logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Ella-Green
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review 2015-12-06 12:14
[Rezension] Ella Green - Cupcake Kiss
Cupcake Kiss - Ella Green

Titel: Cupcake Kiss
Autorin: Ella Green
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: November 2015
Genre: Romantik
Seitenzahl: 220 Seiten
Ausgabe: E-Book & Print

ISBN: 9783955732554
Preis: 3,99 Euro [E-Book]
        11,99 Euro [Print]

 

 

 

 

Klappentext: 
 
 
Die Autorin: 
 
 
Ella Green wurde 1983 in Oberbayern geboren. New York  - der „Big Apple“ - ist ihr absoluter Traum,  denn die pulsierende, riesige und atemberaubende Stadt bedeutet für Sie „Lebe Deinen Traum und glaube an Dich selbst“! In 2013 schrieb Ella ihren ersten erotischen Roman, der auf Anhieb die Bestsellerliste bei Amazon stürmte. Glücklich verheiratet lebt sie mit ihrem Mann in Bayern und backt für Ihr Leben gerne, besonders bunte Cupcakes – inspiriert wurde sie bei ihrer New York Traumreise durch die berühmte „Magnolia Bakery“ mit den allerbesten Schoko-Cupcakes der Welt!
 
Meine Meinung: 
Wow, mal etwas ganz anderes von Ella Green. Diesmal ist die Kulisse in Deutschland und ein richtig schöner Liebesroman. Und was soll ich sagen. Sie beherrscht auch dieses Genre. 
Hannah nutzt die Chance ihren eigenes Cupcake-Café zu eröffnen. Dabei lernt sie Valentin kennen. Er ist Schreiner und wird ihr Stühle, Tische und alle Möbel, die sie für ihr Café benötigt bauen. Er ist ein ganz wunderbarer Mann und bringt Hannah mit seiner Art immer wieder in Situationen, dass sie rot anläuft. Daher bekommt sie von ihm den Spitznamen "Redface". 
Sie passen so wundervoll zusammen und kommen sich auch mit der Zeit näher. Doch dann erfährt Hannah etwas aus dem Leben von Valentin, dass sie den Entschluss fast, den Kontakt abzubrechen. Das alles durch sehr viele Missverständnisse entstanden sind, hofft man, dass sie darauf noch kommt. 
 
Ich habe mich sehr wohl in der Geschichte von Ella Green gefühlt. Und auch wenn ich eine Leserin bin, die lieber Bücher liest, die in Amerika spielen, hat sie mich doch voll und ganz überzeugt. 
Ella Green hat wieder mal bewiesen, welch tolle Autorin sie ist. Sie schreibt sehr authentisch. 
Ihr Charaktere sind echt und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. 
Ich habe mit gelitten und mich auch mit Hannah und Valentin gefreut. Tja und die Cupcakes sind wohl der Hammer. 
Ich bekam großen Appetit auf Hannahs Kreationen bekommen. 
 
Mein Fazit: 
Eine Rezensionen, bei der ich nicht viel überlegen musste. Ich hab sie direkt aus dem Bauch heraus geschrieben. Vielen Dank für das Leseerlebnis. 
Ich kann diesen Roman absolut empfehlen und das Taschenbuch ist wirklich ein Hingucker. Endlich ein Buch, dass ich von Ella Green in den Händen halten durfte. 
 
Meine Bewertung: 5/5
Source: beatelovelybooks.blogspot.de/2015/12/rezension-ella-green-cupcake-kiss.html
Like Reblog Comment
review 2015-07-11 14:31
[Rezension] Ella Green - Sie ist die Eine
Sie ist die Eine. Erotischer Roman - Ella Green

Titel: Sie ist die Eine
Autorin: Ella Green
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Juli 2015
Genre: Erotik
Seitenzahl: 72 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955732639
Preis: 3,99 Euro

 

 

 

 
 
Klappentext: 

Zwischen Ben, dem Leiter der Münchner Winkels AG, und Pia knistert es wie am ersten Tag, die beiden erleben mehr als heiße erotische Stunden miteinander. Nicht nur sexuell haben sie viel Spaß, sondern auch im Leben und Bens Heiratsantrag macht die Liebe vollkommen. Doch dann wird das Glück der beiden getrübt: Ben erhält Droh-E-Mails, jemand scheint sich an dem erfolgreichen Unternehmer rächen zu wollen. Die Ereignisse überschlagen sich und die Situation eskaliert...

 
Die Autorin: 
 
 
Ella Green wurde 1983 in Oberbayern geboren. New York  - der „Big Apple“ - ist ihr absoluter Traum,  denn die pulsierende, riesige und atemberaubende Stadt bedeutet für Sie „Lebe Deinen Traum und glaube an Dich selbst“! In 2013 schrieb Ella ihren ersten erotischen Roman, der auf Anhieb die Bestsellerliste bei Amazon stürmte. Glücklich verheiratet lebt sie mit ihrem Mann in Bayern und backt für Ihr Leben gerne, besonders bunte Cupcakes – inspiriert wurde sie bei ihrer New York Traumreise durch die berühmte „Magnolia Bakery“ mit den allerbesten Schoko-Cupcakes der Welt!
 
Kurz-Rezension:
Ella Green hat es wieder mal geschafft mich zu überzeugen. Zwischen Ben und Pia könnte es nicht besser laufen. Die Hochzeitsglocken läuten und in der Firma laufen die Geschäfte super. 
Dann passiert etwas, was Ben aus der Bahn wirft. Er bekommt Droh-Emails und weiß nicht wer dahinter steckt. 
Die Situation eskaliert und Ben gerät in große Gefahr. Er wird verhaftet und wird des Mordes beschuldigt. Als er dann auch noch erfährt wer ihn bedroht, weiß er warum das alles passiert. 
Auch bei Pia passiert etwas, worüber sie sich sehr freut und auch Ben überglücklich macht. 
 
"Sie ist die Eine" ist eigentlich ein Folgeroman von "Er ist der Eine". Das Buch kann aber auch unabhängig voneinander gelesen werden. 
Dieses Buch hat einen hohen Spannungsfaktor und Ella Green wieder einen sehr erotischen Roman für uns geschrieben. 
Ihr Schreibstil ist super und sie beschreibt ihre Charaktere unheimlich toll. Sie schafft es das man eine wunderbare Vorstellung bekommt. 
 
Mein Fazit: 
Dieses Buch kann ich jedem empfehlen. Ein schöner Roman mit prickelnden erotischen Szenen. Die Geschichte hat mich völlig überzeugt. 
 
Meine Bewertung: 5/5
Source: beatelovelybooks.blogspot.de/2015/07/rezension-ella-green-sie-ist-die-eine_6.html
Like Reblog Comment
text 2015-07-03 14:28
[Lesetipp] Neuerscheinung von Ella Green - Sie ist die Eine

Hallo ihr Lieben,

die ganze Woche haben wir jetzt schon den Sommer genießen dürfen und es wird auch noch heißer werden.
Aber ich beschwere mich nicht. Wir wollten einen Sommer, jetzt haben wir einen Sommer.

Habt ihr euch mit Büchern schon gut eingedeckt, die ihr lesen wollt oder sucht ihr noch nach einem guten Buchtipp.

Ich hätte da einen für euch. "Sie ist die Eine" von Ella Green, falls ihr euch erinnert, hatte sie ja vor einiger Zeit, den Roman "Er ist der Eine" veröffentlicht.
Beide Bücher gehören zusammen, können aber unabhängig voneinander gelesen werden.




Titel: Sie ist die Eine
Autorin: Ella Green
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Juli 2015
Genre: Erotik
Seitenzahl: 72 Seiten
Ausgabe: E-Book

 
 
 
 
 
 
Klappentext: 
Zwischen Ben, dem Leiter der Münchner Winkels AG, und Pia knistert es wie am ersten Tag, die beiden erleben mehr als heiße erotische Stunden miteinander. Nicht nur sexuell haben sie viel Spaß, sondern auch im Leben und Bens Heiratsantrag macht die Liebe vollkommen. Doch dann wird das Glück der beiden getrübt: Ben erhält Droh-E-Mails, jemand scheint sich an dem erfolgreichen Unternehmer rächen zu wollen. Die Ereignisse überschlagen sich und die Situation eskaliert...
 
"Er ist der Eine" wurde von mir schon rezensiert. Wenn ihr mal vorbei schauen wollt, hier geht es zur Rezension
 
 
Auf Facebook gibt es zu "Sie ist die Eine" einen tollen Blick ins Buch. Auch dafür hab ich natürlich den Link für euch: http://on.fb.me/1LHXLK1
Jetzt könnt ihr losstöbern. 
 
Ich hoffe, dass ich euch mit meinem Buchtipp geholfen habe. 
 
Eure Beate 
Source: beatelovelybooks.blogspot.de/2015/07/lesetipp-neuerscheinung-von-ella-green.html
Like Reblog Comment
text 2015-04-26 19:36
[virtuelle Couch] Ella Green erzählt uns aus der Portside Beach Serie
Portside Beach. Amanda und Jayden - Ella Green

Heute habe ich ein tolles Interview für euch. Ella Green wird uns etwas über die Portside Beach Serie aus dem Klarant Verlag erzählen. Morgen erscheint ja mittlerweile der dritte Teil der Serie und ich freu mich schon sehr darauf.
Dann mal los :-)

Hallo Ella, 
schön, dass du wieder bei mir zu Besuch bist. Bevor wir anfangen über deine Serie zu quatschen, möchtest du vielleicht einen Kaffee und Stück Kuchen dazu. 
Hallo Beate, danke dass du mich wieder eingeladen hast. Sehr gerne nehme ich ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee dazu.

So, dann beginnen wir mal.
Du hast seit der erste Teil deiner Portside Beach Serie herauskam, mittlerweile fleißig weitergeschrieben. 
Wie hat sich dein Leben seitdem verändert? 
Ich bin immer noch derselbe Mensch wie vorher, nur mit bisschen weniger Zeit, da ich versuche in jeder freien Minute zu schreiben.

Nach „Claire und Bradley“ hast du mit Band 2 „Halley und Gregory“ eine sehr andere interessante Geschichte geschrieben. Ich war von dem Roman und der Handlung völlig überrascht, da ich mit so einem Buch nicht gerechnet habe und das Ende wirklich mein Kinn hat fallen lassen. ;-)
Wie  entstand denn diese Geschichte, da sie sich ja wirklich von Band 1 abhebt?
Für mich war von Anfang an klar gewesen, dass diese Geschichte etwas anders sein wird. Die Idee mit dem Ende kam mir erst beim Schreiben und ich wollte, dass dem Leser die Kinnlade runterfällt, den mit so etwas hatte der Leser nicht gerechnet ;-)

Was mir gut gefallen hat, dass Claire und Bradley wieder dabei waren und jetzt in Band 3 bestimmt auch wieder eine Rolle spielen. 
Auf was dürfen deine Leser sich am meisten freuen?
Mir ist in der Portside Beach Reihe wichtig, dass die bereits bekannten Charaktere immer wieder auftauchen, schließlich ist es irgendwie eine nette Gruppe junger Menschen. Band 3 liegt mir persönlich sehr am Herzen. Warum? Das wird der Leser dann lesen. Ich finde, diese Story ist emotional, erotisch und spannend. Ich hoffe, meinen Lesern gefällt die Geschichte um Amanda und Jayden.

Morgen erscheint dein Buch endlich. Bist du aufgeregt, wie dieser wohl bei deinen Leser ankommt?
Vor jeder Veröffentlichung bin ich total nervös und mache mir Gedanken, ob die Geschichte dem Leser gefallen wird. Bin schon jetzt total neugierig auf die ersten Rezis und Feedbacks.

Bei deinen Geschichten gab es bisher immer wieder kleine oder auch größere Schicksalsschläge. Ist das etwas, was du von Anfang an im Kopf hast oder entwickeln sich solche Situationen beim Schreiben?
Schicksalsschläge sind von Anfang an geplant, nur wann sie passieren entwickelt sich erst beim Schreiben.

Wenn man deine Romane anfängt fühlt man sich direkt in die kalifornische Sonne und dem Meer nah. Das ist etwas was ich unheimlich bewundere, wie man das als Autor schafft. 
Macht es dir am meisten Spaß, deine Protagonisten in der warmen Sonne ihre Geschichten erzählen zu lassen? 
Da ich den Sommer liebe, gerne am Strand und am Meer Urlaub mache fällt es mir einfach leichter, meine Geschichten in dieser Atmosphäre zu erzählen.

Deine Serie besteht aus vier Teilen. Könntest du dir vorstellen, dass du noch mal eine New Adult Serie schreibst?
Das kann ich mir sogar sehr gut vorstellen und in meinem Kopf sind da schon ein paar Ideen, aber verraten werde ich noch nichts. Was ich sagen kann: Ihr werdet noch einige Stories von mir bekommen.

Welches deiner Bände hat dir bisher am besten gefallen?
Das ist eine schwierige Frage, denn ich liebe alle meine Protagonisten. Aber die Geschichte von Claire & Bradley ist schon irgendwie mein Favorit.

Bist du immer noch genauso aufgeregt wie bei Band 1, als dies kurz vor der Veröffentlichung stand?
Sogar noch nervöser, als bei Band 1.

Wie lange hast du denn für dieses Buch gebraucht?
Für Amanda & Jayden habe ich fast 2 Monate gebraucht, denn es fiel mir teilweise nicht leicht die Story zu schreiben. Amandas Schicksalsschlag liegt mir sehr am Herzen und der Leser wird auch bald verstehen warum.

So liebe Ella, noch eine letzte Frage. Ich möchte gerne wissen, wie es war, als deine Leser dich bei der Messe kennengelernt haben? 
Das war der absolute Wahnsinn!!! Ich habe so viele liebe Leser kennengelernt, mich mit ihnen unterhalten und das Feedback das sie mir gaben, war einfach nur bombastisch. An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei allen bedanken, die mich auf der LBM besucht und meine Cupcakes probiert haben. Ich freue mich schon auf die nächste Messe und hoffe, dass ich dann wieder einige meiner Leser treffe.

Nun wünsche ich dir einen riesen Erfolg mit „Amanda und Jayden“. Ich freue mich schon, wenn ich es lesen kann. 
Schön, dass du die für mich Zeit genommen hast und deinen Lesern das Buch noch schmackhafter gemacht hast. 
Ich danke dir, für das Interview! Und natürlich wünsche ich dir und allen Lesern viel Vergnügen mit Amanda und Jayden.

Neugierig geworden? Dann habe ich einige Links für euch. Bei Amazon kann man "Amanda und Jayden" schon vorbestellen, dann habt ihr es morgen direkt auf eurem Reader. 

Band 3: Amanda & Jayden: http://www.amazon.de/dp/B00WJ00GSK/
Band 1: Claire & Bradley: http://www.amazon.de/dp/B00S72QQDS/
Band 2: Halley & Gregory: http://www.amazon.de/dp/B00UEY6ILW/

Facebookseite von Ella Green: https://www.facebook.com/pages/Ella-Green-Autorin/738974706175412?fref=ts

Facebookseite Klarant Verlag: https://www.facebook.com/pages/Klarant-Verlag/545540105516217?fref=ts

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag. Bis bald.
Eure Beate
 
 
Source: beatelovelybooks.blogspot.de/2015/04/virtuelle-couch-ella-green-erzahlt-uns.html
Like Reblog Comment
review 2015-03-23 09:42
[Rezension] Ella Green - Portside Beach Band 2 "Halley und Gregory"
Portside Beach. Halley und Gregory - Ella Green
Titel: Halley und Gregory
Serie: Portside Beach Band 2
Autorin: Ella Green
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: März 2015
Genre: New Adult
Seitenzahl: 86 Seiten
Ausgabe: E-Book
 
ISBN: 9783955732134
Preis: 3,99 Euro 
 
 
Klappentext: 
 Die junge Halley – sexy und schüchtern – lernt den smarten, gutaussehenden Gregory kennen. Seine Eltern gehören als Börsenmakler und Ärztin der High Society von Portside an, mit Luxusvilla, Millionen-Yacht und Glamour-Leben. Halley dagegen lebt ärmlich mit ihren Eltern in einem Trailerpark. 
Doch Halley und Gregory verbindet eines: die große Liebe - und nach einem erotischen Abenteuer auch noch viel mehr… 
 
Die Autorin: 
 
Ella Green wurde 1983 in Oberbayern geboren. New York  - der „Big Apple“ - ist ihr absoluter Traum,  denn die pulsierende, riesige und atemberaubende Stadt bedeutet für Sie „Lebe Deinen Traum und glaube an Dich selbst“! In 2013 schrieb Ella ihren ersten erotischen Roman, der auf Anhieb die Bestsellerliste bei Amazon stürmte. Glücklich verheiratet lebt sie mit ihrem Mann in Bayern und backt für Ihr Leben gerne, besonders bunte Cupcakes – inspiriert wurde sie bei ihrer New York Traumreise durch die berühmte „Magnolia Bakery“ mit den allerbesten Schoko-Cupcakes der Welt!
 
Die Serie: 
Band 1: Claire und Bradley
Band 2: Halley und Gregory
 
Meine Meinung: 
Gregory stammt aus der High Society. Seine Eltern sind hochangesehen und er kann sich jeglichen Luxus kaufen. 
Halley wohnt in einem Trailerpark, ihre Mutter ist Reinigungskraft und ihr Vater ein normaler Arbeiter. 
Als Gregory sich plötzlich für sie interessiert, hatte sie Angst ihm zu sagen, woher sie kommt und verstrickt sich immer mehr in Lügen. 
Während sie sich ineinander verlieben, versucht sie es ihm endlich die Wahrheit zu sagen, doch eine Freundin aus seiner Familie, kommt ihr zuvor und die Katrophe ist perkt. 
Wie wird Gregory reagieren, als er erfährt, wo Halley wohnt?
 
Fazit:
Mit dem Ende des Buches habe ich absolut nicht gerechnet. Die Autorin hat mich damit wirklich überrascht. 
Ich kann dieses Buch wirklich jedem New Adult Fan empfehlen. 
Tolle Protagonisten, tolle Geschichte, ich freue mich schon auf Band 3. 
 
Meine Bewertung: 5/5

 

Source: beatelovelybooks.blogspot.de/2015/03/rezension-ella-green-portside-beach.html
More posts
Your Dashboard view:
Need help?