logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Autoren
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
text 2017-03-02 13:57
BRÏN: Cover Release!
BRÏN - Sameena Jehanzeb

Tada! Woohoo! und Yippieyayay! Es ist soweit! Zeit euch den vollständig enthüllten Buchumschlag meines Romans BRÏN zu zeigen (s.u.).

Wie ich hier schon erwähnte, hatte ich das unglaubliche Glück, dass ich gebeten wurde das Coverdesign zu meinem Roman selbst zu gestalten. Im ersten Moment habe ich mich gefreut aber im zweiten Moment war mir erstmal mulmig zumute. Warum? Weil ich es unheimlich schwierig finde Dinge für mich selbst zu gestalten. Wenn ich illustriere und entwerfe, dann bin ich immer sehr pedantisch und selbstkritisch, aber normalerweise herrscht eine gewisse Distanz zu den Arbeiten, weil sie für andere Kunden entstehen und mir nicht derart nahe gehen. Da ist man auch mal enttäuscht, wenn eine tolle Idee abgelehnt wird, aber so be it! Bei dem Buchumschlag zu BRÏN war das allerdings zu 200% ein Herzensprojekt, so dass ich zwischenzeitig Angst hatte, dass ich niemals in der Lage wäre eine Gestaltung zu finden, mit der ich wirklich zufrieden sein könnte. Ich wollte etwas machen, was das Wesen des Romans einfängt, aber nicht so sehr ins Detail geht, dass zu viele Dinge definiert werden. Gesichtszüge z.B. oder die Architektur eines bestimmten Turms. Eine eher grafische Lösung schien mir sympathischer, als eine realistisch ausgearbeitete Illustration. Gleichzeitig sollte es aber auch nicht zu grafisch, also nicht zu eindimensional werden.

Mein erster Versuch BRÏN ein Gesicht zu verleihen ist dann auch direkt gescheitert und wurde abgelehnt. Meine Zweifel wuchsen. Eine ganze Woche zog ins Land und keine Muse wollte mich küssen. Die zweite Woche verging und noch immer tanzten die Musen auf einer anderen Party, zu der ich nicht eingeladen worden war. Aber dann, am Wochenende bevor die dritte Woche mich in das Tal der Verzweiflung stoßen konnte, schoss mir plötzlich ein Geistesblitz durch den Kopf und das Motiv entfaltete sich vor meinem geistigen Auge wie eine getrocknete Jasminblüte im heißen Teewasser. Ich sah die Sterne des Alls, das Leuchten der Magie, die Farben meiner Windwächterin. Ich sah Silhouetten und leuchtende Kanten, Rauch und glühende Augen. In einem Rausch skizzierte ich die einzelnen Elemente, klopfte sie zu einer hässlichen und groben Version meiner Idee zusammen und schickte den Entwurf hoffnungsvoll an den Verlag. Nervös wartete ich auf das Feedback und fragte mich, wie groß das Ausmaß meines zerstörten Daseins sein würde, wenn der Entwurf abgelehnt werden sollte. Glücklicherweise musste ich nicht lange warten und erhielt zu meiner großen Erleichterung, ein begeistertes: »Ja! Das ist es!«

Von da an ging alles irgendwie sehr schnell. In meinem Kopf war schließlich alles schon fertig und so musste ich meine groben Skizzen nur noch Element für Element sauber skizzieren und zu einem farbprächtigen Ganzen zusammenfügen. Und da sind wir nun. Voller Stolz präsentiere ich euch den Buchumschlag zu BRÏN:
Buchumschlag BRÏN von Sameena JehanzebWas haltet ihr von dem Ergebnis?

Source: moyasbuchgewimmel.de/brin-cover-release
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2017-02-23 08:28
Ein Buch entsteht: BRÏN und der Klappentext

Teaser: Ein Buch entsteht: BRINWie versprochen geht es diese Woche mit dem Klappentext für BRÏN weiter und wer hier mitgelesen hat wird wissen, dass das keine leichte Geburt war. Einen so kurzen Text zu verfassen, der ein ganzes Buch schmackhaft machen soll und dabei doch kaum etwas verraten darf, ist eine Kunst, die ich nicht beherrsche. Jedenfalls nicht bei meinem eigenen Buch, dafür bin ich wohl viel zu nah an den Charakteren und Geschehnissen dran. Alles ist aus meiner Sicht wichtig, die besten Dinge werden verschwiegen und was ist mit all den schönen Wortspielen, die ich mir unter Einsatz von viel Hirnschmalz nicht nur für die Kapitel-Überschriften ausgedacht habe?

 

Nach drei oder vier Versuchen, bei denen ich mir eher wie ein Einbeiniger bei einem Marathon vorkam, hat meine Verlegerin dann erst einmal eine Auszeit verordnet um selbst einen Vorschlag machen zu können. Dabei ist sie durchaus auf meine vorherigen Versuche eingegangen und hat auch hier und da einen meiner Sätze übernommen. Es hat trotzdem zwei Anläufe gebraucht, bis ich dann endlich soweit zufrieden war, dass ich den Klappentext absegnen konnte.

Gelernt habe ich daraus immerhin, dass ein Klappentext sehr viel mehr Disziplin verlangt als man denkt und dass ich zwar gut darin bin Geschichten zu schreiben, aber nicht darin Geschichten kurz und knackig zu beschreiben. Nicht die eigenen jedenfalls. Macht der Text euch nun neugierig? Ich kann es einfach nicht beurteilen. Es fehlt ja so entsetzlich viel!

Der fertige Klappentext:

Juno kämpft sich nach vielen Enttäuschungen durchs Leben. Bis zu dem Tag, als sie in eine Pfütze stolpert – und sich auf dem fremden Planeten Brïn wiederfindet …

Im mittelalterlichen Frankreich gesteht die heranwachsende Jeanne ihrer Freundin Marie ihre Liebe. Sie ahnt nicht, welche Folgen das für sie hat …

Die Führerin und magische Stimme des Planeten Brïn ist tot – der Planetenschild geschwächt, die Portale zu anderen Welten brechen zusammen …

So weit diese Ereignisse auseinander zu liegen scheinen, sind sie doch auf fantastisch-skurrile Weise miteinander verwoben. Brïn ist ein Planet voller Mystik und Magie. Wächter beschützen ihn vor Angriffen bizarrer Kreaturen und ein bestialischer Mörder treibt sein Unwesen.

Wie ein roter Faden ziehen sich dabei die Schicksale zweier Frauen, die über Raum und Zeit miteinander verbunden sind, durch den Strudel der Ereignisse.

Zum Schluss noch ein paar technische Infos zu BRÏN:

Verlag: Butze
Format: ca. 21 x 15 cm
ISBN-10: 3940611573
ISBN-13: 978-3-940611-57-4
Paperback: 18,95€
eBook: 12,99€
Erscheint: ∼ 01. Juni 2017

Teaser: Ein Buch entsteht: BRINDie Seitenzahl ist noch nicht abschließend geklärt. Im aktuellen Ist-Zustand umfasst BRÏN ca. 131.000 Worte auf 572 Normseiten, die nun erst einmal in ihre endgültige Form gebracht werden müssen. Davor steht aber erst noch das Lektorat an (bei dem vermutlich vor allem entlaufene Kommas eingefangen werden müssen…), und das Verfassen einer kleinen Hilfestellung bei der korrekten Aussprache der Namen, denen ihr in BRÏN begegnen werdet. Vielleicht auch ein klassisches Nachwort? Mal überlegen…

Was aber erzähle ich euch im nächsten Artikel? Vielleicht etwas darüber, wie der Buchtitel nun zustande gekommen ist? Warum es nicht der ursprüngliche Arbeitstitel geworden ist und wie der eigentlich lautete? Oder doch lieber mehr über den Buchumschlag?

Source: moyasbuchgewimmel.de/ein-buch-entsteht-brin-und-der-klappentext
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2016-03-14 08:49
Ein schönes Buch zum Träumen
Die Traumweberin (MIRA Star Bestseller Autoren Romance) - Ben Bennett

Ruby arbeitet in einem Hospiz und begleitet dort die Menschen auf ihrem letzten Weg. Alle Menschen lieben Ruby, sie strahlt eine unheimliche Wärme aus, sie ist das Licht - so sagt es einer der Hospizbewohner. Auch ich mochte Ruby von Beginn an, sie ist scheinbar ein sehr herzlicher Mensch und solche gibt es viel zu selten. Außerdem ist sie fasiziniert und noch viel mehr, als dieser mysteriöse Surfer in ihre Obhut kommt, der erst vor kurzem am Strand von St Ives angespült wurde. Denn sie spürt ganz eindeutig eine Verbindung zu ihm und schafft es dank ihrer Großmutter Tilda in seine Träume und was sie da sieht ....... (dürft ihr dann selbst lesen, denn das möchte ich nicht verraten)

Das Buch ist wunderschön geschrieben und ich kam sofort super in die Geschichte hinein. Anfangs hatte ich ein wenig Bedenken, aber die konnte ich ganz schnell über Board werfen.
Die Kapitel sind angenehm kurz, was ich ja besonders mag, denn so kann man schon mal eben noch nebenbei ein Kapitel weglesen und muss nicht mittendrin abbrechen. Ich mag sowas nämlich nicht.
Außerdem fand ich die Szenen allsamt wunderbar beschrieben. Sie waren ziemlich detailliert und schön ausgeschmückt, aber trotzdem nicht zu überhoben. Hier ist also ein gesundes Mittelmaß gefunden worden.
Übrigens wird die Geschichte in der Erzählperspektive geschrieben. Für mich war das schon beinahe ungewohnt, da ich in letzter Zeit nur noch Bücher in der 1. Person lese (was ja schon Überhand nimmt). Das war nun kein Problem, sondern einfach ungewohnt, aber mal eine tolle Abwechslung. Da sind die Geschmäcker ja grundsätzlich verschieden.

Was mir persönlich etwas gefehlt hat, das Buch hat mich nicht 100 %ig fesseln können. Denn obwohl ich abends locker noch 1 - 2 Kapitel hätte lesen können, habe ich es schon mal zur Seite gelegt. Außerdem hat es in mir selten Emotionen aufgewühlt. Es war schön, gar keine Frage. Aber irgendwas fehlte mir halt.
Das Cover ist auch nicht unbedingt meins. Die Farbgestaltung finde ich wirklich toll. Aber hier hätte ich mir irgendwas gewünscht, was auf die Träume zurückkführen lässt. Oder Ruby / Tilda / ...? Hätte ich das Buch nun im Geschäft gesehen, wäre ich tatsächlich dran vorbei gelaufen.

Trotzdem bekommt die Geschichte von mir 4 von 5 verdiente Sterne und ich bedanke mich bei Mira Taschenbuch für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Like Reblog Comment
url 2016-01-13 17:20
*Blogtour, Interview* Tag 5 #DarkHopeBT im Interview Autorin Vanessa Sangue

Hallo liebe Lesefreunde,

Willkommen heute zu Tag 5 der Blogtour von "Dark Hope 2 - Verbindung des Schicksals" von Autorin Vanessa Sangue. In den letzten paar tagen konntet ihr ja schon so einiges erfahren. Gestern hat die Tour einen Stopps bei  heute an Tag 5 der Blogtour gibt es bei mir ein Interview mit der Autorin Vanessa Sangue und über ihr Buch "Dark Hope- Gebieter des Schicksals"

Ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei
Like Reblog Comment
show activity (+)
url 2015-08-11 16:03
*Interview* Vorgestellt und nachgefragt - mit.....

.... Autorin Sandra Florean 

.... Autorin Sandra Florean 

 
Für meine Leser habe ich heute wieder eine ganz besondere Interviewpartnerin, einige, wenn nicht sogar die meisten werden sie bestimmt kennen. Wer kennt sie nicht, die "Nachtahn - Reihe" um den Vampir Dorian Fitzgerald, aber lest selbst was Autorin Sandra Floreanuns über sich erzählt :-), an dieser Stelle erstmal vielen Dank an Autorin Sandra Florean. Ich freue mich sehr das du dir die Zeit nimmst und mir ein paar Fragen beantwortest.
Source: lesemappe.blogspot.de/2015/08/interview-vorgestellt-und-nachgefragt.html?m=0
More posts
Your Dashboard view:
Need help?