logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: flavia-de-luce
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-05-01 13:43
Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort von Alan Bradley
Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort: Roman - Alan Bradley,Gerald Jung

Wie, was und wer?

 

Ach, wie lange musste ich auf einen weiteren Flavia de Luce - Band warten? Lange, viel zu lange nach meinem Geschmack und noch schlimmer, ich muss jetzt wieder ewig warten!!! 

Denn der neue Band ist schwupdiwups schon ausgelesen und eigentlich möchte ich sofort wissen, wie geht es weiter mit meinen Freunden auf Buckshaw!

 

Aber der Reihe nach...

Ander als viele andere Autoren gelingt es Alan Bradley, dass seine Reihe um die 12-jährige, zugegeben neunmalkluge und nerdige Flavia im ländlichen England der 50er Jahre immer spannender und nicht langweiliger wird. Da können sich andere mal ein paar Scheibchen abschneiden. 

Im neuen Band ist Flavia wieder zurück aus dem "Exil" des kanadischen Internets und erwartet eigentlich ein großes Begrüßungskomitee, aber nix da... keiner scheint sie so recht vermisst zu haben von der de Luce-Sippe, denn Colonel de Luce ist schwer krank und die Sorge um ihn, treibt alle um. Da braucht es schon eine Leiche, um die Spürnase Flavia abzulenken und auf andere Gedanken zu bringen. 

 

Der Fall war ganz schön verzwickt, aber letztlich passend und es machte Spaß, gemeinsam in Wohnungen herumzuschnüffeln, Aufflüge nach London zu machen oder Leute auszufragen. Flavia hat es echt drauf! 

Das Ende, also das Buchende, ist hingegen nicht so erbaulich und lässt den geneigten Leser nach einer Fortsetzung gieren.

 

Es gibt 5 von 5 Sternen für eine tolle, unterhaltsame und Chemikalien reiche Lektüre!!!

 

 

Like Reblog Comment
show activity (+)
quote 2017-05-01 13:29
Dabei sind die traumlosen Nächte manchmal die schlimmsten, weil man aus ihnen zurückkehrt, ohne zu ahnen, wo man war und was man getan hat.
Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort: Roman - Alan Bradley,Gerald Jung

Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort von Alan Bradley, Seite 330.

Like Reblog Comment
show activity (+)
quote 2017-04-28 07:20
Erstaunlich, was für ein Hochgefühl so ein Leichenfund auslösen kann!
Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort: Roman - Alan Bradley,Gerald Jung

Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort von Alan Bradley, Seite 45

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2016-10-06 13:30
Flavia I
Flavia de Luce 1 - Mord im Gurkenbeet: Roman - Alan Bradley

Englischer Humor + Krimi pur!

 

Ich habe mir diesen Roman zugelegt, weil mich die Protagonistin neugierig machte.
Zwar komme ich mit dem schwarzen englischen Humor nicht immer so klar, aber ich wollte wissen, wie ein junges Mädchen ihrem verdächtigen Vater helfen möchte.

 

Flavia de Luce ist frech und scheint ziemlich intelligent zu sein. Ihr Interesse an Chemie für eine 11jährige ist äußerst selten, aber phänomenal!
Und neugierig ist sie ja auch überhaupt nicht 

 

Flavias Vater wird verhaftet, nachdem die Polizei herausfindet, das der Ermordete in dem Gurkenbeet hinter de Luces Haus ein alter Klassenkamerad von Mr. de Luce ist. Natürlich zieht die Polizei dadurch ihre Schlüsse und handelt entsprechend.
Flavia möchte ihrem Vater helfen, und beginnt ihre eigene Recherche.

 

Wie sie an eine Sache herangeht, ist typisch kindlich und doch teilweise klug durchdacht. So findet sie Kleinigkeiten heraus, die der Polizei entgehen, oder diese nicht für wichtig erachten. Diese erfährt sie teils an Stellen, da würden die Ermittler gar nicht suchen.
Alles aus einem kindlichen Blickwinkel, mit anderen Möglichkeiten, mit weiteren „unauffälligen“ Details. Dadurch ist sie meist immer auf demselben Stand, wie die Polizei mit der Leiche und ihren Beweismitteln.
Doch je tiefer Flavia in die gemeinsame Vergangenheit von ihrem Vater und dem Ermordeten eintaucht, umso mehr fragt sie sich, ob sie überhaupt eine Hilfe ist oder ob sie für ihren Vater nur noch alles schlimmer macht…

 

Ab und an gibt es zwischen Flavia und ihren Schwestern auch humorvolle Szenen, die das Drama um ihren Vater wohl etwas auflockern sollen.
Bei mir hilft es, ich konnte schmunzeln und fühlte mich danach immer nicht mehr ganz so befangen.

 

Fazit:

Der Krimi war wirklich mal was total anderes. Eine 11jährige, die sich mit Chemie auskennt, eine Giftmischerin ist und trotz zweier Schwestern eher Einzelgängerin ist, ist wirklich einmalig!
Der Roman bekommt von mir vier von fünf Sterne. Der zweite Band ist mittlerweile schon im SuB.

Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2016-07-05 06:29
Thrice the Brindled Cat Hath Mew'd--Flavia de Luce #8
Thrice the Brinded Cat Hath Mew'd: A Flavia de Luce Novel - Alan Bradley

Flavia de Luce returns from boarding school, eager to get back to Bishop’s Lacey, but is met with the news that her father is ill and hospitalized. She ventures into town to commiserate with her friend, the pastor’s wife, and ends up on an errand to a woodcarver’s shop. She finds the woodcarver upside down and in dire straits. Thus begins Flavia’s 8th case to solve.

 

As with the other Flavia de Luce mysteries, the strength of this story is in the unusual characterization of Flavia herself, and in the relationships she has built with the townspeople of Bishop’s Lacey. Most of the series ends with a cliffhanger, and this installment is no exception. I look forward to seeing what is next for these characters.

More posts
Your Dashboard view:
Need help?