logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Lia-Riley
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2018-01-11 12:16
BLOG TOUR, EXCLUSIVE EXCERPT & #GIVEAWAY - Bleeding Like Me by Riley Parks
Bleeding Like Me - Riley Parks

Being gay in their neighborhood is perilous. Being gay in a street gang is unheard of. Being gay and in love with a man in a rival gang is a death wish. Through drug addiction, brutality, and seemingly endless peril, they remain; finding stability within each other that shouldn’t exist in their volatile world.

BEAUTIFUL CONTRADICTION

He didn't paint people; the curves of their bodies and angles of their faces never interested him as much as cityscapes. The circumstances of his life had compelled him to create new worlds that he could get lost in rather than reflect the features of the people he ran from. He constructed buildings from their foundations, making them taller and stronger than he was. He adorned the edifices with countless windows, always left open or cracked so hope could pour in and fears could seep out. Tree lined streets reminded him how to breathe, pumping oxygen through the atmosphere, off the canvas, and into his lungs.

He didn't paint people until the day he no longer desired the anonymity of his cities. The streets didn't feel like his escape anymore, not like him. Cerulean skies gave way to pale blue eyes and bus routes to pink pouts. Evan didn't paint people until he painted Jackson.

 

Source: archaeolibrarianologist.blogspot.de/2018/01/blog-tour-exclusive-excerpt-giveaway.html
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2018-01-04 07:26
Reading progress update: I've read 86%.
Jared's Evolution - Riley Hart

I wanted to always be reminded that he had control, that he would give me what I needed, because there was security in that. Maybe it didn’t make any sense, maybe it was wrong—though I didn’t believe it was. All I knew was I truly needed this. I felt like I was myself for the first time in my life.

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2018-01-04 07:25
Reading progress update: I've read 21%.
Jared's Evolution - Riley Hart

“I very much want to be your Daddy, Jared. I want to take care of you the way we both need.” It scared me because in that moment, I didn’t think there was anything I’d ever wanted more than what he’d just said.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-12-31 08:09
CeCe, die K√ľnstlerin
Die Perlenschwester: Roman - Die sieben Schwestern 4 - - Lucinda Riley,Sonja Hauser

CeCe d'Aplièse wurde wie ihre Schwestern adoptiert. Ihre Vorgeschichte ist nicht bekannt. Doch ihr Vater hat ihr nach seinem Tod einen Hinweis hinterlassen, der sie nach Australien zu einer dramatischen Geschichte Anfang des 20. Jahrhunderts führt.

Es handelt sich um den 4. Band der Sieben-Schwestern-Reihe, die ihre Leser mit mysteriösen Geheimnissen konfrontiert. Allesamt aufgewachsen wie gut betuchter Adel im märchenhaften Ambiente am Genfer See, wird es für die Schwestern nach dem Tod ihres Adoptivvaters Zeit, ihrer Herkunft auf den Grund zu gehen.

In diesem Band wird Schwester CeCes Geschichte ergründet, die sich bisher immer an ihre Lieblingsschwester Star geklammert hat.

Bei dieser Reihe werden insgesamt drei Geschichten erzählt: Die alles umspannende Handlung von Pa Salt und seinen adoptierten Töchtern, der man immer ein kleines Stückchen näher kommt, die Entwicklung der Schwester, der der jeweilige Band gewidmet ist, und ein historischer Part, der mit der Herkunft der thematisierten Schwester zusammenhängt. 

CeCe geht nun ebenfalls ihrer Herkunft auf den Grund. Zwar wusste sie lange nicht, ob sie der gelegten Spur folgen soll, hat es sich dann aber anders überlegt, weil sie sich verloren fühlt. 

So kommt es, dass sie das Leben und Werk von Kitty Mercer erkundet. Eine Frau, die um die Jahrhundertwende als junges Mädchen den Weg von Schottland nach Australien fand, um ein dramatisches Leben zu begehen, dass bis in die Gegenwart Konsequenzen trägt. 

Der Handlungsstrang um CeCe hat mir diesmal weniger gefallen. Es treibt sie nach Australien und ihre Suche verläuft eher unspektakulär. Die Erzählung ist eintönig und hat einen bemühten Eindruck auf mich gemacht. Zudem wurde noch eine Nebenhandlung in diesen Strang gepfercht, wahrscheinlich um das Ganze etwas aufzupeppen. Zumindest bei mir hat das nicht funktioniert, weil ich es als ausgefranst und lieblos empfunden habe.

Ich hatte mir CeCe bisher ganz anders vorgestellt. In den vorherigen Bänden habe ich sie als dominant und aggressiv erlebt, während sie selbst als Protagonistin eher ein verunsichertes Hascherl (auf Hochdeutsch: eine verschlossene, verunsicherte Person) ist. Es gefällt mir auch weniger, dass Riley sie äußerlich in den Schatten ihrer Schwestern stellt, weil sie nicht dem gewohnten Barbie-Look entspricht und CeCe dadurch machmal einen richtig armseligen Eindruck macht. 

Eher eine Randerscheinung, dennoch bemerkenswert, ist die Kunst der Aborigines, die zwar thematisiert, aber nicht zu sehr aufgebauscht wird. Einerseits fand ich das gut, weil es mir persönlich an Bezug zur Kunst fehlt, andrerseits hat auch dieses Element in CeCes Strang auf mich etwas farblos gewirkt.

Dafür war Kitty Mercers Geschichte packend, dramatisch und sehr spektakulär. In jungen Jahren wurde sie - eher durch Zufall - von Schottland nach Australien verschifft und hat ein bewegendes Leben geführt, das mich nicht so schnell losgelassen hat. Zwischen den Zeilen lag eine Portion von Pioniergeist und Abenteuerlust, die grad in dieser historischen Epoche für eine Frau eher ungewöhnlich ist.

Insgesamt hat mich Lucinda Riley nicht enttäuscht, auch wenn ich mir von CeCes Geschichte ein bisschen mehr Aufregung versprochen hatte. Im Gegenzug dazu taucht man mit Kitty in das heiße Australien ab, darf mit ihr ein bewegendes Leben durchmachen und ahnt von Beginn an, dass es sehr ergreifend wird.

Meiner Meinung nach ist dieser vierte Band der Reihe genauso lesenswert wie die Vorherigen und ist dank der unnachgiebigen Kitty Mercer eine Perle im Bücherregal. 

 


Die Sieben-Schwestern-Reihe:
1) Die sieben Schwestern [Rezension lesen]
2) Die Sturmschwester [Rezension lesen]
3) Die Schattenschwester [Rezension lesen]
4) Die Perlenschwester

Source: zeit-fuer-neue-genres.blogspot.co.at
Like Reblog Comment
review 2017-12-29 18:06
Trust Issues: Manage the Anxiety, Insecurity and Jealousy in Your Relationship, With 10 Simple Steps: open communication, betrayal of trust, betrayed, trust me, trust relationship, honest, honesty - Jessica Riley

Good book-this gives you real insight on the issues.

More posts
Your Dashboard view:
Need help?