logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Bücher
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
review SPOILER ALERT! 2017-08-16 07:27
Vorübergehend verschossen
Vorübergehend verschossen: Roman - Anke ... Vorübergehend verschossen: Roman - Anke Maiberg

8,49 

inkl. MwSt

Verkauf erfolgt durch DigitalStores GmbH

DOWNLOAD-GRÖSSE: 573 KB

BASTEI ENTERTAINMENT

FRAUENROMANE

317 SEITEN

ALTERSEMPFEHLUNG: AB 16 JAHREN

ERSTERSCHEINUNG: 25.08.2017

 

 

Nelli ringt ums richtige Braut-Outfit – ihr Bräutigam Tim ringt um Fassung. Er ist auf Junggesellentour in Las Vegas versackt. Nun muss sein Zwillingsbruder einspringen. Felix gibt sich als Tim aus. Er heiratet Nelli und fliegt mit ihr in die Flitterwochen. Tim muss solange in Las Vegas die versehentliche Spaß-Hochzeit mit einer alten Jugendfreundin annullieren lassen. In Nizza entdeckt Nelli so viele tolle neue Seiten an ihrem Ehemann, dass sie ihrer Hochzeitsnacht erst recht entgegenfiebert. Die versucht Felix zunächst mit allen Tricks zu verhindern. Aber dann erkennt er, dass er sich verliebt hat. Und auch in Las Vegas spitzt sich die Katastrophe noch zu ...

 

 

Meine Meinung:

Ich habe vor einigen Wochen das Debüt der Autorin Ist das Liebe oder kann der weg gelesen und fand es sehr unterhaltsam. Daher habe ich mich auch gefreut, dieses neue rezensieren zu dürfen. 

 

Der Einstieg ist mir sehr gut gelungen, ich war direkt in der Geschichte drin. Der Schreibstil war wieder sehr flüssig, was mir das Lesen sehr erleichtert hat.

 

Es war sehr unterhaltsam, Tims Not nach dem Junggesellenabschied zu erleben. Ich fand es nur nicht ganz realistisch, dass Felix sich auf diese Sache eingelassen hat. 

 

Von den Charakteren her war Felix mir direkt viel sympathischer als Tim. 

 

Es wechselt in der Geschichte in den Kapiteln immer zwischen Nelly und Tim hin und her. Da muss ich sagen, dass mir Nellys und Felix Geschichte viel mehr interessiert hat als die von Tim. 

 

Alles in allem kann ich für alle Fans von leichter humorvoller Frauenlektüre eine klare Kauf- und Leseempfehlung geben. Von mir bekommt das Buch gute 4 Sterne. 

Like Reblog Comment
review SPOILER ALERT! 2017-08-14 13:31
Was ich getan habe
Was ich getan habe: Thriller - Anna Geor... Was ich getan habe: Thriller - Anna George,Henriette Zeltner

€ 9,99 [D] inkl. MwSt. 

 

€ 10,30 [A] |  CHF 13,90* 

(* empf. VK-Preis) 

 

Taschenbuch, BroschurISBN: 978-3-442-71512-1

 

NEU 

 

Erschienen: 10.07.2017 

 

 

 

Davids wunderschöne Frau liegt tot in ihrem gemeinsamen Haus. Sie hatten eine obsessive Ehe, er war so hingerissen von ihrer Schönheit, ihrer Freiheit, ihrer Stärke. Eine leidenschaftliche und intensive Liebe – bis zu dieser Nacht, in der Schreckliches geschehen ist ... Wozu kann ein Mensch fähig sein? Dunkel, aufwühlend und schockierend – »Was ich getan habe« ist ein packender Thriller über das tödliche Risiko, das man eingeht, wenn man liebt.

Meine Meinung:

Ich bin durch den interessanten Klappentext auf das Buch aufmerksam geworden. Mir ist das Buch freundlicherweise vom Verlag zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt worden. 

Der Einstieg in das Buch ist mir sehr schwer gefallen, ich kam mit dem Schreibstil nicht so gut zurecht und ich fand auch, dass auf den ersten hundert Seiten eigentlich nicht viel passiert. Spannung habe ich vergeblich gesucht. 

Auch die Charaktere haben mir nicht zugesagt.

Erst zum Schluss hin kam ein wenig Spannung auf. Das Ende war interessant gemacht, aber auch nicht so ganz unerwartete Wendungen. 

Alles in allem hat mich das Buch leider nicht wirklich begeistern können, von mir bekommt das Buch 3 Sterne. 

 
Like Reblog Comment
review SPOILER ALERT! 2017-08-14 10:49
Trinity Bittersüße Träume
Trinity - Bittersüße Träume (Die Trinity-Serie, Band 4) - Audrey Carlan,Graziella Stern
  • Thriller Liebesroman 
  • Taschenbuch
  • Klappenbroschur
  • 320 Seiten
  • Life - The Trinity Series
  • Aus dem Englischen übersetzt von Graziella Stern.
  • ISBN-13 9783548289373
  • Erschienen: 14.07.2017
  •  
  • Aus der Reihe "Die Trinity-Serie"
  • Band 4

 

Das Leben von Maria de la Torre liegt in Scherben: Thomas, die Liebe ihres Lebens, wurde als Polizist im Dienst getötet, als er Marias beste Freundin Gillian Callahan vor einem irren Stalker retten wollte. Thomas‘ Zwillingsbruder Redding sieht Maria auf der Beerdigung zum ersten Mal und versteht sofort, warum sich Thomas in die temperamentvolle Tänzerin verliebt hatte. Doch die Verlobte seines toten Bruders ist für ihn tabu. Bis plötzlich der Mann auftaucht, der vor Jahren beinahe Marias Tanzkarriere zerstört hätte. Redding will alles tun, um Maria zu beschützen. Doch je näher er ihr kommt, umso stärker wird seine Leidenschaft ...

 

Meine Meinung:

 

Ich mag ja den Schreibstil der Autorin total gerne, habe die komplette Calendar Girl Reihe verschlungen und verfolge auch mit Begeisterung diese Reihe. Daher habe ich mich sehr auf den neuen Teil der Reihe gefreut. Dieser wurde mir freundlicherweise vom Verlag zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. 

 

Es war jetzt ja schon einige Zeit her, dass ich den 3. Teil gelesen habe, aber der Einstieg ist mir trotzdem recht leicht gefallen, die Erinnerung kam schnell zurück. Auch der flüssige Schreibstil hat dies natürlich erleichtert. 

 

In diesem Teil geht es ja erstmals nicht um Gillian und Chase, sondern um Gillians Freundin Maria de la Torre, dessen Freund Thomas im Einsatz getötet wurde. Auf der Beerdigung steht ihr auf einmal sein ihr unbekannter Zwillingsbruder gegenüber. 

 

Der Anfang des Buches war total toll, aber ich muss sagen, im Verlauf konnte meine Begeisterung nicht ganz so gehalten werden. 

 

Toll fand ich natürlich wieder, dass es stetig ein Wiedersehen mit den ganzen Charakteren gab, das hat mir sehr gut gefallen. Ich finde nur, dass es ein wenig zu dramatisch wurde. Erst wird Gillian in den ersten drei Bänden bedroht und verfolgt und nun passiert ihrer Freundin dasselbe mit ihrem Exfreund. Das war mir persönlich zu unrealistisch und zu dramatisiert dargestellt. 

 

Auch dass es gar kein Problem darstellt, dass Maria nach der Beerdigung ihren verstorbenen Freund direkt durch den Zwillingsbruder ersetzt, fand ich falsch. Das entbehrt einfach jeglicher Realität und Moralvorstellung. Dadurch haben mir die Erotikszenen auch nicht so gut gefallen wie in den anderen Büchern.

 

Alles in allem fand ich diesen Band schwächer als beispielsweise den 1. und den 3., aber dennoch hat mir dieses Buch trotz der Kritikpunkte schöne Lesestunden bereitet. Ich freue mich nun auf den abschließenden 5. Teil, in dem es um Kathleen gehen wird. Von mir bekommt dieses Buch 4 Sterne. 

 
Like Reblog Comment
review SPOILER ALERT! 2017-08-10 17:56
New York Dairies -Zoe-
New York Diaries - Zoe: Roman - Carrie Price

Klappenbroschur, Knaur TB 

 

03.07.2017, 336 S.

Diese Ausgabe ist lieferbar

 

 9,99

 

 

New York Diaries Reihe 
Band 1: Claire von Ally Taylor
Band 2: Sarah von Carrie Price
Band 3: Phoebe von Ally Taylor 
Band 4: Zoe von Carrie Price

 

 

 

Die Erfolgsserie geht weiter - der neue Roman von Carrie Price aus der Reihe "New York Diaries": eine junge Frau zwischen ihrem großen Traum und ihrer großen Liebe.

 

 

Zoe Hunter kommt mit zu viel Gepäck, einer pinken Couch und dem großen Traum, Schauspielerin zu werden, aus Idaho nach New York. Doch die Wohnung, die sie beziehen wollte, wurde anderweitig vermietet, und der Übergangsjob in einem Café ist auch weg. Ihre erste Nacht verbringt sie auf ihrer Couch in einer Seitenstraße und lernt dort den schrägen Matt Booker kennen, der ihr eine Wohnung im Knights Building verschafft. Aber in New York hat niemand auf die talentierte Miss Idaho gewartet. Trost findet sie bei Matt, der Zoe mehr und mehr verzaubert. Doch dann fordert ihr neuer Agent von Zoe eine Entscheidung: Karriere oder Liebe?

 

Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die "New York Diaries"!

 

Meine Meinung:

 

Ich habe ja auch schon die anderen drei Teile begeistert gelesen. Daher habe ich mich natürlich ebenfalls auf diesen letzten Teil der Reihe sehr gefreut. Freundlicherweise wurde mir das Buch vom Verlag zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. 

 

Der Einstieg in das Buch ist mir wieder sehr leicht gelungen, ich war gleich in der Geschichte drin. Auch der Schreibstil war wie gewohnt sehr flüssig, so dass es schnell zu lesen war. 

 

Die Hauptprotagonistin Zoe hat mir direkt sehr gut gefallen, ich konnte ihre Not total verstehen und habe Matt daher natürlich auch sofort ins Herz geschlossen, der ihr so völlig selbstverständlich geholfen hat. 

 

Was ich in diesem Teil besonders toll fand, war, dass die vorherigen Protagonistinnen immer mal zwischendurch eine Rolle gespielt haben. Eigentlich müsste Zoes neuer Freundin auch noch ein Teil gewidmet werden. 

 

Meiner Meinung nach können bei dieser Reihe aber dennoch alle Teile unabhängig voneinander gelesen werden. 

 

Mir hat in diesem Buch das Thema Schauspielerei sehr gut gefallen und auch die Entwicklung, die Zoe hier mit gemacht hat. Es gab hier Höhen und Tiefen, mir kam es schon realistisch vor. 

 

Alles in allem war dieser 4. Teil ein absolut gelungener Abschluss dieser tollen Reihe. Ich könnte gar nicht sagen, welcher Teil mein Favorit war. Mir haben eigentlich alle Bücher gleich gut gefallen. Ich kann hier auf jeden Fall eine Kauf- und Leseempfehlung aussprechen. Von mir bekommt auch dieser Teil der Reihe 4 Sterne. 

 
Like Reblog Comment
review SPOILER ALERT! 2017-08-07 16:26
Die Bucht, die im Mondlicht versank
Die Bucht, die im Mondlicht versank: Rom... Die Bucht, die im Mondlicht versank: Roman - Lucy Clarke,Claudia Franz
  • € 15,00 [D], € 15,50 [A]
  • Erschienen am 02.06.2017
  • 416 Seiten, Klappenbroschur
  • Übersetzt von: Claudia Franz
  • ISBN: 978-3-492-06027-1

 

 

Folge den Spuren im Sand …

Als Jacob sich von seiner Mutter Sarah verabschiedet, um zu einer Strandparty zu gehen, ist alles wie immer. Am nächsten Morgen ist nichts mehr, wie es war: Jacob ist verschwunden. Vor genau sieben Jahren verschwand auch Marley an diesem Strand, der Sohn von Sarahs bester Freundin Isla. Später wurde er tot geborgen. Verzweifelt sucht Sarah nach Spuren und stößt dabei auf viele Fragen: Wo war ihr Mann in der Nacht, als Jacob verschwand? Warum sind Jacobs Klamotten in Islas Haus? Und was verschweigt der Fischer, der damals Marleys Leiche fand? Stück für Stück setzt sich ein Bild der Ereignisse zusammen, das Sarah dazu zwingt, sich endlich einer Wahrheit zu stellen, vor der sie so viele Jahre lang die Augen verschlossen hat.

 

Meine Meinung:

Ich habe bisher die letzten beiden Bücher der Autorin gelesen und war daher sehr gespannt auf ihr neuestes Werk. Das Cover passt auch wieder sehr gut zu den anderen Romanen. 

 

Der Einstieg in das Buch ist mir diesmal recht schwer gefallen, ich kann aber nicht so genau sagen, woran es lag. 

 

Der Roman wechselt immer zwischen Sarah und Isla hin und her, so dass man beide Sichtweisen nachvollziehen konnte. Dieses Familiendrama befasst sich vor allem mit Schicksal, Mutterliebe, Freundschaft und der Frage, wieviel Wahrheit eine Freundschaft ertragen kann, ohne zugrunde zu gehen. 

 

Lange ist man am Rätseln, was es Jacobs Verschwinden auf sich hat. War es Absicht oder ist er nicht freiwillig gegangen?

 

Das Buch konnte im weiteren Verlauf mit überraschenden Wendungen aufwarten, zum Ende hin kamen noch sehr tragische Begebenheiten hinzu. 

 

Alles in allem kann ich hier eine klare Kauf- und Leseempfehlung geben. Mir hat auch dieses Buch der Autorin wieder sehr gut gefallen, freue mich schon auf weitere Werke von ihr, die hoffentlich nicht lange auf sich warten lassen. Von mir bekommt das Buch sehr gute 4,5 Sterne. 

More posts
Your Dashboard view:
Need help?