschätzen. Gegen Ende nutzt Ariel Lawhon einen so rasanten Wechsel der Erzählperspektive, dass mir förmlich schwindelig wurde, aber eine spürbare Spannung produziert wird, die den großen Showdown ankündigt.

 

Neben den Ereignissen um die Personen schafft es die Autorin dem Leser das Luftschiff näherzubringen. Egal ob Details zu technischen Daten oder zur Einrichtung und Aufteilung des Zeppelins, hier werden sämtliche Fakten erklärt und fließend in die Geschichte eingebracht.

Über die Beantwortung folgender Fragen bin ich im Nachhinein unheimlich dankbar:

Warum flog dieser Zeppelin mit 200.000m3 entflammbarem Wasserstoff durch die Luft?

Wie fanden 97 Passagiere und die Besatzung darin Platz?

Wie war der Alltag auf diesem Luftriesen?

Was bedeutet die Nummer 091091-K-455(-)6(-)8 auf einer militärischen Erkennungsmarke?

Und wie viel Zeit benötigte es, dass die Hindenburg ausbrannte?

 

Ob die Autorin mit ihrer Geschichte den wahren Grund für die Zerstörung der >Hindenburg< gefunden hat, werden wir wohl nie erfahren. Dies bleibt eine unbeantwortete Frage.

 

In dieser Rezension möchte ich mal wieder erwähnen, wie wichtig es ist, auch das Nachwort bzw. die Anmerkungen von Autoren zu lesen. Ariel Lawhon berichtet, dass sie in ihrem Buch einzelne reale Begebenheiten eingearbeitet hat. Zum Beispiel sind einzelne Personengeschichten nicht an den Haaren herbeigezogen, sondern in Wirklichkeit so geschehen. Einige der fünf Figuren lebten wirklich und gingen an dem Tag im Mai 1937 tatsächlich an Bord des Luftschiffes.

Lediglich die Verflechtungen der Geschichte selbst bezeichnet die Autorin als ihren Versuch einer Theorie zum Absturz des Zeppelins.

 

Mein Fazit

Für mich ein Buch, dessen Geschichte ich für lange Zeit verinnerlichen werde.

Der Unglückstag des größten Luftschiffes aller Zeiten ging in die Geschichte ein und für die heutige Generation ist es kaum vorstellbar, dass solche Gewalten vor 80 Jahren durch die Lüfte flogen. Auch für mich ein besonderer Teil in der Geschichte der Luftfahrt und ein Denkmal gegenüber den 36 Toten, welches nicht in Vergessenheit geraten sollte.

Für dieses Buch würde ich wohl fast jedem Leser unter euch eine Leseempfehlung aussprechen. Und ich kann in keinerlei Hinsicht verstehen, dass diesem Buch in der großen Leserschaft bisher so wenig Beachtung zugekommen ist. Unbedingt lesen!

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-08-21 10:00
Release Day Review! Alpha (Hollow Rock Shifters #3) Brenda Trim & Tami Julka!
Alpha - Brenda Trim,Tami Julka

 

 

Lawson and Liv have experienced their fair share of hurdles. He's a shifter, she's human. He was held captive for three years by her former boss. Her best friend can't stand him. They faced every storm and came out stronger and more committed than ever. Happily ever after? Not quite.

 

When Lawson's brother turns Ravin, he and Liv leave Safe Haven in search of him. Liv is convinced she can reverse the horrific side effects of the disease if they can find and capture him. Luckily, they find his brother and take him to Liv's lab for treatment, but when they return home, Lawson is thrown into a death match when a disgruntled pack member challenges his role as leader.

 

Can Lawson defeat his enemy and follow in his father's footsteps as a revered Alpha, or will his dreams of sharing his life force with Liv die during the blood shed under a full moon?

 

 

Lawson and Liv return in another fascinating story that continues the intriguing Hollow Rock Shifters world. These strong, captivating characters still have tons of sizzling chemistry and red hot passion that fuels their romance. In Alpha, Lawson and Liv are struggling with Ryan’s imminent turn into a Ravin while Liv is still struggling to find a cure and they are also facing disgruntled pack members who are challenging for the Alpha role.

 

The fast paced and smooth flowing plot keeps readers on the edge of their seat with all of the exciting events that take place and the intrigue of betrayals, but most of all this story packs quite a punch on the emotional side of this story as all the characters face such troubling times. It seems as the couple’s relationship progresses toward the sharing of Lawson’s life force with Liv, the danger to the pack and especially to Liv increases. And someone is trying to keep the labs that experiment on shifters going which means that there are more shifters missing which causes some friction between Liv and her best friend as Lawson demands that some action be taken.

 

The authors do a great job of making the world come to life and makes the characters very easy to connect to, so that readers want to come back for more. There was never a dull moment to be found in this story and I certainly can’t wait to read the next book to find out what happens next in the Hollow Rock Shifters series.

 

 

Goodreads - https://www.goodreads.com/book/show/40881347-alpha

 

BookBub - https://www.bookbub.com/books/alpha-hollow-rock-shifters-book-3-by-brenda-trim-and-tami-julka

 


the 3rd book in the Hollow Rock Shifters series

 

Author - https://www.trimandjulka.com/hollow-rock-shifters/

 

Goodreads - https://www.goodreads.com/series/239486-hollow-rock-shifters

 

Amazon - https://www.amazon.com/gp/product/B07FTM4187?ref=series_rw_dp_labf

 


which includes:

1 Captivity
2 Safe Haven
3 Alpha

 


Available at:

 

Amazon - https://www.amazon.com/dp/B07FPS92HK

 

 

Neither Brenda nor Tami grew up writing stories or dreaming of one day being authors but that changed when they shared a joint dream of creating a world to bring to life the stories of a group of dangerously handsome supernaturals.

Brenda is a Southern California girl who grew up in a chaotic house with ten siblings. Brenda survived the brutal murder of her first husband, John DeCaprio, at the hands of the children he was counseling to go on and help children in similar situations. Brenda remarried years later and now lives with her husband and their three fun-loving, energetic children. She loves running, reading, cooking, and Monster Energy drinks. And, Tami's margaritas!

 

Tami is a southern girl, born and raised in Georgia. She is married and has two boys, so needless to say, she is surrounded by testosterone. We are trying to bottle Tami's strength and positive outlook on life. It has helped her beat breast cancer and she is a proud three-year survivor. She loves reading paranormal romances, running at the lake near her home, watching college football (Go Dawgs!!!), and is always in search of the next best margarita.

 

Their life journeys led them both to Texas and one another. They fast became best friends and can always be found together. Whether it's lounging by the pool or writing steamy love scenes, they are frequently seen laughing and smiling!

 

 

Website - http://www.trimandjulka.com/


Goodreads –
Brenda Trim - https://www.goodreads.com/author/show/13396038.Brenda_Trim


Tami Julka - https://www.goodreads.com/author/show/13396039.Tami_Julka

 

Bookbub –
Brenda Trim - https://www.bookbub.com/authors/brenda-trim

 

Tami Julka - https://www.bookbub.com/authors/tami-julka


Blog - https://www.trimandjulka.com/blog/


Twitter - http://www.twitter.com/trimandjulka

 

Facebook - https://www.facebook.com/TrimAndJulka/?ref=br_rs

 

 

 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-07-18 10:00
Recent Release Review! Kiss of Fury (Dragonfire #2) Deborah Cooke!
Kiss of Fury - Deborah Cooke

 

 

One act of passion can save the world...

 

Scientist Alexandra Madison was on the verge of unveiling an invention that would change the world. Then her partner was murdered, their lab was burned, and their prototype was destroyed. While Alex is in the hospital recovering from burns suffered in the fire, recurring dragon-haunted nightmares threaten to land her in the psychiatric ward, but she knows she has to escape to her lab to rebuild the Green Machine.

 

Handsome, daring, and impulsive, Donovan Shea is more than willing to do his part in the Pyr/Slayer war. Assigned to protect Alex, Donovan is shocked when her presence ignites his firestorm. He has no desire for a destined mate, but Alex's intelligence and determination inspire him to join the fight to save her invention. With the Slayers closing in, Donovan knows he would surrender his life for Alex...and lose his heart to possess her.

 

 

‘Fast and the Fury’est’ is the best words to describe the second book in the Dragonfire series – Kiss of Fury by Deborah Cooke, especially when one act of passion can save the world.

 

Alexandra Madison is a scientist on the verge of unveiling a huge world changing invention when her lab is burned down and her partner murdered. Donovan Shea is a sexy, daring Pyr who is a bit impulsive and he has been assigned to protect Alex, but he is shocked when the firestorm that he wants no part is ignited in a blaze of furious sparks. Alex and Donovan could set the world on fire with the sizzling chemistry that burns between them but these two strong, bold characters have a bit of a problem in the actual romance part due to stubbornness and a bit of a lack of communication, especially since Alex isn’t interested in anything that has to do with her nightmares…namely dragons, which keeps this relationship on a roller coaster ride of ups and downs, near misses and passionate encounters which in turn keeps readers on pins and needles.

 

Thrilling action, explosive battles, and sheer determination of all the characters involved keeps readers glued to the pages of this fast paced story that rivals the fastest and the furiousest of the all of the movies (which all on favorites list). Speaking of movies, I do believe the Dragonfire series would be on awesome on the big screen, hmmm… Oops! back to what I saying, there is lots of intrigue with twists and turns to ensure that readers never have a dull moment and that not counting the words of the Wyvern, Sophie that adds the mysterious and fascinating world of the Pyr/Slayer war and I can’t wait to find out what happens next.

 

 

Kiss of Fury

 

Goodreads - https://www.goodreads.com/book/show/39341146-kiss-of-fury

 

Author - https://dragonfirenovels.com/dragonfire/kiss-of-fury/

 

BookBub - https://www.bookbub.com/books/kiss-of-fury-by-deborah-cooke-2018-06-26

 

 

is the 2nd book in the Dragonfire series:

 

Goodreads - https://www.goodreads.com/series/45034-dragonfire

 

Author - https://deborahcooke.com/dragons/dragonfire/

 

Amazon - https://www.amazon.com/gp/product/B07F42NMYF?ref=series_rw_dp_labf

 


The Dragonfire novels now have their own website at http://dragonfirenovels.com

 

which includes


Kiss of Fire #1 (re-release June 26, 2018)
Kiss of Fury #2 (re-release June 26, 2018)
Kiss of Fate #3 (re-release June 26, 2018)
Winter's Kiss #4 (re-release July 10, 2018)
Harmonia's Kiss #4.5
Whisper Kiss #5 (re-release July 24, 2018)
Darkfire Kiss #6 (re-release Aug 14, 2018)
Flashfire #7 (re-release Aug 28, 2018)
Ember's Kiss #8 (re-release Sept 11, 2018)
Kiss of Danger #9
Kiss of Darkness #11
Kiss of Destiny #12
Serpent's Kiss #13
Firestorm Forever #14
Here Be Dragons: A Dragonfire Companion (re-release Oct 23, 2018)

 

The story of the Pyr continues with the DragonFate series.
https://dragonfirenovels.com/dragonfate/

 

.5 An Elegy for Melusine
1 Hot Blooded (coming Feb 19, 2019)

 

There is also a spin off series The Dragon Diaries
https://dragonfirenovels.com/dragon-diaries/

 

 

Kiss of Fury is available in ebook at:

 

Amazon - https://www.amazon.com/Kiss-Fury-Dragonfire-Novel-Novels-ebook/dp/B07C9K8QSY/?tag=authdebocook-20

 

iBooks - https://geo.itunes.apple.com/us/book/kiss-of-fury/id1335772669?mt=11&at=11lqeS

 

B&N - https://www.barnesandnoble.com/w/kiss-of-fury-deborah-cooke/1100359338?ean=2940155409915

 

Kobo - https://www.kobo.com/ca/en/ebook/kiss-of-fury

 

GPlay - https://play.google.com/store/books/details/Deborah_Cooke_Kiss_of_Fury?id=-e9GDwAAQBAJ

 

Please see the authors Kiss of Fire page (link above) for print options.

 

 

Deborah Cooke also writes under the names Claire Delacroix and Claire Cross.

Bestselling and award-winning author Deborah Cooke has published over fifty novels and novellas, including historical romances, fantasy romances, fantasy novels with romantic elements, paranormal romances, contemporary romances, urban fantasy romances, time travel romances and paranormal young adult novels. She writes as herself, Deborah Cooke, as Claire Delacroix, and has written as Claire Cross. She is nationally bestselling, #1 Kindle Bestselling, KOBO Bestselling, as well as a USA Today and New York Times’ Bestselling Author. Her Claire Delacroix medieval romance, The Beauty, was her first book to land on the New York Times List of Bestselling Books.

 

Deborah was the writer-in-residence at the Toronto Public Library in 2009, the first time TPL hosted a residency focused on the romance genre, and she was honored to receive the Romance Writers of America PRO Mentor of the Year Award in 2012. She’s a member of Romance Writers of America and of Novelists Inc.

 

Currently, she’s writing paranormal romances as Deborah Cooke, and medieval romances as Claire Delacroix.

 

 

Be sure and visit Deborah Cooke at the following locations:

 

Website - http://deborahcooke.com/

 

Goodreads - https://www.goodreads.com/author/show/1005984.Deborah_Cooke

 

Blog - https://deborahcooke.com/blog/

 

Pintrest - https://www.pinterest.com/Cooke_Delacroix/

 

Twitter - https://twitter.com/Cooke_Delacroix

 

SoundCloud - https://soundcloud.com/debclaire

 

Facebook - https://www.facebook.com/AuthorDeborahCookeFanPage

 

G+ - https://plus.google.com/u/0/+DeborahCooke_writer

 

BookBub - https://www.bookbub.com/authors/deborah-cooke

 

BookLikes - http://booklikes.com/deborah-cooke/author,391126

 

Claire Delacroix -

Goodreads - https://www.goodreads.com/author/show/12694.Claire_Delacroix

 

Facebook - https://www.facebook.com/AuthorClaireDelacroix/

 

Claire Cross -

Goodreads - https://www.goodreads.com/author/show/74485.Claire_Cross

 

 

 

More posts
Your Dashboard view:
Need help?