logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Liebesroman
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2019-03-22 10:14
Jonah - Hearths on Fire (1) | Johanna Danninger
190322 Jonah
Autorin: Johanna DanningerTitel: JonahReihe: Hearts on Fire (1)Genre: Liebesroman, Frauenliteratur, GegenwartsliteraturVerlag: Montlake Romance, [12.03.2019]TB, [319 Seiten], ISBN: 2919804650auch im eBook-Format erschienenhier: Leseexemplar vom Verlag in PrintversionVIELEN DANK !!!#AmazonPublishing #MontlakeRomanceklick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Der Auftakt zur feurig-romantischen Reihe von Montlake Romance.

Jonah Bergmann ist Feuerwehrmann aus Leidenschaft und neu auf der Münchner Wache 21. Er ist Profi, hart im Nehmen und gewohnt, dass man seinen Befehlen Folge leistet. Die neuen Kollegen verhalten sich … nun ja … abwartend. Bei seinen Einsätzen kann Jonah zeigen, dass er die Lage stets unter Kontrolle hat. Zuhause sieht das allerdings ganz anders aus. Dort liegt sein jüngerer Bruder Tim im Wachkoma, und die neue Krankenschwester Nina geht Jonah mit ihren Widerworten mächtig auf die Nerven. In ihm brodelt es schon bald vor Wut – oder ist es doch etwas anderes, das Nina da in ihm entzündet hat?

Meine Meinung:

 

Unaufgefordert hat mich der Verlag mit einem Paket überrascht, in welchem ich nicht nur das Taschenbuch vorfand, sondern auch Teelichte, eine Wunderkerze in Herzchenform und ein Windlicht. Vielen herzlichen Dank dafür! Ich war ehrlich überrascht und erst skeptisch, ob das Buch denn meinen Geschmack treffen würde, weil allein Cover und Titel Vorurteile wach rief. Ganz entgegen meiner Gewohnheit las ich mir deshalb die Inhaltsangabe durch und begann zu lesen…

 

… und war sofort in der Geschichte gefangen. Natürlich spielt die Liebe eine Rolle, aber sie ist weder kitschig, noch abgeschmackt. Vorrangig war für mich allerdings die Feuerwache selbst mit so vielen unterschiedlichen Charakteren, die dennoch alle aufeinander angewiesen sind und sich aufeinander verlassen müssen, wenn sie zu einem Einsatz ausrücken. Interessant auch zu erfahren, wie das Zusammenleben in so einer Feuerwache der Berufsfeuerwehr gelebt wird, denn das ist so völlig anders als das Büroleben, das ich kenne. Viele offene Fragen, Vermutungen und Gedanken habe ich noch, dass ich es kaum erwarten kann, bis Band 2 der Reihe erscheint.

 

Aber auch die sich entwickelnde Liebe zwischen Nina und Jonah hat mich berührt und beeindruckt. Ich hatte fast das Gefühl, als würde ich sie kennen und alles hautnah miterleben. Es fühlte sich so wirklich, so authentisch an und völlig ohne Augenrollen meinerseits.

 

Deshalb muss ich der Autorin ein großes Kompliment machen, dass sie mich Kritikerin so völlig positiv überrollen konnte. Vielen Dank auch an sie für das spannende Lesevergnügen!

 

Von mir gibt es für den gelungenen Auftakt der Serie 09/10 Punkte.

 

190322 Jonah1

 

Bücher der Reihe:

1. Hearts on Fire. Jonah – beendet 22.03.2019 – 09/10 Punkte
2. Hearts on Fire – Erik (erscheint 28.05.19)
3. Hearts on Fire – Vincent (erscheint 16.07.19)
4. Hearts on Fire – Marie (erscheint 17.09.19)
5. Hearts on Fire – Leo (erscheint 26.11.19)

 

Hearts on Fire. Jonah - Johanna Danninger 

Source: sunsys-blog.blogspot.com/2019/03/gelesen-hearts-on-fire-jonah-johanna.html
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2019-03-06 07:35
Ein Bett in Cornwall | Alexandra Zöbeli
190303 Cornwall
Autorin: Alexandra ZöbeliTitel: Ein Bett in CornwallReihe: neinGenre: LiebesromanVerlag: Forever [14.11.2014]Kindle-Edition: [336 Seiten], ASIN: B00P97YRWGauch im TB- und HB-Format erschienenWhispersync for Voice verfügbarhier: gelesen auf dem Kindle PaperwhiteHerzlichen Dank an Verlag und NetGalley.de klick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Für Sophie bricht von einem auf den anderen Moment eine Welt zusammen, als sie erfährt, dass ihr Mann auf der Autobahn verunglückt ist – zusammen mit seiner Geliebten, für die er sie offenbar verlassen wollte. Verwirrt und wütend steht Sophie vor seinem Grab, so viel hätte es noch zu sagen gegeben und zurück bleiben Leere, Hass, Trauer und Verzweiflung. Zusammen mit ihrem Kater flüchtet Sophie aus dem geordneten Leben in der Schweiz und fährt einfach los. Ihre Reise endet in Cornwall, wo sie von einem älteren Ehepaar aufgenommen wird, das sich rührend um sie kümmert. Sophie will sich von nun an auf ihr eigenes Leben konzentrieren und beschließt, in England zu bleiben und ein Bed and Breakfast zu eröffnen. Dabei lernt sie Lucas kennen, einen bekannten englischen TV-Moderator, der sie mit seiner arroganten Art in den Wahnsinn treibt. Doch dann erweist sich Lucas als Retter in der Not, und Sophie muss sich fragen, ob die große Liebe nicht vielleicht doch in der englischen Provinz zu finden ist ...

Meine Meinung:

 

Alexandra Zöbelis erster Liebesroman hat so ziemlich alles an Zutaten, was man sich bei einem Liebesroman erhofft. Sie skizziert gleich zu Beginn eine Tragödie, in der eine verheiratete Frau (mir ist, als wäre Sophie Ende Dreißig) erfährt, dass ihr Ehemann nicht nur auf dem Weg zum Flughafen verunglückt ist, sondern auch noch mit einer Frau neben ihm. Allein das ist schon harter Tobak zum Verarbeiten, denn Sophie hat ihrem Mann blind vertraut, hat ihm all seine Ausreden ohne Frage abgenommen. Als i-Tüpfelchen hält sie dann noch einen Brief von ihm in der Hand, in welchem er sie nicht nur verlassen will, sondern auch noch brutal erwartet, dass sie das gemeinsame Haus verkauft und ihn ausbezahlt.

 

Völlig logisch also, dass sie da weg muss. Sie packt kurzentschlossen ein paar Sachen zusammen und fährt los. Sie landet in Cornwall in dem Ort, in dem sie einmal mit ihren Eltern Urlaub gemacht hat und glücklich war.

 

Sie lernt ein nettes älteres Ehepaar kennen, das sie unter ihre Fittiche nimmt, dann noch Lucas, mit dem sie sich von Beginn an zu zoffen scheint und kann ihre Gedanken ordnen, Ziele und Wünsche erkennen und ein B&B eröffnen, der Traum Vieler, wie mir scheint.

 

Sophie fällt es nach dem Verrat ihres Mannes schwer, erneut jemandem zu vertrauen, und so ist es alles andere als leicht für sie und die Liebe, die sich anbahnt, vor allem weil Lucas auch noch prominent ist.

 

Die Autorin hat spannend und einfühlsam geschrieben und nicht nur die wunderbaren Landschaften vor dem inneren Auge entstehen lassen.

 

Für mich war es genau die richtige Zeit für dieses Buch. Zu anderen Zeiten hätte ich es womöglich für zu kitschig gehalten und abgebrochen. So gebe ich 07/10 Punkte.

 

190303 Cornwall1

 

Von Alexandra Zöbeli sind bei Forever erschienen:

 

Ein Bett in Cornwall – beendet 03.03.2019 – 07/10 Punkte
Ein Ticket nach Schottland
Die Rosen von Abbotswood Castle – beendet 23.10.2018 – 06/10 Punkte
Der Himmel über den Black Mountains – beendet 13.03.2017 – 07/10 Punkte
Der Pub der guten Hoffnung – beendet 13.05.2018 – 08/10 Punkte

 

Ein Bett in Cornwall: Roman - Alexandra Zöbeli 

Source: sunsys-blog.blogspot.com/2019/03/gelesen-ein-bett-in-cornwall-alexandra.html
Like Reblog Comment
review 2019-02-06 18:46
Bad Boy & Rebellin im Großstadtdschungel der Vorurteile
Bad Bachelor - Stefanie London

Worum geht es: 
Darcy Greer erwischte Ihren Verlobten einen Tag vor der Hochzeit mit jemand anderem und lebt seitdem nach dem Motto #foreveralone, da es ihr kaum möglich scheint nochmal jemanden zu finden, dem sie vertrauen kann. Als dann diese App erscheint, bei der man den Typen, mit dem man ausgegangen ist, bewerten kann und die mittlerweile so gut wie alle Singlemänner von New York listet, hat sie keine Ausrede mehr vor ihren Freundinnen, die sie endlich wieder glücklich sehen wollen. 
Reed McMahon, dank der App nun als der am schlechtesten bewertete Junggeselle bekannt, verdient sein Geld damit, das Image anderer Leute und Unternehmen aufzupolieren. Doch die App droht nun, sein eigenes Image zu zerstören und somit auch seinen Job. Durch eine PR-Beratung begegnet er Darcy Greer. Die tätowierte Bibliothekarin mit der dunklen Kleidung, die so ganz anders ist, als die Frauen mit denen er bisher zu tun hatte, ist überhaupt nicht gut auf ihn zu sprechen und möchte natürlich auch gar nicht erst versuchen, hinter seine Fassade zu blicken. 

Meine Meinung: 
Ich habe ein paar Seiten gebraucht, um richtig in die Geschichte rein zu kommen, aber dann wurde sie immer besser. Durch die beiden Perspektiven in denen man vollständig in die Gefühls- und Gedankenwelt von Darcy und Reed eintaucht, kann man sich gut in die beiden hinein versetzen und fiebert bei allen auftretenden Problemen mit. Die Hauptcharaktere wurden mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet und handeln schlüssig und charaktergerecht. Ich mochte besonders die Unterhaltungen zwischen Darcy und Reed. Darcy ist sarkastisch, trotz allem irgendwie unsicher und hat ihren ganz eigenen Kopf, während Reed ein selbstsicherer Gesprächskünstler ist, der versucht, sein Image zu wahren und es allmählich immer mehr liebt, Darcy zu provozieren. Die Sticheleien und das humorvolle Geplänkel der beiden geben der Geschichte eine ganz eigene Leichtigkeit. Trotz allem rückt die App nie ganz in den Hintergrund und man bekommt hier sehr schön zu sehen, welche Auswirkungen die Bewertung von Menschen haben kann und wie schnell man Menschen eigentlich verurteilt, ohne sie überhaupt zu kennen. Der locker-leichte Schreibstil gefällt mir sehr gut. Auch die romantischen und sehr überschaubaren erotischen Szenen sind unglaublich gut beschrieben. Hier wird viel Wert auf das Gefühlsleben und die Unsicherheit von Darcy gelegt. Auf den eigentlichen Akt wird kaum eingegangen. Es hat einfach toll zur Geschichte gepasst, denn gerade Darcy, die aufgrund ihres rebellischen Charakters, ihrer Tattoos und ihrem Kleidungsstil irgendwie besonders ist, macht diese Geschichte aus. Die Wendung zum Ende hin war für mich ziemlich überraschend, erschien jedoch schlüssig. 

Das Buch ist Teil einer Serie, jedoch in sich abgeschlossen. In den Folgebänden wird der Fokus auf die Freundinnen von Darcy - Remi und Annie - gelegt. Sie sind die Protagonistinnen in „Bad Boss“ und „Bad Billionär“. 

Fazit
Eine locker-leichte Liebesgeschichte mit einer eher außergewöhnlichen Frau, viel humorvollem Geplänkel und einer tollen Message.

Like Reblog Comment
review 2019-01-16 21:08
Tragik, Liebe & die Erfüllung eines Traumes vor malerischer Kulisse
Deine Stimme in meinen Träumen - Joanna Martin

Informationen zum Buch: 
Das Buch „Deine Stimme in meinen Träumen“ aus dem FeuerWerke Verlag umfasst 200 Seiten und ist seit dem 27. November 2018 als Taschenbuch und E-Book erhältlich. 

Worum geht es: 
Christine zieht wieder zurück nach Schutzingen. Das „Kaff“, in dem sie aufgewachsen ist und wohin sie eigentlich nie wieder zurück wollte. Ihr Freund Stefan ist der verlässliche Anker mit dem sie nun endlich sesshaft werden möchte. Sie freut sich auf den nahen Kontakt zu ihrer Großmutter, den sie dann wieder haben wird, doch diese stirbt kurz nach dem Umzug und hinterlässt Christine einen Stapel geheimer Liebesbriefe, mit dem letzten Wunsch, sie zu ihrer großen Liebe Wilhelm in Kanada zu bringen. Mit dem Ziel, so schnell wie möglich wieder zurück zu Stefan zu kommen und ein tolles Jobangebot in Schutzingen anzunehmen, reist sie nach Kanada. Doch Wilhelm ist inzwischen leider ebenfalls verstorben. Zum Glück trifft sie auf seinen freiheitsliebenden Enkel Robert, der sie beim Lesen der Briefe unterstützt und ihr spontan ein paar Orte zeigen möchte, an denen Wilhelm sich gern aufgehalten hat. Eine Reise, bei der sie auch ihr eigenes Leben in Frage stellt. 

Meine Meinung: 
Einen Großteil des Buches machen die Liebesbriefe der Großmutter aus. Ein sehr tragischer und detailliert geschriebener Teil, der mit viel Emotionen gespickt ist und teilweise sogar zu Tränen rührt. Aber das Buch lebt auch von Christines eigener Geschichte, die sich den Ängsten ihrer Vergangenheit stellt und einen lang gehegten Traum wieder zum Leben erweckt. Der Roman motiviert auch dazu, selbst über seine Träume nachzudenken, die man vielleicht viel zu früh als „ist ja doch nicht realisierbar“ abgestempelt hat. Die Figuren sind eigentlich sehr gut ausgearbeitet und agieren stimmig, jedoch sind mir Stefan und seine Eltern ein wenig zu klischeehaft. Die Landschaft von Kanada ist sehr schön beschrieben und durch das tolle Gesamtpaket hätte es sogar eines meiner Lieblingsbücher werden können. Mittendrin war ich total begeistert. Doch gegen Ende des Romans rast die Geschichte förmlich dahin. Leider geht deshalb viel von der Atmosphäre und Emotion verloren, die gerade dort eigentlich ihren Höhepunkt erreicht. Es wirkt ein wenig, als hätte man die Geschichte unbedingt in die 200 Seiten „quetschen“ wollen. Ansonsten ist es aber ein toller Liebesroman in einem angenehm zu lesenden Schreibstil, den ich trotz des rasanten Endes gern weiterempfehle.

Fazit: 
Ein teils tragischer und warmherziger Roman mit einer tollen Message

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2019-01-09 18:54
Charmant amüsant.
Seit ich dich gefunden habe: Liebesroman - Andrea Härtel,Nicci French

Honey steckt in der Bredouille. Ihre Freundinnen jagen sie von einem Blind Date zum nächsten, ihre Stelle in einem Altersheim ist bedroht, und dann ist da noch dieser unfreundliche Nachbar, bei dem nicht nur die Stimmung dunkel ist. 

Bei "Seit ich dich gefunden habe" handelt es sich um einen leichten Liebesroman, den ich unter Chick-lit einordne: Lockerer Schreibstil trifft auf eine vorhersehbare Handlung, was das Lesevergnügen absolut nicht trübt. 

Honeys Freundinnen meinen es gut mit ihr, als sie sich für sie auf die Suche nach dem Richtigen begeben. Denn sie hat da ein Problem, bei dem Fingerspitzengefühl gefragt ist, und daher kommt wohl nur ein Pianist in Frage. Daraufhin jagen sie Honey von einem Blind Date mit einem klavierspielenden Virtuosen zum anderen, wobei sie in abstruse Situationen gerät.

Es geht augenmerklich darum, dass Honey den Mann für's Leben sucht und ihre Freundinnen helfen ihr dabei, beziehungsweise, sie versuchen es. Die Kriterien für die Partnersuche sind witzig umgesetzt und zaubern manches Schmunzeln beim Lesen ins Gesicht. 

Während ihr Freundeskreis mit dem Pianisten-Projekt beschäftigt ist, nähert sich Honey ihren neuen - sexy, wirklich sehr, sehr sexy - Nachbarn an. Der hält sie gehörig auf Abstand beziehungsweise schlägt er ihr die Tür vor der Nase zu. Aber Honey lässt sich nicht so einfach abwimmeln, denn diesem Hal gehört zumindest mal die Meinung gegeigt. 

Und so läuft die Handlung an, die exzellent zu unterhalten weiß. Zwar hätten die Figuren mehr Tiefe vertragen, doch dann hätte die Handlung ihre Leichtigkeit eingebüßt, was ich daher verzeihen kann.

Honey ist der Bridget-Jones-Typ. Zumindest merkt man, dass die Autorin diese Figur beim Schreiben vor Augen hatte. Sie tritt auch mal in ein - oder mehrere - Fettnäpfchen, spricht ohne zu denken ihre Gedanken aus oder denkt viel zu viel im Vorhinein, was sie auch nicht weiterbringt.

Hal ist der Bad Boy der Story, der im Endeffekt gar nicht so böse ist. Er hat sein Päckchen zu tragen, denn das Schicksal hat es nicht gut mit ihm gemeint. Jetzt muss er erst einmal schauen, wie er wieder auf die Füße kommt.

Weitere Themen sind Sex - in diversen Varianten - der augenzwinkernd in die Handlung fließt, teilweise übermäßiger Alkoholkonsum, der doch etwas zum Nachdenken anregt, und wie es ist, wenn sich die eigene Welt drastisch verändert hat. Zugegeben, das Sexthema ist albern umgesetzt. Doch da ich an einen Chick-Lit-Roman keine anderen Ansprüche habe, hat mich dieser Aspekt nicht gestört. 

Zusätzlich zur Haupthandlung geht es um das Altersheim, weil es geschlossen werden soll. Ehrlich gesagt, dieser Strang hat mich überhaupt nicht interessiert und ich war immer froh, wenn ich abends mit Honey nachhause ging.

Der Schreibstil ist leicht und flockig. Ich bin durch die Seiten geflogen, denn ich wollte immer wissen, wie es weitergeht, obwohl es keine großen Überraschungen gibt. Allein dafür muss Kat French Lob ausgesprochen werden, weil es trotzdem ein wahres Vergnügen ist.

Alles in allem ist „Seit ich dich gefunden habe“ ein charmanter Liebesroman, der durch amüsante Situationen, mit fiesen Dialogen und einem außergewöhnlichen - verdammt sexy! - bösen Jungen punkten kann. 

Source: zeit-fuer-neue-genres.blogspot.com
More posts
Your Dashboard view:
Need help?