logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Roman
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review SPOILER ALERT! 2017-06-22 06:40
Das Lied der Störche
Das Lied der Störche: Roman - Ulrike Ren... Das Lied der Störche: Roman - Ulrike Renk

Das Lied der Störche

 

Broschur, 512 Seiten

 

Aufbau Taschenbuch

 

12,99 €  *)

Inkl. 7% MwSt.




 

 

Alte Heimat 

 

 

Ostpreußen 1920: Frederike verbringt eine glückliche und unbeschwerte Kindheit auf dem Gut ihres Stiefvaters in der Nähe von Graudenz. Bis sie eines Tages erfährt, dass ihre Zukunft mehr als ungewiss ist: Ihr Erbe ist nach dem großen Krieg verloren gegangen, sie hat weder Auskommen noch Mitgift. Während ihre Freundinnen sich in Berlin vergnügen und ihre Jugend genießen, fühlt sich Frederike ausgeschlossen. Umso mehr freut sie sich über die Aufmerksamkeit des Gutsbesitzers Ax von Stieglitz. Wäre da nur nicht das beunruhigende Gefühl, dass den deutlich älteren Mann ein dunkles Geheimnis umgibt ... 

 

Ein berührende Familien-Saga die auf wahren Begebenheiten beruht. 

 

Meine Meinung:

Nachdem ich mich vor einigen Wochen das erste Mal an einen historischen Roman gewagt habe und total begeistert war, habe ich mich auf die Suche nach einem weiteren Buch aus dem Genre gemacht und bin auf diese Neuerscheinung gestoßen. 

 

Es handelt sich hier ja um eine dreiteilige Familiensage, die in Ostpreußen um 1920 auf einem Gutshof spielt: 

 

1.) Das Lied der Störche

2.) Die Jahre der Schwalben (Oktober 2017)

3.) Die Zeit der Kraniche (Juni 2018).

 

Ich hatte hier keinerlei Probleme, in die Geschichte hineinzufinden, der Einstieg war sehr leicht und der Schreibstil toll. Mir war die Hauptprotagonistin Frederike direkt ans Herz gewachsen und ich wollte ihren Lebensweg einfach weiter mit verfolgen. 

 

Ungewohnt war natürlich erst einmal das Umdenken in diese Zeit, das war ja ein komplett anderes Leben, aber das ist mir dann doch recht schnell elungen. Ich bin einfach total eingetaucht in diese Geschichte. 

 

Es war sehr interessant mit zu verfolgen, wie sich Frederike vom Mädchen zur Frau verändert hat und sich ihre Sichtweisen dadurch natürlich auch geändert haben, z.B. in Bezug auf den Freund der Familie, dem sie in den Jahren immer wieder begegnet, Ax von Stieglitz. 

 

Ob und wie sich etwas zwischen ihnen entwickelt, werde ich Euch natürlich nicht verraten, das sollt ihr ja selbst lesen.

 

Alles in allem kann ich dieses Buch absolut weiter empfehlen. Es wird wohl zu meinen Jahreshighlights zählen. Hier bekommt man eine tolle authentische Familiensaga, deren zweiten Teil ich aufgrund des offenen Endes gar nicht erwarten kann. Von mir bekommt das Buch auf jeden Fall volle 5 Sterne. Ich werde mir auf jeden Fall die weiteren Bücher der Autorin anschauen. 

 
Like Reblog Comment
review SPOILER ALERT! 2017-06-21 12:55
Das Mädchen aus Brooklyn
Das Mädchen aus Brooklyn: Roman - Guilla... Das Mädchen aus Brooklyn: Roman - Guillaume Musso,Eliane Hagedorn,Bettina Runge

 

 

Stell dir vor, ich hätte etwas Schreckliches getan. Würdest du mich trotzdem lieben?

Raphaël ist überglücklich, in wenigen Wochen wird er seine große Liebe Anna heiraten. Aber wieso weigert sie sich beharrlich, ihm von ihrer Vergangenheit zu erzählen? Während eines romantischen Wochenendes an der Côte d’Azur bringt Raphaël sie dazu, ihr Schweigen zu brechen. Was Anna dann offenbart, übersteigt alle seine Befürchtungen. Sie zeigt ihm das Foto dreier Leichen und gesteht: »Das habe ich getan.« Raphaël ist schockiert. Wer ist die Frau, in die er sich verliebt hat? Doch ehe Anna sich ihm erklären kann, verschwindet sie spurlos. Raphaël bittet seinen Freund Marc, einen ehemaligen Polizisten, um Hilfe. Gemeinsam setzen sie alles daran, seine Verlobte wiederzufinden – der Beginn einer dramatischen, atemlosen Suche nach der Wahrheit, die sie bis in die dunklen Straßen von Harlem und Brooklyn führt.

 

Meine Meinung:

 

Ich bin ja mittlerweile ein großer Guillaume Musso-Fan. Da ich schon 4 Bücher von ihm gelesen habe, war ich sehr auf diese Neuerscheinung gespannt. 

 

Gleich von der ersten Seite an hat man wieder diesen besonderen Schreibstil gemerkt. Die Geschichte konnte mich auf von Anfang an fesseln, so dass die Seiten nur so dahin geflogen sind. 

 

Der Autor schafft es immer wieder, verschiedene Genres gekonnt miteinander zu vermischen, in diesem Fall waren es Thriller und Liebesgeschichte. 

 

Leider ging es mir so, dass ich den 2. Teil auf einmal nicht mehr so packend und fesselnd fand, auch die Auflösung war mir etwas zu vage an einigen Stellen. Da hätte ich mir ein wenig mehr Aufklärung gewünscht. 

 

Ausserdem gab es für mich Logikfehler, z.B. auch das Cover. Anna ist dunkelhäutig, die Frau auf dem Cover ist aber hellhäutig. 


Die Geschichte an sich und auch die Entwicklung fand ich sehr interessant gemacht. Auch die überraschenden Wendungen zum Schluss haben mir gefallen, mich aber teilweise auch etwas irritiert. Aber das war wahrscheinlich das Ziel des Autoren. 


Alles in allem hat Guillaume Musso wieder ein tolles Buch herausgebracht, für mich etwas schwächer als z.B. Vielleicht morgen und Nachts im Central Park, aber ich kann hier dennoch eine Kauf- und Leseempfehlung aussprechen. Ich freue mich jetzt schon auf sein nächstes Buch und gebe diesem Buch 4 Sterne. 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-06-21 02:30
The Grass Crown by Colleen McCullough
The Grass Crown - Colleen McCullough

Series: Masters of Rome #2

 

Boy, that felt long!

 

I don’t know my ancient Roman history very well, so I can’t judge how faithful McCullough was to all the facts, but she makes Roman politics sound absolutely mad. Well, all politics are a bit mad, but this runs the gamut from simple bribery to murder in the streets plus all sorts of machinations. I’m only giving it three stars because it oscillated between absolutely riveting (and sometimes comical) scenes, usually involving Sulla, and parts where the narrative lagged. I’m not sure we needed to see that much from Mithridates point of view, for example.

 

Sulla’s still a terrible person but awesome to read about. Reading about Marius’s downfall was disturbing. Roman politics are mad….oh, and there’s a civil war with the Italians. So lots of exciting happenings, interspersed with some dull bits.

 

Reading about the Roman politics made me think of some of the current news headlines, actually. I read this for the More Historical Than Fiction June read as well as for booklikes-opoly square Main Street 11 “Read a book written by an author born before 1955”. Colleen McCullough was born in 1937. I started this book before the booklikes-opoly shake-up so it’s only worth the original rewards but I’m counting it as being 815 pages (after that it’s the author’s note, a list of consuls, and the glossary), so I’m adding $10 to my bank. New total: $126.

 

Previous updates:

777 of 894 pages

493 of 894 pages

431 of 894 pages

103 of 894 pages

74 of 894 pages

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2017-06-21 00:39
Reading progress update: I've read 777 out of 894 pages.
The Grass Crown - Colleen McCullough

I think I've lost track of which is supposed to be Rome's "true" government at this point. I mean, we have consul against consul and all sorts of stuff going on.

 

It's madness, I tell you.

Like Reblog Comment
text 2017-06-20 17:25
nicht überzeugend
Glück ist teuer: Roman - Silvan Aeschlim... Glück ist teuer: Roman - Silvan Aeschlimann

Das Buch handelt von dem 22-jährigen Noah - der in einer Sinnkrise steckt. Was soll er weiter tun? Studieren? Wer ist er eigentlich? Was möchte er eigentlich in seinem Leben erreichen? Diese Fragen hat sich wohl jeder schon einmal gestellt, aus dem Grund, kann man sich gut in Noah hineinversetzen. In dem Buch taucht dann auch noch sein Vater auf, der ihn auf einmal kennenlernen möchte und Noahs weiteren Weg auch beeinflussen wird ... nur ist das der richtige Weg? Die Idee ist gut, man kann sich gut in Noah hineinversetzen. Der Schreibstil und die Umsetzung der Idee finde ich aber nicht gelungen. Die Geschichte wird seicht erzählt, ohne Gefühle und Emotionen. Hier hätte man viel mehr daraus machen können - mich konnte das Buch nicht überzeugen.... Außerdem fehlt mir auch etwas der Lerneffekt oder einfach etwas, was ich aus dem Buch mitnehmen könnte - das erwartet man sich ja bei diesen Themen.

More posts
Your Dashboard view:
Need help?