logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Hörbücher
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-04-16 19:36
Das Labyrinth der Zeit - Die Zeitpforten-Thriller (3) | Patrick Lee
180415 Zeitenthriller 3
Autor: Patrick LeeTitel: Das Labyrinth der ZeitReihe: Die ZeitpfortenThriller (3)Übersetzerin: Ulrike ThiesmeyerGenre: Sci-Fi, Zeitreise, ThrillerVerlag: Audible Studios, [24.08.2017]Hörminuten: [716 Minuten], ungekürztes HörbuchSprecher: Matthias Lühnauch im eBook- und TB-Format erschienenWhispersync for Voice verfügbargehört über die Audible-Appklick zu Amazon.deklick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Keine 24 Stunden. Dann naht das ENDE DER WELT. Der Präsident der Vereinigten Staaten hat gerade eine Fernsehansprache gehalten, da löscht vor den Augen der Welt ein Raketenangriff das Weiße Haus aus. Kurz danach überleben Travis Chase und Paige Campbell nur knapp ein Bombardement auf ihre Forschungsstation tief unter der Erde von Wyoming. Was steckt hinter diesen Angriffen? Ein jahrzehntealtes Geheimprojekt? Travis sieht nur einen Weg zur Lösung des Rätsels: den Weg zurück in der Zeit. In seiner früheren Existenz in Gestalt eines Kindes macht er sich auf eine Reise quer durch die USA, um den Mächten der Zerstörung zuvorzukommen.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2012 Rowohlt Verlag GmbH (P)2017 Audible GmbH

Meine Meinung:

 

Ein spannender dritter Teil der Trilogie mit Schwächen

 

Der Titel in seiner Übersetzung ist meines Erachtens nicht so wirklich gut gewählt, denn mit einem Labyrinth hat es wenig zu tun und auch Zeitsprünge geschehen nur mittels einer Entität namens “Anzapfer”, um in der Erinnerung etwas klarer zu sehen bzw. mehr zu erfahren. Der Originaltitel “Deep Sky” macht da mehr Sinn.

 

Patrick Lee führt seinen gewohnten Stil voller Action, Spannung und rasanten Wendungen innerhalb einer durchdachten Story fort, so dass es Spaß macht, sich wieder mit Travis Chase und Paige Campbell bei der autark agierenden Organisation “Tangent” einzufinden. Dieses Mal reisen die beiden in ihren eigenen Erinnerungen zurück, Paige um nähere Informationen zu einem Geheimprojekt “Skalar” von ihrem Vater zu erfahren, Travis, um als Kind einem verlorengegangenen Notizbuch hinterher zu jagen und dem Rätsel von dubiosen “Anweisungen” auf den Grund zu gehen. Und natürlich agieren sie unter Zeitdruck, weil “das Ende der Straße” angekündigt wurde.

 

Der Plot ist typisch amerikanisch, die Protagonisten bekannt und fast immer nur in Action, daher bleibt wenig Raum für Zwischenmenschliches. Die Antagonisten allerdings bleiben ohne wirklich erkennbares Motiv seltsam blass. Und das Ende hat es dann so dermaßen in sich, dass man schon ins Grübeln kommen kann ob der moralisch folgenschweren Entscheidung, der sich Travis stellen soll.

 

Matthias Lühn spricht mit viel Pathos und Empathie, was mir teilweise etwas zu überzogen erscheint. Und leider neigt er immer noch dazu, ganze Worte oder Silben fast ohne Stimme zu lesen. Beim Lesen im Auto wirklich ein no-go.

 

Für den Abschluss der Trilogie gebe ich 08/10 Punkte.

 

 

Bücher der Reihe:

 

1. Die Pforte – beendet 10.11.2017 – 09/10 Punkte
2. Dystopia – beendet 07.12.2017 – 08/10 Punkte
3. Das Labyrinth der Zeit – beendet 15.04.2018 – 08/10 Punkte

 

- Mind Reader – rezensiert 10.10.2014 – 10/10 Punkte

 

Das Labyrinth der Zeit (Die Zeitpforten-Thriller 3) - Audible Studios, Matthias Lühn,Patrick O'Brian 

Source: sunsys-blog.blogspot.de/2018/04/gehort-das-labyrinth-der-zeit-patrick.html
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-04-15 09:28
Sündige Rache - Eve Dallas (11) | J. D. Robb
180413 EveDallas11
Autorin: J. D. Robb (Nora Roberts)Titel: Sündige RacheReihe: Eve Dallas (11)Übersetzerin: Uta HegeGenre: Thriller, Leidenschaft, Sci-FiVerlag: Audible Studios, [11.02.2010]Spieldauer: [857 Minuten], ungekürztSprecherin: Tanja Gekeauch im eBook- und TB-Format erschienenWhispersync for Voice verfügbar gehört über die Audible-Appklick zu Amazon.deklick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Die brutale Ermordung eines Polizisten in einem Nachtclub führt Eve Dallas in die gefährlichen Abgründe New Yorks. Was hat der Mann bei seinem Undercover-Einsatz herausgefunden, dass er sterben musste? Als ein weiterer Kollege tot aufgefunden wird, entdeckt Eve eine Spur, die zu dem König der Unterwelt, Max Ricker, führt. Ricker schreckt vor nichts zurück, doch ist er größenwahnsinnig genug, es mit der gesamten Polizei New Yorks aufzunehmen? Eve vermutet einen ganz anderen Drahtzieher hinter den Morden, der jetzt anscheinend sie selbst ins Visier genommen hat. Oder gilt seine eiskalte Blutspur einem anderen - ihrem Ehemann Roarke, dem der Nachtclub gehört?

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Meine Meinung:

 

Ein interessanter Fall steckt hinter diesem 11. Band. Ein Serienmörder treibt sein Unwesen und hat es offenbar auf Polizisten abgesehen. Er mordet brutal und taucht die Ausweise der Polizisten in deren Blut, hinterlässt Silbermünzen am Tatort. 30 Silberlinge? Ist das ein Preis für Verrat? Waren die Polizisten korrupt? Eve Dallas geht der Sache nach und zieht ihren Mann ganz offiziell mit ins Boot. Zusammen können sie erreichen, was sie ohne den anderen vielleicht nicht zuwege gebracht hätten.

 

Tanja Geke hat wieder wunderbar gelesen und zeigte mir erneut, wie wichtig es ist, laut und deutlich zu sprechen, da ich meine Hörbücher meist unterwegs im Auto höre. Sie spricht gewohnt gleichmäßig, professionell und mit viel Gefühl, dabei aber so, dass man jedes Wort verstehen kann.

 

Mir hat das Hörbuch viel Freude bereitet und verdient eine 2+, also 08/10 Punkte.

 

 

Bücher der Reihe:

 

- Rendezvous mit einem Mörder – rezensiert 22.02.2012 – 07/10 Punkte
- Tödliche Küsse – beendet 05.01.2016 – 08/10 Punkte
- Eine mörderische Hochzeit – beendet 28.05.2016 – 09/10 Punkte
- Bis in den Tod – beendet 11.06.2016 – 09/10 Punkte
- Der Kuss des Killers – beendet 22.08.2016 – 08/10 Punkte
- Mord ist ihre Leidenschaft – beendet 26.11.2016 – 09/10 Punkte
- Liebesnacht mit einem Mörder – beendet 23.03.2017 – 09/10 Punkte
- Der Tod ist mein – beendet 18.05.2017 – 09/10 Punkte
- Ein feuriger Verehrer – beendet 25.08.2017 – 09/10 Punkte
- Spiel mit dem Mörder – beendet 17.11.2017 – 08/10 Punkte
- Sündige Rache – beendet 13.04.2018 – 08/10 Punkte
- Symphonie des Todes
- Das Lächeln des Killers
- Tödliche Unschuld
- Einladung zum Mord
- Der Hauch des Bösen
- Das Herz des Mörders
- Ein gefährliches Geschenk
- Im Tod vereint
- Tanz mit dem Tod
- In den Armen der Nacht
- Stich ins Herz
- Stirb. Schätzchen. Stirb
- In Liebe und Tod
- Sanft kommt der Tod
- Mörderische Sehnsucht
- Sündiges Alibi
- Im Namen des Todes
- Tödliche Verehrung
- Süßer Ruf des Todes
- Sündiges Spiel
- Mörderische Hingabe
- Verrat aus Leidenschaft
- In Rache entflammt
- Tödlicher Ruhm
- Verführerische Täuschung

 

Sündige Rache (Eve Dallas 11) - Audible Studios,J.D. Robb,Tanja Geke 

Source: sunsys-blog.blogspot.de/2018/04/gehort-sundige-rache-jd-robb.html
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-04-01 09:52
Getrickst - Die Chronik des Eisernen Druiden (4) | Kevin Hearne
180401 Getrickst
Autor: Kevin HearneTitel: GetrickstReihe: Die Chronik des Eisernen Druiden (4)Übersetzer: Friedrich MaderGenre: FantasyVerlag: HörbucHHamburg HHV GmbH, [22.02.2016]Hörminuten: [649 Minuten], ungekürztSprecher: Stefan Kaminskiauch im eBook- und TB-Format erschienenWhispersync for Voice verfügbarhier: gehört über die Audible-Appklick zu Amazon.deklick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Coyote hilft Atticus, den eigenen Tod vorzutäuschen und danach unterzutauchen. Es dauert nicht lange, bis Atticus begreift, dass der trickreiche Gott ihn übers Ohr gehauen hat. Statt mit seiner Auszubildenden Granuaile und seinem Hund Oberon die neugewonnene Freiheit genie­ßen zu können, ist er nun dazu verdammt, blutrünstige Gestaltwandler in Colorado zu bekämpfen. Falls Atticus je wieder lebend aus dieser Sache herauskommt, schwört er, sich nie wieder austricksen zu lassen. Aber von überall droht Verrat - auch aus den eigenen Reihen.

©2016 Klett-Cotta Verlag, Stuttgart (P)2016 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Meine Meinung:

 

Kevin Hearne schöpft aus einem scheinbar unerschöpflichen Vorrat an Fantasie, Gottheiten, Abenteuern und Verwicklungen. Inzwischen weiß ich ja, dass in dieser Fantasy-Reihe Wehrwölfe und Vampire vorkommen und komme damit besser klar als anfangs. Mit viel Humor, der fantastischen Virtuosität Stefan Kaminskis und einem fantastischen Abenteuer durch die verschiedenen Welten der Mythologien bietet diese Fantasy-Reihe einiges an Turbulenzen und Hörvergnügen. Da viele fremde Begrifflichkeiten auftauchen, bin ich froh, die Hörbücher hören zu können und nicht lesen zu müssen. Ich hätte beispielsweise nicht gewusst, wie man den gälischen Namen Atticus’ Schülerin aussprechen sollte.

 

Mir hat dieser vierte Teil sehr gut gefallen, ich gebe 09/10 Punkte.

 

 

Bücher der Reihe:

 

1. Gehetzt – gehört 25.05.2017 – 09/10 Punkte
2. Verhext – gehört 11.08.2017 – 07/10 Punkte
3. Gehämmert – gehört 19.12.2017 – 08/10 Punkte
4. Getrickst – gehört 01.04.2018 – 09/10 Punkte
5. Erwischt
6. Gejagt
7. Erschüttert

Getrickst (Die Chronik des Eisernen Druiden 4) - HörbucHHamburg HHV GmbH,Kevin Hearne,Stefan Kaminski 

Source: sunsys-blog.blogspot.de/2018/04/gehort-getrickst-kevin-hearne.html
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-03-30 18:47
Lou in New York
Mein Herz in zwei Welten (Lou Clarke 3) - Argon Verlag,Jojo Moyes,Luise Helm

Endlich traut sich Lou zu, ihre Ringelstrumpfhosen mit Stolz zu tragen und ihren eigenen Weg zu gehen. Nach traumatischen Erfahrungen wagt sie in New York einen Neuanfang, der sie in eine chaotische Familie katapultiert. Während sie nicht recht weiß, was hier überhaupt von ihr erwartet wird, scheint sie sich erneut selbst zu verlieren, weil sie ihre neue Liebe Sam in London aus den Augen verliert … 

Wer „Ein ganzes halbes Jahr“ gelesen hat und sich über „Ein ganz neues Leben“ wagte, wird vielleicht „Mein Herz in zwei Welten“ skeptisch gegenüberstehen. Mir hat die Beziehung von Lou und Will die Schuhe ausgezogen, weil ich damals hinter dem liebreizenden Cover niemals so eine umwerfende Geschichte vermutet hätte. „Ein ganz neues Leben“ hatte auch seine Berechtigung, weil dadurch gezeigt wird, dass es danach eben nicht vorbei ist. Dann ist „Mein Herz in zwei Welten“ erschienen und ich habe mich gefragt, was denn jetzt noch kommen soll. Ich wurde tatsächlich positiv überrascht.

„Mein Herz in zwei Welten“ ist voll und ganz der Protagonistin Lou gewidmet. Lou, die sich immer für andere aufopfert. Lou, die ohne Will nicht weiß wer sie ist. Lou, der sicherlich wieder ein Missgeschick passiert. Sie darf in diesem Roman endlich sie selbst werden.

Thematisch geht es also darum, seine wahre Identität zu finden, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen, und diesen fernab der Erwartungen anderer zu entsprechen. 

Dazu reist Lou nach New York, wo sie erst einmal macht, was sie am besten kann: sich um andere kümmern. Sie landet als persönliche Assistentin bei einer richtig reichen Familie, und macht da sozusagen den Hampelmann. Hier habe ich mir oft gedacht, dass sich Lou unter ihrem Wert verkauft, weil sie so viel mehr kann als zur rechten Zeit einen Smoothie darzureichen. Doch Lou möchte „Ja“ zu Herausforderungen und zum Leben sagen, daher gibt sie nicht auf.

Obwohl diese Schilderung ernst und trocken klingt, wird es im üblichen amüsanten Ton erzählt. Lou nimmt den Leser in ihr neues Leben mit. Sie glänzt durch charmante Ironie, ihrem unverwechselbarem Sarkasmus und nimmt bigotte Situationen mit einer würdevollen Haltung inklusive Augenzwinkern hin. Mehr als einmal hat mir Lou damit ein Lächeln und sogar ein Lachen entlockt. Allein wie sehr sich sich auf der morgendlichen Joggingrunde bemüht, wie sie in heiklen Situationen ihre Frau steht und auf Ringelstrumpfhosen besteht, ist herrlich zu lesen. 

Die Handlung hält jetzt nicht unbedingt großartige Überraschungen bereit und verläuft relativ glatt in ihrer Bahn. Neben mehreren dramatischen Höhepunkten gipfelt es in ein Ende, das Raum für Lous weiteres Leben lässt. 

Nichtsdestotrotz hat sich Lou ihre eigene Identität - ihren ganz persönlichen Roman - verdient. Und ich bin der Ansicht, dass ihr diese amüsante Erzählung gerecht geworden ist. 

Ich habe dieses Buch sehr, sehr gern gehört, weil ich Protagonistin Lou schon im ersten Band in mein Herz geschlossen habe. Es macht Freude mit ihr eine weitere Herausforderung zu bestehen und mit ihr gemeinsam nach New York zu gehen.

 

Reihenfolge:

1) Ein ganzes halbes Jahr 
2) Ein ganz neues Leben
3) Mein Herz in zwei Welten
Source: zeit-fuer-neue-genres.blogspot.co.at
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-03-17 10:21
Todesreigen
Todesreigen (Sneijder & Nemez 4) - Der Hörverlag,Andreas Gruber,Achim Buch

Eine Selbstmordwelle geht durch die Kollegenschaft, daher nimmt Sabine Nemez die Ermittlungen auf. Es ist zu merkwürdig, dass sich in einem derart kurzem Zeitraum so viele Kollegen selbst das Leben nehmen. Dabei kommt Nemez einem alten Fall auf die Spur und zieht Profiler Maarten S. Sneijder heran. Doch der verweigert die Zusammenarbeit … 

„Todesreigen“ ist der 4. Teil der Reihe um den Profiler Maarten S. Sneijder und BKA-Kommissarin Sabine Nemez. Meiner Meinung nach ist es wichtig, die Reihenfolge der Bände einzuhalten, weil die Entwicklung ansonsten nur halb so interessant und eventuell nicht immer nachvollziehbar wäre.

Sabine Nemez hat nicht nur ihre gewünschte Tätigkeit als BKA-Ermittlerin erreicht, sondern ihr wird auch die Ehre zuteil, andere auszubilden. So steht sie zwischen dem Fall und der beiläufigen Lehre und versucht in die Fußstapfen ihres Mentors Martin S. Sneijder zu schlüpfen.

Martin S. Sneijder - der renommierte und derangierte Profiler aus den Niederlanden - ist durch gewisse Aktivitäten im letzten Band auf dem Abstellgleis gelandet. Er zieht sich im Großen und Ganzen in diesem Band zurück, wobei auch ihm gewisse Passagen zugestanden werden. Dennoch ist der verschrobene Kauz die treibende Kraft dieser Reihe, weil er u. a. durch Vanilletee- und Marihuana-Konsum stark aus der Reihe tanzt.

Der Fall selbst war mir persönlich viel zu aufgesetzt und ich hatte meine Probleme damit. Ich mag es nicht besonders, wenn die ermittelnden Figuren persönlich in ihre Fälle involviert sind. Das hat zwar bei den letzten Teilen meinem Gefühl nach noch sehr gut funktioniert, doch diesmal war die Handlung überzogen und fast bis in den letzten Winkel ausgereizt. Für mich hatte sie den Kitsch-Charme einer Soap-Opera und ich habe nur mehr darauf gewartet, dass manch Totgeglaubte auferstehen. 

Dennoch muss ich Gruber zugute halten, dass er einen spannenden Plot entwickelt hat und mit seiner Erzählweise enorm punkten kann. Sein Stil wirkt lebhaft, zieht in die Geschehnisse rein und kann einem kaum kalt lassen.

Schon am Anfang war ich mittendrin, als drei LKW-Fahrer meinen, einen Geisterfahrer auf der Autobahn anhalten zu müssen. Ich war mit ihnen live dabei, habe ihre Ängste ausgestanden, das Vibrieren während der Fahrt gespürt, das Knacken in den Funkgeräten gehört und auf den großen Knall gewartet. 

Der eigentliche Fall geht den bekannten Gang, wo eben auch meine Kritik ansetzt. Sogar das Finale wurde mir zu sehr in die Länge gezogen. Anstatt die Spannung im Showdown zu genießen, habe ich mir immer wieder gewünscht, dass wir jetzt mal die Kurve kriegen. Gefühlt war es dann doch noch ein sehr langer Weg.

Der Schluss an sich war interessant und hat Sabine Nemez und mir einiges abverlangt, weil hier sehr mit Moralvorstellungen gerungen wird. Mir hat der Ausgang gefallen, und ich denke, dass die Reihe nun abgeschlossen ist.

Die Krimi-Thriller-Reihe um Martin S. Sneijder und Sabine Nemez richtet sich meiner Ansicht nach an Leser, die untypische Ermittler mögen und dem eher typischen Krimi-Thriller-Plot viel abgewinnen können. Während die ersten drei Teile noch einigermaßen glaubhaft waren, schmerzt mich hier der Logikbruch und der darunter leidende Spannungsbogen. Zum Abschließen der Reihe ist dieser Band natürlich ebenso wie seine Vorgänger lesenswert.

 
 
Die Reihe:
1) Todesfrist 
2) Todesurteil 
3) Todesmärchen
4) Todesreigen
Source: zeit-fuer-neue-genres.blogspot.co.at
More posts
Your Dashboard view:
Need help?