logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Caroline-and-West
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2017-08-23 17:17
Deeper By Robin York 99 cents! 5 Star Read
By Robin York Deeper: A Novel (Caroline & West) - Robin Nagle

When Caroline Piasecki’s ex-boyfriend posts their sex pictures on the Internet, it destroys her reputation as a nice college girl. Suddenly her once-promising future doesn’t look so bright. Caroline tries to make the pictures disappear, hoping time will bury her shame. Then a guy she barely knows rises to her defense and punches her ex to the ground.
 
West Leavitt is the last person Caroline needs in her life. Everyone knows he’s shady. Still, Caroline is drawn to his confidence and swagger—even after promising her dad she’ll keep her distance. On late, sleepless nights, Caroline starts wandering into the bakery where West works.
 
They hang out, they talk, they listen. Though Caroline and West tell each other they’re “just friends,” their feelings intensify until it becomes impossible to pretend. The more complicated her relationship with West gets, the harder Caroline has to struggle to discover what she wants for herself—and the easier it becomes to find the courage she needs to fight back against the people who would judge her.
 
When all seems lost, sometimes the only place to go is deeper.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2016-09-06 08:40
Gewaltiges Verwirrspiel
Die Vermissten: Psychothriller - Caroline Eriksson,Nina West,Wibke Kuhn,Jessica Schwarz,Gabriele Blum

Greta, Alex und Töchterchen Smilla schippern gemütlich einer Insel mitten am See entgegen. Alex und Smilla gehen ausgelassen auf Erkundungstour, Greta relaxt im Boot und die untergehende Sonne schmeichelt dem perfekten Familienidyll. Bis Greta bemerkt, dass Alex und Smilla verschwunden sind …

Zu Beginn erhascht man einen Blick auf dieses idyllische Familienbild. Man stellt sich vor, wie Greta die Ferien mit ihrer Familie genießt. Man sieht schmunzelnd, wie die kleine Smilla vor Aufregung am Arm ihres Vaters zieht. Und schneller als gedacht löst sich alles in Luft auf und gemeinsam mit Greta steht man vor dem Rätsel, wohin die beiden verschwunden sind. Doch rasch zeigt sich, dass die Protagonistin selbst, das viel größere Rätsel ist.

Dieser Thriller hat es in sich, wenn er auch sehr verwirrend geschrieben ist. Man bekommt die Ereignisse großteils von Greta selbst erzählt. Dabei spart sie weder mit Gedanken noch Vermutungen und langsam schleichen sich Zweifel ein, ob Greta tatsächlich die Wahrheit spricht. Denn genauso wirr wie die Handlung, wirkt die Protagonistin, bei der man einfach nicht weiß, woran man ist. Bildet sie sich alles nur ein? Hat man es mit einer Geisteskranken zutun? Ist sie durch die Situation so verzweifelt, dass sie keinen klaren Gedanken mehr fassen kann? Oder treibt jemand ein perfides Spiel mit ihr, das sie selbst nicht durchschaut?

Alle diese Fragen und noch viele mehr tun sich auf, während man Gretas Erläuterungen lauscht. 
Das Hörbuch regt einen zum Grübeln und Rätseln an, weil man von einer Theorie zur nächsten springt. Die eine verwirft man, während man sich eine andere zurechtlegt und man bis zum Ende nicht weiß, was hier vor sich geht. Und mit diesem Ende hatte ich tatsächlich nicht gerechnet.

Dieser Erzählstil ist sehr spannend zu verfolgen. Von Anfang an zog mich die Autorin in ihr Verwirrspiel rein, hat mich mit ruhiger Hand durch Gretas Schicksal geführt und immer wieder auflaufen lassen, wenn ich dachte, sie durchschaut zu haben. Allerdings muss ich auch anmerken, dass diese verwirrende Schilderung hart an der Grenze war. Hätte sie es um ein Fünkchen weiter getrieben, dann hätte mich wohl der Mut verlassen.

Beim Hörbuch handelt es sich um eine gekürzte Version der Printausgabe und ich hatte oft das Gefühl von neuen Szenen überrumpelt zu werden. Hier kann ich nicht beurteilen, ob das am Hörbuch oder allgemein an der Erzählform liegt, denn es könnte auch ein Schachzug der Autorin sein. Jedenfalls wurde ich dadurch immer tiefer in den trüben See aus Lügen, psychischer Gewalt und Täuschung gezogen, der unter einem undurchdringlichen Nebelschleier verborgen lag. Dabei habe ich mich ständig gefragt, worauf das alles hinauslaufen soll. Bis endlich der Punkt erreicht war, an dem ich verblüfft von den Hintergründen erfuhr.

Dieses Grübeln, Rätseln und Theoretisieren hat mir sehr gut gefallen, weil es - zumindest für mich -  mal was anderes war und mich die Handlung von Anfang bis Ende gefesselt und sogar ein bisschen wütend gemacht hat.

„Die Vermissten“ ist ein gewaltiges Verwirrspiel und ich denke, dass Leser, die Psycho-Thriller mögen, bestimmt zum Staunen gebracht und ihre Freude daran haben werden.

Source: zeit-fuer-neue-genres.blogspot.co.at
Like Reblog Comment
review 2015-06-19 00:00
Caroline & West - Überall bist du
Caroline & West - Überall bist du - Cover
Wie sehr ich dieses Cover doch liebe. Es ist mir bereits gleich nach Erscheinen des Buches aufgefallen und lässt mich seither nicht mehr los. Ich mag die Farben auf dem Cover unglaublich gerne. Sie sind so sanft und weich. Am liebsten würde ich mich in dieses Cover fallen lassen. Es ist definitiv eines meiner Lieblingscover.

Meine Meinung
Genau wie das Cover, hat mich letzten Endes auch die Geschichte dahinter verzaubert, soviel kann ich euch bereits an dieser Stelle sagen.

Caroline hat noch viel vor in ihrem Leben. Sie möchte Anwältin werden, wie ihr Vater und erfolgreich möchte sie sein. Sie gibt sich viel Mühe auf dem College und ist sehr fleißig. Doch ihr Freund Nate setzt alles daran, diesen Traum zunichtezumachen. Als Caroline sich von ihm trennt, rächt er sich, in dem er intime Fotos von ihr im Internet postet. Um das etwas genauer auszudrücken, er hat sie beim Sex mit sich fotografiert, nackt und diese Bilder postet er auf unzähligen Pornoseiten. Caroline setzt alles daran, um diese Bilder verschwinden zu lassen, doch das Internet vergisst nicht, niemals!

West ist ganz anderes als Caroline. Die Beiden haben recht wenig gemeinsam. Eine Zeit lang waren sie Nachbarn. West hat mit Krishna (einem guten Freund) in dem Zimmer gegenüber von Caroline und Bridget (Carolines Freundin) gelebt. Er ist ein „Bad Boy“. Es ist kein Geheimnis, das West Leavitt mit Drogen dealt und auch sonst nur sehr wenig anbrennen lässt. Er ist ein Draufgänger und genau vor dieser Sorte Mensch sollte Caroline sich eigentlich fernhalten. Doch West ist anderes, er gibt Caroline ein Gefühl der Sicherheit.
Ich mochte West von Anfang an. In allen Schilderungen aus Carolines Sicht war er unglaublich liebenswert, aufmerksam und einfach nett zu ihr. West hat mich in seinen Bann gezogen, genau wie Caroline.

In diesem Band geht es beinahe ausschließlich um Carolines Geschichte, die Sache mit den Bildern. Sie verbringt viel Zeit mit West, obwohl sie das zu Beginn ja gar nicht wollte. Die Beiden erleben einiges und haben mich als Zuschauerin einfach nur mitgerissen.
Mich hat das Thema des Buches sehr fasziniert. Rachepornografie ist etwas sehr Ernstes. Die Autorin hat es geschafft, dass man sich nicht wie in einer billig produzierten Daily Soap fühlt, während man das Buch liest. Die Probleme von Caroline sind echt und lassen sich nicht einfach wegzaubern. Bisher hatte ich oft das Gefühl, die Geschichte muss einfach nur unfassbar dramatisch sein, egal ob man irgendwann bemerkt, dass dieses Drama einfach nur unnötig ist.
Bei West und Caroline jedoch war das ganz anderes. Während dem kompletten Buch habe ich mit den Beiden mitgefiebert und gehofft, dass sich alles zum Guten wendet. An keiner Stelle hat das Drama überhandgenommen und nie bin ich mir als Leserin veräppelt vorgekommen. Ich habe einfach nur gelitten.

Die Art und Weiße der Autorin ihre Geschichte zu erzählen fand ich ebenfalls unglaublich spannend. Zu Beginn eines jeden Kapitels gab es eine kleine Zusammenfassung aus der Sicht, der jeweiligen Person (also Caroline oder West) und erst danach begann das eigentliche Kapitel. Das hat mir sehr gut gefallen, weil man so Einblicke in die Gedankenwelt der Beiden bekommen hat.

Wenn ich ehrlich bin, gibt es an diesem Buch für mich absolut nichts auszusetzen. Die Geschichte war sehr spannend und fesselnd. Sie hat mich berührt und sogar zum Nachdenken gebracht. Das Thema ist schon etwas schwierig und ernst, wird von der Autorin auch nicht ins Lächerliche gezogen.
Alles in allem gehört es definitiv zu den besten Büchern, die ich 2015 gelesen habe.

Wertung (5/5)

www.valaraucos-buchstabenmeer.de
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2014-07-02 14:18
July 2014 Goals
Harder - Robin York
Marked by Midnight - Lara Adrian
Daylight Again (Hell or High Water) - SE Jakes
The Siren - Tiffany Reisz
Back To You - Leighton Rose
Need You Now (1001 Dark Nights) - Lisa Renee Jones
The Vampire Shrink - Lynda Hilburn
Fatal Shadows - Josh Lanyon

This month I have quite  a blend of books to read.

 

Harder (Caroline & West #2) 

by Robin York

This is the second (and last) book in the series, the first been Deeper which I absolutely LOVED! no surprise there! I loved everything Robin wrote in the pan name Ruthie Knox, so naturally I utterly fell in love with this one as well. Yeah, it's going to break my heart but I can't help myself, I really can't..

 

Marked by Midnight (Midnight Breed #11.5)

by Lara Adrian

Another short novella in a series I really enjoy. Can't wait for the full novel though so this one is a fair teaser ;)

 

Daylight Again (Hell or High Water #3)

by SE Jakes

I planned on reading this book in the previous month with two other novels in the world of Hell or High Water but didn't find the time. Hope it'll be as good as "Free Falling" which was really a pleasure to read!

 

The Siren (The Original Sinners #1)

The Angel (The Original Sinners #2)

The Prince (The Original Sinners #3)

The Mistress (The Original Sinners #4)

by Tiffany Reisz

I got a really good recommendation for this one and I postponed it FOREVER since I wasn't sure how I would feel about it, but after reading Beyond and loving it (though I though I wouldn't :P) I really want to give it a (fair!) chance.

 

Back to You

by Leighton Rose

Another one which came with an amazing recommendation! 

 

Need You Now (1001 Dark Nights)

by Lisa Renee Jones

Though I was disappointed with "Inside out" series I DID enjoy Lisa's other short stories. 

 

The Vampire Shrink (Kismet Knight, Ph.D., Vampire Psychologist #1)

by Lynda Hilburn

I read a great review of this one and really felt like giving it a go! Just recently I've realized it's actually a series... so we'll see how it goes.. 

 

Fatal Shadows (Adrian English #1)

A Dangerous Thing (Adrian English #2)

by Josh Lanyon

I've heard this one is a good MM series so I'm giving it a go. Didn't plan for the next books in the series since I have SO MUCH books to read so I'll see what I'll do with the rest of them if they're as great as I've heard. 

 

This month I think the "better" greetings will be - GOOD LUCK :)

 

 January Goals / January Recap

February Goals / February Recap

March Goals / March Recap

April Goals / April Recap

May Goals / May Recap

June Goals / June Recap

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2014-05-12 21:23
Deeper: A Novel (Caroline & West) by Robin York (Ruthie Knox) 99 cents
Deeper - Robin York

A Five Star read for me. Excellent. 

More posts
Your Dashboard view:
Need help?