logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Daniel-Silva
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-09-11 15:00
Rezension | Daniel Silva: Der englische Spion
Der englische Spion (Gabriel Allon) - Daniel Silva,Wulf Bergner
Gabriel Allon? Nie gehört. Bis ich ein Leseexemplar bekam. Einstieg mit Band 15: Klappt. 
 
Silvas Stil ist mit feiner Ironie gespickt, die Handlung schnörkellos; durch die Folge der Ereignisse und die Ortswechsel gibt es Abwechslung genug. Die Kapitel sind nicht zu kurz und nicht zu lang. So hat die Geschichte den perfekte Rhythmus für einen Agententhriller. 
 
Über den Protagonisten und die handelnden Personen erfährt man genug um der Geschichte folgen zu können. Vermutlich sind einem die Figuren vertrauter, wenn man denn die restlichen Bände kennen würde. Die Wiederholung der vergangenen Ereignisse könnten für Kenner der Serie ermüdend sein. Für mich waren sie es; zum Ende hin überflog ich die Bemerkungen über Allons Vergangenheit nur noch. 
 
Silva verknüpft politische Themen mit persönlichen Anliegen seiner Figuren. Die politischen Inhalte sind teils aktuell, scheinen gut recherchiert und laden dazu ein sich dort einzulesen. 
 
Die persönlichen Anliegen sind jedoch die Achillesferse dieses Thrillers:
 
Zum einen fand ich es moralisch fragwürdig, dass zwei Figuren der einen Seite ungestraft ihrer privaten Rachsucht frönen dürfen; unterstütz und bezahlt von ihren Diensten und Staaten.
 
Die Bösen sind böse und die Guten tun im Grunde das Selbe, sind aber die Guten … und deswegen ist Mord und Folter okay, bzw. irgendwie doch ganz cool … ? Hm.
In der Welt der Geheimdienste gibt es wahrscheinlich keine weißen Westen, deshalb schaut man auf Ethik und Moral besser nicht so genau. 
 
Zweitens läuft der Roman zu glatt durch. Er lässt sich dadurch leicht lesen und unterhaltsam ist es auch, aber diese Geradlinigkeit in der Handlung als auch auf der moralischen Ebene lässt Ecken und Kanten vermissen, die andere Thriller und Agenten für mich interessanter machen. Es gibt Wendungen und Probleme, die gemeistert werden müssen, am Ende dachte ich dennoch: Och, das war nun eigentlich ziemlich einfach. 
 
Aber es ist unterhaltsam. So zum locker weg lesen an einem regnerischen Nachmittag. 
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-07-26 00:47
The Fallen Angel
The Fallen Angel - Daniel Silva

The Fallen Angel is a mid-series entry (#12) in Daniel Silva’s long-running series about Israeli spy and art restorer Gabriel Allon. At the beginning of The Fallen Angel, Gabriel is retired from the intrigue business and at the Vatican to restore a painting by Caravaggio. He is drawn into an investigation of the death of a female curator who was investigating malfeasance in the Vatican collection by his friend and occasional ally, private secretary to his Holiness Pope Paul VII, Monsignor Luigi Donati. Of course, Donati knows more than he initially reveals and soon Gabriel is off to the Italian countryside followed by St. Moritz to investigate. It being a Gabriel Allon story, there can’t be just one villain, just one plot, and soon enough the story circles back to events in Israel and the clock is ticking as Gabriel races to save the world in the nick of time.

 

Read by iconic narrator George Guidall, The Fallen Angel, like many thrillers made an excellent audiobook. While The Fallen Angel can stand alone, I would have benefitted from a more recent memory of the previous volume in the series (which I somehow appear to have missed). Gabriel has been aging in real time and would be in his late 50s at the time of The Fallen Angel. He is still, barely, young enough for the high jinx to be plausible. While Daniel Silva continues to turn out one well researched Gabriel story a year (#17 was published earlier in July 2017), the stories since The Fallen Angel just haven’t been quite as compelling.

 

Read for  Fantasyland 6: Read a book set in a Western European Country or with a wintry scene on the cover

 

 

  

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2017-07-18 03:46
Erster Satz | Daniel Silva: Der englische Spion
Der englische Spion (Gabriel Allon) - Daniel Silva,Wulf Bergner

Nichts von alledem wäre passiert, hätte Spider Barnes sich nicht zwei Abende vor dem Auslaufen der Aurora im Eddy's betrunken. 

 

Spider galt als der beste Schiffskoch der gesamten Karibik, cholerisch, aber unersetzlich, ein verrücktes Genie in weißer Jacke und Schürze. Spider, müssen Sie wissen, hatte eine klassische Ausbildung. Spider hatte einige Zeit in Paris gearbeitet. Spider war in London gewesen. Spider hatte New York, San Francisco und einen unglücklichen Zwischenstopp in Miami absolviert, bevor er endgültig aus dem Restaurantgeschäft ausgestiegen war, um die Freiheit der Meere zu genießen. Jetzt arbeitete er auf den großen Charterjachten, wie sie Filmstars, Rapper, Moguln und Angeber charterten, wenn sie imponieren wollten. Und wenn Spider nich an seinem Herd stand, war er unweigerlich auf einem der besseren Barhocker an Land anzutreffen. 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2016-09-05 19:37
Prince of Fire
Prince Of Fire - Daniel Silva

I went to a conference with a coworker where, along with the number of other people, we scored over 2,700 student essays. My coworker loaned me this on day one of the conference because Silva is one of her husband's favorite authors, and we have similar taste in books. I didn't think I'd want to read anything in the evenings after spending all day reading on a computer screen and straining my eyes, but once I started this, I had a hard time putting it down so that I could let my eyes rest. Much of what I read in here seemed familiar to me, so much so that I was wondering if perhaps I'd read previous books in this series but forgotten about them. It turns out that I hadn't, but Prince of Fire is inspired by actual historical events that I was familiar with, hence my confusion regarding the feeling of familiarity. I'm now a fan of Silva's Gabriel Allon series and will be adding the rest of the titles to my ever growing to-be-read pile. This is a fast paced thriller of high intensity and suspense.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2016-07-29 01:03
Review of The English Spy by Daniel Silva
The English Spy (Gabriel Allon) - Daniel Silva

It is hard for me to objectively review the Gabriel Allon's books at this point.  I really enjoy the characters and always love the storytelling in this series.  This particular offering was not as good as others in the series.  It did bring in many former side characters from the series and as always, it moved the back story of Gabriel and his family along as well.  High recommended series.

More posts
Your Dashboard view:
Need help?