logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Jake-Djones
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2014-10-20 13:57
[Rezension] Damian Dibben - "Jake Djones: Die Dynastie des Bösen"
Jake Djones - Die Dynastie des Bösen: Roman - Damian Dibben,Michael Pfingstl

Bereits zum 3. Mal geht es nun mit den Geschichtshütern auf die Reise durch die Zeit – in “Jake Djones: Die Dynastie des Bösen” nimmt der Autor Damian Dibben seine Leser mit auf ein weiteres spannendes Abenteuer.

Seit Ewigkeiten versuchen die Geschichtshüter, den Aufenthaltsort von Xi Xiang, ihrem grausamsten Feind, aufzuspüren. Als eines Tages unerwarteter Besuch geheime Aufzeichnungen auf die Insel bringt, bietet sich eine einmalige Chance – Xi Xiang versteckt sich allem Anschein nach in London des 17. Jahrhunderts. Gemeinsam mit seinen Freunden Nathan, Topaz und Yoyo macht sich Jake auf eine weitere abenteuerliche Reise in seine Heimatstadt.

Ich muss ehrlich sagen, dass mir die Abenteuer von Jake Djones und seinen Freunden immer mehr gefallen. Von einem Band zum nächsten gibt es nicht nur neue Welten und Personen zu entdecken, sondern auch so unterschiedliche Zeiten. Da werde ich wieder daran erinnert, weshalb ich Zeitreisen so sehr mag – man hat einfach so viel mehr Möglichkeiten! Auch wenn man in ein und demselben Land/Gebiet bleiben würde, gäbe es nahezu unendlich viele Geschichten zu erzählen, sobald man durch die Zeit reisen würde. Und die Geschichtshüter springen nicht nur durch die Zeit, in andere Länder und Städte, sondern müssen zudem ziemlich gefährliche Missionen erfüllen. Der Autor schafft es damit, mich jedes Mal in fremde, neue und vor allem spannende Welten zu entführen.

So ist es ihm auch in diesem dritten Abenteuer gelungen – mit Yoyo haben wir sogar einen neuen Charakter mit an Bord, der für einige Abwechslung sorgt und auch die alten Charaktere Nathan Wilder und Topaz St. Honoré, trifft und begleitet man nur allzu gerne wieder bei ihrem neuester Mission. Die dritte Mission für die Jugendlichen birgt wieder einmal allerlei Gefahren, entführt sie in ganz neue Welten, lässt sie neuen Gegnern begegnen und sorgt für ganz viele Höhepunkte. Hier ist wirklich für absolut jeden Geschmack etwas dabei und jeder Lesetyp kommt hier sicher auf seine Kosten – schließlich wird es action- und fantasiereich, eine Spur romantisch, es geht sowohl um Freundschaft als auch um Familie – hier fehlt es wahrlich an nichts.

Tatsächlich freue ich mich jetzt schon wieder auf das nächste Abenteuer und bin sehr gespannt darauf, wie es mit Jake Djones und den anderen Geschichtshütern weitergehen wird.

Für mich ist “Jake Djones: Die Dynastie des Bösen” das bisher spannendste und aufregendste Abenteuer der Reihe um die Geschichtshüter. Ein tolles Leseerlebnis und bisher eine der wirklich lesenswerten Reihen!

Source: primeballerina.wordpress.com/2014/10/20/rezension-damian-dibben-jake-djones-die-dynastie-des-bosen
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2014-10-16 13:38
Jake Djones 1
Jake Djones und die Hüter der Zeit (History Keepers #1) - Damian Dibben

Es ist Zeit für neue Helden!

Jake Djones führt ein ganz gewöhnliches Leben – bis er eines Tages vom Geheimbund der Geschichtshüter erfährt. Die Agenten dieses Bundes eröffnen Jake nicht nur, dass er durch die Zeit reisen kann, sie benötigen auch noch seine Hilfe. Der skrupellose Prinz Xander Zeldt will die Vergangenheit nach seinem Willen verändern und der Welt damit für alle Zeit seine Herrschaft aufzwingen. Gemeinsam mit den besten Agenten der Geschichtshüter begibt Jake sich auf eine gefährliche Mission ins Venedig des 16. Jahrhunderts. Das Schicksal der Menschheit hängt allein von ihrer Entschlossenheit ab – in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft … (Random House)
Read more
Like Reblog Comment
show activity (+)
text SPOILER ALERT! 2014-09-27 07:20
Lovestory - Update
Jake Djones und die Hüter der Zeit - Damian Dibben
Jake Djones in der Arena des Todes: Band 2 - Damian Dibben,Michael Pfingstl
The History Keepers: Nightship to China (History Keepers 3) - Damian Dibben

So, liebe Liebenden ;)

es ist mal wieder Zeit, dass ich euch oder zumindest die, die es interessiert, auf dem Laufenden halte über mein Lieblingspärchen der vergangenen Zeit: 

Jupitus Cole und Rose Djones

Ja, die einen oder anderen werden jetzt die Augen verdrehen, aber einige werden sich auch freuen, dass ich mir die Mühe gemacht habe und mich tatsächlich durch das dritte Buch gequält habe... 

Ach, ich bin ehrlich, ich habe einfach die Suchfunktion des Kindle bemüht und nach Stellen gesucht, in denen nur die beiden eine Rolle spielen. Alles andere fand ich einfach mal wieder uninteressant. Ich finde es auch unfassbar, dass Damian Dibben mit diesen Büchern Erfolg hat. Sie sind öde. Einfach zu, ja, wie soll ich das beschreiben, zu jugendlich trifft es nur bedingt. Sie lesen sich so, als wäre der Autor eben auch noch 15 oder 16 und nicht ein erwachsener Mann. Das stört mich wirklich an den Büchern.

Und auf Platz der Nervmomente dieser Bücher steht natürlich, dass Jupitus und Rose nur Nebenhandlung sind und ich da auch voll angebissen habe. Das nervt mich. Ich habe nur deshalb das dritte gekauft! *aaah* Ich möchte gar nicht darüber nachdenken, dass ich damit auch noch den "Erfolg" unterstütze.

Aber es nützt alles nichts, wenn ich einmal einem Pärchen verfallen bin ... 

 

Und wo ich gerade dabei bin, komme ich auch gleich zu den neuesten Entwicklungen zwischen Rose und Jupitus. 

In Band 1 - nur als kleine Auffrischung - konnten sich Jupitus und Rose (angeblich) überhaupt nicht leiden, aber es stellte sich heraus, dass Jupitus, der doch so unnahbar und kühl und arrogant wirkt (erkennt ihr meine Schwäche für solche Charaktere?), das jedenfalls dieser Jupitus heimlich in Rose verliebt ist und zwar schon soooooooooo lange. 

In Band 2, den ich nur wegen des Pärchens gelesen habe, könnte alles so schön sein. Ist es aber nicht, denn Jupitus wird von der intriganten Zicke Océane (oder wie auch immer man das schreibt) erpresst und aufgefordert, sie zu heiraten. Aber es kommt wie es kommen muss, Rose und Jupitus verbringen gemeinsam Zeit in einer alten römischen Villa (macht ihr doch auch so, oder?) und dabei kommt alles ans Licht.

Band 3 beginnt nun für mich besonders positiv mit der Hochzeit der beiden oder zumindest soll diese stattfinden. Wir sind auch mittendrin als sich die Hauslöwin (ja, richtig, da hält sich tatsächlich jemand eine Wildkatze als Haustier) von Océane losreißt und die Feier zerstört und Jupitus leider etwas Ungeschicktes über das Hochzeitskleid von Rose sagt. Rose wirft daraufhin den Ring ins Meer und spricht ewig kein Wort mit ihm. Er ist in ihren Augen ein kaltherziger Mensch und so weiter. 

Spätere Ereignisse (und wenn ich später sage, meine ich, am Ende des Buches) führen jedoch dazu, dass eben dieser kaltherzige Jupitus in Tränen ausbricht und von Rose getröstet wird. Bei einem Spaziergang am Strand findet Rose dann auch noch den Ring wieder und sagt, dass irgendwas in den Sternen der beiden geschrieben sein muss, damit sie zusammen sind. Und ja, dann ist es endlich soweit: Jupitus und Rose heiraten!!!!!!!!!!! Und es kommt nichts dazwischen. Das war wirklich.... was bin ich froh! Ich werde aber keinen weiteren Band dieser Reihe lesen. Es ist einfach wirklich nicht zu empfehlen und über das Liebespaar brauchen wir ja jetzt auch nicht mehr zu rätseln, denn sie sind ja jetzt zusammen!! Und mehr aufregende Plotfäden wird sich Herr Dibben wohl kaum einfallen lassen für die beiden. 

 

Und jetzt bin ich durch... und in love mit Jupitus und Rose. Hach. 

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2014-07-13 13:22
Jake Djones - In der Arena des Todes von Damian Dibben
Jake Djones - In der Arena des Todes: Roman (German Edition) - Damian Dibben,Michael Pfingstl

Die Frage, warum ich das Buch zu Ende gelesen habe, ist durchaus berechtigt. 

 

Worum geht's?

Jake und die Geschichtshüter haben einen neuen Auftrag: Sie müssen nach Stockholm reisen und neues Atomium besorgen, damit sie weiter in der Zeit reisen können. Doch der Auftrag misslingt und nun begeben sich alle auf den Weg in das antike Rom, um auch Topaz, eine Agentin der Geschichtshüter, zurückzuholen und deren Mutter, die schreckliche Agata Zeldt zur Strecke zu bringen. 

 

 

Wie war es?

Zwei Sterne!? Das sagt doch wohl alles, oder? Eigentlich würde ich ein Buch wie dieses nicht zu Ende lesen, denn ich musste einige Abschnitte quer lesen, um mich bei Laune zu halten, ABER ihr wisst ja, ich stehe auf das ungleiche Paar Jupitus und Rose und darum lese ich eigentlich diese Bücher. Verrückt, aber der Nebenstrang ist interessanter als der eigentliche Plot. Nun freue ich mich auf den dritten Teil, den ich auf Englisch lesen werde, dann übe ich zumindest die Sprache, denn die deutsche Übersetzung ist wenig raffiniert und ja, der ganze Stil Dibbens ist auch eher einfach, weshalb ich nicht verstehen kann, dass diese Bücher in zig Sprachen übersetzt werden und ... naja, ihr wisst ja um meinen Kummer mit der Reihe "Die Schule der Magier". :)

 

Wer überlegt, Jake Djones und die Geschichtshüter-Reihe zu lesen, dem sei hier abgeraten. Es ist wirklich nicht so lesenswert und eher was für echte Fans von... tja, von was eigentlich? Nein, keine Leseempfehlung von mir. Wenn ihr an Rose und Jupitus interessiert seid, dann lest das erste Buch, das war auch okay, aber für ein Update über das Pärchen stehe ich gern zur Verfügung.

Von mir also zwei von fünf Sternen für den zweiten Band der Geschichtshüter-Reihe. Und wehe, Band drei enttäuscht mich....

 

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2014-07-10 06:12
Reading progress update: I've read 80%.
Jake Djones - In der Arena des Todes: Roman (German Edition) - Damian Dibben,Michael Pfingstl

Na ja, ich kämpfe mich, ehrlich gesagt, durch das Buch, damit ich dann den dritten Band lesen kann, in dem es doch etwas mehr um Jupitus und Rose geht. Mehr animiert mich nicht zu dem Buch und ich frage mich, warum werden da alle Bände übersetzt und veröffentlicht, denn so spannend und gut ist es wahrlich nicht!

More posts
Your Dashboard view:
Need help?