logo
Wrong email address or username
Wrong email address or username
Incorrect verification code
back to top
Search tags: Kerstin-Gier
Load new posts () and activity
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-08-09 12:57
[Rezension] Kerstin Gier - Männer und andere Katastrophen
Männer und andere Katastrophen - Kerstin Gier
Beschreibung:
Judith, 26, ist ziemlich unzufrieden. Ihr Freund kümmert sich nur noch um Sport und andere Frauen, das Studium und den Bürojob hat sie satt, und die Männer, mit denen sie sich trösten möchte, sind die reinsten Katastrophen. Auch ihren Freundinnen ergeht es nicht besser: Susanna hat alle Prinzipien über Bord geworfen und sich dem Mammon zuliebe mit einem gefräßigen Langweiler eingelassen, Katja lässt sich von ihrem Freund belügen und betrügen, und Bille verliebt sich ausgerechnet in einen notorischen Angeber ...
 
Details:
Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch) (18. Dezember 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3404171799
ISBN-13: 978-3404171798
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
Größe: 12,5 x 2,7 x 18,8 cm
 
Eigene Meinung:
Das Cover des Buches ist mit dem saftigen Grün und dem niedlichen Kücken ganz nett gestaltet, auch die grafischen Elemente machen das Cover wirklich niedlich anzusehen, es wirkt dadurch etwas verspielt.
Judith, Susanna, Bille und Katja haben es in ihrem Leben nicht leicht, sie sind alle unzufrieden und komme in ihrem Leben ins Liebesdingen nicht wirklich auf einen grünen Zweig oder verlieben sich gerade in die Männer, die mal so gar nicht zu ihnen passen wollen. 
Im Zentrum der Geschichte steht aber Judith, die von heute auf morgen aus ihre langweiligen Beziehung und ihrem schnöden Nebenjob zum Studium plötzlich Single und auf Jobsuche ist und sich damit mal alles ändert, was sie sonst an ihrem Leben genervt hat...
Die Grundidee der Geschichte ist ganz nett, aber die Umsetzung ist leider zeitweise wirklich zäh und auch etwas langweilig, weil einfach einiges zu vorhersehbar ist und das zerstört das Erlebnis des Buches etwas. Hinzukommt, dass man nicht wirklich den Stil von Kerstin Gier erkennt, was vielleicht auf ein Frühwerk von ihr schließen lässt, da sie erst noch ihre persönliche Note sucht. 
Festzuhalten bleibt aber, dass das Buch in der Umsetzung einfach nicht überzeugt und es auch nicht schafft, den Leser wirklich komplett in die Geschichte zu ziehen. Dadurch, dass der Leser etwas aus der Geschichte bleibt, wirkt es manchmal wirklich etwas zu gewollt, aber man kann dann trotzdem mal lachen, auch wenn man dann Kopf schütteln, aber das war es dann leider schon und deswegen kann man das Buch nicht wirklich mit seiner Idee und der Umsetzung überzeugen. 
 
Fazit:
Kerstin Gier ist an sich sonst eine großartige Schriftstellerin, aber leider schlägt diese Buch etwas sehr aus der Art, es ist etwas langatmig un auch etwas langweilig, zwischenzeitlich hat man das Gefühl, dass man gar nicht von der Stelle kommt. Es scheint ein Frühwerk zu sein, da man nicht die schriftstellerische Note von Kerstin Gier erkennen kann, zum Lesen für Zwischendurch und wenn man mal Lust auf etwas ruhiges hat, dann wäre das Buch sicher gut geeignet.
Like Reblog Comment
show activity (+)
review 2017-01-09 05:11
Rezension | Smaragdgrün von Kerstin Gier
Smaragdgrün - Kerstin Gier

Beschreibung

 

Die junge Zeitreisende Gwendolyn weiß noch gar nicht so recht, wie ihr überhaupt geschieht, und schon steht ihre Gefühlswelt Kopf! Hat Gideon ihr tatsächlich seine Liebe nur vorgespielt um die Zusammenarbeit mit dem Grafen von Saint Germain vorwärts zu treiben und sie gefügig zu machen? Und was bezweckt der Graf mit seinem Plan?

 

Gewendolyn bekommt tatkräftige Unterstützung von ihrer besten Freundin Leslie und erfährt auf ihren Zeitsprüngen in die Vergangenheit wichtige Details. Gemeinsam mit Gideon muss sie jedoch die Fassade wahren und weiterhin das Spiel des Grafen von Saint Germain mit ansehen.

 

Meine Meinung

 

Seit einer gefühlten Ewigkeit habe ich das Jugendbuch „Smaragdgrün“, das den Abschlussband zur „Liebe geht durch alle Zeiten“ Trilogie von Kerstin Gier bildet, in meinem Buchschrank stehen. Falls das Buch bzw. die Trilogie bei euch auch noch ungelesen rumstehen sollte, holt das bitte ganz schnell nach! Denn die Geschichte über die Zeitreisenden Gwendolyn und Gideon und die Geheimloge ist herrlich erfrischend und zugleich super spannend!

 

Kerstin Gier hat einen spritzigen und humorvollen Schreibstil der die Seiten wie im Flug vergehen lässt. Zudem überrascht die Autorin mit einer abwechslungsreichen Geschichte die für jeden etwas zu bieten hat. Ihre Geschichte schürt mit den geheimen Machenschaften des Grafen von Saint Germain ungemein die Spannung und bleibt dennoch romantisch. Zudem sind die Charaktere äußerst sympathisch dargestellt, so dass man sie einfach gern haben muss.

 

„Smaragdgrün“ bietet jede Menge Unterhaltungsstoff bei dem es auf keinen Fall langweilig wird! Ein würdiger Abschlussband der „Liebe geht durch alle Zeiten“ Trilogie für den ich 5 von 5 Grinsekatzen vergebe.

 

Über die Autorin

 

Kerstin Gier, Jahrgang 1966, ist seit 1995 als selbstständige Schriftstellerin tätig und hatte schon mit ihren ersten Büchern riesigen Erfolg. Inzwischen hat sie zahlreiche Romane für Erwachsene und Jugendliche geschrieben, die regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Ihre Edelsteintrilogie „Rubinrot“ – „Saphirblau“ – „Smaragdgrün“ wurde zum Weltbestseller und mit renommierten Schauspielern für das Kino verfilmt. Die DeLIA-Preisträgerin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Bergisch Gladbach. (Quelle: Arena Verlag)

 

Information zur Reihe

 

1. 2009 Rubinrot
2.
2010 Saphirblau
3.
2010 Smaragdgrün

Fazit

 

Ein abwechslungsreiches Finale in dem Kerstin Gier vor allem durch viel Wortwitz überzeugt.

 

Source: www.bellaswonderworld.de/rezensionen/rezension-smaragdgruen-von-kerstin-gier
Like Reblog Comment
review SPOILER ALERT! 2016-10-30 06:12
Book Review: Emerald Green
Emerald Green - Kerstin Gier,Anthea Bell

Book: Emerald Green

 

Author: Kerstin Gier

 

Genre: Teen/Sci-Fi/Time traveling/Romance

 

Summary: Gwen has a destiny to fulfill, but no one will tell her what it is. She’s only recently learned that she is the Ruby, the final member of the time-traveling Circle of Twelve, and since then nothing has been going right. She suspects the founder of the Circle, Count Saint-Germain, is up to something nefarious, but nobody believes her. And she’s just learned that her charming time-traveling partner, Gideon, has probably been using her all along. This stunning conclusion picks up where Sapphire Blue left off, reaching new heights of intrigue and romance as Gwen finally uncovers the secrets of the time-traveling society and learns her fate! - Henry Holt and Company, 2010.

 

Read more
Like Reblog Comment
review 2016-10-30 06:10
Book Review: Sapphire Blue
Sapphire Blue (The Ruby Red, #2) - Kerstin Gier,Anthea Bell

Book: Sapphire Blue

 

Author: Kerstin Gier

 

Genre: Teen/Sci Fi/Time Travel/Romance

 

Summary: Gwen’s life has been a roller coaster since she discovered she was the Ruby, the final member of the time-traveling Circle of Twelve. When not searching through history for the other time travelers and asking for a bit of their blood (gross!), she’s been trying to figure out what all the mysteries and prophecies surrounding the Circle really mean. It’s not easy when a secret society, a dangerous Count, and her own time-traveling partner, Gideon, are determined to keep her from the truth. Especially since Gwen can’t decide whether Gideon really believes she’s a traitor to the Circle or might actually be on her side - and creeping into her heart. -Square Fish, 2010.

 

Read more
Like Reblog Comment
review 2016-10-30 06:08
Book Review: Ruby Red
Ruby Red - Kerstin Gier

Book: Ruby Red

 

Author: Kerstin Gier

 

Genre: Teen/Sci Fi/Romance/Time Travel

 

Summary: Sixteen-year-old Gwen lives with her extended - and rather eccentric - family in an exclusive London neighborhood. In spite of her ancestors’ peculiar history, she’s had a relatively normal life so far. The time-traveling gene that runs like a secret thread through the female half of the family is supposed to have skipped over Gwen, so she hasn’t been introduced to “the mysteries,” and can spend her time hanging out with her best friend, Lesley. It comes as an unwelcome surprise when she starts taking sudden, uncontrolled leaps into the past. She’s totally unprepared for time travel, not to mention all that comes with it: fancy clothes, archaic manners, a mysterious secret society, and Gideon, her time-traveling counterpart. He’s obnoxious, a know-it-all, and possibly the best-looking guy she’s seen in any century…. -Square Fish, 2009.

 

Read more
More posts
Your Dashboard view:
Need help?