logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: genre-mystery
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review SPOILER ALERT! 2018-11-01 01:49
Aus Doktor Klimkes Perspektive von Hakan Nesser
Aus Doktor Klimkes Perspektive - Håkan Nesser,Christel Hildebrandt

Dies ist eine Sammlung von 6 Kurzgeschichten, die sich mehr oder weniger alle um Sein und Schein drehen, um Realität vs Illusion, um  Wunschvorstellungen und Abgründe. Dass Nessers Geschichten von kranken Seelen bewohnt werden, sollte kein Geheimnis mehr sein...

 

Da ist der Autor, der in Venedig die Inspiration für sein neues Buch sucht; ein junger Mann, der eine Nachricht zu übermitteln hat; der Fall eines bei der Schulabschlussfeier verschwundenen Mädchens; ein Mädchen, das seine Mutter umbringen will, weil die ihr keinen Hund schenkt; ein Lehrer, der die Klassenarbeit einer toten Schülerin beurteilt; und zuletzt ein Geschichtsprofessor, der beschließt, den Liebhaber seiner Frau zu beseitigen.

 

Insgesamt durchaus spannend und lesenswert.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review SPOILER ALERT! 2018-10-18 10:05
Eine ganz andere Geschichte von Hakan Nesser, Barbarotti #2
Eine ganz andere Geschichte (Barbarotti #2) - Håkan Nesser,Christel Hildebrandt

Auf Urlaub mit seiner Freundin Marianne erhält Barbarotti einen merkwürdigen Brief, der einen Mord ankündigt. Tatsächlich wird auch eine Leiche gefunden. Dieses "Spiel" wiederholt sich, und auch die Medien bekommen Wind vom Kontakt zwischen dem mutmaßlichen Mörder und dem Polizisten. Zuletzt erhält Barbarotti die Aufzeichnungen eines Urlaubs in Frankreich - doch wie hängen diese mit den jetzigen Morden zusammen?

 

Dieser Roman konzentriert sich mehr auf Barbarotti, sowohl beruflich als auch privat, als es "Mensch ohne Hund" tat. So erfährt sein Privatleben einiges an Turbulenzen, auch aufgrund des Scheinwerferlichts, in dem er sich durch die Briefe des Mörders plötzlich befindet... womit er nicht wirklich ideal umgeht. Was ich ausgesprochen zu schätzen lernte, ist die "innere Stimme" Barbarottis im Kontakt mit seiner Familie: die Telefongespräche mit seiner Tochter Sara, die in London weilt, auch der Umgang mit seiner Ex und ihren Neuigkeiten... staubtrocken und enorm witzig.

 

Nach anfänglich durchaus vorhandener Spannung zieht sich der Fall selbst aber zum Schluss ein wenig wie ein Strudelteig - und leider wird er wiederum durch eine Art Geistesblitz gelöst, dessen Ursprung im Dunkeln gelassen wird. Das ist ein wenig unbefriedigend, zieht sich aber auch schon durch die anderen Nesser-Romane, die ich bisher gelesen habe: langsamer, spannender Aufbau und dann, 20 Seiten vor Schluss, bekommt man wegen der unvorhergesehenen Wendung fast ein Peitschenschlagsyndrom.

 

Gut, in diesem Fall wiegt es nicht ganz so schwer, weil sowieso eher die Charakterisierung Barbarottis im Vordergrund stand, aber trotzdem ist diese Art der Auflösung schon ein Negativpunkt.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review SPOILER ALERT! 2018-09-09 20:14
Die Einsamen von Hakan Nesser, Barbarotti #4
Die Einsamen - Håkan Nesser,Christel Hildebrandt

35 Jahre nach seiner Lebensgefährtin Maria wird Germund ebenfalls tot am Grund derselben Schlucht gefunden. Inspektor Barbarotti und seine Partnerin Eva Backmann versuchen aufzuklären, was passiert ist - jetzt und damals.

 

Der Roman ist in 2 Ebenen geteilt: einerseits die Ermittlungen im Präsens, andererseits die Geschichte einer Clique von 3 Pärchen Anfang der 70er. Letztere trägt die Erzählung und saugt den Leser ein. Der Ermittlungsteil wirkt anfangs fast wie ein Störfaktor, bekommt aber deutlich Fahrt, als Abgründe ans Licht kommen und auch Barbarottis Pakt mit Gott eine neue Facette erhält. Überhaupt ist dies ein sehr spirituelles Buch, die Frage nach dem menschlichen Wesen, nach göttlicher Inszenierung stellt sich nicht nur am Schluss. Was ist das Böse? Gibt es Menschen, die von Grund auf böse sind? Und ziehen diese das Böse an? Wie hängen Vergangenheit und Gegenwart zusammen?

 

Bis rund 20 Seiten vor Schluss war dieser Roman jedenfalls auf Kurs 5 Sterne - nur leider stellt mich die Auflösung nicht wirklich zufrieden. Der Twist kam für mich zu unerwartet, als dass er sich nahtlos ins bis dahin Gelesene einfügte. Schade.

 

Insgesamt dennoch empfehlenswert.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review SPOILER ALERT! 2018-08-21 09:35
Die Perspektive des Gärtners von Hakan Nesser
Die Perspektive des Gärtners: Roman - Håkan Nesser

16 Monate nach dem Verschwinden der 4-jährigen Tochter Sarah zieht das Paar Winnie und Erik nach New York.

 

Der Roman ist aus der Sicht von Erik in der Ich-Form geschrieben. Er versucht, mit autobiographischen Gedanken der Tragödie Herr zu werden, denn er war Zeuge, als seine Tochter in den Wagen eines anderen stieg. Und er versucht auch, die Verbindung zur psychisch nicht stabilen Winnie nicht zu verlieren, die behauptet, dass Sarah noch lebt, die aber vor Jahren auch schon eine Tochter verloren hat.

 

Auch hier wird man in die Dynamik vollständig hineingesogen, und die Geschichte wird mehr Familiendrama als Kriminalroman. Hintergründe und Zufälle steuern die handelnden Personen, und durch die Ich-Perspektive weiß der Leser nie mehr als Erik (auch wenn man natürlich Vermutungen anstellen kann). Spannend, bedrückend, lesenswert.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-05-09 04:47
DISCO SOUR by Giuseppe Porcaro
Disco Sour - Giuseppe Porcaro

A (political) suspense, placed in a post-continental war contemporary world. Bastian is running against time to get to a conference in Chile to deliver his speech and defend democracy. His journey is plagued with set-backs and delays orchestrated by a political rival. Throw in an almost permanent state of confusion courtesy of above mentioned rival, a loss of his Morph® phone (Bastian's whole life was on it) and constant pondering over his multiple break-ups, and here we have a character so fractured, that you keep wondering whether he is ever going to make it to his destination. Yet there was a small token that keeps Bastian focused. In the end, I loved him for his determination and his devotion to the cause. This book is packed with humor, curious facts and cultural references. I also found it a bit on a surreal side, a cross between Fear and Loathing in Las Vegas and Kidnapped by R.L. Stevenson (weird, I know, but it's my impression). My only two problems with this book is the beginning, where we have a couple of pages of info dump (not too bad, but still) and the ending, which is a little bit anticlimactic. I wish there was more of an impact, a "Eureka" moment before the solution was revealed, but I guess it's OK the way it is. Bottom line, I really enjoyed the book and will definitely watch out for more of Giuseppe's books.

More posts
Your Dashboard view:
Need help?