logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: a-game-of-thrones
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2019-06-04 03:44
BEA 2019, Pt 3- The Loot

Got some good stuff at this year's BEA.  My summer is fully booked. 

 

A Heart so Fierce & Broken 
 
Africaville 
 
American Dirt
 
 
Bluff
 
 
Cursed
 
 
Dear Haiti, Love Alaine...
 
 
How to be an AntiRacist
 
 
Imaginary Friend
 
 
Information Wars
 
 
Lalani of the Distant Sea
 
 
Little Weirds
 
 
Me & White Supremacy
 
 
Motherhood so White
 
 
Moving Forward
 
 
Oblivion or Glory
 
 
Princess of the Hither Isles
 
 
Secret Service
 
 
Serpent & Dove
 
 
Sophia, Princess among Beasts
 
 
The Dreaming Tree
 
 
The Flight Girls
 
 
The Nanny
 
 
The Passengers
 
 
The Science of Game of Thrones
 
 
The Storm Crow
 
 
The Water Dancer
 
 
Tristan Strong Punches a Hole in the Sky
 
 
A ASWanderers
 
 
Witcraft
Like Reblog Comment
show activity (+)
text 2019-05-01 16:27
Reading progress update: I've read 100%.
Remember the Future (The Chronicles of the Harekaiian #9) - Shanna Lauffey

Okay, I couldn't stop. I haven't been able to write the review yet though. I watched the latest episode of Game of Thrones yesterday as well as finishing this and between the two, I'm completely emotionally exhausted! Review in the next couple of days, promise.

Like Reblog Comment
url 2019-04-30 06:41
Game of Thrones Begins: What B2B Marketers Should Learn From It?

 

Eight seasons, perfect comebacks, unexpected plots, love, bloodbaths, fiery
dragons, and power packed dialogues – is not just what the favorite ‘Game Of
Thrones’ is all about.

 

Apart from keeping the audience glued to the screen with witty one-liners and
cinematic pleasures, it also has a lot of lessons for B2B marketers out there. So
we thought of collating all of that into a single plate and serve you with the
most exceptional marketing lessons.

Source: www.bluemailmedia.com/blog/what-b2b-marketers-learn-from-game-of-thrones
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2019-04-10 16:27
Rezension | Feuer und Blut - Erstes Buch von George R. R. Martin
Feuer und Blut - Erstes Buch: Aufstieg u... Feuer und Blut - Erstes Buch: Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros - George R.R. Martin,Andreas Helweg

Bereits Ende November 2018 erschien mit George R. R. Martins “Feuer und Blut” das erste Buch zu der Vorgeschichte des Hauses Targaryen und der Eroberung des Eisernen Thrones durch Aegon Targaryen. Die Fangemeinschaft der erfolgreichen “Game of Thrones” Reihe (dt. “Das Lied von Eis und Feuer”) erwartet sehnlichst die Fortsetzung des eigentlichen Epos und nun liefert der Autor eine fast 900 Seiten mächtige geschichtliche Abhandlung.

 

Mein Einstieg in die Welt von Westeros erfolgte vor dem heimischen Fernseher durch die erfolgreiche Serienadaption von HBO. Die zu Grunde liegenden Romane von George R. R. Martin dazu habe ich bisher nicht gelesen (möchte dies aber definitiv noch nachholen). Eigentlich dachte ich die Vorgeschichte über das Haus der Targaryen wäre für mich der perfekte Einstieg in die literarische Welt George R. R. Martins. Allerdings habe ich mich mit der Zeit etwas schwer mit diesem dicken Schinken getan und fühlte mich irgendwann schlichtweg erschlagen von zuviel Input.

Mir war von Anfang an bewusst, dass ich es bei “Feuer und Blut” nicht mit einem handelsüblichen Roman zu tun habe, sondern mit einer Chronik die mit der nüchternen Abhandlung der Ereignisse eher an ein Geschichtsbuch erinnert. Soweit so gut – immerhin bin ich ein großer Fan von J. R. R. Tolkien und mit vielen seiner Werke (so auch mit dem Silmarillion) bereits vertraut. Während mir der Einstieg in das Buch noch recht leicht fiel und ich vollkommen begeistert von Martins Aufbau der umfangreichen Familiendynastie war, umso schwerer wurde es für mich mit dem zunehmenden Voranschreiten in der Geschichte die unzähligen Namen (von denen zu meiner Verzweiflung einige auch gleich mehrfach vergeben wurden) nicht durcheinander zu bringen. Aus diesem Grund habe ich auch eine recht lange Zeit benötigt um mich durch diese Geschichte zu lesen, und dennoch habe ich das Gefühl nicht im Ansatz alle Zusammenhänge zu begreifen.

 

Die Eroberung des eisernen Throns durch Aegon war für mich tatsächlich sehr spannend und interessant, auch die ersten Nachfolger auf den Thron die sich alleine durch ihr Naturell sehr unterschieden, fesselten meine Aufmerksamkeit, jedoch spätestens beim Tanz der Drachen wurde es für mich als Einsteiger zu komplex. “Feuer und Blut” wird durch seine unglaublich hochwertige Aufmachung und den schönen schwarz-weiß Illustrationen von Doug Wheatley einen besonderen Platz in meinem Buchregal erhalten. Bestimmt werde ich das Buch in der Zukunft als Nachschlagewerk nutzen, denn diesen Sinn scheint es in meinen Augen eher zu entsprechen als dem eines Romans den man sich zum Zwecke der Unterhaltung widmet.

 

Fazit

 

Ein faszinierendes Werk, dass sich jedoch eher für die eingefleischte Game of Thrones Fan-Gemeinschaft eignet als für einen Einsteiger.

Source: www.bellaswonderworld.de/rezensionen/rezension-feuer-und-blut-erstes-buch-von-george-r-r-martin
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2019-03-29 18:14
A Game of Thrones (A Song of Ice and Fire)
A Game of Thrones (A Song of Ice and Fire) - George R.R. Martin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

I don't think that I shall ever fully understand or that I shall ever fully comprehend all the fame and all the admiration behind this Fantasy series, for as much as I love to read Fantasy novels, this Fantasy novel's definitely not one of my favorites. True, it has got a lot of good points, but it has also got a lot of bad points, the kind of bad points that are extremely hard to digest and extremely to forget, for they are for the lack of a better term too cruel and too unbelievable. I am sure that you have your own reasons why this Fantasy series is one of the best Fantasy series out there, and why the television series is one of the best television series out there, but I also have my very own reasons why it's not to me, and why I couldn't rate it higher. For, as much as I loved some of the although very well and brilliantly written dialogues and scenes within this novel, I couldn't digest some of them, for they were just too crazy, too insane, and too unbelievable, and in some cases even made me wanna...

More posts
Your Dashboard view:
Need help?