logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: shutter-island
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-04-03 10:19
Book2movie-Rezension eines guten Suspense-Thrillers
Shutter Island - Dennis Lehane

Da ich den Film schon vorher gesehen habe, und die Meinung bzw. das Vorwissen sich durchaus auf meine Bewertung des Romans auswirkte, ist eine Book2movie-Rezension in diesem speziellen Fall unerlässlich.

 

Buch: 3,5 Sterne

Sehr wohlwollend aufgerundet auf 4 Sterne

 

Dieser Roman hat von der Atmosphäre und der Sprache enorme Schwächen. Die Insel, die Anstalt und die Szenen werden mit einer relativ großen Spracharmut und in sehr klinisch-sterilem Stil beschrieben. Solche Umgebungen passen zwar durchaus zum Ambiente einer sehr gut geführten Irrenanstalt, aber einfach nicht zum mysteriösen Verwirrspiel des Plots, in dem viele Geheimnisse und Hintergründe sich dem Leser in diesem Krankenhaus, in dem irgendetwas nicht stimmen kann, einfach nicht offenbaren. Hier bin ich schon bei der eigentlichen Stärke des Romans: Der Plot und die Auflösung des Rätsels sind grandios und suchen ihresgelichen in der Literatur, konnten von mir aber nicht mehr so ausführlich genossen werden, da ich die Handlung durch den Film schon kannte.

 

Film: 4,5-5 Sterne

Martin Scorsese märzt die atmosphärischen Schwächen des Romans komplett aus und lässt den Cineasten in einem optisch opulenten Meisterwerk des Suspense im Kreis stolpern. Kameraeinstellungen, Effekte und Symbolik geben immer wieder Hinweise auf den Plot und das überraschende Ende, werden aber vom Zuschauer genauso wie von der Hauptfigur ignoriert, da Sie mit der vorgefassten Meinung nicht übereinstimmen. Erst nach der Auflösung schlägt man sich auf den Kopf, dass man so blind hatte sein können - ein wundervoller psychologischer Trick. Die Hauptdarsteller, allen voran Leo di Caprio, spielen grossartig. Der einzige Kritikpunkt den ich gelten lasse ist, dass Scorsese manchmal mit den Effekten und Symbolen ein bisschen zu sehr übertrieben hat, aber das ist Jammern auf höchstem Niveau, was zwar einem Kino-Profi den Verdienst einer Oscarnominierung kosten möge, aber mich persönlich noch immer sehr erfreut hat.

 

Fazit: Der Film ist wesentlich besser als das Buch.

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2016-09-28 02:10
Frustrating ending
Shutter Island - Dennis Lehane

 

Was he nuts or not?

Which story is real?!

Arg!

 

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2016-09-10 13:25
Halloween Bingo 2016 - Book 7 (Set in New England)
Shutter Island - Dennis Lehane

Set in New England : Shutter Island, Dennis Lehane

 

Yowzer!

 

The year is 1954. U.S. Marshal Teddy Daniels and his new partner, Chuck Aule, have come to Shutter Island, home of Ashecliffe Hospital for the Criminally Insane, to investigate the disappearance of a patient. Multiple murderess Rachel Solando is loose somewhere on this remote and barren island, despite having been kept in a locked cell under constant surveillance. As a killer hurricane relentlessly bears down on them, a strange case takes on even darker, more sinister shades—with hints of radical experimentation, horrifying surgeries, and lethal countermoves made in the cause of a covert shadow war. No one is going to escape Shutter Island unscathed, because nothing at Ashecliffe Hospital is what it seems. But then neither is Teddy Daniels.

 

 

So. Damn. Good.

 

I do enjoy Lehane's writing. I've said before I always get such a sense of place when I read his novels. But his ear for dialogue is pretty good too (I think anyone who's watched The Wire would agree with me).  And this is what I think lifts his work out of being just another police procedural, and into something a bit more special. 

 

And if anyone is looking for bingo ideas, there's a hurricane (dark and stormy night), a graveyard scene, and the whole thing starts off with a locked room mystery. 

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2016-09-09 14:40
Reading progress update: I've read 37%.
Shutter Island - Dennis Lehane

"Wait a minute - sent? Christ, Teddy, how fucking deep are we here?"

 

Teddy sighed, looked over at him. "Deep."

 

Must get back to work, must get back to work, must get ba.......... Screw that, just one more chapter.

Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2016-09-09 13:49
Reading progress update: I've read 29%.
Shutter Island - Dennis Lehane

I always get such a sense of place when reading Lehane's books. Whether it's the streets of Boston (Kenzie and Genarro), or Miami and Cuba (Joe McCoughlin), I really do feel as if I'm there.

 

And this book is no exception. I've visited a few of the Boston Harbor islands that are mentioned here and I can certainly picture the fictional Shutter Island.

 

I'm reading this one for my 'Set in New England' square, but seeing how a patient has seemingly just vanished from a locked prison cell, I reckon it could count as a 'locked room mystery'.

More posts
Your Dashboard view:
Need help?