logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Märchen
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2019-10-06 08:41
Es war einmal. Neue und klassische Märchen | Brüder Grimm u. a.
191005 Märchen
Autoren: Gebrüger Grimm, Poppy J. Anderson, Noah Fitz, Friedrich Kalpenstein, Iny Lorentz, Halo SummerTitel: Es war einmal. Neue und klassische MärchenGenre: Kinder- u Jugendbuch, MärchenVerlag: Audible Studios, [19.09.2019]Sprecher: Stefan KaminskiSpieldauer: 4 Std., 5 Min., ungekürztauch im eBook-Format erschienenWhispersync for Voice verfügbarhier: gehört über die Audible-Appklick zu Amazon.deklick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Die schönsten Märchen der Gebrüder Grimm: die beliebtesten Klassiker und fünf neu interpretierte Märchen mit Einleitungen bekannter Lesebotschafter.

Lesen ist ein Geschenk: Seit Jahrhunderten bezaubern die Märchen der Gebrüder Grimm Kinder und Erwachsene gleichermaßen. In diesem liebevollen Hörbuch sind die bekanntesten Klassiker versammelt, von Aschenputtel, über Schneewittchen bis zu Rapunzel. Auch fünf neue Märchen voller Zeitgeist, geschrieben von Bestsellerautoren wie Iny Lorenz und Poppy J. Anderson, folgen den Spuren der Gebrüder Grimm. Das Besondere an diesem (Vor)Leseschatz: Prominente Lesebotschafter, u.a. Joey Kelly, Olivia Jones und Jens Lehmann, erzählen einleitend, was das jeweilige Märchen für sie bedeutet und warum es sie bis heute durchs Leben begleitet hat.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Audible Studios (P)2019 Audible Studios

Meine Meinung:

 

Märchen sind schon seit 50 Jahren meine ständigen Begleiter. Seit ich lesen kann, haben sie mir geholfen, in andere Welten zu entfliehen, mich mit Magie begleitet und versichert, dass das Gute immer über das Böse siegen und am Ende alles gut werden wird. Ich hatte sogar Märchenschallplatten und habe sie geliebt.

 

Natürlich kenne ich die Märchen der Gebrüder Grimm, und auch von Halo Summer habe ich schon ein Märchen gelesen, somit war mir klar, worauf ich mich einlasse. Ich habe sogar beide Ausgaben von Amazon bekommen und hätte abwechselnd lesen und hören können. Da ich aber viel unterwegs war, habe ich ausschließlich die Hörbuch-Variante genossen. Stefan Kaminski als Sprecher ist natürlich auch eine hervorragende Wahl.

 

Mir haben alle Märchen gut gefallen. Märchen sind etwas ganz Besonderes, denn es gibt immer ein Körnchen Wahrheit und eine Lehre, die man daraus ziehen kann oder aber eine Hilfestellung, wie man sich in bestimmten Situationen verhalten könnte. Ich habe auch die verschiedenen Vorworte zu den Märchen sehr gern gehört und kann dem nur zustimmen.

 

Von mir gibt es 08/10 Punkte.

 

Vielen Dank für dieses wunderbare Geschenk zum Welttag des Kindes ♥♥♥

 

Es war einmal. Neue und klassische Märchen - Jacob Grimm;Wilhelm Grimm;Grimm (Brüder);Grimm (Gebrüder);Heinz Rölleke

Source: sunsys-blog.blogspot.com/2019/10/gehort-es-war-einmal-bruder-grimm-u-a.html
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2019-05-12 11:37
Froschröschen | Halo Summer
190512 Froschröschen
Autorin: Halo SummerTitel: Froschröschen
Reihe: neinGenre: Märchen, FantasyVerlag: Books on Demand, [05.06.2018]Kindle-Edition: ASIN: B07CRVM778, [460 Seiten]gelesen auf dem Kindle Paperwhiteauch im TB- und ungek. HB-Format erschienenWhispersync for Voice verfügbarhier: geliehen als Amazon Prime Mitgliedklick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Rosalie lebt eingesperrt und streng bewacht im Schloss ihrer Eltern, fern von jedem Stachel, der einem verfluchten Mädchen wie ihr zum Verhängnis werden könnte. Als ein Frosch in ihr einsames Gefängnis einbricht, stürzt sich Rosalie in ein Abenteuer, das Spannung verspricht. Doch was so klein, grün und harmlos beginnt, entpuppt sich schon bald als die gefährlichste prinzliche Katastrophe, die ihr hätte zustoßen können.
Eine lustige, romantische und zauberhaft-finstere Märchen-Dramödie von Halo Summer, der Autorin von „Aschenkindel – Das wahre Märchen“ (Gewinner des Kindle Storyteller Awards 2016).

Meine Meinung:

 

Amazon bietet seinen Prime-Mitgliedern zusätzlich zur Kindle-Leihbücherei noch die Möglichkeit, bis zu 10 E-Books auf einmal aus deren Repertoire zu leihen. Meist sind dies relativ unbekannte Autoren, und so habe ich schon so manches gute Buch gelesen, das ich ohne diese Möglichkeit nie entdeckt hätte.

 

Froschröschen ist eine interessante Mischung aus den beiden bekannten Märchen der Gebrüder Grimm, und doch völlig anders. Die Autorin lässt ihre Fantasie ungeahnte Kapriolen schießen und erschafft eine Welt mit Wesen darin, die magisch, dramatisch und intrigant agieren.

 

In der Ich-Form geschrieben, ist es für den Leser ein Leichtes, in die Person von Rosalie zu schlüpfen und mit ihren Augen zu sehen. So beobachten wir Rosalies Leben als Gefangene, ihr Erwachsenwerden, die Zeit ihrer Verliebtheit, aber auch die Tragweite von Entscheidungen.

 

Es handelt sich trotz alledem um ein Märchen, in welchem zwar ein Körnchen Wahrheit steckt, aber alles andere ansonsten verschönt oder dramatisiert dargestellt wird. So sind die königlichen Eltern in meinen Augen völlig ungeeignet, ein Reich zu führen, und diese furchtbaren Namen von Personen, Reichen und Ähnlichem, die in diesem Märchen auftauchen, haben mir persönlich auch überhaupt nicht gefallen und mich ständig aus dem Fluss gebracht. Warum bitteschön musste ein Reich “Fischlapp” heißen?

 

Aber gut, alles in allem hat mir das Buch recht gut gefallen, und so gebe ich 08/10 Punkte bevor ich es zurückgebe.

 

190512 FroschröschenA

 

Bücher der Autorin:

 

- Die Sumpfloch-Saga
- TAIM – Der Weg des weißen Tigers
- Aschenkindel
- Froschröschen – beendet 12.05.2019 – 08/10 Punkte

 

Froschröschen - Halo Summer 

Source: sunsys-blog.blogspot.com/2019/05/gelesen-froschroschen-halo-summer.html
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2018-11-24 19:41
Wolves and Campfires: Grimms Märchen by Die Brüder Grimm
Grimms Märchen. Gesamtausgabe - 'Jacob Grimm', 'Wilhelm Grimm'


(Original Review, 2005-11-30)


In Genesis there is suddenly this sentence/observation about giants walking the Earth in them days... I always see those elderly male Jews in Babylon, staring glumly at some campfire, thinking about the good old days and thinking up revengeful plans to smite the enemy. They tell the stories of their tribes but there is that one quite senile idiot always going on about 'them giants' - so in the end they say, "Okay, we WILL put them in. Now shut up already!" I can see myself being the Giant Guy (if more all over the place) and I'm not sure the good campfire folks here need the distraction...

 

 

 

If you're into stuff like this, you can read the full review.

Like Reblog Comment
review 2017-08-18 04:30
Rezension | Die schönsten Märchen von Hans Christian Andersen
Die schönsten Märchen - Hans Christian A... Die schönsten Märchen - Hans Christian Andersen,Vilhelm Pedersen,Lorenz Frölich,Martin Bodmer,Floriana Storrer-Madelung

Beschreibung

 

Die zauberhaften Märchen von Hans Christian Andersen sind weltweit bekannt und begeistern bis heute Kinder und Erwachsene. In diesem Band findet sich eine Auswahl der zwanzig beliebtesten Märchen aus Andersens Feder. Darunter Perlen wie „Däumelinchen, „Des Kaisers neue Kleider“, „Die kleine Meerjungfrau“, „Das hässliche Entlein“ und „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“.

 

Meine Meinung

 

Seit meiner Kindheit liebe ich Märchen und das hat sich im Erwachsenenalter nicht geändert. Der Penguin Verlag hat in „Die schönsten Märchen“ nun eine Auswahl der beliebtesten Märchen von Hans Christian Andersen zusammen gestellt und diese in ein hübsches Cover mit Gold glänzenden Lettern verpackt. Für mich die perfekte Gelegenheit in die wunderschöne Welt der Meerjungfrauen, Erbsenschoten, Kaiser und Prinzessinnen abzutauchen.

 

Viele der Geschichten waren mir schon bekannt – trotzdem war es sehr reizvoll sie in den bildhaften Worten des Autors selbst zu lesen. Insgesamt bietet das Buch zwanzig unterhaltsame Märchen von Hans Christian Andersen in unterschiedlichen Längen.

 

"[…] mitten in der Blume auf dem grünen Fruchtknoten saß ein winzigkleines Mädchen so fein und lieblich, sie war nicht größer als ein Daumen, und deshalb wurde sie Däumelinchen genannt." (Seite 57)

 

Vor allem der bildhafte Schreibstil des Autors erweckte die phantastischen Märchen zum Leben und bot ein großartiges Kopfkino. Sehr berührend fand ich die Geschichten vom „Däumelinchen“, „Der fliegende Koffer“, „Der standhafte Zinnsoldaten“ und „Die Tochter des Schlammkönigs“. Mit Leichtigkeit konnte ich mich in die jeweiligen Protagonisten hineinversetzten und damit besonders gut in ihre Geschichten eintauchen.

Das besondere an Andersens Märchen ist ihre Tiefgründigkeit und Authentizität. Auch wenn die Geschichten rein fiktional und mit Fantasiewesen gespickt sind, steckt hinter der Geschichte immer eine Lehre die sich in das wahre Leben übertragen lässt.

 

Einige kennen sicherlich nur die Disney-Version des Märchens „Die kleine Meerjungfrau“ mit Happy End. Das Originalmärchen von Andersen gestaltet sich allerdings etwas anders und zeigt wie hart das Schicksal des Lebens in einem Augenblick sein kann, um dann zu guter Letzt noch etwas besseres bereit zu halten. Mir persönlich gefällt diese Orginalgeschichte sogar noch um einiges besser als die Interpretation von Disney.

 

"[…] nur ein einziger war ein wenig verschieden, er hatte nur ein Bein, denn er war zuletzt gegossen worden, und da war nicht mehr Zinn genug; doch stand er ebenso fest auf seinem einen wie die andern auf ihren zweien, und gerade er war es, der etwas besonderes wurde." (Seite 218)

 

„Die schönsten Märchen“ von Hans Christian Andersen ist eine wundervolle Sammlung für erwachsene Märchenfans. Zum Vorlesen für Kinder würde ich dieses Buch jedoch nicht empfehlen, denn leider sind keine Illustrationen oder Verzierungen eingearbeitet, die die Kinder bei der Visualisierung unterstützen könnte. Aus diesem Grund gibt es in der Bewertung einen kleinen Abzug, es verbleiben 4,5 von 5 Grinsekatzen.

 

Fazit

 

Eine schöne Märchensammlung die nicht nur Kinder in andere Welten entführt.

Source: www.bellaswonderworld.de/rezensionen/rezension-die-schoensten-maerchen-von-hans-christian-andersen
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-05-10 11:54
Rezension | Die Schöne und das Biest von Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve
Die Schöne und das Biest - Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve,Sonja Häußler

Beschreibung

 

Erfolglos tritt der verarmte Kaufmann und Vater von sechs Töchtern und sechs Söhnen seine Heimreise an, als ein Unwetter ihn zur Rast zwingt. Schutz findet er in einem geheimnisvollen Schloss in dem er auf mysteriöse Weise mit Nahrung versorgt wird. Kurz bevor er zur Weiterreise aufbricht, pflückt er eine Rose und wird von eim gar scheußlichen Biest aufgehalten. Der Kaufmann kann erst weiterziehen, nachdem er das Versprechen abgegeben hat, eine seiner Töchter zu schicken, die aus freiem Willen zu dem Biest ins Schloss zieht.

 

Die jüngste Tochter des Kaufmanns, die einfach nur „Die Schöne“ genannt wird, und sich von ihrem Vater eine Rose wünschte, nimmt diese Aufgabe völlig selbstlos an, indem sie aus freien Stücken die Schuld ihres Vaters bei dem Biest abträgt. Die Schöne rechnet fest damit vom Biest verspeist zu werden, doch auf dem Schloss erwartet sie etwas völlig anderes…

 

Meine Meinung

 

Als ich auf diese bibliophile Ausgabe des Märchenklassikers „Die Schöne und das Biest“ aufmerksam wurde, stand für mich sogleich fest, dass dieses schöne Buch unbedingt in mein Buchregal einziehen muss. Bisher kannte ich nämlich nur die diversen (Film-)Adaptionen von Disney, ARD und Co. sowie das Musical. Schon seit meiner Kindheit bin ich in die unglaublich romantische Geschichte, den Charakter von Belle, sowie in die wundervolle Musik verliebt.

 

Bei dieser Ausgabe handelt es sich allerdings um die ursprüngliche Geschichte über „Die Schöne und das Biest (bzw. das Tier)“ von der französischen Schriftstellerin Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve, die bereits Mitte des 18. Jahrhunderts veröffentlicht wurde. Schon nach wenigen Seiten wird klar, dass diese ursprüngliche Geschichte nur in den grundlegenden Dingen mit der allseits bekannten Interpretation von Disney übereinstimmt.

 

Wer hier nach den lebendigen Schlossgegenständen wie Herrn von Unruh, den Kerzenständer Lumière, Madame Pottine und ihren Sohn Tassilo Auschau hält wird nicht auf seine Kosten kommen. Bei der Originalgeschichte wird das Augenmerk viel mehr auf Tiere im Schloss sowie wundersame Einrichtungsextras gelegt. Außerdem spielen Feen und die wahre Abstammung von der Schönen im Vordergrund.

Auch wenn ich, zugegebener Maßen, zuerst etwas enttäuscht über die großen Differenzen war, konnte mich die wunderschöne Sprache und Stil der Schriftstellerin sowie die märchenhaft magische Geschichte in ihren Bann ziehen. Es bereitete mir nur umso mehr Freude, diese unbekannten Seiten der Geschichte kennen und lieben zu lernen. „Die Schöne und das Biest“ ist wirklich ein toller Märchenklassiker der auf allen Ebenen überzeugt!

 

Die wunderschönen Illustrationen und interaktiven Details der Designkünstler MinaLima machen „Die Schöne und das Biest“ zu einer ganz besonderen Buchperle die man nicht mehr aus der Hand legen möchte! Falls ihr Liebhaber schön gestalteter Bücher seid, und Geschichten nicht nur lesen sondern erleben wollt, dann solltet ihr hier definitiv zugreifen. (Psst: Eine ebenso wundervoll gestaltete Ausgabe gibt es bereits von „Peter Pan“ und „Das Dschungelbuch“ folgt im Juli!)

 

"Du hast selbst erkannt, dass es dich zärtlich liebt; und es ist weit besser, einen liebevollen Ehemann zu haben, als einen, dessen einziger Vorteil seine schöne Erscheinung ist." (Seite 91/92)

 

"Niemand anders als du hätte den Mut aufgebracht, sein Wort auf Kosten der eigenen Neigung zu halten oder sein Leben in Gefahr zu bringen, um das des eigenen Vaters zu retten. Und niemand außer dir darf hoffen, dass ihm zur Belohnung ein solches Glück beschieden wird wie das, das dir deine Tugend eingebracht hat." (Seite 114)

 

Fazit

 

Die ursprüngliche Geschichte des beliebten Märchenklassikers ist zauberhaft und urromantisch zugleich!

Source: www.bellaswonderworld.de/rezensionen/rezension-die-schoene-und-das-biest-von-gabrielle-suzanne-barbot-de-villeneuve
More posts
Your Dashboard view:
Need help?